Startseite Reise-Highlights auf der ganzen WeltNatur-Highlights & Strände Der heißeste Ort der Welt

Der heißeste Ort der Welt

Der heißeste Ort der Welt liegt im Iran. In der Wüste Dasht-e Lut wurden bereits Temperaturen von bis zu 70,7°C gemessen. Das ist so heiß, dass sich dort niemand mehr aufhalten kann. Erfahren Sie hier, wie Temperaturen dort gemessen wurde, welches der heißeste bewohnte Ort der Welt ist und wo man es in Europa möglichst warm hat.

Inhaltsverzeichnis
Heißester bewohnter Ort der Welt
Heißester unbewohnter Ort der Welt
Weitere heiße Orte dieser Erde
Der heißeste Ort in Europa
Top 5 der wärmsten Orte weltweit

Karte der heißesten Orte der Welt

Karte zentrieren

 

Der heißeste bewohnte Ort der Welt – Libyen oder USA?

Man findet unterschiedlich Ergebnisse zu der Frage, welcher nun der heißeste bewohnte Ort der Welt ist. Lange Zeit beanspruchte die Stadt El Azizia im Norden Libyens diesen Titel für sich. Stolze 58 Grad sollen dort im Jahr 1922 gemessen worden sein.

Doch dann ging die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) der Sache nochmal nach und konnte das Ergebnis widerlegen: Damals wurden nämlich nicht nur längst überholte Messgeräte benutzt, sondern es wurde auch noch direkt über dem Asphalt gemessen. Da sich an dieser Stelle die Luft besonders aufheizt, waren die Werte also verfälscht.

Nachdem der Fauxpas aufgeflogen war, rückte das Death Valley, das sich über die US-Bundesstaaten Kalifornien und Nevada erstreckt, als heißester Ort der Welt ins Zentrum des Interesses. Hier hat man nämlich im Jahr 1913 die Maximaltemperatur von 56,7 °C gemessen. Und das ist alles andere als ein Ausnahmezustand, denn der Nationalpark in der Mojave-Wüste ist im Hochsommer ein regelrechter Schmelztiegel, in dem sich die trockene heiße Luft staut. Hier sind  Temperaturen von bis zu 56 °C daher nichts Ungewöhnliches.

Karge Wüstenlandschaft im Death Valley © Paolo Gallo – Fotolia.com

Als Besucher des „Todestals“ mag man das für ein paar Stunden aushalten. Allerdings gibt es hier tatsächlich rund 400 Menschen, die innerhalb des Nationalparkgebiets wohnen und an diesem heißesten Ort der Welt vom Tourismus leben.

Wichtig
Wenn Sie eine Rundreise im Westen der USA mit dem Mietwagen unternehmen und das Death Valley besuchen, sollten Sie unbedingt genügend Wasser, eine gute Kopfbedeckung und Sonnencreme mit einem hohen UV-Schutz mitnehmen. Andernfalls drohen Kreislaufkollaps, Sonnenbrand und schlimmstenfalls ein Hitzschlag!

Der heißeste unbewohnte Ort der Welt

Aber es geht noch extremer als das Death Valley: Wenn es um den heißesten unbewohnten Ort der Welt geht, kommt immer wieder die Wüste Dasht-e Lut im Südosten des Iran ins Gespräch. Zwar gibt es sicherlich noch den heißesten Ort der Erde, der noch nicht entdeckt wurde, doch vielerorts sind Messungen schlichtweg nicht möglich.

Wüste Dasht-e Lut im Südosten des Iran © MielnickiStudio – Fotolia.com

In der „Wüste des Sandes“, wie Dasht-e Lut übersetzt heißt, wurden in den Sommermonaten der Jahre 2004 und 2005 jeweils Werte von 70,7 °C festgestellt! Temperaturen, die das Vorstellungsvermögen sprengen und die wohl kaum ein Mensch am eigenen Leib ertragen könnte. Daher fanden die Messungen auch mithilfe eines Satellits statt.

Übrigens können bei solchen Hitzegraden nicht einmal Bakterien überleben!

Weitere Beispiele der heißesten Orte der Welt

Ganz knapp hinter den bereits vorgestellten Extremen reihen sich aber noch einige weitere Hitzeorte ein. Die Wüstenstadt Ahvaz im Iran z. B. gehört mit einer Durchschnittstemperatur von 46,8 °C im Sommer definitiv zu den heißesten Orten der Welt.

Im australischen Bundesstaat Queensland kann es bis zu 68 °C heiß werden, in den Flammenden Bergen Chinas mit bis zu 66 °C nur unwesentlich kühler und im tunesischen Kebili muss man im Sommer bis zu 55 °C ertragen.

 

Der heißeste Ort in Europa

Wenn es nicht gerade der heißeste Ort der ganzen Welt sein muss, können Sie auch in Europa so richtig ins Schwitzen kommen.

Im spanischen Sevilla wurde eine Höchsttemperatur von 46,6 °C gemessen. Die andalusische Stadt ist bekannt für ihr mildes mediterranes Klima und so herrscht hier selbst im Winter teilweise T-Shirt-Wetter.

Blick über Sevilla © SeanPavonePhoto – Fotolia.com

Im Sommer kann es hier also richtig unangenehm warm werden. Trotz der vielen tollen Sehenswürdigkeiten Sevillas ist man daher eher behäbig unterwegs. Allerdings bietet die nicht weit entfernte Atlantikküste perfekte Abkühlung!

 

Die Top 5 der wärmsten Orte weltweit im Überblick

Wo? Wie heiß? Wann gemessen?
Death Valley, USA 56,7 °C 10. Juli 1913
Athen / Eleusis, Griechenland 48,0 °C 10. Juli 1977
Murcia, Spanien 47,2 °C 4. Juli 1994
Conqueyrac / Saint-Christol-lès-Alès, Frankreich 44,1 °C 12. August 2003
Grono, Schweiz 41,5 °C 11. August 2003

 

Titelbildquelle: #69597762 | Urheber: © garytog – Fotolia.com

 

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns