Startseite Europa Online-Reiseführer Urlaub mit dem Auto: wohin soll’s gehen?

Urlaub mit dem Auto: wohin soll’s gehen?

von Julia

Es muss nicht immer mit dem Flieger in ferne Länder gehen: Zahlreiche Destinationen rund um Deutschland bieten sich wunderbar für einen Urlaub mit dem Auto an. Aber wohin? Wir stellen Ihnen unsere Lieblingsurlaubsziele in allen Himmelsrichtungen vor und berücksichtigen dabei jeweils Tipps für Natur-, Kultur- und Strandliebhaber.

Inhalt
1. Aarhus, Dänemark
2. Österlen, Schweden
3. Fjærland, Norwegen
4. Karlsbad, Tschechien
5. Łeba, Polen
6. Riesengebirge, Tschechien/Polen
7. Bleder See/Triglav-Nationalpark, Slowenien
8. Triest, Italien
9. Kap Kamenjak, Kroatien
10. Ardennen, Belgien
11. Renesse, Niederlande
12. Luxemburg, Luxemburg

Urlaub mit dem Auto: wohin im Norden?

Wer mit dem Auto oder dem Mietwagen ab Hamburg oder einem anderen norddeutschen Bundesland in den Urlaub fahren möchte, der hat gleich mehrere Alternativen zur Auswahl. Wohin es Sie in den hohen Norden genau verschlägt, hängt unter anderem davon ab, wie viel Fahrtzeit Sie in Kauf nehmen möchten und ob Ihnen der Sinn nach Strand, Natur oder Stadt steht. 

1. Aarhus (Dänemark): eine Stadt zum Verlieben

© korkeakoski – stock.adobe.com

Warum nicht mal nach Aarhus statt nach Kopenhagen fahren? Die zweitgrößte Stadt Dänemarks steht schon längst nicht mehr im Schatten der bekannten Schwester: 2017 zur Kulturhauptstadt gewählt, begrüßt Aarhus Besucher mit hübschen Kanälen, einem hippen Szeneviertel mit fantastischen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten sowie einer spannenden Museenlandschaft. Und er seinen Urlaub nicht nur in der Stadt verbringen möchte, braucht mit dem Auto nur knapp eine Viertelstunde zu den schönsten Stränden Jütlands.

📌 Lesetipp: Dänemark-Rundreise: mit dem Auto von Kopenhagen bis Aarhus

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Bremen 450 km ca. 5 Std.
Hamburg 338 km ca. 3:40 Std.

Mietwagen ab Bremen findenMietwagen ab Hamburg finden

2. Österlen (Schweden): Sandstrände wie  am Mittelmeer

© Alexander Limbach – stock.adobe.com

So manch einer hat Österlen im Südschweden schon mit der französischen Provence verglichen. Und wir müssen zugeben: Wenn man an dem langen Sandstrand von Sandhammaren mit seinen endlosen Dünenlandschaften steht und durch den weichen, weißen Sand stapft, fühlt man sich fast ein bisschen wie am Mittelmeer. Und ähnlich wie beim französischen Pendant geht auch in Österlen eine ganz besondere Magie von dem Licht aus, das die zahlreichen Sonnenblumenfelder und Buchenwälder in sanfte Farben taucht. Einen Besuch abstatten sollte man unbedingt dem Nationalpark Stenshuvud mit seinen glitzernden Stränden und dem 300 Kilometer langen Radwanderweg Sydostleden

📌 Lesetipp: Mit dem Auto nach Schweden: so geht’s mit und ohne Fähre

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Bremen 565 km ca. 7 Std.
Hamburg 453 km ca. 6 Std.

Mietwagen ab Bremen findenMietwagen ab Hamburg finden

3. Fjærland (Norwegen): wo Gletscher und Fjorde aufeinander treffen

© iPics – stock.adobe.com

Die Region rund um den Fjærlandsfjord, einem Seitenarm des Sognefjords im Südwesten von Norwegen, ist eine idyllische Gegend, die einem Bilderbuch entsprungen sein könnte. Namensgeber ist das kleine Dörfchen Fjærland, wo sich bunte Holzhäuschen aneinanderreihen und es mehr Bücher als Einwohner gibt. Nur einige Kilometer weiter trifft im Jostedalsbreen-Nationalpark der größte Gletscher Kontintentaleuropas eindrucksvoll auf den Fjord. Die endlos grünen Wiesen, die hohen Berge und das beinahe unwirklich blaue Wasser der Fjorde sind ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Kanufahrer. 

📌 Lesetipp: Norwegen-Rundreise: Auto-Tipps und die schönsten Routen

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Bremen 1.231 km ca. 16 Std.
Hamburg 1.121 km ca. 15 Std.

Mietwagen ab Bremen findenMietwagen ab Hamburg finden

Urlaub mit dem Auto: wohin im Osten?

Berliner, Leipziger und Dresdener aufgepasst: Nur ein paar Fahrtstunden entfernt bieten sich gleich mehrere Länder für einen Urlaub mit dem Auto an. Nur wohin genau? Wer zuerst einmal nur an bildschöne osteuropäische Städte wie Prag, Budapest oder Warschau denkt, der sollte sich mal genauer mit den faszinierenden Nationalparks und Stränden im Osten Europas beschäftigen. Denn die warten alle darauf entdeckt zu werden. 

4. Karlsbad (Tschechien): Entspannung pur

© ronstik – stock.adobe.com

Ihnen steht der Sinn nach einem so richtig entspannten Urlaub oder Wochenende? Der weltbekannte Kurort Karlsbad liegt am nordwestlichen Zipfel von Tschechien und ist mit dem Mietwagen ab Leipzig oder Dresden gerade einmal zweieinhalb Stunden Fahrt entfernt. Dort angekommen, erwarten Sie nicht nur  zahlreiche Thermalbäder zum Ausspannen, sondern auch eine unglaublich malerische Stadt mit hübschen Kolonnaden. Karlsbad liegt nämlich im grünen Tal des Flusses Teplá am Südrand des Erzgebirges, das romantisch von Bergen und Bäumen eingerahmt wird. 

📌 Lesetipp: Energie aus der Tiefe: heiße Quellen in Deutschland

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Berlin 355 km ca. 4:15 Std.
Dresden 110 km ca. 1:15 Std.

Mietwagen ab Berlin findenMietwagen ab Dresden finden

5. Łeba (Polen): gigantische Wanderdünen und Traumstrände

© masar1920 – stock.adobe.com

Der Weg nach Südeuropa ist Ihnen zu weit? Keine Sorge: Die feinsandigen Ostseestrände im Norden von Polen können es locker mit den Konkurrenten im Süden aufnehmen. Entlang der polnischen Ostseeküste gibt es zahlreiche schöne Orte, aber der Schönste ist ohne Frage Łeba am Słowiński-Nationalpark. Denn hier findet man gigantische Wanderdünen, die sich im Jahr mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Metern jährlich verschieben und traumhafte flach abfallende Strände, die sich bestens für den Urlaub mit der ganzen Familie eignen. Ein weiterer Pluspunkt: Gerade einmal fünf Stunden Fahrt sind es mit dem Mietwagen ab Berlin

📌 Lesetipp: Die Ostseeküste Polens: 5 x Traumurlaub im Osten

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Berlin 446 km ca. 5:15 Std.
Dresden 639 km ca. 7 Std.

Mietwagen ab Berlin findenMietwagen ab Dresden finden

6. Riesengebirge (Polen/Tschechien): fantastische Aussichten

© pyty – stock.adobe.com

Auf der Suche nach spektakulären Ausblicken und Wanderwegen, die einem den Atem rauben? Dann ab ins Riesengebirge! Polen und Tschechien teilen sich das Gebirge, das mit seinen hohen Bergen und weiten Tälern vor allem für Aktivurlauber ein echtes Eldorado ist. Absolutes Highlights im UNESCO-Biosphärenreservat ist eine Wanderung auf die 1.600 Meter hohe Schneekoppe, den höchsten Berg der Sudeten. Wer lieber auf dem Boden der Tatsachen bleibt, schnappt sich ein Fahrrad und fährt einen der zahlreichen Wege im Vorland ab. Zur kalten Jahreszeit sind dann die Wintersportler dran: Im Gebiet Spindlermühle locken zahlreiche Pisten und Loipen sowie eine Rodelbahn und ein Snowboard-Park. 

📌 Lesetipp: Polen-Rundreise mit dem Auto: zwei Wochen voller Highlights

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Berlin 331 km ca. 5:45 Std.
Dresden 281 km ca. 3:30 Std.

Mietwagen ab Berlin findenMietwagen ab Dresden finden

Urlaub mit dem Auto: wohin im Süden?

Wer im Süden von Deutschland lebt, hat wirklich die Qual der Wahl. Die meisten Süddeutschen wählen für einen Urlaub mit dem Auto die italienischen Adria-Strände oder einen der Nationalparks in Österreich oder Südtirol. Wohin man stattdessen mal fahren könnte, verraten wir Ihnen in den nächsten drei Abschnitten. 

7. Bleder See/Triglav-Nationalpark (Slowenien): Natur pur

Blick über den klaren Bleder See mit Kirche Maria Himmelfahrt in Slowenien

© Csák Istvàn – stock.adobe.com

Wer mit dem eigenen Auto oder Mietwagen in München losfährt und Österreich durchquert, findet sich knapp vier Stunden später in einer der schönsten Landschaften Osteuropas wieder. In Bled wechseln sich grüne Wälder mit beeindruckenden Bergen ab, über dem blau leuchtenden See thront eine mittelalterliche Burganlage. Knapp 5 Kilometer nordwestlich vom Bleder See ergießen sich rauschende Wasserfälle in die 1,6 Kilometer lange Schlucht Vintgar-Klamm. Im benachbarten Triglav-Nationalpark wird es dann noch spektakulärer: Hier wartet eine traumhafte Alpenlandschaft auf Wanderer und Kletterer, die unter anderem den höchsten Berg Sloweniens, den 2.860 Meter hohen Triglav, beherbergt. 

📌 Lesetipp: Slowenien-Rundreise: 8 Highlights mit dem Auto

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
München 359 km ca. 4 Std.
Stuttgart 587 km ca. 6:15 Std.

Mietwagen ab München findenMietwagen ab Stuttgart finden

8. Triest (Italien): Bella Italia ohne Touristenströme

© eunikas – stock.adobe.com

Sie möchten einen Städtetrip nach Italien machen, aber haben keine Lust auf überfüllte Piazzas und Schlange stehen an den Sehenswürdigkeiten? Dann fahren Sie doch mal nach Triest! Die Stadt in Friaul-Julisch Venetien bietet mit prunkvollen Bauten, tollen Shoppingmöglichkeiten und fantastischen Restaurants all das was einen Städtetrip in Italien ausmacht  – und thront idyllisch über dem Meer. Von ihrer schönsten Seite zeigt sich Triest in den Abendstunden, wenn die Sonne die Häuser der Altstadt in ein warmes Licht taucht. Wer Stadt mit Strand verbinden möchte, erreicht mit dem Auto blitzschnell Strände in der Umgebung, zum Beispiel den feinsandigen Spiaggia Tenda Rossa.

📌 Lesetipp: Die schönsten Urlaubsorte am Meer in Italien

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
München 494 km ca. 5:15 Std.
Stuttgart 721 km ca. 7:30 Std.

Mietwagen ab München findenMietwagen ab Stuttgart finden

9. Kap Kamenjak (Kroatien): das Meer immer im Blick

© mmphoto – stock.adobe.com

Gerade einmal sechseinhalb Stunden sind es mit dem Auto von München bis nach Kroatien; bis in den südlichsten Zipfel Istriens sind Sie etwa 7 Stunden mit dem Auto unterwegs. Was es hier zu sehen gibt? Rund 30 Kilometer lang zerklüftete Küste, unbewohnte kleine Inselchen und traumhafte Strände und Buchten mit türkisfarbenem Wasser. In der Nähe des Naturschutzgebietes liegt das kleine Ferienörtchen Premantura, das sich wunderbar für die Übernachtungen und Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung eignet.

📌 Lesetipp: Roadtrip durch Kroatien: von Istrien bis in den Süden von Dalmatien

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
München 613 km ca. 6:30 Std.
Stuttgart 840 km ca. 8:45 Std.

Mietwagen ab München findenMietwagen ab Stuttgart finden

Urlaub mit dem Auto: wohin im Westen?

Wer im Ruhrgebiet oder im Rheinland zu Hause ist, der hat mit Belgien, Luxemburg und den Niederlanden gleich mehrere schöne Urlaubsländer zur Auswahl. Und wer nichts gegen eine mehrstündige Autofahrt hat, der kann innerhalb von 24 Stunden sogar die Strände von Valencia und Alicante erreichen. Wohin es uns am liebsten verschlägt? Lesen Sie weiter. 

10. Ardennen (Belgien): Entschleunigung und Kulinarik

© YuricBel – stock.adobe.com

Wer nach Belgien fährt, der entscheidet sich meist für eine der großen Städte in Flandern oder fährt in den Norden ans Meer. Warum nicht mal nach Wallonien fahren? Die französischsprachige Provinz im Süden von Belgien bietet neben traumhaften Städten wie Namur auch eine riesengroße Dosis Natur. Die belgischen Ardennen werden auch als die grüne Lunge des Landes bezeichnet. Kein Wunder: Tannen- und Laubwälder, sanfte Hügel und Stromschnellen prägen hier die Natur, dazwischen findet man immer wieder kleine wallonische Dörfer. Wer nach Entschleunigung sucht, ist hier also goldrichtig. Und wer nach kulinarischen Highlights sucht ebenfalls: Regionale Spezialitäten, wie der Ardenner Schinken, werden hier gerne kredenzt. 

📌 Lesetipp: Belgien-Rundreise: mit dem Mietwagen durch Flandern

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Köln 174 km ca. 2:15 Std.
Frankfurt 290 km ca. 3:40 Std.

Mietwagen ab Köln findenMietwagen ab Frankfurt finden

11. Renesse (Niederlande): 17 Kilometer Urlaubsglück

© rcfotostock – stock.adobe.com

Wer mit dem Mietwagen ab Köln oder Düsseldorf startet und ans Meer möchte, steuert meist einen der vielen Strände in Holland mit dem Auto an. Wohin es uns verschlägt? Der Strand von Renesse ist stolze 17 Kilometer lang, liegt in unmittelbarer Nähe zu Dünen und Naturschutzgebieten und bietet sich wunderbar für Tagesausflüge an, wenn man im Urlaub nicht nur am Strand faulenzen möchte. Und: Oft lassen sich hier sogar Seehunde blicken, die es den Menschen gleichtun und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. 

📌 Lesetipp: Urlaub mit Kindern am Meer: 10 tolle Reiseziele mit dem Auto

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Köln 300 km ca. 3:30 Std.
Frankfurt 489 km ca. 5 Std.

Mietwagen ab Köln findenMietwagen ab Frankfurt finden

12. Luxemburg (Luxemburg): klein, aber oho

© Marcin Krzyzak – stock.adobe.com

Mit gerade einmal 600.000 Einwohnern ist Luxemburg das kleinste Nachbarland von Deutschland. Obwohl es hier unglaublich viel zu sehen gibt, nutzen viele Luxemburg nur als Durchfahrtsland, wenn Sie mit dem Auto in den Urlaub Richtung Frankreich oder Spanien fahren. Dabei hat Luxemburg eine wunderschöne mittelalterliche Hauptstadt und zahlreiche Natur-Highlights zu bieten. Während im Norden die dichten Wälder der Ardennen zum Wandern einladen, kann man es sich im Südosten im Tal an der Mosel so richtig gutgehen lassen. Und wer in den Osten fährt trifft im Müllerthal auf felsige Schluchten und kleine Tümpel mit Wasserfällen. Wohin würden Sie als erstes fahren?

📌 Lesetipp: 5 Länder in 66 Stunden – der etwas andere Wochenendtrip

Stadt Fahrstrecke Fahrtdauer
Köln 207 km ca. 2:40 Std.
Frankfurt 241 km ca. 3 Std.

Mietwagen ab Köln findenMietwagen ab Frankfurt finden

Wohin fahren Sie mit dem Auto am liebsten in den Urlaub? Lassen Sie uns Ihre Reisetipps gerne in den Kommentaren da. Natürlich muss es für den Kurzurlaub auch nicht immer gleich ins Ausland gehen. Schauen Sie doch mal in unseren Blogbeitrag über die schönsten Wochenendausflüge in Deutschland rein!

Titelbildquelle: #78827974 | Urheber: © Alex Green – stock.adobe.com

Julia

Ich bin gebürtige Kölnerin (die allerdings weder Kölsch noch Karneval mag), Filmliebhaberin und Reise-Enthusiastin. Wenn ein Roadtrip vorbei ist, möchte ich am liebsten direkt den nächsten planen. In die USA zieht es mich dabei immer wieder – vor allem der amerikanische Südwesten hat es mir angetan. Muss unbedingt mit in den Urlaub: Tonnenweise gute Musik und eine Reisebegleitung, mit der man auch mal schweigen kann.
Julia

Letzte Artikel von Julia (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns