Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • 09:00 - 18:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

CamperDays

Wohnmobil mieten Washington

RV Rental Washington D.C. mieten

Washington D.C. ist nicht nur die Hauptstadt der USA, sondern auch die einzige nordamerikanische Stadt, die keinem Bundesstaat angehört – D.C. steht hierbei für District of Columbia. Darüber hinaus befindet sich in Washington D.C. der Regierungssitz der USA. Doch die Stadt überzeugt nicht nur durch ihre politische Bedeutung: Auch aufgrund der vielfältigen Sehenswürdigkeiten lohnt es sich, bei einem Motorhome Rental in Washington D.C. ein Wohnmobil zu mieten und die Stadt zu bereisen!

Was die Hauptstadt Nordamerikas zu bieten hat

Wenn Sie einen RV Rental in Washington D.C. gefunden haben, sollten Sie unbedingt das U.S. Capitol Visitor Center besichtigen: Hier haben Sie die Möglichkeit, mehrere Ausstellungen rund um den Kongress und das Kapitol zu besuchen. Zudem lohnt es sich, die wichtigsten Denkmälern der Stadt aufzusuchen – dem Lincoln Memorial und dem Washington Monument an der National Mall. Ihren Kindern können Sie eine Freude bereiten, wenn Sie einen Ausflug ins National Museum of Natural History und den Smithonian National Zoological Park einplanen!

Urlaub auf vier Rädern: Mit dem Wohnmobil auf Entdeckungstour

Nicht nur Washington D.C. selbst ist für eine Wohnmobilreise hervorragend geeignet – von der Stadt aus können auch aufregende Touren durch die USA unternommen werden!

Reise nach Pittsburgh

  • Route nach Pittsburgh (395 km)

    Washington D.C. – Bethesda – Frederick – Roaring Run Natural Area – Monroeville – Pittsburgh

Beginnen Sie Ihre Tour in Washington D.C. und passieren Sie zuerst Bethesda. Hier lockt das Strathmoer Theatre mit verschiedenen Events. Gelangen Sie anschließend nach Frederick, sollten Sie unbedingt in die historische Innenstadt spazieren. Auf Ihrer Reise fahren Sie weiter zur Roaring Run Natural Area – Wanderwege bieten die Möglichkeit, durch den wunderschönen Park zu flanieren und den dort befindlichen Wasserfall zu bewundern. Schlussendlich gelangen Sie nach Pittsburgh, wo die Aussichtsplattform Mount Washington eine einzigartige Aussicht auf die Stadt bietet.

Achtung: Mautgebühren!
Beachten Sie, dass auf dieser Strecke Mautgebühren anfallen – in den USA gibt es bestimmte Strecken und Brücken, für die Gebühren gezahlt werden müssen.

Fahrt nach Baltimore

Flora und Fauna Nordamerikas können Sie bei einer Reise zur Ostküste bestaunen.

  • Route nach Baltimore (62 km)

    Washington D.C. – Greenbelt – Baltimore

Nachdem Sie ein Fahrzeug bei einem RV Hire in Washington D.C. gemietet haben, fahren Sie zunächst nach Greenbelt: Besichtigen Sie hier das NASA Visitor Center, um einen Einblick in die Geschichte und Arbeit der NASA zu erhalten. Legen Sie außerdem einen Halt im Greenbelt National Park ein, um die Natur zu genießen und sich zu erholen. Wenn Sie anschließend Baltimore erreichen, ist ein Besuch im National Aquarium ein absolutes Muss!

RV Rental in Washington D.C.: Stellplätze in der Umgebung

Bevor Sie beim Motorhome Rental in Washington D.C. Ihr Wohnmobil abholen, ist es ratsam, sich über etwaige Stellplätze zu informieren:

Bull Run Regional Park (Tel.: (703) 631-0550)

  • Anzahl der Plätze: 89

  • Entfernung zur Innenstadt: 50,2 km

  • Kosten pro Nacht: $30 to $45.50

  • Besonderes: Tiere erlaubt

  • Adresse: 7700 Bull Run Dr, Centreville, VA 20121

Pohick Bay Regional Park (Tel.: (703) 339-6104)

  • Anzahl der Plätze: 150

  • Entfernung zur Innenstadt: 38,6 km

  • Kosten pro Nacht: $30 to $45.50

  • Besonderes: Max. Aufenthalt 14 Tage

  • Adresse: 6501 Pohick Bay Dr, Lorton, VA 22079

Greenbelt (Tel.: (301) 344-3948)

  • Anzahl der Plätze: 172

  • Entfernung zur Innenstadt: 22,3 km

  • Kosten pro Nacht: $35

  • Besonderes: Spielplatz am Platz

  • Adresse: 6565 Greenbelt Rd, Greenbelt, MD 20770

Mit dem geeigneten Camper durch Nordamerika

Ob ein längerer Urlaub oder nur ein Tagesausflug – für jede Tour ist das passende Fahrzeug erforderlich. Planen Sie eine Tour mit Ihrer Familie, sollten Sie mindestens ein großes Wohnmobil buchen. In diesen Modellen haben üblicherweise bis zu vier Personen Platz. Mithilfe eines Alkoven-Betts sowie einem Doppelbett im hinteren Bereich des Fahrzeugs wird zudem für genügend Schlafplätze gesorgt.

Für mehr Komfort sollten Gruppen und Familien ein Luxus-Wohnmobil wählen. Diese Fahrzeuge lohnen sich auch, wenn zwei Familien mit bis zu drei Kindern durch die USA reisen möchten. Problemlos können hier die Sitzecken in Betten umgebaut werden und die besonders hochwertige Ausstattung sorgt auf der Reise für höchsten Komfort.

Tipp: Zusätzlicher Fahrer!
Üblicherweise ist ein zweiter Fahrer inklusive, wenn Sie sich für ein RV Hire in Washington D.C. entscheiden. Gerade bei den häufig längeren Reiserouten in den USA können Sie sich auf diese Weise beim Fahren abwechseln und bleiben stets konzentriert.

Proviant und Treibstoff in Washington D.C.

Haben Sie Ihren Campervan gemietet, vergessen Sie nicht, das Reiseproviant für Ihre Touren durch die USA aufzufüllen. Hierfür bieten sich etliche Supermärkte in Washington D.C. an, darunter:

  • Capitol Supermarket: 1231 11th Street Northwest, Washington, DC 20001

  • Giant: 701-799 O St NW, Washington, DC 20001

  • Mesobe Daily Market: 1853 7th Street NW, Washington, DC 20001

Wenn Sie beim Motorhome Rental in Washington D.C. Ihr Fahrzeug abgeholt haben, sollten Sie es anschließend volltanken:

  • Capitol Hill Exxon: 339 Pennsylvania Ave SE, Washington, DC 20003

  • Georgetown Shell: 1576 Wisconsin Ave NW, Washington, DC 20007

  • Sunoco: 23rd St NW & P ST NW, Wahington, DC 2235

Was Sie bei Ihrer Reise nach Washington D.C. beachten sollten

Für die Einreise in die USA benötigen Sie ein Visum. Zudem müssen Sie stets Ihren Reisepass mit sich führen, um sich bei eventuellen Kontrollen ausweisen zu können – der deutsche Personalausweis wird nämlich nicht anerkannt. Beachten Sie, dass auch Ihre Kinder einen eigenen Reisepass bzw. ein Visum benötigen; ein Eintrag im Pass der Eltern ist nicht mehr rechtsgültig. Auch beim RV Hire in Washington D.C. müssen Sie in der Regel Ihren Reisepass vorlegen.

Als beste Reisezeiten werden meist März bis Mai sowie September bis November empfohlen: In diesen Monaten ist es vergleichsweise kühl und trocken. Allerdings haben Sie hier oft mit langen Warteschlangen und teuren Unterkünften zu rechnen.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren