Startseite Reise-Highlights auf der ganzen WeltKultur-Highlights Spektakuläre Brücken für Autofahrer

Spektakuläre Brücken für Autofahrer

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

Zu den faszinierendsten Erlebnissen bei Reisen mit dem Auto gehört die Fahrt über besonders beeindruckende Brücken. Auf der ganzen Welt gibt es etliche dieser Bauwerke. Wir stellen Ihnen hier die spektakulärsten ihrer Art vor – von der höchsten Brücke Deutschlands, über die längsten Brücken der Welt bis hin zu den schönsten.

Sidhue-Brücke Qingdao-Haiwan-Brücke
Viaduc de Millau Kochertalbrücke
Bixby Bridge Harbour Bridge
Öresundbrücke Chesapeake Bay Bridge


 

Sidhue-Brücke (China)

Im Süden Chinas können Sie in atemberaubender Höhe mit dem Auto das Tal des Sidhue überqueren. Stolze 472 m hoch ist die gleichnamige Brücke, die hier über die grüne Berglandschaft führt und somit die höchste Brücke der Welt ist. Sie wurde im November 2009 eröffnet und ihr Bau kostete umgerechnet rund 80 Millionen Euro. Schon allein wegen des Panoramas, das sich einem bei der Überfahrt bietet, ist sie eine der spektakulärsten Brücken der Welt für Autofahrer.


 

Qingdao-Haiwan-Brücke (China)

Eine der längsten Brücken der Welt steht ebenfalls in China: Am 30. Juni 2011 wurde die Qingdao-Haiwan-Brücke eröffnet, die von da an die Lake-Pontchartrain-Brücke in Lousiana als längste Wasserbrücke der Welt abgelöst hat. Das chinesische Mammut-Bauwerk überquert die Jiaozhao-Bucht und misst eine Länge von 42 km. Sie wird von über 5.000 Pfeilern gestützt und besteht aus 450.000 Tonnen Stahl und 2,3 Millionen Tonnen Beton.


 

Viaduc de Millau (Frankreich)

Die höchste und längste befahrbare Schrägseilbrücke der Welt liegt in Frankreich und führt über das Tarn-Tal nördlich von Montpellier. Ihre Höhe beträgt sage und schreibe 270 m, die Gesamtlänge fast 2.500 m. Mit diesen Maßen ist sie noch höher als der Eiffelturm und länger als die Champs-Elysées und zählt zu den längsten Brücken der Welt für Autofahrer. Fast 25.000 Fahrzeuge überqueren das Viaduc de Millau täglich. Entworfen wurde das Bauwerk vom bekannten Ingenieur Michel Virlogeux, unterstützt wurde er dabei vom britischen Architekten Sir Norman Foster, der auch für die Gestaltung der Millenium Bridge in London und der Reichstagskuppel in Berlin verantwortlich ist.

© peyre village  – Fotolia.com


Kochertalbrücke (Deutschland)

Sie ist die höchste Autobahnbrücke in Deutschland und überragt mit einer Höhe von 185 m sogar das Ulmer Münster – das bekanntlich der höchste Kirchturm der Welt ist: Die Kochertalbrücke ist nichts für Autofahrer mit Höhenangst, aber Sie bietet gleichzeitig schöne Aussichten über die Wälder Baden-Württembergs. Die Brücke befindet sich zwischen Heilbronn und Crailsheim und ist Teil der A6 – damit liegt sie also auf einer der wichtigsten Strecken Deutschlands, die eine direkte Verbindung zwischen Prag und Paris herstellt. Aber nicht nur die Höhe der Kochertalbrücke ist beeindruckend: Mit 1.128 Metern hat sie auch noch eine spektakuläre Länge.


Bixby Bridge (USA)

Zweifellos eine der schönsten Brücken der Welt ist die Bixby Bridge in Big Sur, Kalifornien. Sie gehört zu den beliebtesten Fotomotiven bei einer Rundreise entlang der Westküste der USA und das ist auch nicht verwunderlich: Mit 85 m Höhe, 218 m Länge und gerade mal 7 m Breite ist sie in die paradiesische Küstenlandschaft des Pazifiks eingebettet. Man kann unmöglich unberührt über die Brücke fahren, sondern muss einfach stehenbleiben und das faszinierende Art-déco-Bauwerk aus den 30er Jahren und die herrliche natürliche Umgebung bewundern.

© robertbohrer1 – Fotolia.com


Harbour Bridge (Australien)

Zu den spektakulären Brücken der Erde gehört auch die Harbour Bridge in Sydney, die zugleich eine sehr beliebte Touristenattraktion ist. Sie wurde 1932 errichtet und besteht aus rund 53.000 Tonnen Stahl – davon wurden allein 39.000 Tonnen für den gigantischen Bogen verwendet. Die Harbour Bridge erstreckt sich über eine Länge von 1149 m, eine Höhe von 134 m und eine Breite von 49 m. Letztere brachte ihr sogar einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ein. Auch rekordverdächtig ist die Tatsache, dass zum Streichen der gesamten Brücke zehn Jahre und rund 30.000 Liter Farbe benötigt werden.

© Benjamin Zweig – Fotolia.com


Öresundbrücke (Dänemark)

Die längste Brücke von Dänemark ist nicht nur in Skandinavien eine Berühmtheit, denn sie zählt zu den beeindruckendsten Brücken ganz Europas. Mit einer Gesamtlänge von rund 7.800 m führt sie übers Wasser und verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit der schwedischen Stadt Malmö. Eröffnet wurde die Öresundbrücke im Sommer 2000. Seitdem fahren rund 17.000 Fahrzeuge und ca. 200 Bahnen täglich von einem Punkt zum anderen. Bedenken Sie, wenn Sie diese Brücke mit dem Mietwagen oder eigenen Auto überqueren möchten, dass Mautgebühren anfallen.

Radfahrer halten sich lieber an den Cykelslangen, eine Brücke nur für Fahrräder über den Straßen  der dänischen Hauptstadt.

Öresundbrücke© TobiasW – Fotolia.com


Chesapeake Bay Bridge (USA)

Diese spektakuläre Brücke, die im US-Bundesstaat Maryland zu finden ist, ist nicht jedermanns Sache, denn die Chesapeake Bay Bridge hat nicht umsonst den Ruf, zu den „beängstigendsten Brücken der Welt“ zu gehören. Grund dafür ist allein schon ihr Anblick: Auf einer Höhe von 57 Metern erstreckt sie sich rund 7 km lang übers Wasser – da kann man schon ein mulmiges Gefühl bekommen, wenn man über die Brücke fährt und rechts und links nur Tiefe und Meer zu sehen sind. Wer sich nicht traut, die Zwillingsbrücke alleine zu überqueren, kann sich übrigens von einem Chauffeur auf die andere Seite bringen lassen. Das kostet zwar 25 US$ pro Strecke, aber manchen Menschen mit Höhenangst ist es das sicherlich wert.

© jomo333 – Fotolia.com

Titelbildquelle: #67256499 | Urheber: © Mariusz Blach – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns