Startseite Spanien Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Spanien Die 10 schönsten spanischen Inseln

Die 10 schönsten spanischen Inseln

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Schönste Inseln Spaniens

Spanien ist ein vielseitiges Land mit langer Geschichte und einem bedeutsamen kulturellen Erbe – nicht nur auf dem Festland, sondern auch auf den zahlreichen Inseln vor der Küste. Jede davon hat ihren eigenen Charme, ihre charakteristischen Landschaften, Kulturgüter und Events. Ich liefere Ihnen eine Kurzbeschreibung von 10 spanischen Inseln, die jeder Spanien-Fan besuchen sollte.


 

Meine Liste der schönsten spanischen Inseln
Beste Reisezeit der Top 5
1. Ibiza
2. Mallorca
3. Menorca
4. Formentera
5. Teneriffa
6. Gran Canaria
7. Fuerteventura
8. Lanzarote
6. La Gomera
10. La Palma

 

Beste Reisezeit für die Top 5 unserer spanischen Lieblingsinseln

Spanische Insel Beste Reisezeit
Ibiza Juni bis Oktober
Mallorca Februar, Mai bis September
Menorca Mai, Juni und September, Anfang Oktober
Formentera Frühling, Juni und September
Teneriffa Winter, Juni bis September

 

Die spanische Inselgruppe der Balearen

Ich beginne mit meinen Favoriten der spanischen Mittelmeerinseln: der Baleareninseln Ibiza, Mallorca, Menorca und Formentera.

1. Ibiza, die spanische Partyinsel

Ibiza gilt als die Partyinsel schlechthin: Hier können Sie Tag und Nacht auf ausgelassenen Strandfeten feiern. Wer hier Urlaub macht, sucht vor allem Unterhaltung und Spaß. Neben Animation und Wassersportangeboten, Bars und Shoppingmeilen gibt es aber auch tolle Strände und einmalige Sonnenuntergänge.

Tipps für einen Ibiza-Urlaub ganz ohne Party finden Sie hier. 

Symbol Restaurant Restaurant-Tipp
Das Café del Mar in Sant Antoni de Portmany – ein gemütlicher Ort, der zum Relaxen bei Meeresblick einlädt.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Ibiza buchen

Blick durch Palmen auf Ibiza© Photocreo Bednarek – Fotolia.com

2. Mallorca, die liebste spanische Insel der Deutschen

Vor allem unter den Deutschen ist auch Mallorca als spanische Partyinsel bekannt. Die wenigsten wissen, dass es auf der mit Abstand größten spanischen Insel auch wunderschöne, ruhige Landstriche und zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. Diese begegnen Ihnen zum Beispiel auf der legendären Patios-Route, die Sie durch 57 malerische und einzigartige Patios (klassisch mallorquinische Innenhöfe) führt.

Im Mai und Juni finden im Inneren der Patios Musikfestivals und andere Events statt. Ein Muss ist ein Besuch in den Cuevas del Drach, wunderschönen Tropfsteinhöhlen an der Ostküste der Insel mit dem größten unterirdischen See Europas.

Kulturbegeisterte dürfen sich auch die Erinnerungsstätten an den berühmten Künstler Joan Miró nicht entgehen lassen, der auf Mallorca lebte und bis zu seinem Tod arbeitete. Besonders sehenswert ist das Stiftungsgebäude Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Mallorca buchen

3. Menorca, Eiland der Pferde

Menorca verfügt über eine reiche Natur und ist bei Tauchern sehr beliebt. Auf dem berühmten Camí de Cavalls – dem Pferdeweg – können Sie die ganze Insel auf 180 Kilometern umrunden, zu Fuß, mit dem Mountainbike oder zu Pferde.

Dabei entdecken Sie paradiesische Orte in einer unangetasteten Natur: wunderschöne Küstenabschnitte mit bizarren Felsformationen, grünendes Heidekraut und die schönsten Aussichten auf das weite Meer. Statten Sie auch den berühmten Höhlensystemen im Süden der Insel einen Besuch ab und lassen Sie sich vom Geheimnis der Gin-Herstellung in der Destillerie in der Inselhauptstadt Mahón verzaubern.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Menorca buchen

Hafen mit Yachten auf Menorca© Rulan – Fotolia.com

4. Formentera: pure Erholung

Formentera ist die perfekte spanische Insel für Urlaub und pure Erholung: Bötchen-Fahren, mit Einheimischen quatschen, vielleicht einen Katamaran-Kurs oder eine Fahrradtour – die kurzen Distanzen auf der Insel eignen sich dafür perfekt. Trotz Tourismus-Boom hat sich Formentera viel Charme bewahrt und bietet noch viele unbebaute Strände. 

Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Formentera buchen

Felshöhle am Strand von Formentera© lunamarina – Fotolia.com

Die spanische Inselgruppe der Kanaren

Die folgenden sechs Inseln gehören zur Inselgruppe der Kanaren, der spanischen Inseln im Atlantik vor Afrika, und haben jede für sich ganz besondere Eigenschaften.

5. Teneriffa – Heimat des Teide-Vulkans

Die Insel Teneriffa ist auf der ganzen Welt bekannt für ihre vulkanischen Landschaften. Im Herzen Teneriffas liegt der Teide-Vulkan im gleichnamigen Nationalpark, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens. Vor allem für Bergwanderer halten die Basaltlandschaften faszinierende Entdeckungen bereit.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Teneriffa buchen

Teide-Vulkan auf Teneriffa© cameris – Fotolia.com

6. Gran Canaria, die “Schöne”

Unter Einheimischen ist Gran Canaria auch unter dem Namen „die schöne Insel“ bekannt, vor allem wegen ihrer idyllischen Felsbuchten und außergewöhnlichen Strände. Die beliebtesten Städte sind Las Palmas und San Bartolomé de Tirajana.

Wer lieber fernab von Menschenmassen ein ruhiges Plätzchen sucht, findet aber auch schnell eine versteckte Bucht mit traumhaftem goldenen Sand.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Gran Canaria buchen

Segelboote im Hafen auf Gran Canaria© Fotimmz – Fotolia.com

 

7. Fuerteventura: Strandparadiese, soweit das Auge reicht

Die spanische Insel Fuerteventura steht vor allem für traumhafte Stränden und vielfältige Wassersportangeboten. Besonders schöne Strände sind die Playa de Sotavento, die Playa de Cales del Puertito und die Playa de Pájara. Fuerteventura hält aber auch jede Menge toller Sehenswürdigkeiten bereit, darunter zahlreiche paradiesische Nationalparks und die alte Hauptstadt Betancuria.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Fuerteventura buchen

Sandstrand auf Fuerteventura© nito – Fotolia.com

8. Lanzarote: überirdische Vulkanlandschaften

Sie haben ein Faible für Vulkanlandschaften? Dann sind Sie auf Lanzarote genau richtig. Dort stoßen Sie auf phänomenale, einzigartige Landschaften: schwarze Lavastrände, blaue Lagunen und speihende Vulkane – ein Erlebnis für jeden Naturliebhaber.

Ein ganz besonderes kulturelles Highlight auf Lanzarote ist die Fundación César Manrique – das ehemalige Wohnhaus des berühmten Künstlers und heute ein Museum. Die Architektur des Baus mit seinem Tunnelsystem rund um sieben Lavalöcher ist absolut einzigartig.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für Lanzarote buchen

Strandpromenade auf Lanzarote© Mihai-Bogdan Lazar – Fotolia.com

9. La Gomera, die kleinste kanarische Insel

Die kleinste kanarische Insel hält fantastische Eindrücke für Sie bereit: Wälder und Wasserfälle im Nationalpark Garajonay, die gigantischen Basaltfelsen „Los Organos“, idyllische Fischerdörfchen und viele eindrucksvolle Klöster. Auf La Gomera geht es ruhig zu, deshalb ist die Insel vor allem bei Wanderern beliebt.
Ein besonderes kulturelles Erbe der Insel ist die Pfeifsprache El Silbo, die die Einwohner der Insel früher zur Verständigung über die Felsschluchten hinweg gebrauchten.

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für La Gomera buchen

Palmen auf La Gomera© pkazmierczak – Fotolia.com

10. La Palma, Geheimtipp der Outdoor-Fans

Unter Kennern gilt La Palma als schönste aller kanarischen Inseln. Trotzdem ist sie bislang vom Massentourismus verschont geblieben und bietet damit ein traumhaftes Reiseziel für alle, die Ruhe und Erholung in sonnigen Landstrichen suchen.

Die wasserreichste der kanarischen Inseln hat eine bunt-blühende Vegetation hervorgebracht und ist deshalb auch bekannt als grüne Insel und „Insel des immerwährenden Frühlings“. Die hügeligen Landstriche und das immer milde Klima bieten die perfekten Rahmenbedingungen für Outdoor-Aktive, vor allem für Mountainbiker. 

🚗 Unser Tipp: Günstigen Mietwagen für La Palma buchen

Grüne Landschaften auf La Palma© Henry Czauderna – Fotolia.com

Titelbildquelle: #46381683 | Urheber: © Photocreo Bednarek – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

3 Kommentare

Thomas 8. Dezember 2015 - 8:44

Hallo,

da hat sich aber ein kleiner Fehler in der Map eingeschlichen: Mitten in Lybien gibt es keine Insel .. und wenn man drauf klickt kommt man nach Gran Canaria… Da ist bestimmt ein Zahlenfehler in den Längenangaben, oder?

Viele Grüße

Thomas

Antworten
Thomas 8. Dezember 2015 - 8:45

natürlich “Libyen” … peinlich wenn ich das nicht mal richtig schreiben kann 😉

Antworten
Maggie 8. Dezember 2015 - 10:09

Hallo Thomas,

oh, danke dir für den Hinweis! Da hat sich in der Tat ein kleiner Fehler eingeschlichen. Jetzt ist Gran Canaria aber wieder am richtigen Fleck. 😉

Beste Grüße

Maggie
von billiger-mietwagen.de

Antworten

Schreiben Sie uns