Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in Deutschland 5 großartige Sehenswürdigkeiten in Stralsund

5 großartige Sehenswürdigkeiten in Stralsund

Panorama Stralsund

Stralsund ist nicht nur das Tor zur Insel Rügen, sondern definitiv auch selbst einen Besuch wert – die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt locken Touristen aus aller Welt. Museen, Kirchen, Kloster und Giebelhäuser lassen uns in vergangenen Epochen schwelgen. Nehmen Sie sich Zeit für die Besichtigung der historischen Altstadt und erkunden Sie ihre Geschichte! Diese 5 der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Stralsund sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

5 großartige Sehenswürdigkeiten in Stralsund
1. Das Ozeaneum
2. Museumsschiff Gorch Fock I
3. Rathaus Stralsund
4. Alter Markt
5. Sauna- und Wasserpark Hansedom

1. Das Ozeaneum

Lieben Sie das Meer und seine tierischen Bewohner? Dann sollten Sie unbedingt dem Ozeaneum einen Besuch abstatten. Es gehört zu den interessanten und spannenden Sehenswürdigkeiten in Stralsund, die uns mit Begeisterung in Erinnerung bleiben werden: Auf 8.700 Quadratmetern finden Sie viele verschiedene Aquarien, in welchen sich das Leben der nördlichen Meere tummelt.

Wrack im Aquarium des Ozeaneum© OZEANEUM Stralsund GmbH

Ein besonderes Highlight ist das größte Aquarium Deutschlands mit einem Inhalt von 2.600 Kubikmeter Salzwasser. Bestaunen Sie Haie, Raubfische und viele andere Meerestiere – so nah wie sonst nie. Spannende Multimedia-Vorträge verschaffen Ihnen einen grandiosen Einblick in den natürlichen Lebensraum der Meeresbewohner. Die schiere Größe der lebensgroßen Wal-Modelle zieht nicht nur Kinder in den Bann. Auf der Dachterrasse warten dann Pinguine auf Ihren Besuch. Nicht nur für Kinder ist ein Besuch dieser Sehenswürdigkeit Stralsunds ein echtes Highlight. Ein Familienrestaurant sorgt mit leckeren Getränken und Speisen für die nötige Stärkung.

Symbol Parken Anfahrt & Parken am Ozeaneum
Parken Sie Ihren Mietwagen in Stralsund am Ozeaneum, steht Ihnen ein Parkhaus mit 500 Plätzen auf 5 Ebenen zur Verfügung. Es befindet sich auf der südlichen Hafeninsel, hat durchgehend geöffnet und ist nur wenige Gehminuten vom Ozeaneum entfernt.

2. Museumsschiff Gorch Fock

Gewaltig und romantisch präsentiert sich Ihnen im Hafen von Stralsund die 82 Meter lange „Gorch Fock I“ an der Fährbrücke. Nicht nur der 1.600 Kilogramm schwere Anker ist beeindruckend, die spannende Geschichte des Schiffes ist es auch: 1933 von der Reichsmarine in Dienst gestellt, wurde das Schiff Ende April 1945 im Strelasund versenkt. 1947 wieder gehoben, diente der auf den Namen Towarischtsch umgetaufte Segler der sowjetischen Marine bis 1990 als Schulschiff. Nach weiteren neun Jahren Dienst als ukrainisches Handelsschiff, endete die Reise 2003 wieder im ursprünglichen Heimathafen Stralsund.

Seitdem dürfen Besucher sich den geschichtsträchtigen Großsegler von Bord aus ansehen. Lernen Sie bei einem Besuch auf dem Segelschiff dessen bewegte Geschichte kennen. Das auf dem Schiff eingerichtete Museum umfasst den Kapitänssalon und die Matrosen-Unterkünfte. Was viele Besucher nicht wissen: Es ist möglich, die Gorch Fock für private Events zu buchen. Ob für eine Eheschließung, eine Betriebs- oder Familienfeier: Das Fest wird an Bord dieses Schiffes unvergesslich.

📌 Lesetipp → Die 10 schönsten Strände Deutschlands

Das ehemalige Segelschulschiff Gorch Fock© El Gaucho – stock.adobe.com

Symbol Hinweis Hinweis
Während der Sommermonate besteht die Möglichkeit, beim „Rigg-Training“ das Segel setzen zu lernen – schwindelfrei sollte man dabei aber sein! Eine Knotenschule wird ebenfalls angeboten.

3. Rathaus Stralsund

Zu den Must-see-Sehenswürdigkeiten in Stralsund zählt auch das Rathaus am Alten Markt. Vom Markt aus betrachtet bietet das Baudenkmal, welches das Wahrzeichen Stralsunds und Zentrum des UNESCO-Weltkulturerbes Historische Altstädte Stralsund und Wismar ist, einen besonders prachtvollen Anblick. Im 14. Jahrhundert war Baubeginn, im Laufe der Jahrhunderte fanden allerdings viele bauliche Maßnahmen an und in dem gotischen Bauwerk statt. Dennoch blieb der norddeutsche Backsteingotik-Stil bei all diesen Maßnahmen erhalten. Im Mittelalter diente das Haus noch als Kaufhaus, später dann wurde es zum Sitz des Stralsunder Stadtrats. Standesamt und Stadtverwaltung sind heute in dem Rathaus untergebracht. Schlendern Sie unbedingt durch die Laubenhallen im Inneren der Anlage!

Luftbild von Rathaus, Nikolaikirche und Alter Markt in Stralsund© Stefan Sauer – stock.adobe.com

Gehen Sie vom Stralsunder Rathaus aus östlich, treffen Sie auf die älteste Kirche Stralsunds – die Nikolaikirche. Auf ihrem Mittelschiff sehen Sie die fünfzig Ratsherrenwappen der Stadt. Die Orgel dieser Kirche bringt bis heute bei Konzerten Musikliebhaber zum Dahinschmelzen. Auf ein ehemaliges Franziskanerkloster treffen Sie, wenn Sie den nordöstlichen Weg einschlagen. Da es zu der historischen Altstadt gehört, zählt es ebenfalls zu dem UNESCO-Weltkulturerbe.

4. Alter Markt

Der Alte Markt ist seit jeher der Mittelpunkt der historischen Altstadt Stralsunds. Er wurde von jeher als öffentliche Versammlungsstätte genutzt, bis heute finden sich auf ihm Politiker für Reden ein. Bis zum 17. Jahrhundert war der Platz auch Gerichts- und Richtplatz. Diebe und sonstige Verurteilte fanden sich nach ihrer Verurteilung oft am Pranger auf dem Alten Markt.

Alter Markt Stralsund© haiderose – stock.adobe.com

Und natürlich ist der Alte Markt bis heute ein gut besuchter Marktplatz der Hansestadt. Das Wulflamhaus am Alten Markt ist besonders sehenswert. Einst wurde hier die Stadtkasse sicher aufbewahrt. Hier ist typische Stralsunder Architektur zu sehen: Pfeilergiebel an der Schaufassade.

Besuchen Sie auch unbedingt das Dielenhaus mit seiner faszinierenden Geschichte. Im westlichen Teil der Altstadt hat das Kütertor den Jahrhunderten getrotzt – als einziges von einst ganzen zehn Stadttoren.

Symbol Restaurant Restaurant-Tipp
Wem Bier schmeckt, der ist in der Störtebeker Braumanufaktur perfekt aufgehoben. Spezialität dieser Brauerei ist das Störtebeker-Bier. Jedoch kommen hier nicht nur die echten Bier-Fans voll auf ihre Kosten. Das dazugehörige Gasthaus Zum alten Fritz versteht Ihren Hunger mit leckeren regionalen Spezialitäten zu stillen. Interessant sind die angebotenen Bier-Verkostungen und Führungen durch die Brauerei. Prost!

  • Adresse: Greifswalder Chaussee 84, 18439 Stralsund
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr

5. Sauna- und Wasserpark Hansedom

Nach so viel Historie bei all den Sehenswürdigkeiten Stralsunds steht Ihnen der Sinn nach Abwechslung? Entspannung ebenso wie Spaß und Action für Jung und Alt gibt es im Freizeit- und Wasserpark Hansedom. Relaxen und Genießen ist auf exotische Weise in der tropischen Seestern-Therme möglich. Strandkörbe zum Ausruhen und ein Wildwasserkanal machen diesen Bereich im Hansedom zu einem Highlight. Ein maurisches Badehaus und die orientalische Saunalandschaft bieten Ihnen das Wellness-Programm, das Sie sich verdient haben. Kennen Sie die Hamam-Massage? Wir haben Sie uns gegönnt und uns danach so entspannt wie noch selten gefühlt.

  • Adresse: Grünhufer Bogen 18, 18437 Stralsund
  • Öffnungszeiten: täglich geöffnet
  • Preise: Verschiedene Preise für Erlebnisbad und Saunenwelt, ermäßigt für Familien
Symbol Parken Anfahrt & Parken
Mit dem Mietwagen von Rostock gelangen Sie problemlos über die Ostseeautobahn und die B96 nach Stralsund. Der Parkraum in der Altstadt ist grundsätzlich bewirtschaftet und damit gebührenpflichtig.

Titelbildquelle: #97916168 | Urheber: © nofobox – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns