Wohnmobil mieten Sydney - Online-Preisvergleich

Wohnmobil mieten in Sydney

Wohnmobil mieten Sydney
Suchformular:Rückgabe an einem anderen Ort?

Wohnmobil mieten Sydney

Mit mehr als 4,5 Millionen Einwohnern ist Sydney die größte Stadt Australiens. Im Südosten des Landes gelegen, eignet sich die Metropole nicht nur ideal als Ausgangspunkt für Wohnmobilausflüge entlang der Ostküste oder ins Outback - hinsichtlich der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen kann sich auch die Stadt selbst mehr als sehen lassen.

  • Das weltberühmte Opera House,
  • der eindrucksvolle Sydney-Tower und
  • die imposante Harbour Bridge 

sind nur ein kleiner Teil von dem, was Sie in der Millionenstadt erleben können. Wir verraten Ihnen alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie ein Wohnmobil mieten, Sydney erkunden und “Down Under” auf eigene Faust entdecken möchten.

Wohnmobil mieten: Sydney als idealer Ausgangspunkt

Besonders beliebt sind Wohnmobil-Routen entlang der vielfältigen Ostküste Australiens: Hier erwarten Sie schillernde Großstädte, eine fremde und artenreiche Tier- und Pflanzenwelt sowie atemberaubende Landschaften und Panoramen. Welches Reisemobil für Ihre Sydney-Reise am besten geeignet ist, hängt nicht nur von Ihren Wünschen und der Mietdauer ab, sondern auch davon, wie viele Personen mitreisen:

Möchten Sie neben den eindrucksvollen Naturlandschaften auch die blühenden Großstädte des Landes erkunden, ist ein wendiger Campingbus die beste Wahl - dafür können Sie bei uns beispielsweise einen kompakten Campervan mieten. Sydney bietet sich jedoch auch für Abenteuerreisen ins Outback an. Allerdings ist hierfür ein Allrad Wohnmobil Voraussetzung, da die meisten Straßen im Landesinneren unbefestigt sind. Familien und Gruppen sollten sich für ein großes Wohnmobil entscheiden, das ausreichend Platz und genügend Betten für alle Mitreisenden bietet.

Da Australien aufgrund milder und warmer Temperaturen ganzjährig ein attraktives Reiseziel darstellt und bei sehr vielen Reisenden beliebt ist, sollten Sie Ihren Sydney Camper vier bis sechs Monate im vor Reiseantritt mieten.

Reiseroute “Sydney - Brisbane”: Nationalparks, Strände und Metropolen

Als besonders beliebt gilt die Wohnmobilreise von Sydney aus gen Norden entlang der Ostküste bis nach Brisbane. Die über 900 Kilometer lange Strecke führt an riesigen Nationalparks und paradiesischen Sandstränden vorbei, die zum Spazierengehen und Verweilen einladen. Wir empfehlen Ihnen zudem, den ein oder anderen Abstecher abseits der Route zu wagen, da es hier viel zu erleben gibt. Während eilige Urlauber die Reise in etwa fünf Tagen absolvieren können, sollten sich diejenigen, die die Naturwunder und Sehenswürdigkeiten wirklich genießen möchten, mehr als eine Woche Zeit nehmen und mit einer Gesamtstrecke von 1.400 bis 1.500 Kilometern rechnen.

Etappen auf dieser Route:

Sydney - Port Stephens - Port Macquarie - Coffs Harbour - Byron Bay - Gold Coast - Brisbane

 

RV Rental Sydney - Highlights der Route:

  • Opera House
  • Sydney-Tower
  • Harbour Bridge
  • Nelson Bay
  • Dünen von Stockton
  • Dorrigo-Nationalpark
  • Solitary Islands Marinepark
  • Springbrook Nationalpark
  • Lamington Nationalpark
  • Treasury Building
  • Parliament House
  • Brisbane City Hall 

Da die Straßen dieser Route geteert sind, ist ein Allrad Wohnmobil nur dann notwendig, wenn Sie stärker von der Route abweichen und weiter ins Landesinnere fahren möchten. Ansonsten sollten Sie einen flexiblen Campingbus oder einen komfortablen, großen Camper mieten. Sydney und Australien sind mit ihren breiten Straßen dafür besonders gut geeignet.

Unterwegs kommen Sie an zahlreichen Stell- und Campingplätzen vorbei, auf denen Sie die Nacht verbringen können. Nähere Details zu der Route, den Sehenswürdigkeiten und dem Stellplatzangebot erhalten Sie in unserem Blogbeitrag über Australiens Südostküste.

Diese Reiseziele könnten für Sie ebenfalls interessant sein:

Neuseeland, Adelaide, Alice Springs, Broome, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth

 

Eine Wohnmobilreise planen oder mit dem Wohnwagen nach Sydney?

Sydney ist für Australienurlauber mindestens einen Tagesausflug wert und nicht wenige verbringen gleich mehrere Tage vor Ort. Für Camper ist die Großstadt ein häufiger Start- oder Höhepunkt ihrer Campingreise. Doch wie sind Sie am besten unterwegs: im Wohnmobil oder im Wohnwagen?

Wohnmobile oder auch Motorhomes unterscheiden sich grundlegend von Wohnwagen. Letztere müssen als Caravan an ein Zugfahrzeug gehängt werden. Während das Wohnmobil über einen eigenen Antrieb verfügt, handelt es sich bei dem Wohnwagen um einen Anhänger. Dieser muss über die Anhängerkupplung verbunden sowie gezogen werden. Möchten Sie einen Wohnwagen mieten und Sydney bereisen, benötigen Sie die entsprechende Fahrerlaubnis für Anhänger (in Deutschland die Klasse BE) und einen passenden PKW.

Bedenken Sie bei der Wahl Ihres Heims auf vier Rädern die folgenden Punkte:

  1. Aufgrund der Bauweise sind beim Wohnwagen der Wohnbereich und das Fahrerhaus abgetrennt, während das Wohnmobil diese Bereiche vereint – davon profitieren insbesondere Familien auf längeren Reisen.
  2. Bei der Navigation eines Caravans muss beachtet werden, dass der Wendekreis größer anzulegen ist als bei einem Wohnmobil. Rückwärts fahren, enge Kurven durchqueren und das Einparken werden deshalb schnell zur Herausforderung.

Die beste Reisezeit für Motorhome Rental in Sydney

Der australische Sommer beginnt etwa im Dezember und hält bis Februar an. Die Sommer in Australien gelten als sehr warm und intensiv, denn die Temperaturen fallen selten unter 20 Grad Celsius. Es ist demnach nicht weiter verwunderlich, dass zu dieser Zeit die Hochsaison für Wohnmobilreisen nach Sydney herrscht. Zahlreiche Urlauber zieht es während des kalten, europäischen Winters nach Australien und damit steigen nicht nur die Mietpreise für Wohnmobile, sondern auch die Stellplatzgebühren.

In der Nebensaison, also im australischen Frühling bzw. Herbst, sind die Temperaturen ebenfalls sehr angenehm, die Preise aber günstiger und der Touristenandrang geringer. Für eine entspannte Camperreise in Sydney und Umgebung ist die Zeit zwischen Mai und Oktober daher am besten geeignet.

Sydney RV Rental: Abholung Ihres Wohnmobils

Viele Vermieterstationen befinden sich nur wenige Kilometer vom Flughafen Sydney entfernt:

Etwas mehr als einen Kilometer vom Flughafen können Sie Wohnmobile von Mighty und Britz entgegennehmen. Diese Strecke ist sogar zu Fuß in nur 15 Minuten zu schaffen.

In knapp dreieinhalb Kilometern Entfernung befindet sich die Station von Jucy Rentals.

Auch die etwas außerhalb gelegenen Stationen von Hippie Camper, Cheapa Campa, Apollo und Star RV lassen sich mit dem Taxi oder Mietwagen in weniger als 20 Minuten erreichen.

Stationen auf einen Blick:

Sydney Motorhome Rental Adresse Öffnungszeiten
Hippie Camper, Cheapa Campa, Apollo, Star RV 31 Bay Road
SW 2229 Sydney (Taren Point)
Abholzeiten
  • 08:00 - 16:30 Uhr
Rückgabezeiten
  • 08:00 - 16:30 Uhr
Mighty, Britz 653 Gardeners Road
NSW 2020 Sydney (Mascot)
Abholzeiten
  • 07:30 - 15:30 Uhr
Rückgabezeiten
  • 07:30 - 15:30 Uhr
Jucy Rentals 1581 Botany Road
2019 Sydney (Botany)
Abholzeiten
  • 10:00 - 16:00 Uhr
Rückgabezeiten
  • 10:00 - 14:00 Uhr
 

Am Tag der Anmietung erhalten Sie von geschulten Mitarbeitern eine ausführliche Anweisung in alle Funktionen und Eigenschaften Ihres Mietcampers. Scheuen Sie sich dabei nicht, zahlreiche Fragen zu stellen. Lassen Sie sich alle Extras und Ausstattungsgegenstände zeigen.

Sydney RV Hire - unser Tipp vor der Fahrt:

Bevor Sie sich in Ihr Camper-Abenteuer stürzen, sollten Sie die Gelegenheit nutzen und das Fahren auf dem Parkplatz der Vermieterstation üben. Auf diese Weise können Sie sich mit den Abmessungen, dem Gesamtgewicht und den Fahreigenschaften des Wohnmobils vertraut machen.

 

Finanzielles und Rechtliches: Was Sie wissen sollten, bevor Sie in Wohnmobil in Sydney mieten

Für die Einreise nach Australien benötigt jede Person einen eigenen Reisepass, dazu zählen auch Kinder. Ein Personalausweis allein reicht nicht aus. Der Reisepass muss zudem für die gesamte Dauer des Aufenthaltes gültig sein.

Daneben benötigen Touristen ein Visum - dieses kann von Urlaubern aus den EU-Staaten mittels Online-Verfahren beantragt werden. Der Vorgang dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage, da eine Ablehnung oder andere Komplikationen jedoch nicht ausgeschlossen werden können, empfehlen wir Ihnen, den Antrag bereits mehrere Wochen im Voraus zu stellen.

In Sydney bezahlen Sie, wie im ganzen Land, mit dem australischen Dollar. Da die Kurse in Deutschland oft schlechter und australische Dollar hierzulande nicht überall vorhanden sind, sollten Sie Ihr Geld in Australien umtauschen. Fast überall in Down Under können Sie darüber hinaus mit einer Kreditkarte bezahlen, wobei Mastercard und Visa am weitesten verbreitet sind.

Hinweis:

Während Treibstoff meist deutlich günstiger ist als in Deutschland, gilt Australien im Allgemeinen als eher teures Land. Planen Sie also vor Ihrer Buchungsanfrage ein großzügiges Budget für Ihre Reise ein.

 

Vor Ort: Sydney erleben

Falls Sie genügend Zeit haben, sollten Sie sich mindestens einen Tag Zeit nehmen, um das fantastische Sydney genauer zu erkunden, bevor Sie mit dem Wohnmobil weiterziehen. Mit dem Zug, der in der Regel alle zehn Minuten fährt, benötigen Sie vom Flughafen aus bis zur Innenstadt weniger als 15 Minuten und auch in der Stadt kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu allen Sehenswürdigkeiten.

Machen Sie unbedingt einen Abstecher zum Sydney Harbour: Hier erwartet Sie das Opernhaus, das wohl bekannteste und auffälligste Gebäude der Stadt. Einmal am Hafen angelangt, sollten Sie die Gelegenheit für eine Hafenrundfahrt nutzen, denn vom Wasser aus können Sie den besten Blick auf das Opera House genießen. Von hier aus sehen Sie auch die Sydney Harbour Bridge, ein weiteres markantes Wahrzeichen der Stadt. Mutige Urlauber mit lockerem Budget können für einige Hundert Dollar am Bogen der Brücke entlangklettern und eine ganz besondere Aussicht genießen.

Wem das nicht hoch genug ist, der wird mit dem über 300 Meter hohen Sydney Tower vielleicht auf seine Kosten kommen: In knapp 250 Metern Höhe befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus Sie ganz Sydney überblicken können - ein Anblick, den Sie sicherlich nicht vergessen werden!

Sydney strotzt geradezu vor Cafes, Bars und Restaurants, in denen Sie gemütlich essen und trinken können:

  • Als Hafenstadt stehen hier unter anderem natürlich Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte.

  • In der multikulturellen Stadt finden Sie jedoch auch Gerichte aus allen Ländern sowie unterschiedliche Fast-Food-Ketten.

  • Experementierfreudige können sich an der einheimischen Küche versuchen: Hier erwarten Sie kulinarische Abenteuer mit Speisen wie Krokodil, Emu oder Känguru.

Besonders günstig können Sie die Nacht mit Ihrem Mietcamper auf einem der Campingplätze um Sydney verbringen. Wer vor der Abholung seines Fahrzeugs bei einer Wohnmobil Vermietung in Sydney lieber in der Stadt übernachten und dennoch kein Vermögen ausgeben möchte, kann in einem der vielen Backpacker Hostels günstig unterkommen. In den äußeren Stadtbezirken sind auch die Hotels preiswerter.

Decken Sie sich ein: Der erste Einkauf in Sydney

Wenn Sie einen Camper in Sydney mieten, sollten Sie sich vor Ort nach Abholung des Fahrzeugs mit ausreichend Proviant eindecken. Am einfachsten und günstigsten können Sie das in den zahlreichen, großen Supermärkten in Sydney tun, da Sie hier direkt alles Nötige erhalten und so nicht mehrere Geschäfte anfahren müssen. Es gibt in der Metropole sehr viele Supermärkte, sodass wir hier nicht alle aufzählen können - im Folgenden daher eine kleine Übersicht mit Supermärkten in Flughafennähe:

Supermarkt Adresse
Woolworths Eastgardens Shopping Centre, 152 Bunnerong Road, Pagewood NSW 2036
Coles Bunnerong Road & Wentworth Ave, Pagewood 2035
Aldi 85 Evans Ave, Eastlakes NSW 2018, Australien
 

Je nachdem, an welcher Station Sie Ihr Reisemobil abholen, kann es natürlich nähergelegene Supermärkte geben. Erkundigen Sie sich daher am besten im Vorfeld, welches Geschäft für Sie am sinnvollsten ist.

Verkehrsregeln in Sydney

Wie im gesamten Land wird auch in Sydney die Einhaltung der Verkehrsregeln streng kontrolliert und bei Vergehen drohen deutlich härtere Strafen als in Deutschland. Wir weisen Sie auf die wichtigsten Regeln hin die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Wohnmobil in Sydney mieten.

Tempolimit:

Das Tempolimit liegt bei 50 km/h in der Stadt und 100 - 110 km/h außerorts (beachten Sie hierzu stets die Beschilderung)
Wer mit seinem Wohnmobil zu schnell unterwegs ist, muss mit empfindlichen Geldbußen rechnen: Schon eine Überschreitung von 15 km/h kostet Sie etwa 100 australische Dollar. In verkehrsberuhigten Regionen wird noch strenger kontrolliert.

Verkehr:

In Australien herrscht Linksverkehr. Zudem besteht für alle Fahrgäste eine Anschnallpflicht. Wer gegen diese verstößt, wird mit 200 - 300 Dollar zur Kasse gebeten.

Um in Australien am Steuer sitzen zu dürfen, benötigen Sie einen internationalen Führerschein, den Sie gegen Vorlage eines Passfotos gebührenpflichtig beim Landesamt oder Ihrer Führerscheinstelle beantragen können. Der internationale Führerschein gilt nur in Verbindung mit Ihrer normalen Fahrerlaubnis.

Reisemobile dürfen in Australien grundsätzlich nur auf geteerten Straßen gefahren werden. Wer die befestigten Wege verlassen und beispielsweise das Outback erkunden möchte, benötigt einen Camper mit Allrad-Antrieb. Sie werden bei Ihrer Wohnmobil Vermietung in Sydney in der Regel darauf hingewiesen, wo Sie bedenkenlos fahren können und welche Strecken nicht gestattet sind.

Wildcamping:

Teuer kann auch das Wildcamping sein: Dieses ist in Australien grundsätzlich verboten. Lediglich einige Nationalparks bieten gebührenpflichtige Stellplätze an, auf denen Sie wild campen dürfen. Wer sichergehen möchte, nutzt für die Übernachtung einen dafür vorgesehenen Campingplatz.

Tipp:

Geraten Sie in eine Verkehrskontrolle, bewahren Sie Ruhe und verhalten Sie sich freundlich und einsichtig. In manchen Fällen vergeben Kontrolleure mündliche Verwarnungen. Das gilt auch für das unrechtmäßige Wildcamping: Wer es aus Gründen der Müdigkeit nicht mehr rechtzeitig zu einem Campingplatz schafft, kommt oft günstiger davon.

 

Ihre Vorteile bei uns

Seit über zehn Jahren sind wir bei CamperDays bereits erfolgreich in der Online-Reisebranche tätig. Wir möchten, dass Sie von unserer Erfahrung profitieren: Sie haben Fragen rund um Ihre Buchung oder möchten sich bei uns über ein bestimmtes Reiseziel oder Wohnmobil informieren? Rufen Sie uns gerne kostenlos und unverbindlich unter der Rufnummer 0800 - 334 334 334 an und lassen Sie sich von unseren Reise-Experten beraten!

Bei Camperdays vergleichen wir für Sie weltweit die wichtigsten Wohnmobilverleihe, um Ihnen die besten und günstigsten Angebote zu ermöglichen. So können Sie das für sich passende Wohnmobil mieten und Sydney ganz individuell erleben - wir freuen uns auf Sie!

Sie haben Fragen rund ums Wohnmobil oder wollen ein Wohnmobil buchen?

Kostenfreie Beratung0221 - 167 90 120

Raphael Meese
Ihr Reiseberater

CamperDays vergleicht für Sie

Sie werden zu unserem Partner CamperDays weitergeleitet.

    zurück zur Länderauswahl