Startseite Europa Online-Reiseführer Riga-Tipps: Insider für die lettische Hauptstadt

Riga-Tipps: Insider für die lettische Hauptstadt

Skyline von der lettischen Hauptstadt Riga bei Sonnenuntergang

Die lettische Hauptstadt Riga wird liebevoll Perle des Baltikums genannt. In der einladenden Stadt an der Düna treffen historische Sehenswürdigkeiten auf kulturelle und kulinarische Highlights. Wir geben Ihnen tolle Riga-Tipps für Ihren Städtetrip.

Riga-Tipps: Insider für die lettische Hauptstadt
1. Urlaubsfeeling im Seebad Jurmala
2. Bootsrundfahrt auf der Düna
3. Shoppen in Riga
4. Essen und trinken in Riga
5. Riga-Tipps für Nachtschwärmer
6. Interessante Museen
7. Historischer Stadtrundgang


 

1. Urlaubsfeeling im Seebad Jurmala

Vor den Toren der Stadt Riga befindet sich das beliebte Seebad Jurmala. Dort laden weite Strände an der Ostsee zum Entspannen ein. Machen Sie einen schönen Strandspaziergang und genießen Sie traumhafte Ausblicke auf das Meer. Besonders im Sommer bietet dieser Ort eine willkommene Abkühlung. Schlendern Sie durch das mondäne Seebad und genießen Sie die frische Seeluft.

Symbol Parken Anfahrt nach Jurmala
Vom Bahnhof in Riga fahren Sie bis zur Haltestelle Majori. Komfortabler und flexibler ist die Fahrt mit dem Auto. Nehmen Sie einen Mietwagen in Riga und fahren Sie in wenigen Minuten zum wunderschönen Strand in Jurmala. Gut zu wissen: Von April bis Oktober muss bei der Einfahrt in den Kurort eine Gebühr von 2 € enrichtet werden. Das restliche Jahr über kann Jurmala kostenlos besucht werden.
Dünen am Seebad Jurmala in der Nähe von Riga, Lettland

© gkrphoto – stock.adobe.com

2. Bootsrundfahrt auf der Düna

Der Fluss Düna, in der Landessprache Daugava, bietet eine wunderschöne Kulisse für eine Rundfahrt mit dem Boot. Machen Sie es sich auf den urigen Holzbooten gemütlich und lernen Sie Riga vom Wasser aus kennen. Interessante Informationen über die Stadt bekommen Sie per Kopfhörer. Die Touren dauern ungefähr eine Stunde und beginnen am Anlegesteg am Basteiberg. Anschließend lädt der idyllische Park rund um den Basteiberg zum Verweilen und Entspannen ein. Spazieren Sie auf eine der urigen Brücken und lauschen Sie dem sanften Plätschern der Bäche. Besonders romantisch ist der Park am Abend, wenn er beleuchtet ist.

3. Shoppen in Riga

Eine der beliebtesten Einkaufsstraßen in Riga ist die Audeju iela. Bummeln Sie an den hübsch dekorierten Schaufenstern entlang und stöbern Sie in den tollen Designershops. Wer richtig viel Geld ausgeben möchte, ist in der Torna iela richtig. Dorthin können Sie auch gehen, wenn Sie sich Gebäude im klassizistischen Stil anschauen möchten. Eine typische Flaniermeile ist die Kalku iela. Dort finden Sie eine ansprechende Mischung aus Kaufhäusern und kleinen Geschäften.

Eine Pause können Sie in einem der schönen Cafés oder Restaurants machen. Wenn Sie am Abend selbst kochen möchten, bekommen Sie frische Nahrungsmittel aus der Region auf dem Zentralmarkt. In fünf Markthallen, die nach Themen eingerichtet sind, gibt es neben einer großen Auswahl an köstlichem Obst und Gemüse auch Milchprodukte, Fleisch und Fisch. Wer sich ein Andenken aus Riga mitbringen möchte oder antike Gegenstände sammelt, wird vermutlich auf dem Trödelmarkt Latgalite fündig.

Frisches Obst und Gewürze auf dem Zentralmarkt in Riga, Lettland

© Curioso Photography – stock.adobe.com

4. Riga-Tipps für Gourmets

Probieren Sie die kulinarischen Spezialitäten Lettlands. Ein landestypisches Gericht sind Grauerbsen mit Speck. Hierzu trinken die Letten gerne Kefir oder Sauermilch. Ebenfalls weit verbreitet sind Speckkuchen und Sauerkrautsuppe. Eine wohl etwas ausgefallenere Spezialität, die nicht jedem zusagt, ist ein gefüllter Schweinekopf. Vielen Gästen schmecken vermutlich ein Lachs-Frischkäse-Sandwich oder lettische Pfannkuchen mit frischem Lachs besser.

Ein typisches alkoholisches Getränk Lettlands ist Aldaris Medalus, ein köstliches Honigbier. Stärker ist der hochprozentige Kräuterlikör Rigaer Balsam: Er wird aus 24 Arzneipflanzen hergestellt und ist eine der bekanntesten Spezialitäten Rigas.

Symbol Restaurant Restaurant-Tipp
In der Amber Way Taverna können Sie lettische Spezialitäten probieren – neben landestypischen Gerichten und Getränken können Sie ebenfalls in den Genuss lettischer Livemusik kommen. Wo: Amber Way Taverna, Torna iela 4, Centra rajons, Riga, LV-1011, Lettland

5. Riga-Tipps für Nachtschwärmer

Lernen Sie die lettische Hauptstadt von einer ganz anderen Seite kennen und tauchen Sie ein in das Nachtleben Rigas. In Ruhe anfangen können Sie im Riga Old Town Hostel & Backpackers Pub: Dort wurde die Bartheke in einen VW-Bus eingebaut! Wer auf Cocktails steht, geht in die gemütliche Riga Black Magic Bar. Livemusik gibt es im Folksklubs Ala Pagrabs, auch Ala Bar genannt. Die Bar liegt in einem urigen Kellergewölbe. Dort wird nach Herzenslust getanzt und gefeiert. Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich auch gesorgt: Sie bekommen in der Bar herzhafte Gerichte, mit denen Sie sich für den nächsten Tanz stärken können. Wer einen romantischen Abend bei einem guten Essen verbringen möchte, ist in der Radisson Blu Skyline Bar genau richtig. Von dort aus haben Sie einen traumhaften Blick über Riga.

Symbol Tipp Event-Tipp
Die Letten kommen alle fünf Jahre in ihrer Hauptstadt Riga zu einem Fest zusammen, auf dem die lettische Kultur beim Singen und Tanzen gefeiert wird. Über 30.000 Musiker erscheinen in historischen Trachten bei diesem Event. Eine Woche lang feiern Letten und Gäste aus aller Welt gemeinsam. Ein Highlight ist das Abschlusskonzert: Ein Chor aus rund 13.000 Menschen singt zusammen.

6. Interessante Museen für Kultur- und Geschichtsfans

Wenn Sie sich für die Geschichte Lettlands interessieren, können Sie dem Okkupationsmuseum einen Besuch abstatten. Die Ausstellung zeigt die historische Entwicklung Lettlands. Selbstverständlich wird auch die Besetzung durch die Sowjets vor und nach dem Zweiten Weltkrieg thematisiert. Eine schöne Alternative ist das Ethnografische Freilichtmuseum. Es liegt an einem idyllischen See. Aus einer Fülle von Holzhäusern wurde dort das historische Lettland als Miniatur nachempfunden.

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Im Gegensatz zu den anderen Sehenswürdigkeiten liegt das Ethnografische Freilichtmuseum nicht zentral in Riga. Mit dem Mietwagen sind Sie von der Innenstadt aus allerdings in knapp einer halben Stunde dort. Am schnellsten geht’s über die Brīvības gatve. Ein Besucherparkplatz ist natürlich vorhanden.

7. Historischer Stadtrundgang zu Fuß oder mit der Rikscha

Schlendern Sie über den malerischen Rathausplatz in Riga und entdecken Sie das Schwarzhäupterhaus, das zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört. Kulturell und religiös Interessierte sollten die faszinierende St. Petri Kirche besichtigen. Sie ist das höchste Bauwerk in der historischen Altstadt. Bewundern Sie das imposante Gebäude und die prachtvollen Details im Inneren. Ein Highlight ist eine Fahrt auf den Kirchturm. Von dort aus können Sie einen grandiosen 360-Grad-Blick auf die Stadt genießen. Wenn Sie wieder unten angekommen sind und um die Kirche herumgehen, treffen Sie auf die Bremer Stadtmusikanten. Das hat einen guten Grund: Riga ist die Partnerstadt von Bremen.

Auf Ihrem Spaziergang durch Riga werden Sie viele prachtvolle Jugendstilvillen sehen. Viele von ihnen stehen im Jugenstil-Viertel Alberta iela. Wer das bekannte Schwedentor Rigas sehen möchte, geht weiter bis zur Aldaru iela. (Der Begriff iela wird Ihnen in Lettland übrigens häufiger begegnen, denn er ist der lettische Ausdruck für Straße.)

Symbol Tipp Tipp
Wer Riga nicht zu Fuß erkunden möchten und keine Lust auf klassische Touristenführungen hat, kann sich eine Rikscha nehmen. Lassen Sie sich von starken Männern mit dem Fahrrad durch die Stadt fahren und schauen Sie sich die schönsten Plätze bequem im Sitzen an. Die kleinen Rundfahrten sind lustig und preiswert. Vielleicht haben Sie Glück und Sie bekommen wertvolle Geheimtipps von Ihrem charmanten Fahrer.
Der Rathausplatz mit der St. Petri Kirche in Rigas Altstadt

© pavasaris – stock.adobe.com

Titelbildquelle: #167408848 | Urheber: © ingusk – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns