Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • 09:00 - 18:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

CamperDays

Wohnmobil mieten Florida

Der nordamerikanische Bundesstaat Florida gehört zu den beliebtesten Destinationen der USA-Reisenden: Nicht nur die zahlreichen Strände begeistern die Touristen, auch Attraktionen wie SeaWorld oder das Kennedy Space Center locken jährlich etliche Urlauber in die Regionen. Wollen auch Sie diese Sehenswürdigkeiten entdecken, können Sie ein Wohnmobil mieten: Florida lässt sich so auf eigene Faust kennenlernen!

Diese Sehenswürdigkeiten sind ein Muss

Falls Sie ein Wohnmobil mieten, um Florida nach Herzenslust zu erkunden, sollten Sie dem Everglades Nationalpark unbedingt einen Besuch abstatten – hier können Sie campen und die einzigartige Natur des Marschlandes hautnah erleben. Für Familien mit Kindern hält der Bundesstaat zudem etliche Attraktionen bereit: Neben dem Walt Disney World Resort und dem SeaWorld in Orlando kann auch ein Tagesausflug in den Busch Gardens Tampa Bay, einem Freizeitpark, eingeplant werden.

Wohnmobil mieten Florida: Die besten Routen

Zahlreiche spannende Routen bieten die Möglichkeit, ein Wohnmobil zu mieten und Florida nach Lust und Laune zu bereisen.

Reise nach Miami

  • Route nach Miami (379 km)

    Orlando – St. Cloud – Port St. Lucie – Jupiter – Ford Lauderdale – Hollywood –Miami

Diese Tour beginnen Sie in Orlando, anschließend passieren Sie St. Cloud – für diese Etappe können Aktive einen Tag einplanen, um den Hochseilgarten „Forever Florida“ zu besuchen. Auch ein Ausflug in den Tierpark Busch Wildlife Sanctuary in Jupiter ist lohnenswert. Einen Halt in Hollywood – dem berühmtesten Stadtteil von Los Angeles in Kalifornien – sollten Sie definitiv einlegen, denn hier können Sie den Hollywood Walk of Fame besichtigen. An Ihrem Ziel Miami können Sie Graffitis an den Wynwood Walls betrachten und die American Airlines Arena besuchen.

Tour nach Fort Myers

  • Route nach Fort Myers (202 km)

    Tampa – Bradenton – North Port – Fort Myers

Sie können allerdings auch ein Wohnmobil mieten und Florida auf einer kürzeren Tour entdecken. Hierfür nutzen Sie Tampa als Ausgangspunkt und fahren zunächst nach Bradenton – dort bietet sich für Baseball-Fans eine Führung durch das Stadion McKechnie Field an. Reisen Sie anschließend weiter nach North Post, wo sie in der Thermalquelle „Warm Mineral Springs“ entspannen können. Ihre Reise endet in Fort Myers: Hier sollten Sie die Edison & Fort Winter Estates besichtigen, wo Thomas Edison und Henry Ford die kalten Winter verbracht haben.

Stellplätze im Bundesstaat Florida

Falls Sie ein Wohnmobil mieten und Florida nach Belieben bereisen möchten, können Sie Ihr Fahrzeug beispielsweise an den folgenden Plätzen abstellen:

Bill Frederick Park at Turkey Lake Tel. 407-299-5581

  • Anzahl der Plätze: 36

  • Entfernung zur Innenstadt: 16,1 km

  • Kosten pro Nacht: $15 mit Strom- und Wasseranschluss, 18 $ mit Abwasseranschluss

  • Besonderes: Auch für größere Motorhomes geeignet

  • Adresse: 3401 South Hiawassee Road, Orlando, FL 32835

Wekiwa Springs State Park (Tel. 407-884-2008)

  • Anzahl der Plätze: 60

  • Entfernung zur Innenstadt: 24,9 km

  • Kosten pro Nacht: $24

  • Besonderes: Großes Naturschwimmbecken in der Nähe

  • Adresse: 1800 Wekiwa Circle, Apopka, FL 32712

Lake Louisa State Park (Tel. 352-394-3969)

  • Anzahl der Plätze: 60

  • Entfernung zur Innenstadt: 47,6 km

  • Kosten pro Nacht: $5

  • Besonderes: Nicht weit von den Disney-Parks

  • Adresse: 7305 US Hwy 27, Clermont, FL 34714

Passende Wohnmobile für eine Tour durch Florida

Für Ihre Reise durch Florida benötigen Sie den richtigen Camper, um Ihren Urlaub rundum genießen zu können. Sind Sie dabei mit einer Gruppe von mindestens drei Personen unterwegs, ist es sinnvoll, ein großes Wohnmobil zu mieten: Florida kann so vergleichsweise komfortabel bereist werden. Die Fahrzeuge bieten genügend Platz für alle Mitreisenden und sorgen durch ein Alkoven-Bett für die ideale Raumnutzung.

Mit Luxus-Wohnmobilen können Sie Ihre Reise noch entspannter angehen. Die Modelle verfügen über eine qualitätsvolle Ausstattung und bieten so maximalen Komfort für Gruppen oder Familien.

Tipp: Die Reisezeit beachten!
In Florida ist es besonders in den Sommermonaten durchaus heiß – dazu kommt, dass zu dieser Jahreszeit die meisten Touristen in den Bundesstaat reisen. Falls Sie einen Camper mieten, um Florida auf vier Rädern zu entdecken, können Sie auch im Frühjahr oder Herbst fahren: Das Wetter ist angenehm und der Ansturm nicht ganz so groß.

So versorgen Sie sich in Florida

Sollten Sie ein Wohnmobil mieten, bietet Florida mehrere Supermärkte, in denen Sie ausreichend Reiseproviant erwerben können:

  • Mega Supermarket: 4407 N Nebraska Ave, Tampa, FL 33603

  • Whole Foods Market: 8003 Turkey Lake Rd, Orlando, FL 32819

  • La Playa Supermarket: 247 Collins Ave, Miami Beach, FL 33139

Haben Sie Ihren Van beim RV Rental in Florida gemietet haben, sollten Sie diesen mit ausreichend Treibstoff versorgen:

  • BP: 101 W Bearss Ave, Tampa, FL 33614

  • Super Stop Inc: 8101 Narcoosee Rd, Orland, FL 32822

  • Alton Road Shell Station: 1698 Alton Rd, Miami Beach, FL 33139

Was Sie in Florida beachten sollten

Berücksichtigen Sie, dass Sie im Bundesstaat Florida statt des Euros US-Dollar benötigen – wechseln Sie das Geld am besten am Flughafen in den USA.

In den USA gehören die Mastercard sowie die VISA zu den bevorzugten Kreditkarten. Wenn Sie nach einem Motorhome Hire in Florida suchen, bedenken Sie, dass Sie bei den meisten Mietstationen nur mit Kreditkarte zahlen können.

Trinkgeld

Da Angestellte in Restaurants und Cafés hauptsächlich vom Trinkgeld leben, werden Gäste hier deutlich zuvorkommender behandelt als in Deutschland. Üblicherweise beträgt die Höhe des Trinkgelds 15 – 20 % der Rechnung. Nehmen Sie am besten genügend kleine Scheine mit, Münzen werden in den USA weniger gern gesehen.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren