Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Deutschland Das Brieselanger Licht: Reiseziel für Gruselfans

Das Brieselanger Licht: Reiseziel für Gruselfans

Das Brieselanger Licht

Im Nordwesten von Berlin, angrenzend an den Falkensee, befindet sich das kleine Dorf Brieselang. Dieser unscheinbare Ort wäre sicherlich genauso gemütlich wie die anderen Gemeinden in Brandenburg, wenn der angrenzende Wald nicht mit schauderhaften Sagen rund um das Brieselanger Licht aufwarten würde. Doch was hat es mit den unheimlichen auftauchenden Lichterscheinungen auf sich? Und welche Erklärungen finden Experten für das Brieselanger Licht?

Das Brieselanger Licht
1. Der Ort des Geschehens
2. Was ist für das Brieselanger Licht verantwortlich?
3. Der brutale Mord an Elisabeth Wieja
4. Geschichten von Hexen, Bahnangestellten und experimentellen Fehlschlägen
5. Welche rationalen Begründungen gibt es für die Lichter?
6. Wie zeigt sich das Brieselanger Licht?

1. Der Ort des Geschehens

Im Wald von Brieselang, unweit von Spandau im Havelland, sind viele kleine Wege angelegt, die sich Schachbrett-ähnlich durch den Forst ziehen. Besonders groß ist der Wald nicht, als Autofahrer benötigen Sie keine halbe Stunde, um das Gelände zu umrunden. An drei Seiten grenzen Landstraßen und Wiesen an, im Südwesten befindet sich das Örtchen Brieselang. Natürlich kennen alle Bewohner die Legenden vom Brieselanger Licht, die sich seit Anfang der 1980er Jahre in den verschiedensten Varianten verbreitet haben.

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Wenn Sie Brieselang einen Besuch abstatten möchten, sollten Sie den Ort und den Wald am besten direkt mit dem Mietwagen erkunden. Die Expeditionen sind zu Fuß oder mit dem Rad eher beschwerlich. Und die Wege um den Wald sind gut befahrbar, sodass in dieser Hinsicht einem Ausflug nach Brieselang nichts im Wege steht.

2. Was ist für das Licht verantwortlich?

Das ist die Frage, die viele Neugierige in den Wald lockt, schließlich möchte jeder das Rätsel entschlüsseln. Laut den mannigfaltigen Berichten im Internet wird von einem übernatürlichen Licht berichtet, welches sich plötzlich zeigt und abrupt wieder verschwindet. Eine logische Erklärung gibt es für die Erscheinungen allerdings nicht.

Mann und Licht im Wald© losonsky – stock.adobe.com

Die Einwohner des 10.000-Seelen-Dorfes Bieselang haben ihre eigenen Theorien, wie das Licht in den Wald kam – sie reichen von Kindsmord über okkulte Hexenpraktiken bis hin zu Außerirdischen. Jede Erzählung klingt interessant und zugleich unheimlich, sodass es den Zuhörern einen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagt – doch welche Sagen bergen einen Funken Wahrheit?

📌 Lesetipp → Noch mehr Grusel? Bitte sehr: die 5 gruseligsten Orte in Deutschland

3. Der brutale Mord an Elisabeth Wieja

Für viele Dorfbewohner ist klar: Im Wald geistert die unsterbliche Seele von Elisabeth Wieja umher. Das zwölfjährige Mädchen wurde am 29.06.1945, kurz nachdem sie mit ihren Eltern in den idyllischen Ort zog, im Brieselanger Wald tot aufgefunden. Wie die Legende besagt, wollte das unschuldige Mädchen lediglich einige betrunkene, sowjetische Soldaten durch den Wald zu ihren Unterkünften führen, doch wurde sie vergewaltigt und anschließend barbarisch getötet. Bis heute weiß niemand, wer genau die Mörder sind.

Das Brieselanger Licht stellt sich an manchen Abenden grün, mal weiß und teilweise sogar rot dar, begleitet von Stimmengewirr und schaurigen Geräuschen hat es schon viele Wanderer erschreckt. Einige Ortsbewohner sind der Meinung, dass Elisabeths Seele unruhig durch den Wald wandert. Andere wiederum glauben, dass der Geist ihres Vaters mit einer Taschenlampe durch den Forst streift, unruhig und auf der Suche nach seiner Tochter.

4. Geschichten von Hexen, Bahnangestellten und experimentellen Fehlschlägen

Natürlich blieben die Sichtungen im Laufe der Jahre nicht unbemerkt und so zog es Radiosender, Kamerateams und Spezialisten für paranormale Erscheinungen in den Brieselanger Wald. Mit der Zeit wurden immer neue Mythen gesponnen, um dem Brieselanger Licht mehr Ausdruck zu verleihen und es zu erklären.

So heißt es mitunter, dass Feen und andere Waldwesen durch den Forst streifen, auf der Suche nach Menschen, die sie zu sich locken möchten. Auch Legenden von einem Bahnwärter kursieren, der immer noch seiner Pflicht getreu versucht, Fahrgästen den Weg zu leuchten. Dieser Bahnmitarbeiter kam einst bei der Arbeit ums Leben und soll scheinbar keine Ruhe finden. Auch Gerüchte sind im Umlauf, dass russische Besatzungstruppen während des zweiten Weltkriegs Experimente im Wald vornahmen, die jedoch erfolglos verliefen. Das Brieselanger Licht wäre demnach ein Ergebnis fehlgeschlagener Tests.

Mörder im dunklen Wald© PT88 – stock.adobe.com

Auch wird ein sogenannter Wegleuchter für das Brieselanger Licht verantwortlich gemacht. Da sich der Wald zwischen den Ortschaften Brieselang sowie Alt-Brieselang befindet, wurde zu früheren Zeiten ein Wegleuchter beauftragt, nachts Gästen den Weg durch den Forst zu leuchten. Bei dieser Arbeit verschwand er eines Tages plötzlich spurlos, Gerüchten zufolge soll dieser Wegleuchter immer noch durch den Wald irren.

5. Welche rationalen Begründungen gibt es für die Lichter?

All den Geschichten zum Trotz versuchen viele Menschen für die Vorkommnisse, die sich zwischen der Birkenallee und dem Wald ereignen, eine plausible Erklärung zu finden. Da der Brieselanger Wald von fast allen Seiten an Landstraßen angrenzt, erscheint beispielsweise das Aufleuchten bzw. Streiflicht von Kfz- oder gar Fahrradscheinwerfern nachvollziehbar.

Eine weitere Lösung könnte durch Naturphänomene gefunden werden. Zu Zeiten von Friedrich Wilhelm I. wurden im 18. Jahrhundert die Sümpfe in der Region im Brieselang trockengelegt. Die im Boden befindlichen Gase könnten noch immeran die Oberfläche gelangen, wo sie, abhängig von Klima und Witterung, bei Entzündung Lichter (Irrlichter) erzeugen.

📌 Lesetipp → Noch immer nicht genug? Wo es in Deutschland spukt – Ausflugsziele zum Gruseln

6. Wie zeigt sich das Brieselanger Licht?

Dazu finden sich im Internet viele unterschiedliche Aussagen. Einige Menschen sehen ein kurzes Aufflackern. Andere sehen hingegen ein Licht, das einer Taschenlampe oder Laterne ähnelt, weil es sich rund einen halben Meter über dem Erdboden bewegt und eben aussieht, wie eine von einem Mensch getragene Lampe. Nach kurzer Zeit soll das weiße Licht auf eine grünliche und letztlich auf eine rote Farbe wechseln, ehe es gänzlich verschwindet. Mit diesen Videos können Sie sich schon mal einen gruseligen Endruck verschaffen.

Fakt ist: Nichts ist so unendlich, wie die Fantasie des Menschen! Für die Gemeinde Brieselang ist dies nicht weiter schädlich, tragen die Geschichten zur weiteren Bekanntheit des kleinen Ortes bei. Weniger vorteilhaft sind jedoch die Lärmbelästigungen durch nächtliche Besucher. Interessierte suchen nach Beweisen und fahren oft in großer Zahl durch die Ortschaften und den naheliegenden Wald. Viele Jugendliche sehen im nächtlichen Waldbesuch eine Mutprobe.

Neben den Expeditionen auf eigene Faust sind Wissenschaftler dem Phänomen mit Nachtsichtkameras, IR-Thermometern, Tonbandaufnahmen und modernen Sendern auf den Leib gerückt. Fazit: Die Spezialkameras konnten immerhin ausschließen, dass sich Betrüger im Wald befinden und für die Lichterscheinungen sorgen. Zu weiteren Erkenntnissen ist zwar leider noch niemand gekommen, dennoch werden in Zukunft sicherlich weitere Forschungen folgen, die vielleicht eines Tages all die Sichtungen rund um das Brieselanger Licht aufklären werden.
 

Symbol Tipp Tipp
Sollten auch Sie das beschauliche Dorf Brieselang in Brandenburg besuchen wollen, so finden Sie neben kleinen Geschäften und Restaurants auch Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Landhotels an, die einen angenehmen Aufenthalt versprechen. Übrigens: Nur knapp 11 Kilometer entfernt befindet sich das olympische Dorf der Olympischen Spiele in Berlin von 1936, das ebenfalls einen Besuch Wert ist.

Titelbildquelle: #127348069 | Urheber: © Zeferli – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns