Startseite Mietwagen-Tipps AGB bei der Mietwagen-Buchung: Wer ist für was zuständig?

AGB bei der Mietwagen-Buchung: Wer ist für was zuständig?

von Alex
AGB bei der Mietwagen-Buchung

Langweilig, aber essentiell: die AGB sind vielleicht nicht das attraktivste Thema rund um die Mietwagen-Buchung. Dennoch ist es wichtig, dass Sie sich Zeit für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nehmen. Nur so wissen Sie genau, worauf Sie sich bei der Buchung einlassen. Wir haben das sperrige Thema locker-flockig für Sie aufbereitet.

Dreimal AGB für maximale Verwirrung

Fangen wir von vorne an: Was sind eigentlich diese AGB?

Allgemeine Geschäftsbedingungen – kurz AGB – sind Vertragsbedingungen, die eine Geschäftspartei (zum Beispiel billiger-mietwagen.de) der anderen (Ihnen als Kunde) stellt. Sie werden immer dann eingesetzt, wenn eine Partei (billiger-mietwagen.de) unglaublich viele Verträge mit anderen Parteien (all den Mietwagen-Kunden) abschließt. In den AGB kann sich der Verbraucher über die Vertragsbedingungen informieren. Somit wissen Sie, wofür der jeweilige Anbieter eine Gewähr übernimmt und wofür nicht, welche Gebühren Sie erwarten könnten, wie Ihre Daten geschützt werden usw.

❗️ Wichtig zu wissen: An die Angaben, die der Anbieter in seinen AGB macht, muss er sich auch halten. In den AGB von billiger-mietwagen.de steht zum Beispiel, dass für Sie keine Gebühren anfallen, wenn Sie Ihren Mietwagen mindestens 24 h vor Abholung (innerhalb unserer Öffnungszeiten) stornieren. Wenn Sie Ihren Mietwagen also zwei Tage vorher stornieren, bekommen Sie Ihr komplettes Geld wieder.

Wenn Sie bei billiger-mietwagen.de ein Auto mieten, gehen Sie in den meisten Fällen drei Verträge ein: einen mit uns, einen mit dem Veranstalter und einen mit dem Vermieter. Damit haben Sie es auf einen Schlag mit drei Unternehmen zu tun, die alle ihre eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben.

Eine Vielzahl diverser AGB sind übrigens keine Besonderheit von Mietwagen-Buchungen. Wenn Sie über Amazon bestellen oder Ihre abendliche Pizza bei Lieferando ordern, sind ebenfalls jeweils mehrere AGB im Spiel.

Die AGB von billiger-mietwagen.de und was sie bedeuten

Bevor Sie eine Buchung bei billiger-mietwagen.de abschließen können, müssen Sie bestätigen, dass Sie die AGB gelesen haben. Klar, dadurch sichern wir uns rechtlich ab. Gleichzeitig wissen Sie so aber genau, worauf Sie sich einlassen. Daher unser Tipp: Unbedingt nicht nur den Haken setzen, sondern auch mal in die AGB reingucken.

Für alle, die jetzt gleich ganz genau Bescheid wissen wollen: Hier geht’s zu den kompletten AGB von billiger-mietwagen.de.

Für alle, die erst einmal einen schnellen Überblick bekommen wollen, folgt eine kleine Auswahl wichtiger Punkte unserer AGB. Die dient aber nur zum besseren Verständnis und ersetzt nicht den Blick in die AGB vor der nächsten Buchung:

✅ In unseren AGB steht, dass billiger-mietwagen.de ein Preisvergleich ist. Wenn Sie bei uns buchen, vermitteln wir einen Vertrag zwischen Ihnen und dem gewählten Mietwagenanbieter. Da wir selbst keine eigenen Mietwagen haben, schließen Sie nie einen Mietwagen-Vertrag direkt mit uns ab. Mit billiger-mietwagen.de gehen Sie nur einen Vermittlungsvertrag ein. Wir sind also quasi ein Online-Reisebüro.

✅ In den AGB erfahren Sie, dass Zahlungen nur in absoluten Ausnahmefällen an billiger-mietwagen.de gehen. In der Regel geht Ihr Geld direkt an Ihren Vertragspartner (den Mietwagenanbieter). Dieser ist auch dafür verantwortlich, Ihnen den Mietwagen zur Verfügung zu stellen.

✅ billiger-mietwagen.de verpflichtet sich in den AGB, den vom Kunden gewünschten Vertrag ordnungsgemäß an den Mietwagenanbieter zu übermitteln. Das ist unsere Aufgabe als Vermittler.

✅ Gleichzeitig stellen wir uns auch als Ansprechpartner für späte Änderungswünsche zur Verfügung. Allerdings können wir auch diese nur wieder an den Mietwagenanbieter weiterleiten und nicht selbst umsetzen.

✅ Wie bereits erwähnt, ist auch unsere kostenlose Stornierung bis 24 h vor Abholung in den AGB festgehalten. Dort wird aber auch spezifiziert, dass die Stornierung unbedingt während unserer Öffnungszeiten eingehen muss.

Die AGB vom Veranstalter und was sie bedeuten

Zusätzlich zu billiger-mietwagen.de gehen Sie bei der Buchung meist auch einen Vertrag mit einem Veranstalter ein. Der Veranstalter vermittelt Ihnen den Mietwagen vom Vermieter und reichert ihn mit eigenen Leistungen an. Dazu gehören beispielsweise die Versicherungen.

Ihnen ist der Unterschied zwischen Vermieter und Veranstalter nicht so ganz klar? In unseren Mietwagen-FAQs finden Sie alle Infos zu Mietwagen-Brokern und Autovermietern.

Natürlich ist auch dieser Vertrag wieder mit eigenen AGB gespickt. Diese AGB stellt der Veranstalter. Er ist dafür verantwortlich, dass sie korrekt sind und muss sich an die dortigen Angaben halten. billiger-mietwagen.de bekommt die AGB von den Veranstaltern zugeschickt, so dass wir sie Ihnen bei jedem Angebot zur Verfügung stellen können.

Im zweiten Buchungsschritt (Adresse und Zahlungsart), in dem Sie auch die AGB von billiger-mietwagen.de akzeptieren, bestätigen Sie gleichzeitig die AGB des Veranstalters. Damit Sie wissen was Sie bestätigen, sind alle AGB dort verlinkt.

In den AGB führt der Veranstalter unter anderem auf, wofür er verantwortlich ist und wofür nicht, wann Sie Ihren Voucher bekommen, wann das Geld von Ihrer Kreditkarte eingezogen wird und ob Umbuchungen möglich sind. Auch diese AGB sollten Sie unbedingt lesen, um bestens informiert zu sein.

Symbol Tipp Tipp
Bereits im ersten Buchungschritt (Details und Abholort) bekommen Sie einen Überblick über all Ihre Vertragspartner. Neben billiger-mietwagen.de sind hier in der Regel der Name des Veranstalters und des Vermieters vor Ort gelistet. Haben Sie ein Angebot gewählt, bei dem Sie direkt beim Vermieter buchen, sind nur zwei Vertragspartner gelistet. Der Veranstalter entfällt dann.

Die AGB vom Vermieter und was sie bedeuten

Auf die AGB des Vermieters müssen Sie besonders gut achtgeben. Die entwischen nämlich leider so manchem Urlauber. Dabei sind in diesen AGB wichtige Informationen zur Kaution, zu Zusatzgebühren, Mindestalter oder Grenzfahrten enthalten.

Bereits während der Buchung bei billiger-mietwagen.de können – und sollten! – Sie einen Blick in die Mietbedingungen Ihres Wunsch-Angebots werfen. Die Mietbedingungen werden uns in der Regel von den Veranstaltern übermittelt und stimmen in den meisten Fällen mit den AGB des Vermieters überein. Sie finden sie bei jedem Angebot mit einem Klick auf Mehr Infos und müssen, wie schon bei den AGB von billiger-mietwagen.de und dem Veranstalter, im Buchungsschritt Adresse und Zahlungsart bestätigen, dass Sie die Mietbedingungen gelesen haben.

❗️ Aber Achtung: Erst wenn Sie Ihren Mietwagen am Urlaubsort abholen, legt Ihnen der Vermieter die tatsächlichen AGB vor und bittet Sie, diese zu unterschreiben. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie die AGB vorher unbedingt noch einmal durchlesen, auch wenn Sie vorher schon die Mietbedingungen studiert haben. Theoretisch ist es möglich, dass die AGB des Vermieters vor Ort von den Mietbedingungen abweichen. Aber keine Sorge, das passiert nur äußerst selten. In der Regel können Sie sich durchaus auf die Mietbedingungen verlassen.

Alles verstanden? Dann bleibt uns nur noch, Ihnen eine GUTE FAHRT zu wünschen!

Titelbildquelle: #119473265 | Urheber: © ohenze – stock.adobe.com

Alex

Ich liebe es, die Welt zu entdecken - natürlich am besten mit dem Mietwagen! Obwohl ich vom Dauer-Fernweh geplagt bin, bin ich auch immer wieder gerne zu Hause im schönen Köln. Meine wichtigsten Zutaten für eine gelungene Reise: großartige Natur und gutes Essen. Neuseeland und Südafrika haben einen besonderen Platz in meinem Reiseherz. Als nächstes geht's nach Paris und Österreich.
Alex

Das könnte Ihnen auch gefallen

4 Kommentare

Wolfgang Zimmer 7. Oktober 2019 - 13:03

Hallo ich habe vor einen Mietwagen in San Francisco zu mieten und in Las Vegas abzugeben.
Frage:
Was ist mit der Einwegmiete ? und wie hoch ist sie ?
Höhe der Kaution ?

Antworten
Julia 8. Oktober 2019 - 11:40

Lieber Wolfgang Zimmer,

wenn Sie einen Preis bei Ihrer Buchung über billiger-mietwagen.de angezeigt bekommen, ist die Einwegmiete immer schon mit eingerechnet. Diese richtet sich in den USA nach der Entfernung zwischen Anmiet- und Rückgabeort. Schauen Sie sich mal genauer die Angebote von den Vermietern Alamo, National und Meeting Point an – hier entfallen in der Regel die Einweggebühren von San Francisco nach Las Vegas, da es sich um eine Strecke handelt, die von vielen Urlaubern gewählt wird.

Zur Kaution: In der Regel ist die Kaution in den USA sehr gering (ca. 100 Dollar die Woche). Dies kann aber bei jedem Vermieter unterschiedlich sein – ich empfehle Ihnen also immer einen Blick in die Mietbedingungen.

Ich wünsche Ihnen eine ganz tolle Zeit in den USA,
Julia

Antworten
Taous Aziz 26. November 2017 - 13:14

Schlecht Erfarung mit billiger Mietwagen gemacht

Antworten
Alex 27. November 2017 - 7:55

Hallo Herr Aziz,

es tut mir sehr leid, dass Sie schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Bitte wenden Sie sich an unseren Kundendienst (kundendienst@billiger-mietwagen.de), damit die Kollegen Ihr Feedback aufnehmen und Ihnen weiterhelfen können.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Schreiben Sie uns