Wohnmobil mieten Anchorage (Alaska) | billiger-mietwagen.de

Wohnmobil mieten in Anchorage

Wohnmobil mieten Anchorage
Suchformular:Rückgabe an einem anderen Ort?

Wohnmobil mieten Anchorage

Wohnmobil mieten und Anchorage in seiner vollen Schönheit kennenlernen

Die Küstenstadt Anchorage im südlichen Alaska ist mit ihrer wilden und ursprünglichen Natur das perfekte Ziel für abenteuerlustige Wohnmobilreisende. Nach wie vor sind hier Fahrten auf den alten Eisenbahnstrecken der Alaska Railroad möglich. Aber auch die Landschaft am Cook Inlet sowie die verschiedenen Nationalparks in unmittelbarere Nähe sind beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Mieten Sie ein Wohnmobil in Anchorage, um die schönsten Seiten Alaskas in vollen Zügen zu genießen.

Die Highlights der US-amerikanischen Exklave erkunden

Die bei weitem größte Stadt Alaskas bietet Reisenden unterschiedlichste Freizeitaktivitäten. Den Großteil der Besucher des nordwestlichsten amerikanischen Bundesstaates zieht es dabei hinaus in die Natur, für welche die „Last Frontier“ berühmt ist. Ob Sie den Flattop Mountain Trail erklimmen oder zum Portage Glacier hinaufwandern – atemberaubende Aussichten und die Bekanntschaft mit Wildtieren wie Bären oder Elchen sind garantiert. Kulturliebhaber kommen im Alaska Center for the Performing Arts auf ihre Kosten oder besuchen das Alaska Native Heritage Center, wo sie alles über die Geschichte der Ureinwohner Alaskas, der Dena’ina, erfahren.

Mit dem Wohnmobil von Anchorage aus Alaska entdecken

Sparen Sie sich das Buchen von Hotels und erforschen Sie die beeindruckende Schönheit Alaskas stattdessen „on the road“ - unsere Routenvorschläge:

Stationen Ihrer Rundreise

Anchorage – Glacier View – Chicken – Eagle

Fakten zu Ihrer Rundreise
Distanz ca. 786km
Reine Fahrtzeit ca. 10:13h
Stationen 3
Empfohlene Reisedauer 7 Tage

 

Reisen Sie mit dem Camper von Anchorage in den Süden das Bundesstaats

Direkt am Matanuska-Gletscher liegt Glacier View, die erste Station hinter Anchorage. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das Indianerreservat der Athnas, einem früher halbnomadisch lebenden Stamm. Glacier View war einst ein Zentrum des Pelzhandels in Alaska und zog zahlreiche Goldsucher an. Heute bieten sich hier vor allem sportliche Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting, Quad- oder Gletschertouren an.

Weiter Richtung Norden geht es anschließend nach Chicken. Die kanadische Grenze zum Yukon-Gebiet ist von hier nur 40 Kilometer entfernt. Auch in Chicken hat sich die Goldgräbermentalität der Besiedlungszeit gehalten, sodass Sie als Besucher in zahlreichen Bars und Souvenirläden auf historischen Spuren wandern können. Der skurrile Name des Ortes stammt übrigens von dem bevorzugten Nahrungsmittel der ersten Siedler, den hier zuhauf vorkommenden Alpenschneehühnern.

Der letzte Stopp auf dieser Route ist Eagle, ebenfalls ehemals wichtiger Handelsposten für die Pelzwirtschaft nahe des Klondike Rivers. Als zeitweise größte Stadt Alaskas mit dem nördlichsten Telegraphenanschluss des Kontinents bekannt, ist das historische Telegraphenamt noch heute einen Besuch wert. Dieses bildet gleichzeitig die Grenzstation zu Kanada. Während die Stadt in den Wintermonaten mittels Hundeschlitten versorgt werden muss, ist sie im Sommer dank einer gut ausgebauten Infrastruktur Anziehungspunkt für Touristen.

Stell- oder Campingplatz Adresse
Grand View Café & RV Park 22518 Glenn Highway, Sutton, AK 99674
Glacier View Campground McCarthy Road, McCarthy, AK 99588
Chicken Gold Camp 1/4 Mile Airport Road, Chicken, AK 99732
Walker Fork Campground Chicken, Alaska 99732; LAT: 64.07662150839, LON: -141.62518484253
American Creek Campground Eagle, Alaska 99738

 

Das passende Wohnmobil mieten und Anchorage erkunden

Sehen Sie im Folgenden eine Übersicht der zur Anmietung verfügbaren Camper-Typen für Anchorage:

  • Der Campingbus: Günstig und wendig unterwegs:
    Diese besonders wendige Form des Reisemobils ist sowohl leicht zu fahren als auch zu parken, weshalb sie sich hervorragend als Alternative zum Mietwagen eignet. Hier finden zwei bis drei Erwachsene problemlos Platz.
  • Der Pick-Up Camper: Bringt Sie überall hin:
    Hierbei handelt es sich um einen geländetauglichen Pick-Up mit Alkoven-Aufbau. Der Vierradantrieb sowie die robuste Konstruktion des Gefährts prädestinieren ihn als Wohnmobil in Anchorage.
  • Große Wohnmobile: Mobil verreisen mit der ganzen Familie:
    Diese Form des Reisemobils gewährt zum Beispiel einer vier- bis sechsköpfigen Familie ausreichend Platz. Die Kücheneinheit und eine Nasszelle gewährleisten dabei autonomes Reisen.
  • Luxus-Wohnmobile: Auch unterwegs auf nichts verzichten:
    So reist, wer auch in der Wildnis Alaskas Wert auf Komfort legt. Viel Platz und eine hochwertige Campingausstattung erwarten Sie in diesen Motorhomes der Extraklasse.

RV Rentals in Anchorage – Vermietstationen vor Ort

Um einen reibungslosen Trip zu gewährleisten, sollten Sie schon von Deutschland aus frühzeitig Ihr Wunsch-Wohnmobil mieten. In Anchorage finden Sie bei folgendem Anbieter eine passende Anlaufstelle:

RV Rental Anchorage Adresse
Cruise America – Anchorage 2230 Cinnabar Loop, AK 99507, Anchorage
Tipp:

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung, dass bei der Wohnmobil-Vermietung an Sonn- und Feiertagen sowie zu verschiedenen Jahreszeiten gegebenenfalls die Öffnungszeiten abweichen.

Wissenswertes rund um die Wohnmobil-Reise ab Anchorage

Generell gilt, dass sich aufgrund der harten alaskaischen Winter mit hohem Schneeaufkommen vor allem der Sommer für Wohnmobilreisen eignet.

Damit Ihr persönliches Wunsch-Mobil in jedem Fall noch verfügbar ist, sollten Sie für Trips in der sommerlichen Haupturlaubssaison spätestens im Januar ein entsprechendes Gefährt gebucht haben. Denn gerade die besonders kompakten sowie die sehr großen Motorhomes sind schnell vergriffen. Deshalb sollte im Idealfall sogar schon im Herbst für das nächste Jahr verbindlich geplant werden, sobald der RV Rental in Anchorage die entsprechenden Preise veröffentlicht.

Zum Thema Planung gehört natürlich auch der Hinflug, der ebenfalls frühzeitig festgemacht werden sollte. Als Flughafen bietet sich hier der Ted Stevens Anchorage International Airport an.

Hilfestellung von Experten

Sollten Sie noch weitergehende Fragen für Ihre Reise nach Anchorage haben, steht Ihnen das Team von CamperDays mit jahrelanger Erfahrung im Tourismusbereich gerne zur Seite.

Klären Sie Fragen zu dem passenden Wohnmobil, geeigneten Stellplätzen oder Möglichkeiten der Einwegmiete am besten direkt persönlich mit uns am Telefon. Über unsere Hotline erreichen Sie uns werktags zwischen 9 und 18 Uhr.

Sie haben Fragen rund ums Wohnmobil oder wollen ein Wohnmobil buchen?

Kostenfreie Beratung0221 - 167 90 120

Raphael Meese
Ihr Reiseberater

CamperDays vergleicht für Sie

Sie werden zu unserem Partner CamperDays weitergeleitet.

    zurück zur Länderauswahl