Startseite Spanien Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in Spanien Madrid-Tipps: 7 Orte abseits der Touristenattraktionen

Madrid-Tipps: 7 Orte abseits der Touristenattraktionen

Blick über die Innenstadt von Spaniens Hauptstadt Madrid

Die Metropole Madrid zählt mit ihren rund sieben Millionen Einwohnern zu den größten Städten Europas. Jährlich zieht es Millionen von Besucher in die Hauptstadt Spaniens, um die berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie den Palacio Real, die Almudena-Kathedrale oder die Puerta de Alcalá, zu bewundern. Es gibt jedoch auch geheime Ecken und besondere Orte jenseits der Touristenmassen. Wir zeigen Ihnen unsere Top 7!

7 Madrid-Tipps abseits der Touristenattraktionen
1. La Mallorquina: Madrid-Tipp für Genießer
2. Kunst und Streetart in Lavapies
3. Schmökern in der Biblioteca de Escuelas Pìas
4. Versteckte Oase: der geheime Garten Huerto de las Monjas
5. Stöbern auf dem Flohmarkt El Rastro
6. Romantik pur im blühenden Parque Quinta de los Molinos
7. Madrid von oben: Feierabenddrink in der Rooftop-Bar Tartan Roof


 

1. La Mallorquina: Madrid-Tipp für Genießer

Quirlig, bunt und prall gefüllt mit typischen Madrider Süßwaren und Gebäck – das ist das traditionsreiche Café La Mallorquina. Seit 1894 ist die Bäckerei mit angeschlossenem Café eines der beliebtesten Frühstückslokale der Einheimischen. Mit ein wenig Glück ergattern Sie einen der begehrten Fensterplätze im Teesalon im ersten Stock und genießen zu Ihren Kaffee- und Kuchenspezialitäten einen grandiosen Ausblick auf den belebten Platz Plaza del Sol. Beim Anblick der Frühstückskarte fällt die Auswahl schwer. Bringen Sie am besten genug Zeit mit und essen Sie sich einmal durch die ganze Speisekarte. Die moderaten Preise lassen es durchaus zu.

Adresse: Calle Mayor, 2, 28013 Madrid

2. Kunst und Streetart in Lavapies

Lange Zeit war Lavapies ein wenig geliebter sozialer Brennpunkt der spanischen Metropole. Die Vergangenheit des Stadtviertels ist wahrscheinlich einer der Gründe, weshalb Lavapies noch ein recht unbekannter Tipp für eine Madrid-Reise ist. Heute teilen sich das urbane Viertel viele Studenten, Kreative und Menschen unterschiedlichster Herkunft. Lavapies ist multikulturell und zeigt doch ein Stück authentisches Madrid, das es nur noch an wenigen Orten in dieser reinen Form gibt. Bei einem Spaziergang durch das aufkommende Szeneviertel entdecken Sie farbenfrohe Graffitis und beeindruckende Streetart, bunte Häuser mit den typischen windschiefen Balkons, kleine verwinkelte Gassen, urige Tavernen und exotische Ladengeschäfte.

Ein absolutes Highlight des Viertels ist ein Besuch in der Tabacalera. Die ehemalige Tabakfabrik dient heute als Kunst- und Kulturzentrum, das sich vor allem der jungen Kunstszene Madrids verschrieben hat. Zusätzlich finden hier immer wieder unterschiedliche Konzerte, Veranstaltungen und Märkte statt. Und das bei freiem Eintritt!

Adresse: Calle de Embajadores, 53, 28012 Madrid

Symbol Tipp Parken in Madrid
Sind Sie mit ihrem eigenen Auto oder einem Mietwagen in Madrid unterwegs, müssen Sie sich auf hohe Parkgebühren einstellen. In der ganzen Madrider Innenstadt ist das Parken kostenpflichtig und wird pro Stunde abgerechnet. Über Nacht sollten Sie Ihr Fahrzeug immer in einer geschlossenen Garage bzw. einem Parkhaus abstellen. Die meisten Parkhäuser verlangen rund 25 Euro pro Tag.

3. Schmökern in der Biblioteca de Escuelas Pìas

Es reicht der bloße Anblick der endlosen Bücherreihen in der Biblioteca des Esculeas Pìas, um sich schon ein Stück schlauer zu fühlen. Doch nicht nur die riesigen, bis oben gefüllten Regale sind beeindruckend, auch der Ort an sich ist spektakulär.

📌 Lesetipp: Nicht nur für Leseratten: die schönsten alten Bibliotheken weltweit

Die Bibliothek der Nationalen Fernuniversität Spaniens befindet sich in den uralten Gemäuern einer Kirche, die während des Spanischen Krieges teils zerstört und in den 1990er-Jahren neu erbaut wurde. Tagsüber nutzen viele spanische Studenten die ruhige Atmosphäre der Bibliothek zum Lesen und Lernen. Besucher können von Montag bis Freitag zwischen 9.15 und 10 Uhr sowie von 21.00 bis 21.45 Uhr die heiligen Hallen betreten.

Adresse: Calle del Sombrerete, 15, 28012 Madrid

4. Versteckte Oase: der geheime Garten Huerto de las Monjas

Wer nach einem anstrengenden Stadtbummel einen Ort der Ruhe sucht, wird bei diesem Madrid-Tipp fündig. Der gut versteckte Garten Huerto de las Monjas liegt nahe der U-Bahn-Station La Latina an der Calle del Sacramento. Von der Innenstadt aus können Sie die grüne Oase zu Fuß erreichen. Ihr Ziel ist die Hausnummer 7. Lassen Sie sich von dem Anblick des kargen Gebäudes nicht abschrecken. Gehen Sie hinein in den Innenhof, erwartet Sie ein Ort der Ruhe und ein schattiges Plätzchen auf einer gemütlichen Parkbank – inklusive akustische Untermalung durch einen kleinen Springbrunnen.

Adresse: Calle del Sacramento, 7, 28005 Madrid

5. Stöbern auf dem Flohmarkt El Rastro

Der ultimative Madrid-Tipp für alle Liebhaber von Ramsch und Vintage, Kuriosem und Seltenem, Wertvollem und Wertlosem: Der El Rastro ist einer der ältesten, sicher aber der beliebteste Flohmarkt der spanischen Hauptstadt. Mehr als 1.000 fliegende Händler und Privatpersonen verkaufen hier rund um die Ribera de Curtidores im Stadtviertel La Latina ihre Waren – von Antiquitäten und Kunsthandwerk über Kleidung und Haushaltswaren bis hin zu Büchern und Schallplatten. Die Calle de San Cayetano gilt als die Straße der Maler. Hier finden Sie in erster Linie hochwertige Ölgemälde, Zeichnungen und Aquarelle. Der bunte Markt wird von zahlreichen Straßenmusikern begleitet. An jeder Straßenecke finden Sie außerdem Cafés, Bars und Tavernen für eine kurze Verschnaufpause und eine kleine Stärkung.

Adresse: Calle de la Ribera de Curtidores, 28005 Madrid

Symbol Hinweis Hinweis
Achtung Touristenfalle: Besonders rund um den Plaza Mayor werden Touristen häufig angesprochen und aufgefordert, ein bestimmtes Restaurant zu besuchen. Diese Anwerber können leider ziemlich penetrant sein. Lassen Sie sich nicht allein durch die Aufdringlichkeit von einem Restaurantbesuch überzeugen. Oft sind gerade hier die Preise überteuert. Werfen Sie immer einen Blick auf die Speisekarte bevor Sie sich für ein Restaurant entscheiden!

6. Romantik pur im blühenden Parque Quinta de los Molinos

Verliebte Pärchen und hoffnungslose Romantiker reisen extra im Frühjahr nach Madrid, um diesen Tipp live erleben zu können. Denn nur für wenige Wochen verwandelt sich dann der Parque Quinta de los Molinos in ein Meer aus rosafarbenen und weißen Blüten. Das ist den dortigen Mandelbäumen zu verdanken, die sich in den Frühlingsmonaten in ein Blütenkleid hüllen. Packen Sie eine Decke und einen kleinen Picknickkorb ein und fahren Sie mit der U-Bahn zur Station Suanzes im Nordosten Madrids. Es erwartet Sie ein Tag voller Ruhe, Entspannung und romantischer Stunden zu zweit.

Adresse: Calle de Alcalá, 502, 28027 Madrid

Blühende Bäume im Frühling im Parque quinta de los Molinos in Madrid© Jose Manuel mazintosh

7. Madrid von oben: Feierabenddrink in der Rooftop-Bar Tartan Roof

Nirgendwo in der Stadt können Sie vier Euro besser investieren als bei diesem Madrid-Tipp. Vier Euro kostet es nämlich, wenn Sie mit dem Lift bis in das Dach der Circulo de Bellas Artes, der Gesellschaft der Schönen Künste, fahren. Hier in luftiger Höhe befindet sich die Bar Tartan Roof, die neben einem sagenhaften Ausblick über die leuchtende Stadt auch jede Menge leckere Cocktails und Longdrinks bietet. Nach einer langen Sightseeingtour können Sie hier in einer der weichen Liegen den Abend ausklingen lassen. Wer tagsüber bereits bei der Bar vorbeikommt, kauft am besten gleich die Lifttickets für den Abend. Ab 19 Uhr bilden sich hier oft lange Schlangen.

Adresse: Calle del Marqués de Casa Riera, 2, 28014 Madrid

Titelbildquelle: #128223203 | Urheber: © Greg Blok – shutterstock.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns