Startseite Spanien Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Spanien Shopping auf Mallorca – Bummeln von Palma bis Calas

Shopping auf Mallorca – Bummeln von Palma bis Calas

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Passeig del Born in Mallorca

Liebstes Reiseziel der Deutschen? Mallorca! Und was tun wir dort am liebsten? Richtig: Am Strand entspannen, in urigen Bars leckere Cocktails trinken und vor allem eines: Shoppen!
Von den schönsten Wochenmärkten bis in die Malls flanieren jährlich Tausende deutsche Urlauber über die Gässchen und Kopfsteinpflaster der Inselhauptstadt, um Souvenirs für die Liebsten daheim oder das nächste Schnäppchen zu ergattern. Möglichkeiten zum Shopping auf Mallorca gibt es jedoch nicht nur in Palma – wir geben Ihnen hier ein paar Tipps, wo Sie große Auswahl zu guten Preisen auf der Baleareninsel finden.


 

Mallorcas Shopping-Ziele im Überblick

Palma de Mallorca: Malls, Altstadt und Outlets Öffnungszeiten zum Shoppen
Port d’Andratx Inca
Calas de Mallorca Typisch mallorquinisch

 

Shopping in und um Palma de Mallorca


 

Palma de Mallorcas Shopping-Vielfalt – Tipps für jede Lebenslage

Palma de Mallorca ist zum Shopping auf der Baleareninsel nach wie vor Hauptanlaufstelle vieler Reisender. Wir stellen Ihnen hier verschiedene Plätzchen in der Hauptstadt vor, die sowohl für große als auch kleine Geldbeutel bestens geeignet sind – und sich der aktuellen Urlaubsstimmung perfekt anpassen.

 

Schlechtes Wetter? Willkommen in Palma de Mallorcas bester Shopping Mall

Sollten Sie gleich zu Anfang Ihres Urlaubs vom Regen überrascht werden, müssen Sie sich nicht ärgern. Immerhin bietet sich jetzt die perfekte Gelegenheit, um in Mallorcas Shopping-Paradies des Centro Comercial Porto Pi vorbeizuschauen. Die am Paseo Maritimo gelegene Mall bietet auf ihrer gigantischen Verkaufsfläche in 140 Geschäften eine reiche Auswahl an Markenklamotten, von Massimo Dutti über Uterqüe bis hin zu Mango und H&M.

Shopping Mall auf Mallorca© zhu difeng – Fotolia.com

Wohin mit dem Wagen?

Wenn Sie mit dem Mietwagen in Palma de Mallorca zum Shopping unterwegs sind und die Einkäufe am liebsten sofort im Kofferraum verstauen wollen, stellen Sie das Auto einfach im integrierten Parkhaus der Mall ab. Das Tolle: In den ersten zwei Stunden ist die Nutzung kostenlos und Plätze sind meist genügend vorhanden – außer vielleicht zur Mittagszeit am Wochenende.

Kommt die Sonne wieder heraus, zieht es Reisende, die eher wenig Einkaufen und lieber das Flair der Hauptstadt genießen möchten, in die Altstadt. Vor dem Aufbruch nicht vergessen: Bequemes Schuhwerk anziehen, Stadtplan und ausreichend Geld einstecken, denn jetzt geht’s auf die bekannten Designer-Flaniermeilen der Inselhauptstadt.

 

Mallorca: Altstadt-Shopping in Palma

Die Haupteinkaufsstraßen entdecken Sie direkt oberhalb der Kathedrale La Seu. Hier finden Sie auf der berühmten Avenida Jaime III und der Flaniermeile Passeig del Born zahlreiche Geschäfte und Boutiquen der bekanntesten spanischen Designer – darunter die auch in heimischen Gefilden allseits beliebte Marken wie Zara oder Desigual.

Mallorcas Passeig del Born© vulcanus – Fotolia.com

Die prächtige Allee Passeig del Born erinnert stark an Barcelonas La Rambla – nur, dass es hier wesentlich entspannter zugeht. Gesäumt von hübschen Steinbänken und Platanen lässt es sich hier wunderbar Schlendern, Shoppen und Verweilen. Für schöne und kostengünstigere Street Fashion sollten Sie den einen oder anderen Schlenker in die engen Gässchen um die Passage einplanen. Dort treffen Sie auf kleinere Boutiquen, die zum Stöbern und Staunen einladen.

Shopping Straße auf Mallorca© Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Direkt vom Passeig des Born zweigt auch die Avenida Jaime III ab, wo Sie sämtliche Modeaccessoires aller Preisklassen finden. Am Placa Mayor, dem Zentrum der Altstadt, gibt es u. a. feinste Lederwaren zu erstehen.

Kurzum: In Palmas Altstadt bleibt kein Bummel-Wunsch offen. Bei müden Füßen schauen Sie im hübsch eingerichteten Café des Lifestyle-Stores Rialto Living vorbei und genießen in stilvoller Atmosphäre ein perfektes Tässchen Kaffee.

Schnäppchenjäger aufgepasst

Achten Sie im Schaufenster auf Schilder mit der Aufschrift „Rebajas“ – hier haben Sie Gelegenheit, ein richtiges Schnäppchen zu erwerben, da das Geschäft Platz für die neue Kollektion schaffen muss.

Mietwagen auf Mallorca finden

 

Shopping in Palma de Mallorca: Öffnungszeiten beachten!

Palmas wichtigste Einkaufsecken haben – „dank“ Wirtschaftskrise und Tourismus – inzwischen auch an Sonn- sowie Feiertagen geöffnet. Hierdurch sollen auch Reisende, die nur einen Städtekurztrip auf die Insel planen, in den ultimativen Shopping-Genuss kommen.

© Superingo – Fotolia.com

Diese Reglung gilt jedoch nicht für alle Geschäfte und ist auf die Sommersaison beschränkt! Die üblichen Öffnungszeiten liegen im Winter und bei kleineren Geschäften durchschnittlich von Montag bis Samstag zwischen 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr und – die Siesta lebe hoch – 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr.

Als Faustregel: Je größer und touristischer das Ziel, desto wahrscheinlicher sind auch lange Öffnungszeiten.

Schwitzend Shoppen – ist das denn nötig?

Draußen sind es gefühlte 50 °C – da macht Anprobieren nun wirklich keinen Spaß. Beim Shopping in Palma de Mallorca können Sie aber aufatmen: Klimaanlagen sind in den Geschäften der Baleareninsel viel üblicher als hierzulande, sodass sich die Anprobe bei heißem Wetter zur wohlverdienten Abkühlung mausert.

 

Palma de Mallorcas bester Outlet-Store: Shopping in Marratxi

Zuletzt geht es auf der Shopping-Tour in Palma de Mallorca nochmal richtig auf Schnäppchenjagd: In den Läden des Festival Park Outlet-Centers in Marratxi – rund 15 Minuten Autofahrt von der Innenstadt Palmas entfernt – sind die Produkte zahlreicher bekannter Firmen erheblich reduziert. So können Sie von hochwertigen Lederschuhen über edle Accessoires bis hin zu den Traumstücken Ihrer Lieblings-Designer tolle Waren zu gerade mal einem Drittel des Originalpreises ergattern.

Outlet Shopping in Mallorca© zhu difeng – Fotolia.com

Wie bezahlen?

Nicht nur bei der Autoanmietung stellt sich die Frage nach Bar-oder Kreditkartenzahlung. Doch wie beim Mietwagen gilt auch hier: Die Mitnahme von so viel Bargeld können Sie sich sparen. In den meisten Geschäften in und um Palma ist die Zahlung per Kredit- und EC-Karte überhaupt kein Problem.

Haben Sie Palma de Mallorcas Shopping Malls, Outlets und prestigeträchtigen Flaniermeilen zur Genüge erkundet, geht es daran, sich im Mietwagen ab Palma die sehenswertesten Ecken – und Einkaufsmöglichkeiten – anderer Ortschaften anzusehen.

 

Shopping auf Mallorca: Rund um die Insel


 

Hafen-Flair beim Mallorca-Shopping: Port d’Andratx

Der im Inselwesten gelegene Hafenort Port d’Andratx ist nur eine halbstündige Autofahrt vom Zentrum Palmas entfernt und bietet neben kulturellen Höhepunkten auch noch tolle Bummel-Möglichkeiten. Designer-Kleidung und Schmuck sind in den Boutiquen der Innenstadt ebenso zahlreich vertreten wie lustige Souvenir- und Geschenkideen in kleinen Tante-Emma-Lädchen um die Ecke.

Hafen von Mallorcas Port d’Andratx© Bildgigant – Fotolia.com

Bei einem Spaziergang durch die hinteren Gässchen und entlang der Hafenpromenade kommen Sie u. a. am Bikini Shop vorbei, wo Sie, wie der Name verrät, Bikinis und Bademode in allen Formen und Farben finden. Auch schicke Strandbekleidung „für drüber“ – beispielweise Sonnenhüte, Pareos oder modische Flip Flops – können Sie hier für die nächste Beachparty auf der Baleareninsel ergattern.

 

Inca – Mallorcas Schuh-Shopping-Zentrum

Inca hat nicht nur einige der schönsten Wochenmärkte auf Mallorca zu bieten, auch zum Geld ausgeben sind Sie in der drittgrößten Stadt Mallorcas goldrichtig. Seitdem die pittoreske Fußgängerzone in der Innenstadt komplett umgestaltet und aufgehübscht wurde, hat sich die balearische Lederhauptstadt zu einem Geheimtipp fürs Schuh-Shopping gemausert.

Lederschuhe in Inca, Mallorca© Maksim Shebeko – Fotolia.com

Gemäß der langen Schuhmachertradition, die sich in den zahlreichen Werkstätten des Städtchens widerspiegelt, können Sie hier wahre Outlet-Schnäppchen der schicken Camper-Schuhmarke erwerben. Die bunten Schuh-Kreationen wurden allesamt im Gewerbegebiet Incas erschaffen und könnten, hier zum halben Preis gekauft, schon bald Ihren heimischen Schuhschrank schmücken.

 

Calas de Mallorca – Shopping in Mallorcas Osten

Calas de Mallorca an der Ostküste der Baleareninsel ist mit seinen kleinen, sauberen Sandbuchten und Hotels ein echter Liebling unter Mallorca-Urlaubern. Reisende suchen nach einem Tag Entspannung in der Sonne gerne das Centro Comercial auf: Hier gib es nicht nur zahlreiche Gelegenheiten, spanische Spezialitäten zu genießen, sondern auch die meisten Shoppingmöglichkeiten des Ortes.

Hut mit Aufschrift Mallorca© vulcanus – Fotolia.com

Sobald Sie sich also in einer der urigen Bars ordentlich gestärkt haben, geht es unter Palmen auf Souvenir-Suche. Besonders beliebt: Der mallorquinische Kräuterlikör Hierbas, durch dessen Geschmacksrichtungen Sie sich einmal durchprobieren sollten.

 

Mallorquinische Spezialitäten und Handwerkarbeiten: Tipps fürs Souvenir-Shopping

Wer nicht nur günstig Klamotten und Schuhe einkaufen, sondern auch kulinarische Spezialitäten und kulturelle Handarbeiten von der Reise mit nach Hause nehmen möchte, sollte zum typischen Mallorca-Shopping noch in den folgenden Gegenden vorbeischauen:

    • Pla de Mallorca: In zahlreichen Handwerkbetrieben der Region Pla de Mallorca werden kostbare Töpfereiarbeiten hergestellt. Für die Lieben daheim beste Wahl: Die typisch mallorquinischen Siurells-Tonfiguren, traditionelle „Zungentücher“ („Robes de llengües“ ) und kunstvolle Arbeiten aus geblasenem Buntglas.

Glasbläserei Mallorca© Gekon – Fotolia.com

  • Sollér: In den Ölmühlen der Umgebung können Sie das berühmte mallorquinische Olivenöl („Oli di Mallorca“) erstehen, das in keinem Küchenschrank eines Mallorca-Fans fehlen sollte.
  • Ses Salines: In den Salzgärten im Südosten der Baleareninsel geht es daran, eine Dose des berühmten „Flor de Sal“ mitzunehmen. Das Salz wird an der Wasseroberfläche der Salinen noch per Hand abgeschöpft.
  • Binissalem: Besten mallorquinischen Qualitätswein bekommen Sie in der Region des Raiguer, speziell in der „Hauptstadt des Weins“, Binissalem.
  • Manacor: Mallorcas drittgrößte Gemeinde ist auch als die Möbel- und Perlenstadt bekannt. Besonders schöne Kunstperlen erhalten Sie auf Manacors Wochenmärkten am Montag.

 

Titelbildquelle: #115590913 | Urheber: © vulcanus – Fotolia.com

 

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns