Startseite ReiseinfosRund ums Auto Urlaub mit dem Auto: Tipps für eine sichere Reise

Urlaub mit dem Auto: Tipps für eine sichere Reise

von Alex
Frau prüft Ölstand eines Autos

Das eigene Auto oder ein Mietwagen am Reiseziel bieten Ihnen im Urlaub eine größere Freiheit und ermöglichen es Ihnen, Wahrzeichen, Ausflugsziele und Landstriche zu erkunden, die Sie anderenfalls vielleicht nicht gesehen hätten. Damit im Urlaub mit Ihrem Auto alles nach Ihrer Zufriedenheit verläuft und Sie sicher reisen können, gibt es ein paar Vorbereitungen, die Sie im Vorfeld treffen können. Hier lesen Sie daher, wie Sie sicher in den Urlaub mit dem eigenen Auto starten, was es bei einem Mietwagen zu beachten gibt und welche Sicherheitstipps vor Ort für einen entspannten Urlaub sorgen.

Sicher in den Urlaub: Diese Vorbereitungen können Sie treffen

Je näher der Urlaub rückt, umso mehr wächst bei vielen die Vorfreude auf die Reise und auf alle geplanten Aktivitäten. Um am Tag der Abreise gut in den Urlaub zu starten und sicher zu reisen, können Sie schon einige Tage vorher verschiedene organisatorische Aufgaben erledigen:

  • Urlaubscheck für das eigene Auto: Viele Werkstätten bieten einen Urlaubscheck für Pkws an. Dabei werden beispielsweise Füllstände überprüft sowie die Reifen und Bremsen kontrolliert, damit Sie sicher reisen können. Fahren Sie mit einem Mietwagen in den Urlaub, können Sie bei der Übergabe das Auto genau betrachten und etwaige Vorschäden fotografieren.
  • Auto-Inventar checken: Bevor Sie mit Ihrem Auto in den Urlaub fahren, sollten Sie noch einmal den Verbandskasten überprüfen und Warnwesten einpacken. Beachten Sie dabei, dass es gerade im Ausland abweichende Regelungen gibt. Zum Beispiel muss in Österreich für jeden Fahrzeuginsassen eine Rettungsweste mitgeführt werden. Tipp: Auch Tempolimits können im Ausland unterschiedlich sein. Zudem gelten in einigen Ländern spezielle Vorschriften zur Maut oder eine Vignettenpflicht.
  • Klimaanlage säubern (lassen): Wenn Sie einen Urlaub mit dem eigenen Auto planen, sollten Sie vor Abfahrt die Klimaanlage reinigen und desinfizieren. So vermeiden Sie, dass sich Krankheitserreger und Bakterien, die sich in der Klimaanlage angesammelt haben, auf einer längeren Fahrt im Auto verteilen. Möchten Sie mit dem Mietwagen in den Urlaub, sollten Sie möglichst ein Modell mit guter Klimaanlage mieten, um an heißen Tagen eine angenehme Temperatur im Auto genießen zu können.
  • Urlaub mit dem Auto gut planen: Informieren Sie sich im Vorfeld am besten ausgiebig über Ihre Route. Gibt es Sperrungen oder Baustellen und welche Orte eigenen sich gut für eine Pause? Gerade, wenn Sie mit dem Mietwagen in einem fremden Land unterwegs sind, lohnt es sich, wenn Sie sich einige Orte und mögliche Raststellen merken.
  • Versicherungsschutz überprüfen: Um sicher zu reisen, können Sie vorbereitend nochmal Ihre Versicherungen prüfen. Empfehlenswert sind eine Auslandskrankenversicherung und eine Pannenhilfe, die Ihnen auch im Ausland helfen kann. Wenn Sie einen Mietwagen im Urlaub nutzen, sollten Sie zudem die AGBs und die Versicherungen des Wagens überprüfen. Womöglich brauchen Sie eine Zusatzversicherung für das Reiseland.
  • Auto richtig packen: Um eine gute Stabilität des Autos auf der Straße zu gewährleisten, sollten Sie das Gepäck im Auto gut und gleichmäßig verteilen. Dabei können Sie schwere Gepäckstücke unten in den Kofferraum legen und alle weiteren Gepäckstücke darauf stapeln. Achten Sie allerdings darauf, dass Ihnen das Gepäck nicht die Sicht nach hinten versperrt. Sollten Sie zu viel Gepäck für den Kofferraum haben, können Sie Gepäckstücke, die Sie schnell parat haben wollen (wie zum Beispiel die Reiseapotheke oder Proviant), auch im Fußraum verstauen. Tipp: Passen Sie Ihre Scheinwerfer neu an, wenn Ihr Auto voll beladen ist.
  • Sicher mit Kindern reisen: Egal ob im eigenen Auto oder im Mietwagen – achten Sie auf einen gut passenden Kindersitz, damit Ihr Kind bequem und sicher mitfahren kann. Außerdem können Sie für mehr Übersicht einen zweiten Rückspiegel installieren, um die Kleinsten bei der Fahrt im Auge zu behalten. Solche Rückspiegel lassen sich meist gut an- und abmontieren, sodass Sie diese auch im Urlaub im Mietwagen anbringen können.
Das passende Automodell für Ihren Mietwagen im Urlaub anmieten
Wenn Sie einen Mietwagen im Urlaub nutzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass das Modell zu Ihnen und Ihren Mitreisenden passt. Mieten Sie beispielsweise einen Mietwagen gleich am Flughafen, sollten Sie im Vorfeld bedenken, dass nicht nur alle Mitreisenden, sondern auch deren Gepäck im Auto Platz finden müssen.

Mit Auto oder Mietwagen im Urlaub: Tipps für mehr Sicherheit am Reiseziel

Sobald Sie sicher am Urlaubsort angekommen sind, können Sie sich auf ein paar sorgenfreie Tage fernab Ihres Alltags freuen. Möchten Sie ihr eigenes Auto oder den Mietwagen im Urlaub nutzen, können Sie diese Tipps beachten, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und Geld zu sparen:

  • Auto ausladen und Scheinwerfer einstellen: Wenn Sie Ihr Reiseziel erreicht haben, sollten Sie vor dem nächsten Ausflug, Ihr Auto vollständig ausladen. Auch die Dachbox können Sie demontieren, sollten Sie sie am Urlaubsort nicht mehr benötigen. So sparen Sie Sprit und schaffen wieder mehr Platz im Auto. Zudem empfiehlt es sich, die Scheinwerfer wieder an die Fahrbahn anzupassen.
  • Reifendruck und -profil überprüfen: Überprüfen Sie den Reifendruck Ihres (Miet-)Wagens und begutachten Sie auch das Reifenprofil. Der korrekte Reifendruck verringert den Spritverbrauch, während ein gutes Reifenprofil für eine sicherer Reise sorgt.
  • Den richtigen Parkplatz auswählen: Für mehr Sicherheit im Urlaub kann die Wahl des passenden Parkplatzes entscheidend sein. Parken Sie im Zweifel lieber an gut beleuchteten und belebten Straßen, um Diebe fernzuhalten.
  • Keine Wertsachen im Auto zurücklassen: Geben Sie Dieben keine Gelegenheit, um Ihr Auto oder den Mietwagen im Urlaub aufzubrechen und Wertsachen zu stehlen. Lagern Sie daher keine wertvollen Gegenstände im Auto. Dazu zählen zum Beispiel Navigationsgeräte, Handtaschen und Handys. Aber auch leere Verpackungen, Navigationsgeräthalterungen und Sportausrüstungen können Diebe schon zu einem Einbruch in Ihr Auto verleiten. Daher sollten Sie im besten Fall nichts im Auto zurücklassen und auch das Handschuhfach offenlassen. Zudem können Sie die Sicherheit erhöhen, wenn Sie Ihr Auto stets abschließen und die Fenster geschlossen halten.

Behalten Sie während eines Stadtbummels oder einer Sightseeing-Tour Ihr Gepäck immer verschlossen und nah bei sich, so dass Sie es gut im Auge behalten können. So schützen Sie sich vor Taschendieben, reisen sicher und können den Urlaub unbeschwert genießen. Weitere Tipps und Hinweise zum Urlaub mit dem eigenen Auto bzw. Urlaub mit dem Mietwagen finden Sie in unseren weiteren Artikeln:

Was gehört in die Reiseapotheke? Infos & Checkliste

Um im Urlaub auf alles vorbreitet zu sein und kleinere Beschwerden schnell selbst behandeln zu können, lohnt es sich, eine persönliche Reiseapotheke zusammenzustellen. Hier finden Sie daher Tipps, welche Medikamente in Ihrer Reiseapotheke nicht fehlen sollten, wie Sie sich auf eine Fernreise vorbereiten und wie Sie Medikamente im Flugzeug und im Auto richtig transportieren. Darüber hinaus stellen wir auch eine Checkliste für die Reiseapotheke bereit, die Ihnen die Zusammenstellung erleichtern kann.

Richtiges Verhalten bei Stau & Tipps zur Vorbereitung auf lange Autofahrten

Wer mit dem Auto oder Mietwagen in den Urlaub fahren möchte, der sollte auch damit rechnen, auf der Reise für eine bestimmte Zeit im Stau stecken zu bleiben. Damit Sie bei ruhendem Verkehr einen kühlen Kopf behalten und unnötige Bußgelder vermeiden können, haben wir die wichtigsten Tipps zum richtigen Verhalten bei Stau in verschiedenen Situationen zusammengefasst. Außerdem finden Sie hier Tipps, wie Sie sich schon im Vorfeld auf einen Stau vorbereiten können, damit die Zeit schneller verfliegt.

Autounfall: Was ist zu tun? Hinweise zum richtigen Verhalten nach einem Unfall

Autounfälle passieren täglich und sogar routinierte Autofahrer können jederzeit in einen Unfall verwickelt werden. Vom kleinen Blechschaden auf dem Parkplatz bis hin zum Unfall auf der Autobahn sollten Autofahrer daher stets wissen, was Sie bei einem Verkehrsunfall zu tun haben und welche Schritte eingeleitet werden sollen. Wir geben daher eine Übersicht über die wichtigsten Maßnahmen, die Sie nach einem Unfall unternehmen sollten, um die Schadenregulierung einfacher zu gestalten und ggf. die Versorgung von Verletzen zu gewährleisten.

Unfall mit dem Mietwagen: Wer zahlt den Schaden und was sollten Sie beachten?

Wer mit dem Mietwagen in den Urlaub aufbricht, möchte sich wahrscheinlich erstmal keine Gedanken um einen möglichen Unfall machen. Allerdings gibt es bei einem Unfall mit dem Mietwagen ein paar Kleinigkeiten zu beachten, die Ihnen später die Schadenabwicklung erleichtern können. Wir erklären daher, was es bei einem Unfall mit dem Mietwagen zu beachten gibt, damit Sie auf den Ernstfall gut vorbereitet sein können.

Alex

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns