Wohnmobile in Irland - bis zu 50% sparen!

Wohnmobil mieten in Irland

Wohnmobile Irland
Suchformular:Rückgabe an einem anderen Ort?

Wohnmobile Irland

Die Insel Irland liegt im Atlantik. Sie ist zweigeteilt, im Süden liegt die unabhängige Republik Irland, im Norden befindet sich das zum Vereinigten Königreich gehörende Nordirland. Entdecken Sie mit dem Wohnmobil Irland und besuchen Sie faszinierende Städte wie Belfast, Dublin, Cork und Galway. Lernen Sie die Kultstätten der Steinzeit, die keltischen Anlagen und die einzigartige Kulturlandschaft Irlands kennen. In den Nationalparks der grünen Insel erwarten Sie schöne Wandergebiete und eine einzigartige Pflanzenwelt. Mieten Sie Ihren Camper bei der Wohnmobilvermietung Irland, spüren Sie die grenzenlose Freiheit bei einer Rundreise über die vielseitige Insel. Sicherlich werden Sie einige Zeit brauchen, um sich an den Linksverkehr zu gewöhnen. Nach einigen Proberunden werden Sie aber sicherlich gut mit Ihrem Wohnmobil in Irland zurechtkommen. 

 

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Irland

Die größte Stadt der Insel ist Dublin, die Hauptstadt Irlands. Familien mit Kindern können sich für einen Zoobesuch entscheiden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört die St. Patricks Cathedral, die größte Kirche Irlands. Sie wurde 1191 erbaut. Das Guinness Store House ist ein multimediales Museum, in dem sich alles um das dunkle Bier dreht. Nur wenige Kilometer von Dublin entfernt, befinden sich die Klippen von Howth, ein beliebtes Ausflugsziel. Wer beim Wohnmobile mieten Irland entdeckt, sollte auch die nordirische Hauptstadt Belfast kennenlernen. Dort finden Sie viele imposante Bauwerke, gepflegte Parkanlagen und unzählige Pubs. In der Nähe von Belfast befinden sich mehrere Attraktionen, wie die Hängebrücke Carrick-a-Rede. Über die schmale, 20 Meter lange Brücke gelangen Sie zu der gleichnamigen Basaltinsel. Erleben Sie beim Wohnmobil mieten Irland bei einer Weiterfahrt zu den Riesentreppen von Giants Causeway. Dieses Relikt aus prähistorischer Zeit besteht aus etwa 40000 meterhohen Steinsäulen.

 

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen nach Irland? Treffen Sie die richtige Entscheidung!

Wenn Sie sich zum ersten Mal mit den Thema Campingurlaub auseinandersetzen, ist es gut möglich, dass die Begriffe „Wohnwagen“ und „Wohnmobil“ für Verwirrung sorgen. Beide sind Formen des mobilen Wohnens, jedoch unterscheiden sie sich in entscheidenden Punkten.

Falls Sie sich für die Wohnwagen-Miete in Irland entscheiden, bekommen Sie einen Anhänger ohne Führerhaus oder integrierten Antrieb, der an ein Auto angehängt werden muss. Es ist daher wichtig, dass Ihr Auto oder der Wagen, den Sie separat mieten, über eine Anhängerkupplung mit den Anforderungen für die individuelle Zuglast des Wohnwagens verfügt. Der Anhänger, auch Caravan genannt, ist dementsprechend nicht als eigenständiges Fahrzeug einzuordnen.

Das Wohnmobil, ein Fahrzeug mit autonomem Antrieb, bietet eine wesentlich flexiblere Art des Reisens auf Rädern. Sie benötigen keine zusätzliche Ausstattung, sondern es findet sich von Beginn an alles an Ort und Stelle. Mit der Miete eines Wohnmobils entscheiden Sie sich für ein mobiles Heim, das Ihnen alles bietet, was Sie für Ihre Reise benötigen.

Beide Formen des mobilen Wohnens werden von fast allen wichtigen Herstellern - Knaus, Dethleffs und Hymer – angeboten. Der Fokus liegt hier jedoch deutlich auf dem Bereich der Wohnmobile. Concorde und Volkswagen stellen sogar ausschließlich die unabhängigen Reisemobile her.

 

Mit dem Wohnmobil Irland entdecken

Mieten Sie sich eines der vielseitigen Wohnmobile in Irland und entdecken Sie die außergewöhnliche Landschaft im Burren National Park. In der felsigen Landschaft des Naturschutzgebietes können Sie viele seltene Pflanzen bestaunen. Die schmale Küstenstraße Ring of Kerry umrundet die schönsten Gegenden im Südwesten Irlands. Eine Fahrt auf der 170 km langen Panoramastraße lohnt sich auf jeden Fall. Eine der bekanntesten Attraktionen an der Westküste sind die spektakulären Steiklippen Cliffs of Moher. Sie können beim Reisen mit einem der Wohnmobile Irland von seiner schönsten Seite kennenlernen. Die berühmtesten Klosterruinen von Irland befinden sich in den Wicklow Mountains, im Südosten der Insel. Viele sehenswerte historische Gebäude können Sie auf der Anhöhe Rock of Cashel besichtigen. In Irland gibt es zahlreiche wunderschöne Schlösser. Zu den eindrucksvollsten gehört das Bunratty Castle, das sich in der Nähe der sehenswerten Stadt Limerick befindet.

Sie haben Fragen rund ums Wohnmobil oder wollen ein Wohnmobil buchen?

Kostenfreie Beratung0221 - 167 90 120

Raphael Meese
Ihr Reiseberater

CamperDays vergleicht für Sie

Mietwagen Irland

3 Tage Mietdauer ab 18.12.2018, Mini-Klasse,Beispiel gestern gefunden.

Sie werden zu unserem Partner CamperDays weitergeleitet.

    zurück zur Länderauswahl