Startseite Mietwagen-Tipps Mietwagen-Tipp: Mietzeitraum spontan verlängern – so geht’s!

Mietwagen-Tipp: Mietzeitraum spontan verlängern – so geht’s!

von Alex
Mietwagen auf einer Straße

Am Ende des Urlaubs einfach weiterfahren, das wär’s! Sie können Ihre Reise spontan verlängern? Das ist ja prima! Richtig prima wäre es, wenn Sie Ihren Mietwagen noch behalten könnten? Wir verraten Ihnen, wie Sie den Mietzeitraum verlängern, verkürzen oder sonstige spontane Änderungen erwirken können.

Am Ende des Mietzeitraums einfach weiterfahren?

Das geht leider nicht. Wenn Sie Ihren Wagen etwas länger behalten wollen, müssen Sie das mit Ihrem Vermieter absprechen. Auch wenn Sie über billiger-mietwagen.degebucht haben, können wir solche spontanen Änderungen leider nicht organisieren. Rufen Sie also bei Ihrem Vermieter im Reiseland an oder fahren Sie am besten direkt vorbei. Ist Ihr Auto noch nicht wieder ausgebucht, dürfen Sie es sicher noch etwas behalten. Es kann allerdings sein, dass der Tagespreis etwas höher ist als bei der Original-Buchung.

Die unschönere Variante: Sie müssen Ihren Urlaub verkürzen und wollen Ihr Auto früher zurückgeben. Das ist natürlich möglich, Ihr Geld sehen Sie allerdings in den seltensten Fällen wieder. Manch ein Vermieter zeigt sich in schwerwiegenden Fällen vielleicht kulant – muss er aber nicht.

Tipp: Haben Sie ein Auto vom Veranstalter Sunny Cars gebucht, sind Änderungen wesentlich unkomplizierter. Bei Änderungen bis 24 Stunden vor Mietende kümmert sich Sunny Cars um die Kommunikation mit dem Vermieter.

Passt so nicht! Spontane Mietwagen-Änderungen

Egal, ob Sie Ihren Urlaubs-Flitzer etwas länger behalten, spontan eine Grenze überqueren oder den Abgabeort ändern wollen, unser Tipp ist immer: Kontaktieren Sie Ihren Vermieter. Und zwar schnellstmöglich. Spontane Änderungen können Sie nur vor Ort und nicht über uns beantragen. Aber keine Sorge – der Vermieter wird sicher sein Bestes geben, um Ihre Wünsche zu erfüllen!

Achtung: Behalten Sie bei allen Änderungen die Kosten im Auge! Gratis ist nämlich fast nichts. Wenn Sie sich rechtzeitig nach den Gebühren erkundigen, gibt’s später kein böses Erwachen.

Titelbildquelle: #54939867| Urheber: © anyaberkut – Fotolia.com

Alex

Ich liebe es, die Welt zu entdecken - natürlich am besten mit dem Mietwagen! Obwohl ich vom Dauer-Fernweh geplagt bin, bin ich auch immer wieder gerne zu Hause im schönen Köln. Meine wichtigsten Zutaten für eine gelungene Reise: großartige Natur und gutes Essen. Neuseeland und Südafrika haben einen besonderen Platz in meinem Reiseherz. Als nächstes geht's nach Paris und Österreich.
Alex

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

Richard 21. Januar 2018 - 16:24

Was Ihr nicht sagt, wirklich? Ich soll den Vermieter anrufen, ach was! So wirklich aufschlussreich war der Ausflug zu diesem Beitrag nicht! Auf die Idee das ich nicht einfach weiterfahren kann, wäre ich nie gekommen;)

Antworten
Alex 22. Januar 2018 - 7:49

Hallo Richard,

leider können selbst wir uns keinen ultimativen Geheimtipp aus dem Ärmel zaubern, wenn es keinen gibt 🙂
So hat Ihnen der Beitrag immerhin bestätigt, was Sie sowieso schon wussten, und Sie müssen nicht weiter nach alternativen Lösungen suchen.

Gute Fahrt!
Alex

Antworten

Schreiben Sie uns