Startseite Spanien Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Spanien Die besten Ausflüge in Barcelonas Umgebung

Die besten Ausflüge in Barcelonas Umgebung

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Pyrenäen Nationalpark

Barcelona ist für mich eine der schönsten Städte in ganz Spanien und bietet bereits zahlreiche Sehenswürdigkeiten, für die sich ein Urlaub lohnt. Allerdings sollten Sie die Gelegenheit nutzen, auch die Umgebung Barcelonas auf einem Ausflug zu erkunden: Ziele wie die Heimatstadt Salvador Dalís, die Naturschauspiele der spanischen Pyrenäen oder das Bergmassiv des Montserrat warten nur darauf, bei einem Barcelona-Ausflug von Ihnen besichtigt zu werden.

Egal, ob Sie mit dem Bus vom Flughafen bei Barcelona oder mit dem Mietwagen im Zentrum der katalanischen Hauptstadt starten – mit den folgenden Ausflugstipps lernen Sie Barcelona und Umgebung in den schönsten Facetten kennen.

Montserrat Costa Brava
Pyrenäen Sitges
Figueres Port Aventura

Karte zu den Zielen Ihrer Ausflüge ab Barcelona

 


1. Ein lohnenswerter Ausflug von Barcelona nach Montserrat

© Tomtsya – Fotolia.com

Rund 45 km von Barcelona erhebt sich aus der katalanischen Hügelebene das 1.200 m hohe Sandsteingebirge des Montserrat. Der Berg ist eines der Wahrzeichen Kataloniens und liegt inmitten eines sehr schönen Naturparks, für den allein sich die Anfahrt bei einem Ausflug von Barcelona lohnt. Sobald Sie die kurvenreichen Straßen bis zum Gipfel hinauf gefahren sind, bietet sich Ihnen ein herrlicher Panoramablick.

Auf dem Gipfel des Montserrat erwartet Sie schließlich das Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat. Jährlich kommen zahlreiche Touristen hierher, um sich die berühmte Statue der Schwarzen Madonna in der Basilika des Klosters anzusehen. Die Figur der Schutzpatronin Kataloniens stammt aus dem 12. Jahrhundert und thront erhaben über dem Hochaltar. Zu ihren Ehren stimmt der weltweit bekannte Knabenchor „Escolania de Montserrat“ der Internatsschule des Klosters täglich Kirchengesänge an – ein Erlebnis, das die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

  • Adresse: 08199 Montserrat, Barcelona, Spanien
  • Telefon: +34 938 77 77 77
  • Öffnungszeiten der Basilika: täglich 7:30 Uhr – 20 Uhr
    Besuchszeiten der Schwarzen Madonna: täglich 8 Uhr – 10:30 Uhr und 12 Uhr – 18:15 Uhr

Das Kloster Montserrat hat auch ein Museum, in dem Sie sich neben archäologischen Ausstellungsstücken auch Werke bedeutender Künstler wie Monet, Dalí, El Greco oder Giordano ansehen können.

  • Öffnungszeiten des Museums: täglich 10 Uhr – 17:45 Uhr

Zum Gipfel des Montserrats führt eine Zahnradbahn, von der Sie mehrere gut ausgeschilderte Wanderwege durch den Naturpark entlangspazieren können. Ziehen Sie also unbedingt festes Schuhwerk an und genießen Sie den herrlichen Ausblick, der sich an diesem Ziel Ihres Ausflugs bei Barcelona bietet.


2. Auf an die Costa Brava – Ausflug von Barcelona an die wilde Küste Spaniens

© m. letschert – Fotolia.com

Die Costa Brava ist vor allem mit Kindern für Ausflüge ab Barcelona bestens geeignet – hier erwarten Sie wild zerklüftete Küsten und lebhafte Fischerorte zwischen Bergen und kleinen Buchten. Während Ihr Nachwuchs an den flachen Stränden im warmen Meerwasser ausgiebig planscht, können Sie in der Sonne baden und die fangfrischen Meeresfrüchte beim lokalen Händler am Strand kosten.

Doch auch Wassersportler, Radfahrer und Wanderer kommen auf einem Ausflug von Barcelona an die Costa Brava voll auf Ihre Kosten. An der 200 km langen Küste gibt es zahlreiche Tauchgründe, Segelreviere und Surfstrände. Wer nicht nur am Strand liegen, sondern auch etwas erleben und sehen möchte, kann die kleinen Fischerdörfer Cadaqués und Palamós im Norden der Küste sowie die Kulturzentren Girona und Figueres besuchen.

Besonders sehenswert ist die wunderschöne Klosterruine Sant Pere de Rodes, die mitten im Naturpark Cap de Creus liegt. Weitere Highlights sind auch die Altstadt von Pals, die Stadt Roses sowie die beliebten Badeorte Lloret de Mar und Tossa de Mar. Entlang der Costa Brava verlaufen übrigens auch viele Kreuzfahrten für Ausflüge von Barcelonas Hafen nach Mallorca – ein Abstecher auf die schöne Insel ist somit auch möglich.


3. Immer einen Ausflug wert – die Pyrenäen bei Barcelona

Pyrenäen Nationalpark© snau – Fotolia.com

Ich selbst habe die spanischen Pyrenäen auf dem Fahrrad erkundet und kann Ihnen einen Ausflug von Barcelona hierher nur wärmstens empfehlen. Nur selten im Leben bekommen Sie eine solch immergrüne und vielfältige Flora und Fauna mit sauberen Flüssen und hohen Berggipfeln zu Gesicht.

Besonders sehenswert ist der einzigartige Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici, in dem Sie spannende Bergtouren unternehmen können. Für mich gehört er zu den schönsten Nationalparks in ganz Spanien. Vor allem beim Wandern durch die üppigen, kesselförmigen Täler, wie das Sant-Nicolau-Tal, vorbei an kristallklaren Bächen, idyllischen Wiesen und steilen Felspassagen, können Sie Natur pur genießen.

Zwischenzeitlich sollten Sie zudem in den pittoresken alten Dörfern Halt machen und die lokalen Spezialitäten dieser tollen Region Spaniens probieren – ein wahres Highlight für Leib und Seele. Auf Ihrer Suche nach geeigneten Zielen für einen Ausflug ab Barcelona dürfen die Pyrenäen Spaniens daher auf keinen Fall fehlen.


4. Schöne Strände und verwinkelte Gassen auf Ihrem Ausflug von Barcelona – Sitges

© elxeneize – Fotolia.com

Rund 36 km südwestlich der katalanischen Hauptstadt liegt das wunderschöne kleine Städtchen Sitges, das bei Ihren Ausflügen außerhalb Barcelonas unbedingt dabei sein sollte. Hier bleiben vom Strandurlaub über eine Kulturreise bis hin zum Feiern keine Wünsche offen.

Sitges war und gilt noch immer als eine Künstlerhochburg, die durch ihre liberale Atmosphäre besticht und sich dieses Klima sogar zu Francos Zeiten bewahrt hat. Im Verlauf der Zeit hat sich insbesondere für Homosexuelle eine große Clubszene entwickelt, für die die Stadt weit über die Grenzen Kataloniens hinaus bekannt ist.

Doch auch, wenn Sie nicht feiern gehen möchten – für einen romantischen Ausflug ab Barcelona ist Sitges einfach super: Die Stadt besitzt mehrere Sandstrände und ist für ihre gute Wasserqualität bekannt. Die Uferpromenade erstreckt sich von der felsigen Steilküste im Osten bis hin zum Golfplatz im Westen und lädt zu gemütlichen Spaziergängen ein. In Ufernähe gibt es viele Villen im Jugendstil, die vor allem an sonnigen Tagen ein tolles Fotomotiv bieten. In der urigen Altstadt können Sie eine Entdeckungstour durch die verwinkelten Gassen unternehmen, vorbei an Bars, Restaurants und hübschen kleinen Geschäften.

Das Museu Cau Ferrat ist eines der bekanntesten Museen für Werke des Modernisme (bzw. “Katalanischen Modernismus”) und ein Ziel, das Sie auf Ihrem Barcelona-Ausflug in Sitges auf jeden Fall besuchen sollten. Hier können Sie nicht nur in den wunderschön blau bemalten Räumlichkeiten beeindruckende Sammlungen von Gemälden und Kunstwerken Picassos und anderer Meister bewundern, sondern genießen auch eine herrliche Aussicht auf das Meer.

  • Adresse: Carrer Fonollar, s/n, 08870 Sitges, Barcelona, Spanien
  • Telefon: +34 938 94 03 64
  • Öffnungszeiten:
    • Oktober – April: Dienstag – Samstag 10 Uhr – 18 Uhr, Sonn- und Feiertage 10 Uhr – 15 Uhr
    • Mai – September: Dienstag – Samstag 10 Uhr – 20 Uhr, Sonn- und Feiertage 10 – 15 Uhr
    • Montag geschlossen
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 12 €
    • Ermäßigt: 30 % Rabatt für Schüler, Studenten, Familien und Gruppen
    • Kostenlos: Kinder und Jugendliche über 16 Jahre, Rentner über 65 Jahre

Tipp für Ihren Ausflug – von Barcelona nach Sitges mit dem Zug

Am schnellsten gelangen Sie mit dem Zug auf Ihrem Ausflug von Barcelona nach Sitges. Vom Barcelona-Sants Hauptbahnhof fährt alle 20 min die Bahn nach Sitges, die etwa 30 min bis zum Bahnhof der Kleinstadt braucht. Von hier aus sind es gerade mal 500 m Fußmarsch bis zum Strand.


5. Ausflug ab Barcelona nach Figueres – Entdecken Sie die Geburtsstadt Salvador Dalís

© Gabriel Pall – Fotolia.com

Figueres liegt in der Touristenregion Costa Brava und ist insbesondere als die Geburtsstadt Salvador Dalís bekannt. Die Stadt ist von Barcelona aus leicht zu erreichen und eignet sich daher super als Ziel für einen Tagesausflug.

Überragt wird Figueres von der achteckigen Militärfestung Castell de Sant Ferran, die im 18. Jahrhundert als das größte Bauwerk Kataloniens errichtet wurde. Hier können Sie u. a. eine geführte Tour mitmachen und das beeindruckende Monument in all seinen Facetten erkunden.

  • Adresse: Pujada del Castell s/n, 17600 Figueres, Girona, Girona, Spanien
  • Telefon: +34 972 51 45 85

In Figueres angekommen sollten Sie sich auf jeden Fall auch das 1974 eröffnete Dalí-Museum (span. Teatre-Museu Dalí) ansehen, in dem sich der exzentrische Künstler bestatten ließ. Das umgebaute Stadttheater mit dem Torre Gorgot ist eines der bestbesuchten und faszinierendsten Museen in ganz Spanien. Selbst „Kunstmuffel“ zeigen sich von der geballten Ladung Kreativität, die in dem Gebäude steckt, beeindruckt. Neben dem berühmten Gemälde mit den zerfließenden Uhren können Sie hier an jedet Ecke etwas Neues entdecken – ein absolut sehenswertes Highlight, das auf keinem Barcelona-Ausflug auf den Spuren Dalís fehlen sollte.

  • Adresse: Placa de Gala i Salvador Dalí, 5, 17600 Figueres, Girona, Spanien
  • Eintritt:
    • Erwachsene, Kinder, Jugendliche: 12 €
    • Ermäßigt (Studenten, Rentner und Arbeitslose) : 9 €
    • Gruppen ab 25 Personen: 8 €
    • Kinder unter 8 Jahren: gratis
  • Öffnungszeiten:
    • 1. Januar – 29. Feburar: 10:30 – 18 Uhr
    • 1. März – 31. Mai: 9:30 – 18 Uhr
    • 1. – 30. Juni: 9:30 – 18 Uhr
    • 1. Juli – 30. September: 9 – 20 Uhr
    • 1. – 31.Oktober: 9:30 – 18 Uhr
    • 1. November – 31.Dezember: 10:30 – 18 Uhr

Tipp: Portlligat

Wer noch nicht genug von Dalí hat, kann sich auf seinem Ausflug von Barcelona nach Figueres noch das skurrile Wohnhaus des Künstlers in Portlligat anschauen. Praktisch: Auf dem Weg zum Portlligat Museum-House fahren Sie an der imposanten Landschaft der nördlichen Costa Brava vorbei. Auch die Bucht Portlligats ist absolut sehenswert und vor allem bei schönem Wetter total idyllisch!

  • Adresse: Platja Portlligat, s/n, 17488 Cadaqués, Girona, Spanien
  • Telefon: +34 972 25 10 15
  • Öffnungszeiten:
    • 2. November – 14. Juni: 10:30 Uhr – 18:00 Uhr
    • 15. Juni – 1. November: 9:30 Uhr – 21 Uhr
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 11 €
    • Ermäßigt: 8 €
      [/advice_full]

6. Der Port Aventura Freizeitpark in der Nähe Barcelonas– ein Ausflug für Groß und Klein

© BRIAN_KINNEY – Fotolia.com

Sind Sie mit Kindern auf einem Ausflug von Barcelona unterwegs, sollten Sie dieses Ziel keinesfalls verpassen: Der 1995 eröffnete Port Aventura ist der mit Abstand größte Freizeitpark Spaniens und zählt jährlich mehr als 3 Mio Besucher. Er liegt bei Salou in der Nähe Tarragonas und ist ca. 110 km von Barcelona entfernt.

Doch nicht nur der Nachwuchs hat hier seinen Spaß – der Freizeitpark verfügt über viele verschiedene Fahrgeschäfte und Shows. Hier ist für jede Altersklasse etwas dabei. Vor allem die Achterbahn Dragon Khan, Shambala und die Katapult-Achterbahn Furius Baco gelten als große Highlights des Parks.

 

  • Adresse: Avinguda de l’Alcalde Pere Molas, km 2, 43840 Vila-seca, Tarragona, Spanien
  • Telefon: +34 902 20 22 20
  • Öffnungszeiten: täglich, 10 Uhr – 0 Uhr
  • Eintritt:
    • Tagesticket Erwachsene: 45 €
    • Tagesticket Kinder und Senioren: 39 €
    • Tagesticket für Menschen mit Behinderung: 23 €
    • 2-Tagesticket Erwachsene: 50 €
    • 2-Tagesticket Kinder und Senioren: 44 €
    • 2-Tagesticket für Menschen mit Behinderung: 27 €
    • 3-Tagesticket Erwachsene: 45 €
    • 3-Tagesticket Kinder und Senioren: 39 €
    • 3-Tagesticket für Menschen mit Behinderung: 23 €
    • 4-Tagesticket für einen Park Erwachsene: 99 €
    • 4-Tagesticket Kinder und Senioren für einen Park: 85 €
    • 4-Tagesticket für Menschen mit Behinderung für einen Park: 50 €
    • 7-Tagesticket Erwachsene für einen Park: 115 €
    • 7-Tagesticket Kinder und Senioren für einen Park: 98 €
    • 7-Tagesticket für Menschen mit Behinderung für einen Park: 58 €

Tipp

Anfahrt und Ticketkauf lohnen sich vor allem, wenn Sie den Park für mehr als einen Tag ansteuern. Ich persönlich denke, dass zwei Tage vollkommen ausreichen. Der Port Aventura Freizeitpark bietet seinen Gästen auch Kombitickets mit Übernachtungsmöglichkeiten in einem seiner vier Hotels an. Allerdings können Sie auch problemlos und vor allem günstig in einem Hotel oder einer Herberge in der Nähe des Parks unterkommen.

Zum Port Aventura gehört auch der Costa Caribe Aquatic Park mit seinen vielen Rutschbahnen, Bade- und Ruheanlagen. Hier können Sie sich von Ihrem Ausflug von Barcelona am Ende des Tages ausgiebig erholen.


Titelbildquelle: #92867716 | Urheber: © snau – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns