Startseite USA Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in den USA Top 10 Sehenswürdigkeiten in Seattle

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Seattle

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
blank

Seattle ist mit rund 640.500 Millionen Einwohnern die größte Stadt im Nordwesten der USA. In der Smaragdstadt wurden nicht nur Starbucks gegründet und Grey’s Anatomy gedreht – Seattle und Umgebung haben mit der Waterfront, dem Aquarium oder der Space Needle auch viele Sehenswürdigkeiten und weitere Attraktionen zu bieten.

Ich habe Seattle auf meiner USA-Tour als sehr nette und saubere Stadt erlebt, in der man ruhig 2 bis 3 Tage verbringen kann. Vor allem in Hinblick auf Umwelt und Bioprodukte ist Seattle eine sehr „grüne“ Stadt: Auf Ihrem Weg zu den Sehenswürdigkeiten Seattles finden Sie an jeder Ecke Bäume und Brunnen. Zudem sind hier alle Taxis Hybridfahrzeuge. Nicht umsonst wurde die grüne Millionenstadt im Staat Washington mehrfach zum lebenswertesten Ort in den USA gewählt.

Da es hier so viel zu entdecken und genießen gibt, stelle ich Ihnen im Folgenden meine Top 10 der Sehenswürdigkeiten in Seattle mit vielen Infos und Reisetipps vor.

Tipp

Mit dem Seattle CityPASS erhalten Sie zu sehr vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Seattle vergünstigten Eintritt. Haben Sie vor, die Space Needle, das Seattle Aquarium oder den Woodland Park Zoo zu besuchen, können Sie mit dem Seattle CityPASS viel Geld sparen.

Space Needle Pike Place Market
Seattle Waterfront Seattle Aquarium
Seattle Central Library Boeing CO
Museum of Flight Kerry Park
Woodland Park Zoo Universität von Washington

Karte der Top-Sehenswürdigkeiten in Seattle

 


Space Needle – Seattles Sehenswürdigkeit Nr. 1

© Harry HU – Fotolia.com

Die Space Needle ziert wohl das Cover eines jeden Seattle-Reiseführers. Der Turm ist das bekannteste Bauwerk und Wahrzeichen von Seattle, der noch von der USA-Weltausstellung „Century 21 Exposition“ aus dem Jahr 1962 übrig geblieben ist.

Auf den Geschossen des 184 m hohen Turms gibt es nicht nur eine Aussichtsplattform, sondern auch eine Cocktail-Lounge, ein Café und ein sich langsam um die eigene Achse drehendes Restaurant (SkyCity). Von allen Ebenen bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick über die ganze Stadt.

Auch um den Turm der Space Needle in Seattle ist es sehr schön. Hier wurden überall Gärten angelegt, in denen man super spazieren gehen kann.

  • Adresse: 400 Broad St, Seattle, WA 98109, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-905-2100
  • Öffnungszeiten: täglich
    • Observation Deck & SpaceBase Retail Store: täglich 8 Uhr – 12 Uhr
    • SkyCity Restaurant:
      • Freitag – Sonntag: 9:30 Uhr – 14:45 Uhr (Brunch)
      • Montag – Donnerstag: 11 Uhr – 14:45 Uhr (Lunch)
      • Montag – Sonntag: 17 Uhr – 21:45 Uhr (Dinner)
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 18 US$
    • Kinder und Jugendliche ( 4 – 12 Jahre): 11 US$
    • Senioren (ab 65 Jahre): 16 US$

Pike Place Market – ein Bauernmarkt im Herzen Seattles

© andreykr – Fotolia.com

Hinweis

In Seattle sind nachts oft sehr viele Obdachlose auf den Straßen unterwegs, weshalb die Gegend um den Farmers Market zu später Stunde sehr unheimlich wirken kann. Einen Vormittagsbesuch ist der Pike Place Market aber auf jeden Fall wert!

Der Pike Place Market ist ein sehr schöner Bauernmarkt, auf dem Kleinbauern und Handwerker ihre Waren verkaufen. Der Markt existiert bereits seit 1907 und wurde nach der Hauptstraße benannt, die nordwestlich von der Pike Street zur Virginia Street verläuft.

Der Pike Place Market in Seattle erstreckt sich über mehrere Stockwerke. Während Sie auf der obersten Etage frischen Fisch erstehen können, gibt es auf dem unten gelegenen Farmers Market alle möglichen Lebensmittel aus der Region, viel Selbstgemachtes sowie Bioprodukte zu kaufen. Zwischen den Antiquitätenläden, kleinen Familienrestaurants und dem weltweit ersten Starbucks Coffee Shop befindet sich übrigens auch eine deutsche Metzgerei.

Einen Seattle-Reiseführer mit Karte brauchen Sie für den Markt meiner Ansicht nach nicht – hier können Sie einfach mal loslaufen und das bunte Treiben der Händler auf sich wirken lassen.

  • Adresse: Pike Place Market, 1st Avenue und Pike Street, Seattle, WA 98101, USA
  • Öffnungszeiten des Public Market Centers:
    • täglich, außer an Thanksgiving und Weihnachtsfeiertagen
    • Frühstück: ab 6 Uhr
    • Obst und Gemüse, Seafood: ab 7 Uhr
    • Offizielle Marktglocke: 9 Uhr
    • Kunsthandwerksmarkt: 10 Uhr – 16 Uhr
    • Handelseröffnung: 10 Uhr – 18 Uhr
    • Restaurants: 6 Uhr – 1:30 Uhr (wechselnd)

Seattle Waterfront und Pier mit Riesenrad

© Mat Hayward – Fotolia.com

Tipp

Sie können lange Schlangen vermeiden, indem Sie Ihr Ticket vorab online kaufen und sich für Ihre Fahrt einen Tag unter der Woche aussuchen.

An der Uferpromenade der Seattle Waterfront haben Sie einen tollen Ausblick auf den Hafen der Stadt. Hier reihen sich zahlreiche Promenaden und öffentliche Plätze aneinander, die zum Spazierengehen einladen. Mit etwas Glück können Sie von hier sogar Seehunde sehen!

  • Adresse: Seattle Waterfront, Seattle, WA 98101, USA

Die Highlights am Flussufer umfassen das Seattle Aquarium, den Myrtle Edwards Park und das Riesenrad am Pier 57. Das Seattle Great Wheel hat 42 Gondeln, von der eine sogar mit Glasboden ausgestattet ist. Eine Fahrt bietet eine wunderschöne Aussicht über die Dächer und Skyline von Seattle.

The Seattle Great Wheel

  • Adresse: 1301 Alaskan Way, Seattle, WA 98101, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-623-8607
  • Öffnungszeiten:
    • Sonntag – Donnerstag: 10 Uhr – 23 Uhr
    • Freitag – Samstag: 10 Uhr – 24 Uhr
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 13 US$
    • Kinder ( 4 – 11 Jahre): 8,50 US$
    • VIP Gondel (mit Glasboden und Ledersitzen): 50 US$

Seattle Aquarium – Nemo und Co. einen Besuch abstatten

© Iolya – Fotolia.com

Seattle ist auch bekannt für sein Aquarium, das ich leider noch nicht besuchen konnte. Es befindet sich an der Elliot Bay am Pier 56 im Westen Seattles, ganz in der Nähe des Great Wheel.

Die meisten Tiere sind auch in den verschiedenen Gewässern um Seattle beheimatet. Neben Lachsen, Seehunden, Anemonen oder Ottern können Sie so auch Seepferdchen, Haie oder Quallen beobachten. Manche Tiere, darunter z. B. Seesterne, können sogar angefasst werden.

  • Adresse: 1483 Alaskan Way, Seattle, WA 98101, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-386-4300
  • Öffnungszeiten:
    • täglich: 9:30 Uhr – 17 Uhr
    • 19. Juni – 4. September: 9:30 Uhr – 18 Uhr
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 22,95 US$
    • Kinder (4 – 12 Jahre): 15,95 US$
    • Kleinkinder ( unter 3 Jahren): kostenlos
    • Senioren (ab 65 Jahre): 20,95 US$
    • Besucher mit Behinderung: 20,95 US$

Seattle Central Library – mein Reisetipp für Architekturliebhaber

© lembi – Fotolia.com

Die Zentralbibliothek Seattles hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche Preise für ihre Architektur gewonnen. Das 2004 eröffnete Gebäude stellt eine beeindruckende Konstruktion aus Stahl und Glas dar und ist elf Geschosse hoch. Selbst, wenn Sie keine Leseratte sind, sollten Sie sich das imposante Gebäude auf jeden Fall einmal anschauen!

Viele Obdachlose kommen hierhin, um ihr Handy aufzuladen oder um zu lesen. Hieran sieht man, wie unterschiedlich hier mit Obdachlosen im Vergleich zu Deutschland umgegangen wird. Die Bibliothek in Seattle ist daher wirklich für alle Literaturfreunde gedacht und ein ganz besonderer Ort.

 

  • Adresse: 1000 4th Ave, Seattle, WA 98104, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-386-4636
  • Öffnungszeiten:
    • Montag – Donnerstag: 10 Uhr – 18 Uhr
    • Freitag – Samstag: 10 Uhr – 20 Uhr
    • Sonntag: 12 Uhr – 18 Uhr
  • Eintritt: kostenlos

Boeing CO – eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Seattles

© motive56 – Fotolia.com

Seattle und Umgebung sind Standort vieler bekannter IT-Unternehmen, darunter z. B. Expedia, Amazon oder Microsoft. 50 km nördlich von Seattle befinden sich weiterhin die Corporate Offices (CO) des Flugzeugherstellers Boeing, dessen Testgelände und Luftfahrtmuseum Sie unbedingt besuchen sollten.

Im Rahmen der Führungen auf dem Boeing-Testgelände können Sie sich die verschiedenen Stadien des Flugzeugbaus für Kunden aus aller Welt ansehen. Im Informationszentrum „Future of Flight“ bekommen Sie zudem alles zum Thema Flugzeugentwicklung erklärt. Egal, ob Sie schon immer mal auf dem Pilotensitz eines Cockpits sitzen, sich einen der riesigen Flugzeugmotoren ansehen oder mehr über Luftfahrtsysteme erfahren wollten – hier ist es möglich!

Future of Flight Aviation Center & Boeing Tour:

  • Adresse: 8415 Paine Field Blvd, Mukilteo, WA 98275, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 425-438-8100
  • Öffnungszeiten / Touren: täglich, meist 8 Uhr – 18 Uhr (wechselnd)
  • Eintritt:
    • 1. April – 30. September und 20. Dezember – 2. Januar:
      • Normalpreis: 18 US$ (mit Online-Reservierung) / 20 US$ (Ticketschalter)
      • Kinder und Jugendliche (unter 15 Jahren): 12 US$ (mit Online-Reservierung) / 14 US$ (Ticketschalter)
    • 3. Januar – 31. März und 1. Oktober – 19. Dezember:
      • Normalpreis: 16 US$ (reserviert) / 18 US$ (Ticketschalter)
      • Kinder und Jugendliche (unter 15 Jahren): 9 US$ (reserviert) / 10 US$ (Ticketschalter)

Verleiht Ihnen Flügel – Museum of Flight

© followbobbriggs – Fotolia.com

Das zum Boeing-Testgelände gehörende Museum of Flight sollten Sie auf Ihrem Besuch der Boeing CO natürlich auch nicht versäumen. Hier erfahren Sie wirklich alles zur Geschichte der Luftfahrt und können u. a. die erste jemals gebaute Boeing 747 live bewundern.

  • Adresse: 9404 E Marginal Way S, Seattle, WA 98108, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-764-5720
  • Öffnungszeiten:
    • täglich, 10 Uhr – 17 Uhr
    • jeden ersten Donnerstag im Monat kostenlos: 17 Uhr – 21 Uhr
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 20 US$
    • Kinder und Jugendliche (5 – 17 Jahre): 12 US$
    • Kleinkinder (unter 4 Jahre): kostenlos
    • Senioren (ab 65 Jahre): 17 US$

Sollte in keinem Seattle-Reiseführer fehlen: Kerry Park

Der Kerry Park ist an und für sich nichts Spektakuläres. Allerdings bietet sich Ihnen hier der wohl schönste Aussichtspunkt der ganzen Stadt. Von dem Hügel aus beobachten viele Besucher am Abend das Leuchten der Skyline Seattles mit der Space Needle.

© maislam – Fotolia.com

Zwar hat man keine Probleme, einen Parkplatz zu finden, jedoch ist der Park immer gut gefüllt. Wenn Sie also ein schönes Foto von der Skyline bei Sonnenuntergang bzw. Dämmerung machen möchten, sollten Sie früh genug da sein und sich einen Platz sichern.

Der Kerry Park ist meine Nummer 1 für ein wirklich gutes Foto von Seattle – ich habe noch nie so viele Stative auf einem Fleck gesehen!

  • Adresse: 211 W Highland Dr, Seattle, WA 98119, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-684-4075
  • Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden geöffnet

Woodland Park Zoo – nicht nur für die Kleinen spannend

© pngstudio – Fotolia.com

Der Woodland Park Zoo ist nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis: Der Zoo ist sehr zentral in der Innenstadt Seattles gelegen und beheimatet ca. 1.000 verschiedene Tiere. Hier können Sie nicht nur bei der Pinguinfütterung zusehen, sondern im Rahmen einer 90-minütigen Tour auch Adler und Bergziegen aus nächster Nähe beobachten.

Im Park gibt es einen Rosengarten zum Spazierengehen sowie viele saisonale Events. Beim Programm „Research after Dark“ können Sie zum Beispiel eine Gruppe von Feldforschern bei ihren Tierbeobachtungstouren begleiten und erfahren, wie Sie sich in der Wildnis bei Dunkelheit am besten orientieren – für große und kleine Abenteurer somit ein wahres Must-See unter den Sehenswürdigkeiten Seattles.

  • Adresse: 5500 Phinney Ave N, Seattle, WA 98103, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-548-2500
  • Öffnungszeiten:
    • 1. Mai – 30 September: täglich, 9:30 Uhr – 18 Uhr
    • 1. Oktober – 30. April: 9:30 Uhr – 16 Uhr
  • Eintritt:
    • 1. Mai – 30 September :
      • Normalpreis: 19,95 US$
      • Kinder und Jugendliche (3 – 12 Jahre): 12,25 US$
      • Kleinkinder (unter 4 Jahre): kostenlos
      • Senioren (ab 65 Jahre): 17,95 US$
    • Oktober – 30. April:
      • Normalpreis: 13,75 US$
      • Kinder und Jugendliche (3 – 12 Jahre): 9,25 US$
      • Kleinkinder (unter 4 Jahre): kostenlos
      • Senioren (ab 65 Jahre): 11,75 US$

Universität von Washington – Geheimtipp unter den Sehenswürdigkeiten von Seattle

© dplett – Fotolia.com

Die 1861 gegründete University of Washington gilt als eine der wichtigsten Forschungseinrichtungen der Welt. In den Gebäuden der renommierten Hochschule werden mehr als 150 Studiengänge verschiedener Fachrichtungen angeboten.

Doch auch, wenn Sie kein Student sind, lohnt sich ein Ausflug hierher absolut: Auf dem wunderschönen Campus gibt es eine ganze Reihe an Galerien und Ausstellungsstücken zu entdecken.

Das Universitätsgelände liegt ein gutes Stück östlich von Downtown, weshalb Sie am besten mit dem Bus oder Mietwagen anreisen sollten.

Auf dem Campus angekommen können Sie nicht nur die imposanten neugotischen Forschungsgebäude oder das naturhistorische Burke Museum besuchen, sondern auch wunderschöne Parkanlagen, Brunnen und japanische Gärten bei einem Spaziergang bewundern.

  • Adresse: Seattle, WA, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-543-2100

Burke Museum:

  • Adresse: 17 ave Northeast and Northeast 45th Street, Seattle, WA 98105, Vereinigte Staaten
  • Telefon: +1 206-543-5590
  • Öffnungszeiten:
    • täglich, 10 Uhr – 17 Uhr
    • jeden ersten Donnerstag im Monat kostenlos: 10 Uhr – 20 Uhr
  • Eintritt:
    • Normalpreis: 10 US$
    • Ermäßigt: 7,50 US$
    • Senioren (ab 65 Jahre): 8 US$

Titelbildquelle: #94849468 | Urheber: © JFL Photography – Fotolia.com


billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns