Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • 09:00 - 18:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

CamperDays

Wohnmobil mieten Alice Springs

Alice Springs ist die einzige größere Stadt, die sich am geographischen Zentrum befindet – als solche kann sie jährlich zahlreiche Touristen verzeichnen. Zudem hält die Stadt etliche Sehenswürdigkeiten bereit, die einen Besuch in jedem Fall wert sind: Neben dem Alice Springs Desert Park sollten Sie in jedem Fall den Olive Pink Botanic Garden und das Alice Springs Reptile Center besichtigen.

Darüber hinaus liegt Alice Springs direkt am australischen Outback und bietet so den perfekten Ausgangspunkt für aufregende Touren. Buchen Sie also ein Wohnmobil bei einem Motorhome Rental in Alice Springs und entdecken Sie die Umgebung!

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Alice Springs

Entscheiden Sie sich für ein Fahrzeug von einem Motorhome Hire in Alice Springs, können Sie sich an den vielen, einzigartigen Sehenswürdigkeiten erfreuen. Besuchen Sie beispielsweise den Olive Pink Botanic Garden, um die Natur Australiens hautnah zu erleben. Ehrgeizige Wanderer sollten hingegen den Larapinta Trail entlangwandern – dieser ist 223 Kilometer lang und besteht aus zwölf Etappen. Planen Sie außerdem in jedem Fall eine Tour zu Ayers Rock ein. Achten Sie hierbei aber darauf, ausreichend Verpflegung mit sich zu führen.

  • Tipp: Henley-on-Todd-Regatta!

    Bereisen Sie Alice Springs im australischen Frühling, also zwischen August und November, können Sie die Henley-on-Todd-Regatta besuchen. Hierbei handelt es sich um ein Bootsrennen, dessen Erlöse an humanitäre Zwecke gespendet werden.

Mit dem Wohnmobil auf Entdeckungstour durch Australien

Wenn Sie einen Camper mieten und Alice Springs verlassen, können Sie über viele aufregende Routen Australien auf eigene Faust erkunden. So bietet sich beispielsweise eine mehrtätige Tour nach Port Augusta an.

  • Route nach Port Augusta (1225 km)

    Alice Springs – Manguri – Coober Pedy – Glendambo – Port Augusta

Nachdem Sie Ihr Fahrzeug beim Motorhome Rental in Alice Springs abgeholt haben, verlassen Sie die Stadt und fahren nach Manguri. Dort können Sie den Tallaringa Conservation Park erkunden und die Vegetation der Großen Victoria-Wüste kennenlernen. Reisen Sie weiter nach Coober Pedy: Hier locken die Ummona Opal Mine und das dazugehörige Museum. Legen Sie Ihren nächsten Halt in Glendamo ein. Am Rande der Stadt befindet sich der Lake Gairdner Nationalpark – im Frühjahr lassen sich hier einheimische Vögel beobachten. Schlussendlich gelangen Sie nach Port Augusta. Der Ort an der Südküste Australiens bietet neben einem Botanischen Garten auch den Port Augusta Train Park, der sich besonders für Familien mit Kindern eignet. Für einen atemberaubenden Ausblick sorgt zudem der Water Tower Lookout.

Camper mieten in Alice Spring – Das passende Fahrzeug finden

Damit Ihre Reise durch Australien optimal gelingt, benötigen Sie einen geeigneten Camper. Informieren Sie sich vorab beim Motorhome Hire in Alice Springs, welche Modelle verfügbar sind.

Für Touren zu zweit oder zu dritt ist ein Campingbus am besten geeignet. Dieser hält üblicherweise eine kleine Küchenzeile sowie eine Sitzecke bereit.

Höchste Bequemlichkeit und ausreichend Platz für größere Gruppen sowie Familien bietet Ihnen dagegen ein Luxus-Wohnmobil. Ein solches „Hotel auf vier Rädern“ hält den maximalen Komfort für Ihre Reise bereit.

Große Wohnmobile sind schlichter eingerichtet, aber dennoch mit der nötigen Ausstattung versehen. Familien und Gruppen von mindestens vier Personen finden hier genügend Platz für ausgedehnte Streifzüge durch Australien.

  • Tipp: Das richtige Paket!

    Ein Großteil der Wohnmobilvermieter bietet ein Basis-Paket sowie ein Premium-Paket an. Bevor Sie also beim Motorhome Hire in Alice Springs ein Fahrzeug mieten, sollten Sie überprüfen, welche Leistungen im von Ihnen gewählten Paket enthalten sind.

Wie Sie sich in Alice Springs versorgen

Es ist ratsam, vor Ihrer Tour durch Australien genügend Reiseproviant zu besorgen. Bevor Sie also einen Camper mieten und Alice Springs verlassen, sollten Sie beispielsweise einen der folgenden Supermärkte aufsuchen:

  • Woolworths Alice Springs: 36/38 Hartley Street, Alice Springs NT 0870

  • Coles Supermarket: Bath St & Alice Springs Shopping Centre, Gregory Terrace, Alice Springs NT 0870

Berücksichtigen Sie auch, dass Sie Ihr Fahrzeug volltanken sollten, denn in Australien gibt es viele Straßen, auf denen keine Tankstellen zu finden sind. Eine Möglichkeit dabei ist:

  • BP: Stuart Highway, Alice Springs NT 0870

Was Sie für Ihre Reise nach Alice Springs berücksichtigen sollten

Alice Springs liegt mitten in Australien, im Northern Territory. Im australischen Sommer wird es hier äußerst heiß – deshalb sollten die Monate Oktober bis März als Reisezeit vermieden werden. Von April bis September hingegen ist das Wetter überaus angenehm, sodass diese sich für einen Urlaub anbieten. Die Temperaturen in diesen Monaten liegen zwischen 20 und 30 Grad, nachts kann es allerdings vergleichsweise kühl werden.

Für die Einreise nach Australien ist ein Visum nötig, welches rechtzeitig vorab beantragt werden sollte. Zusätzlich sollten Sie einen Reisepass bei sich führen – berücksichtigen Sie, dass Kinder ebenfalls einen eigenen Reisepass benötigen. Denken Sie außerdem daran, Ihr Fahrzeug bei einem Motorhome Rental in Alice Springs frühzeitig zu buchen!

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren