Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Camper mieten in Dunedin und Neuseelands Ursprünge erkunden

Dunedin liegt im Süden der neuseeländischen Südinsel und befindet sich an der Küste von Otago. Mit dem Wohnmobil kann Dunedin als idealer Startpunkt für einen Trip durch Neuseeland genutzt werden. Als ehemaliger Hauptstandort der neuseeländischen Industrie ist die Stadt heute eine Hochburg der Bildung und Lebenskultur. Darüber hinaus bieten die Strände wundervolle Gelegenheiten, sich zu entspannen und die atemberaubende Natur Neuseelands zu genießen. Mit einem Dunedin Campervan Hire erwartet Sie ein Abenteuer, das Sie niemals vergessen werden.

Das dürfen Sie in Dunedin auf keinen Fall verpassen

Wenn Sie einen Camper mieten, sollte Dunedin erst einmal erkundet werden, da die Stadt sowohl optisch als auch historisch zu den Highlights der Insel gehört. Die größte Sehenswürdigkeit, die schon auf unzähligen Fotos festgehalten wurde, ist die Dunedin Railway Station. Abgesehen von dem beeindruckenden Renaissance-Gebäude ist auch der historische Zusammenhang zu den Goldgräbern und europäischen Einwanderern interessant. Auf der an Dunedin angrenzenden Otago-Halbinsel können Sie spektakuläres Wildleben beobachten und an den Stränden die vitalisierende Pazifik-Luft atmen.

Ihre Tour mit dem Campervan ab Dunedin

Dunedin eignet sich hervorragend dazu, die Südinsel Neuseelands zu erkunden. Hier ist unser Routenvorschlag:

Stationen Ihrer Rundreise

Dunedin – ChristchurchNelson

Fakten zu Ihrer Rundreise
Distanzca. 780 km
Reine Fahrtzeitca. 9:50h
Stationen3
Empfohlene Reisedauer7 Tage

Auf dem ersten Streckenabschnitt Ihrer Route fahren Sie entlang der traumhaften Ostküste Neuseelands bis in die Stadt Christchurch. Die englischste Stadt der Insel verfügt über einen großen botanischen Garten, in dem die Vegetation der Insel und besonders alte, große Bäume bestaunt werden können. Ebenfalls dem Stadt Distrikt zugehörig ist die Banks-Halbinsel. Hier befindet sich ursprüngliches Kunst und Wildleben.

Der zweite Routenabschnitt führt Sie durch eine Vielzahl Nationalparks, die allesamt filmreife Aussichten bieten. Die Endstation ist Nelson, auf dem Weg dorthin können Sie aber einen Abstecher zum Nelson-Lakes-Nationalpark oder Lake Sumner Conservation Park einlegen. In der Stadt warten eine besondere Kathedrale sowie viele Modegalerien und kleine Festivals auf die Besucher. Nelson gilt als Zentrum Neuseelands. Das liegt auch daran, dass die Stadt das Tor zur Nordinsel ist, auf welcher unter anderem Auckland liegt.

Stell- oder CampingplatzAdresse
North South Holiday Park530 Sawyers Arms Road, Harewood, Christchurch 8051
Tahuna Beach Kiwi Holiday Park70 Beach Road, Tahunanui, Nelson 7011

Dunedin Campervan Rental: Diese Camper können Sie wählen

Diese Wohnmobile bieten sich für Ihre Bedürfnisse an:

  • Campingbusse: wendige Reisegefährten
    Besonders für kleine Gruppen oder romantische Reisen zu zweit sind die Campervans ideal. Sie sind sehr flexibel und können problemlos gelenkt werden.
  • Große Wohnmobile: viel Platz für die ganze Familie
    Möchten Sie bei Ihrem Neuseeland-Trip nicht auf Privatsphäre verzichten und eventuell mit Kindern reisen, können Sie ein großes Wohnmobil mieten, das getrennte Schlafzimmer aufweist.
  • Luxus-Wohnmobile: höchste Ansprüche an Komfort
    Diese Campervans entsprechen dem höchsten Komfort und überzeugen mit hochwertiger Ausstattung. So wird der Trip durch Neuseeland besonders komfortabel.
Tipp:

Möchten Sie schwer befahrbares Gelände in Ihre Tour einbinden, gibt es auch Modelle mit Allrad-Antrieb.

Dunedin Campervan Hire: Hier können Sie Wohnmobile mieten

Es bietet sich an, den Trip vorher gut zu planen. An diesen Orten und Stationen erhalten Sie einen Campervan für Dunedin:

Dunedin WohnmobilvermietungAdresse
Cheapa Campa, Apollo, Hippie Camper24 Logistics Drive, Harewood, 8051 Christchurch

Dunedin Campervan Hire – das ist bei Ihrer Reise im Campervan in Dunedin zu beachten

Das Wetter in Neuseeland bestimmt maßgeblich, wie Ihr Trip abläuft. Die Sommer von Dezember bis Februar sind ziemlich warm und sonnig – hier sind Sie allerdings auch den größten Touristenanstürmen ausgesetzt. Im Winter können Sie Ihren Trip weitaus individueller gestalten.

Tipp:

Möchten Sie im Sommer reisen, müssen Sie damit rechnen, Ihren Camper schon ein halbes Jahr im Voraus zu buchen.

In Neuseeland wird mit dem neuseeländischen Dollar gezahlt, den Sie auch bequem in Deutschland wechseln können. Wie in England herrscht auf den Straßen Linksverkehr. Darauf sollten sich Autofahrer idealerweise vorher einstellen, indem sie einige Proberunden auf dem Parkplatz drehen.

Wohnmobil mieten in Dunedin: Bei Fragen hilft das Expertenteam

Haben Sie Fragen rund um das richtige Wohnmobil für Ihre Bedürfnisse oder die Mietstationen, können Sie das Expertenteam von CamperDays kontaktieren. Mit direktem Kontakt zu Vermietern in Neuseeland können Ihre Fragen beantwortet werden. Von 9 bis 18 Uhr helfen Ihnen unsere Experten dabei, Ihre Tour perfekt zu planen, damit Ihrer Traumreise nichts mehr im Weg steht.