Startseite Italien Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Italien Venedigs Ausflugsziele

Venedigs Ausflugsziele

Venedig lockt jährlich viele Touristen in die Lagune, die eine Gondelfahrt auf den idyllischen Kanälen unternehmen oder über die zahlreichen Brücken der Stadt spazieren gehen wollen. Doch auch die Umgebung Venedigs wartet mit vielen sehenswerten Städten und Natur pur auf.

Karte der Umgebung von Venedig

 

Angefangen im Badeort Caorle bis hin zur historisch bedeutenden Stadt Portogruaro gibt es rund um Venedig zahlreiche Ausflugsziele, die zum Strandurlaub und Wandern einladen. Meine Favoriten und Tipps für Reiseziele in der venezianischen Region stelle ich Ihnen hier vor.

Ausflugsziele rund um Venedig

Portogruaro Caorle
Jesolo Regionalpark Po-Delta

Portogruaro und Umgebung – Top Ausflugsziel ab Venedig

Portogruaro erreichen Sie mit dem Mietwagen von Venedig aus in 50 Minuten. Dort erwartet Sie eine wunderschöne mittelalterliche Stadt, die direkt am Meer liegt. Obwohl es hier keineswegs teuer ist, ist Portogruaro insbesondere als Urlaubsort bei besser betuchten Touristen sehr beliebt. Viele schippern hier mit ihren Yachten und Sport- bzw. Segelbooten über das Wasser.

© juliuspayer – Fotolia.com

Die Altstadt von Portogruaro ist von einer Ringstraße umschlossen. Die Gebäude – darunter das imposante Rathaus aus dem 13. Jahrhundert und der schiefe Glockenturm des städtischen Doms – sind noch aus der venezianischen Gotik erhalten geblieben. Das Wahrzeichen Portogruaros ist der Brunnen von Pilacorte, der direkt links vom Rathaus steht und u. a. das Stadtwappen – zwei Kraniche – als Relief zeigt.

Portogruaro ist als das „kleine Venedig“ der Umgebung bekannt und durch Kanäle mit der Lagune verbunden. Bei einem Spaziergang durch die malerische Altstadt können Sie rund um den Kanal zahlreiche Paläste aus dem Mittelalter und der Renaissance sehen. Hinter dem Dom führt der Kanal zudem zu zwei alten Mühlen und einer Fischer-Kapelle, die Sie sich unbedingt anschauen sollten – hier ist es einfach idyllisch!

Tipp

Nur wenige Kilometer von Portogruaro liegt das Städtchen Concordia Sagittaria – ebenfalls ein schönes Ausflugsziel in Venedigs Umgebung.

Hier sollten Sie unbedingt die Ausgrabungsstätte der frühchristlichen Basilika aus dem 4. Jahrhundert besuchen – selten können Sie antike Geschichte so hautnah erleben! Das Nationalmuseum ist täglich von 9 Uhr – 19 Uhr geöffnet und der Eintritt frei. 


Caorle – Wandern am Strand in der Umgebung von Venedig

Das Städtchen Caorle in der nahen Umgebung Venedigs liegt ebenfalls direkt am Meer und besticht durch sein antikes Flair. In dem alten Fischerdörfchen reihen sich hinter verwinkelten Gassen und kleinen Piazzi wundervoll bunte Häuschen aneinander, die eine warme, heimische Atmosphäre vermitteln.

© centrodigitale.com – Fotolia.com

Auf dem Vescovado-Platz ragt der tausendjährige, schiefe Turm des Doms von Caorle empor. Im Sommer können Sie hier entspannt in einem der nahe gelegen Cafés Platz nehmen und das bunte Treiben auf dem Platz beobachten.

Am traumhaften Strand Caorles bietet sich Ihnen ein wahres Naturparadies. Entlang der von Pinienwäldern gesäumten Strandzone können Sie alten, schilfbedeckte Fischerhütten sehen, die man nur per Boot erreichen kann.

Am Ostende des Dammes sollten Sie sich zudem die älteste Kirche Caorles, die Madonna dell’Angelo, ansehen. Alle fünf Jahre finden hier die bekannten Feierlichkeiten zu Ehren des legendären Funds einer Marienstatue statt, die plötzlich aus dem Meer aufgetaucht sein soll. Eines meiner liebsten Ausflugsziele in der Umgebung von Venedig!


Jesolo: Sommerurlaub in der Umgebung Venedigs

Der Badeort Jesolo liegt direkt an der italienischen Adria und ist unter jungen Leuten – sowohl Touristen als auch Einheimischen – sehr beliebt. Für diejenigen, die ausgehen und etwas erleben möchten, gibt es hier viele Bars und Clubs!

© Neonyn – Fotolia.com

Am sehr großen Strand in Jesolo, dem Lido di Jesolo, kann man gut Leute kennenlernen und Spaß haben – hier stehen Sonnenbaden und Party auf dem Programm!

Doch auch Kultur kommt an diesem Ausflugsziel rund um Venedig nicht zu kurz: Im Norden Jesolos sollten Sie auf jeden Fall die archäologische Stätte besuchen, die u. a. die Überreste des mittelalterlichen Turms Torre Caligo beherbergt. Besonders schön fand ich auch den imposanten, fast 50 m hohen Leuchtturm, der an der Mündung des Flusses Sile emporragt.


Parco Regionale del Delta del Po – Natur und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Venedigs

Der Parco regionale del Delta del Po (dt. „Regionalpark des Podeltas“) ist der größte Regionalpark Italiens. In diesem wunderschönen Naturschutzgebiet, das sich von Ravenna bis hoch in die Umgebung Venedigs erstreckt, können Sie alles machen, was Sie von einem Sommerurlaub erwarten: Ob wandern, baden oder eine Autotour durch die herrliche Landschaft – hier erwartet Sie Natur und Erholung pur.

© carinthian – Fotolia.com

Der Parco regionale del Delta del Po erstreckt sich vom Po di Goro im Norden durch die gesamte Mündung des Po-Flusses. In diesem Podelta bietet sich Ihnen eine abwechslungsreiche, nahezu einzigartige Landschaft: Von Pinienwäldern über die Sumpfgebiete überschwemmter Wäldchen bis hin zu Feuchtgebieten mit Salz- oder Süßwasserseen. Hunderte von Blumen- und Tierarten, darunter über 280 Vogelarten, laden zum Beobachten und Fotografieren ein.

Der Park bietet zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Vor allem die ehemalige Abtei Pomposa des Benediktiner-Ordens ist ein wahres Meisterwerk der romanischen Baukunst, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Abtei Pomposa

  • Adresse: Via Pomposa Centro, 12, 44021 Codigoro FE, Italien/ Telefon: +39 0533 719119
  • Öffnungszeiten:
    • Kirche: Montag – Sonntag, 8:30 Uhr – 19:30 Uhr
    • Abtei und Museum: Dienstag – Sonntag, 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Eintritt:
    • Normalpreis 5 €, an Feiertagen 3 € und freier Eintritt in die Kirche
    • Ermäßigt 2,50 €, an Feiertagen 1,50 € und freier Eintritt in die Kirche
    • für Personen unter 18 Jahren: kostenlos

Auf den im Regionalpark ausgewiesenen Plätzen können Sie im Übrigen auch campen gehen! Wildcampen ist allerdings nicht erlaubt und wird mit hohen Geldstrafen geahndet.

Titelbildquelle: #72268803 | Urheber: © andrea87pn – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns