Startseite Spanien Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in Spanien Barcelona kulinarisch

Barcelona kulinarisch

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

Ein Ausflug nach Barcelona lohnt sich schon allein wegen der dort heimischen Regionalküche: Die Katalanen sind in der Zubereitung kulinarischer Köstlichkeiten einfach unschlagbar! Das typische Essen in Barcelona ist für seine Kombination von Fisch oder Meeresfrüchten mit Fleisch, Gemüse und aromatischen Kräutern bekannt. Spätestens seit den Olympischen Spielen 1992 gilt Barcelona daher auch unter Gourmets als die Trendmetropole Spaniens.
Wer eine kulinarische Reise durch Spanien unternehmen will, wird von der Auswahl an Destinationen zum Essen und Trinken in Barcelona nicht enttäuscht werden. Ob am Strand oder in der Innenstadt – überall wimmelt es von schicken und günstigen Restaurants, Bars und Cafés, die der Hafenstadt ihren ganz eigenen Charme verleihen. Hier also meine Empfehlungen und Insider-Tipps zum Essen (gehen) in Barcelona.

Katalanische Spezialitäten Frühstück und Brunch
Mittagessen Öffnungszeiten und Preise
Barcelonas Hafen

Hier finden Sie gute Restaurants in der Innenstadt von Barcelona


Typisch Essen gehen in Barcelona – katalanische Spezialitäten

Der Leitsatz „mar i muntanya“ (dt. „Meer und Gebirge“) gilt nicht nur für die von Meeresküsten und Gebirgszügen geprägte Landschaft um Barcelona und Co. Die Vielfalt der katalanischen Szenerie spiegelt sich auch in den Speisen der Küstenregion wider. Ein typisches „mar i muntanya“-Gericht, das Sie besonders gut am Hafen in Barcelona essen können, ist Huhn mit Languste (span. Pollastre amb llagosta). Traditionell katalanisches und mediterranes Essen finden Sie aber auch in Barcelonas Innenstadt: Im Barrí Gotic, dem Gotischen Viertel im Zentrum Barcelonas, gibt es neben klassischen Restaurants auch viele Tapas-Bars.

© Morenovel – Fotolia.com

Im Vergleich zu Madrid und Co. ist das Essen auf den Speisekarten in Barcelonas Restaurants oft sehr leicht. Angeboten werden hier vor allem frischer Fisch und Meeresfrüchte.

Tipp

Fischfans empfehle ich, den mediterranen Fischsuppeneintopf Suquet de peix und Bacallà (dt. Kabeljau) in Barcelona zu essen. Letzterer wird nach verschiedenen Rezepten, z.B. mit Gemüse, Chili und Knoblauch oder Honig, zubereitet.

Viele der auch in Deutschland beliebten spanischen Gerichte und Getränke, wie die Crema catalana oder Cava, stammen ebenfalls aus der Gegend um Barcelona. Traditionelles Essen und quasi Nationalgericht der Katalanen ist zudem die Vorspeise Pa amb tomàquet. Dies ist ein mit Knoblauch und Tomate eingeriebenes Brot, das mit Olivenöl beträufelt wird. Die Olivenölmayonnaise Allioli (alias Aioli) ist Ihnen bestimmt bekannt – schmeckt im Original allerdings um Längen besser als aus dem deutschen Supermarkt.


Frühstück und Brunch in Barcelona – essen in Cafés und Bars

Die geschäftigen Einwohner Barcelonas essen und trinken zum Frühstück lieber auswärts im Café. In den traditionellen Milchbars bekommen Sie beispielsweise hervorragenden Kaffee, heiße Schokolade und frisches Gebäck. Die Bars und Cafés in Barcelona haben zum Essengehen meist sehr großzügige Öffnungszeiten: Sie sind in der Regel fast den ganzen Tag geöffnet, sodass Sie auch spätabends vorbeischauen und ein herzhaftes Abendessen bestellen können. Je nach Tageszeit dienen die Etablissements als Café, Restaurant, Bar oder Imbiss, in denen Sie es sich gemütlich machen können.

© mtsaride – Fotolia.com


Günstig und preiswert in Barcelona Essen zur Mittagszeit!

Generell ist Brunchen oder Essengehen in Barcelona City preiswerter als in Deutschland. So ist das Essen in Barcelonas Innenstadt vor allem zur Mittagszeit günstig: Die meisten Lokale bieten Mittags- bzw. Tagesmenüs (span. menú del día) an, bei denen Sie ein Drei-Gänge-Menü bereits ab rund 7 € inkl. Getränk erhalten.

© neirfy– Fotolia.com

Tipp

Zwar bieten viele Restaurants in Barcelona die Möglichkeit zur Kreditkarten-Zahlung – in Bars oder Cafés sollten Sie aber lieber mit Bargeld zahlen.

Die Preise fürs Essen auf den Speisekarten in Barcelonas Restaurants werden oft ohne die 10 % Mehrwertsteuer (span. IVA) angegeben. Nach dem Essen bringt Ihnen der Kellner eine Mappe mit der Rechnung, in die Sie entweder das Bargeld oder Ihre Kreditkarte legen. Ganz wichtig hier: In der Regel sind getrennte Rechnungen unüblich, weshalb einer am Tisch die gesamte Rechnung zahlt. Nach Verlassen des Restaurants können Sie den Rechnungsbetrag dann unter sich aufteilen und begleichen. Das Trinkgeld lassen Sie nach Bezahlung des Essens einfach auf dem Tisch liegen.


Essen gehen in Barcelona – Öffnungszeiten und Preise

Ein wenig teurer wird das Essen dagegen abends in Barcelonas berühmten Sterne-Restaurants. Das Ein-Sterne-Restaurant Cinc Sentits bietet zum Beispiel sehr gute katalanische Küche in gemütlichem Ambiente.

  • Adresse: Carrer d’Aribau, 58, 08011 Barcelona, Spanien
  • Telefon: +34 933 23 94 90
  • E-Mail: info@cincsentits.com
  • Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag, 13:30 Uhr – 15 Uhr und 20:30 Uhr – 22 Uhr

Mein Insider-Tipp zum Essen gehen in Barcelona ist zudem das Restaurant UMA – sowohl Essen als auch Gastfreundlichkeit sind hier einfach herausragend.

  • Adresse: Carrer de Rossend Arús, 12, 08014 Barcelona, Spanien
  • Telefon: +34 656 99 09 30
  • E-Mail: info@espaciouma.com
  • Öffnungszeiten: Donnerstag – Sonntag, 13:00 Uhr – 17 Uhr und 21 Uhr – 23:45 Uhr

Vor allem freitags und samstags sollten Sie lieber eine Reservierung vornehmen. Wollen Sie an Sonn- oder Feiertagen in Barcelonas Cafés oder Restaurants Essen gehen, muss ich Sie vorwarnen: Viele Lokale haben an diesen Tagen geschlossen.


Strand und Meer: Essengehen an Barcelonas Hafen

Wollen Sie am Strand von Barcelona essen gehen, ist die ehemalige Fischergegend La Barceloneta eine super Adresse. In dem Stadtviertel finden Sie vor allem Restaurants mit Fischspezialitäten und Meeresfrüchten.

© mkos83 – Fotolia.com

Im gleichnamigen Restaurant Barcelonata haben Sie während des Essens einen super Ausblick auf Barcelonas Meer und Hafen.

  • Adresse: Moll dels Pescador, Port Vell, Carrer de l’Escar, 22, 08039 Barcelona, Spanien
  • Telefon: +34 932 21 21 11
  • E-Mail: info@restaurantbarceloneta.com
  • Öffnungszeiten: täglich, 13 Uhr bis 0 Uhr

Tipp

Südwestlich von Barcelona liegt das Weinanbaugebiet Penedés, das insbesondere für seine leichten und fruchtigen Weißweine bekannt ist. Priorat bietet hingegen die besten katalanischen Rotweine – ein kleiner Ausflug in die Umgebung Barcelonas lohnt sich also.

Titelbildquelle: #95554659 | Urheber: © oliverhuitson – Fotolia.com


billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns