Startseite ReiseinfosReise-Knowhow Einreisebestimmungen Türkei: Informationen für eine unkomplizierte Einreise

Einreisebestimmungen Türkei: Informationen für eine unkomplizierte Einreise

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Reisepass mit Einreisebestimmungen

Sie planen einen Urlaub in der Türkei? Dann sollten Sie sich frühzeitig darüber informieren, welche Einreisebestimmungen für Türkei-Reisen gelten. Wir erklären Ihnen, was Sie beachten sollten und welche Reisedokumente auf keinen Fall fehlen dürfen.

Einreisebestimmungen Türkei
1. Wichtige Dokumente für die Einreise in die Türkei
2. Einreisebestimmungen in die Türkei für Kinder
3. Das gilt für Ausländer mit deutschen Reisedokumenten
4. Darauf sollte bei einer längeren Reise geachtet werden
5. So gestaltet sich die Einreise mit dem Schiff
6. Mit dem Auto einreisen – das sollten Sie bedenken
7. Autofahren in der Türkei

1. Wichtige Dokumente für die Einreise in die Türkei

Deutsche Staatsbürger können relativ einfach in die Türkei einreisen. Sie benötigen einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis. Die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass ist zwar theoretisch möglich, es besteht jedoch die Gefahr, dass es hiermit bei der Einreise Probleme gibt. Kümmern Sie sich deshalb rechtzeitig darum, bis zu Ihrer Reise einen gültigen Reisepass zu haben.

Achtung: Ein “Reiseausweis als Passersatz”, der von der Bundespolizei ausgestellt wird, kann nicht für eine Reise in die Türkei verwendet werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass sich in Ihrem Reisepass noch mindestens eine leere Seite befindet. Führen Sie Ihre Dokumente am besten während des gesamten Aufenthalts in der Türkei bei sich.

Symbol Tipp Tipp
Ob aktuell Reisewarnungen für die Türkei bestehen, erfahren Sie online beim Auswärtigen Amt.

2. Einreisebestimmungen in die Türkei für Kinder

Bei der Einreise in die Türkei muss jedes Kind einen eigenen Personalausweis oder Reisepass haben. Es reicht seit 2012 nicht mehr aus, wenn die Kinder im Ausweis der Eltern eingetragen sind. Sie brauchen selbst gültige Dokumente. Die deutsche Auslandsvertretung in der Türkei kann in diesem Fall nicht behilflich sein, da sie keine Dokumente für die Reise erstellen kann. Das muss vor der Reise bei den Behörden in Deutschland geschehen.

Hat ein Kind türkische Eltern, die eine türkische und eine deutsche Staatsangehörigkeit haben, braucht es einen deutschen Reisepass oder Personalausweis, um nach dem Aufenthalt in der Türkei wieder nach Deutschland einreisen zu können.

3. Das gilt für Ausländer mit deutschen Reisedokumenten

Besitzt ein Ausländer Reisedokumente, die in Deutschland ausgestellt wurden, können diese in der Türkei anerkannt werden. Für die Einreise in die Türkei wird zusätzlich ein Visum benötigt. Dieses kann beim türkischen Generalkonsulat beantragt werden. Vom deutschen Auswärtigen Amt wird türkischen Staatsangehörigen empfohlen, die Reise mit ihrem türkischen Pass anzutreten. Andernfalls könnten Sie zwar in die Türkei einreisen, aber mit einem in Deutschland erstellten Pass nicht mehr ausreisen.

4. Darauf sollte bei einer längeren Reise geachtet werden

Deutsche Staatsbürger, die einen Urlaub in der Türkei machen möchten, dürfen in einem Zeitraum von 180 Tagen maximal 90 Tage ohne Visum bleiben. Mehrere Kurzreisen werden addiert. Sie können daher nicht zwischendurch für einen Tag ausreisen, um weitere 90 Tage zu bleiben. Das ist inzwischen nicht mehr erlaubt. Wer länger als 90 Tage bleiben will, muss also bei der türkischen Auslandsvertretung eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Dieses kann auch nach der Einreise in die Türkei geschehen, sofern Sie einen Reisepass haben, der mindestens 90 Tage über den Aufenthalt hinaus Gültigkeit hat.

5. So gestaltet sich die Einreise mit dem Schiff

Wenn Sie mit dem Kreuzfahrtschiff in die Türkei einreisen und somit nur zu touristischen Zwecken in einer Hafenstadt oder an angrenzenden Häfen sind, benötigen Sie kein Visum. Kreuzfahrtgäste sind von der Visapflicht befreit. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass der Aufenthalt maximal 72 Stunden dauert.

Besondere Regelungen gelten für Urlauber, die eine Rundreise mit dem Segelschiff machen möchten. Hier muss im Einzelfall geprüft werden, welche Einreisebestimmungen in die Türkei gelten und welche Dokumente erforderlich sind. Diese Fragen kann der Reiseveranstalter individuell beantworten.

6. Mit dem Auto einreisen – das sollten Sie bedenken

Wer über den Landweg mit dem Auto in die Türkei einreisen möchte, braucht einen gültigen Ausweis. Ein Reisepass ist nicht mehr in jedem Fall verpflichtend, aber ratsam. Da sich die Regelungen häufig ändern, kann es zu Unsicherheiten an den Grenzen kommen. Um diese zu vermeiden, sollten Sie lieber direkt einen gültigen Reisepass mitnehmen. Die Einreisebestimmungen der Türkei besagen, dass der türkische Zoll bei der Einreise ein Formular für Sie ausstellt. In diesem ist das Datum eingetragen, an dem die Wiederausfuhr spätestens stattfinden muss.

Wird dieses Datum nicht eingehalten, drohen sehr hohe Geldstrafen und ein Strafverfahren. Das gilt auch, wenn es sich nur um einen einzigen Tag Verspätung handelt. Im Normalfall werden als Frist 30 Tage eingetragen. Auf Antrag kann diese bis zu 90 Tage lang sein.

Symbol Hinweis Hinweis
Wenn Sie mit einem Mietwagen in die Türkei einreisen wollen, ist das nicht immer einfach. Informieren Sie sich im Vorfeld, ob Grenzfahrten möglich sind und was sie kosten. Wenn möglich mieten Sie Ihr Auto am besten erst in der Türkei an.

7. Autofahren in der Türkei

Wenn sie in der Türkei einen Mietwagen buchen, sollten Sie auch die Vorschriften für den Straßenverkehr beachten:

  • Die Promillegrenze für Autofahrer beträgt 0,5. Für einen PKW mit Anhänger liegt die Grenze bei 0,0 Promille.
  • Die Strafen für Verkehrsdelikte sind für Ausländer besonders hoch.
  • Gefahrenstellen entlang der Straßen sind nicht immer gekennzeichnet. Es gibt also kaum Hinweisschilder, die Autofahrer vor Steinschlag, Wildwechsel oder Schlaglöchern warnen.
  • Besondere Vorsicht ist auf kurvenreichen Straßen geboten, auf denen die Kurven nicht einsehbar sind. In diesem Fall ist es ratsam, vor jeder Kurve zu hupen. So können Sie überholende Autos warnen – diese werden Ihnen häufig begegnen.
  • Tankstellen erkennen Sie häufig an einem Fahnenmast mit der türkischen Flagge.
  • In geschlossenen Ortschaften dürfen PKW 50 km/h fahren – außerhalb 90 km/h. Bei Autos mit Anhängern sind 80 km/h erlaubt. Auf Autobahnen dürfen Sie 120 km/h schnell fahren.
  • In der Türkei gilt Gurtpflicht.
  • Wenn Sie in der Türkei mit einem Auto fahren möchten, das nicht Ihnen gehört, benötigen Sie eine Vollmacht des Fahrzeughalters. Diese wird von der türkischen Auslandsvertretung ausgestellt und beglaubigt.
  • Titelbildquelle: #111625533 | Urheber: © stockWERK – Fotolia.com

    billiger-mietwagen.de-Redaktion
    Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

10 Kommentare

Alia 29. Juli 2021 - 19:14

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich habe Palästinensische Reisepass, ich möchte mit dem Auto nach der Türkei fahren, meine Frage ist soll ich auch für die Länder die ich durch die fahren werde Visum beantragen oder nur für die Türkei.

Auf eine Antwort werde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Alia

Antworten
Ela 3. August 2021 - 17:09

Hallo Alia,
das kommt ganz darauf an, durch welche Länder Sie auf der Fahrt in die Türkei reisen möchten. Am besten sehen Sie sich die Einreisebestimmungen für Personen mit einem Palästinensischen Pass auf der Seite des Auswärtigen Amts an. Dort können Sie für jedes einzelne Land nachlesen, welche Dokumente Sie benötigen: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/tuerkeisicherheit/201962

Viele Grüße
Ela von billiger-mietwagen.de

Antworten
Sine 23. Juli 2021 - 0:32

Hallo besitze einen neuen türkischen pass
Aber meine niderlassung unbefristet Karte kommt erst in 6 Wochen
Kann ich nur mit meinen Pass mit dem Auto in die türkei

Antworten
Ela 23. Juli 2021 - 11:59

Hallo Sine,

laut Auswärtigem Amt können Sie mit einem türkischen Pass in die Türkei einreisen. Ausführlichere Informationen finden Sie hier: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/tuerkeisicherheit/201962#content_4.

Viele Grüße
Ela von billiger-mietwagen.de

Antworten
Apo 5. Juli 2021 - 21:59

Hallo,
ich hätte in kürze vor, mit dem Auto in die Türkei zu fahren, nun ist meine Frage, ob ich wirklich nur mit einem gültigen Perso alle Grenzen problemlos durchqueren kann?
Mit freundlichen Grüßen
Apo aus Paderborn

Antworten
Ela 7. Juli 2021 - 13:06

Hallo Apo,

auf der Seite des Auswärtigen Amtes finden Sie die Grenzübergänge, bei denen ein Personalausweis für die Einreise ausreichend ist: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node/tuerkeisicherheit/201962#content_4.

Wir wünschen eine gute Fahrt und viele Grüße
Ela von billiger-mietwagen.de

Antworten
Shirzad 27. Juni 2021 - 18:35

Guten Tag, Ich bin einen E Visum nach Turkei bezets.Kann ich mit die Visum mit Auto nach die Turkei fahren und ich noch vom über gange länden visum beanträgen muss?

Mit freundlichen Grüßen,

Antworten
Ela 28. Juni 2021 - 9:28

Hallo Shirzad,

um Ihre Frage richtig zu beantworten fehlen uns leider noch weitere Informationen (z.B. um welche Übergangsländer es sich handelt etc.). Wenden Sie sich daher gerne an unseren Support: 0221 – 567 999 11, täglich von 8 bis 20 Uhr.

Viele Grüße
Ela von billiger-mietwagen.de

Antworten
Sabine von der Burg 10. Juni 2020 - 12:24

Sehr geehrte Damen und Herren,

gibt es eine KFZ Absicherung für den asiatischen Teil der Türkei (Grenzversicherung). Wo und wie kann man diese abschließen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Sabine von der Burg
Codema International GmbH, Essen

Antworten
Alex 15. Juni 2020 - 15:58

Guten Tag Frau von der Burg,

bezieht sich Ihre Frage auf ein privates Fahrzeug oder auf einen Mietwagen?
Mietwagen sind immer versichert. Je nach Wunsch können Sie die Basisversicherung um passende Zusatzversicherungen ergänzen.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Schreiben Sie uns