Startseite Roadtrips, die unter die Haut gehen Die 6 besten Roadtrips im März

Die 6 besten Roadtrips im März

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Die besten Roadtrips im März

Sie sind ein absoluter Roadtrip-Fan und können gar nicht genug von Reiseabenteuern auf der Straße bekommen? Das trifft sich gut, denn uns geht es genauso! Deshalb stellen wir Ihnen jeden Monat coole Roadtrips von Reisebloggern vor, die uns begeistert haben. Von Japan bis in den wilden Westen: diese sechs Reiserouten werden Ihr Roadtrip-Herz garantiert höher schlagen lassen!

Die 6 besten Roadtrips im März
1. Roadtrip auf der Hawaii-Insel Maui
2. Ein Roadtrip im wilden Westen
3. Montenegro-Roadtrip
4. Roadtrip durch Frankreich und das Baskenland
5. Japan-Roadtrip mit Kindern
6. Roadtrip über den Slea Head Drive in Irland

1. Roadtrip auf der Hawaii-Insel Maui (Travel Forever)

Schon der erste Roadtrip bringt Sie, zumindest gedanklich, ganz weit in die Ferne: auf die Hawaii-Insel Maui. Reiseblogger Robin hat die zweitgrößte hawaiianische Insel mit einem eintägigen Roadtrip erkundet – und dabei auf über 80 km mehr als 620 Haarnadelkurven und 50 nur einspurig befahrbare Brücken passiert. Auf seinem Reiseblog Travel Forever berichtet er, welche außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten die Road to Hana für ihre Besucher bereithält: von traumhaften Wasserfällen und Bambus-Wäldern über schwarze Strände bis hin zu faszinierende Vulkan-Landschaften. Tipps für die Anreise nach Maui und die beste Zeitplanung für den Roadtrip inklusive!

📌 Zum Blog: Travel-Forever.de

Roadtrips im März - Hawaii© Travel Forever

2. Ein Roadtrip im wilden Westen (Lichter der Welt)

Unendliche Weiten, endlose Straßen und das Gefühl von unbegrenzter Freiheit sind für Sie die perfekten Zutaten für einen Roadtrip? Dann wird dieser Roadtrip-Bericht Sie absolut in seinen Bann ziehen: Auf ihrem Reiseblog Lichter der Welt erzählen Sina und Jan von ihrem Roadtrip durch den Westen der USA. Der führt sie von Las Vegas durch die Wüste Arizonas, das Navajo-Reservat und Utah, vorbei an Canyons mit bizarren Felsformationen und beeindruckenden Nationalparks. Im Monument Valley tauschen sie den Autositz kurzzeitig gegen einen Westernsattel, entdecken im Osten Utahs die kleine Stadt Moab für sich und streben dann weiter in Richtung Kalifornien. Wir sind uns sicher: bei diesem Roadtrip-Bericht wird Sie das Fernweh packen!

📌 Zum Blog: Lichter der Welt

© Lichter der Welt

3. Montenegro-Roadtrip (Ria on Tour)

Reisebloggerin Ria hat auf ihrem Roadtrip ein Reiseland erkundet, das von Touristen bisher weitestgehend unentdeckt ist: das Balkanland Montenegro. Auf ihrem Reiseblog Ria on Tour berichtet sie von traumhaften Küstenstraßen, atemberaubenden Nationalparks, idyllischen Seen und beeindruckenden Canyons. Dieser authentische Roadtrip-Bericht zeigt Ihnen, welche landschaftlichen und kulinarischen Highlights Sie in Montenegro auf keinen Fall verpassen dürfen, wie Sie das Land mit einem Mietwagen am besten erkunden und warum Sie Montenegro so bald wie möglich bereisen sollten.

📌 Zum Blog: Ria on Tour

Roadtrips im März: Montenegro© Ria on Tour

4. Roadtrip durch Frankreich und das Baskenland (Einfachrausgehen.de)

Von NRW bis an die Nordküste Spaniens und zurück: Jessica und Thomas haben auf ihrem Roadtrip ganze 4.200 km mit dem Wohnmobil zurückgelegt. Die Route führte sie von Bielefeld aus über das französische Hinterland zur Île de Ré und Saint-Emilion im Westen Frankreichs über das spanische Baskenland bis zu den Picos de Europa. Auf ihrem Reiseblog Einfachrausgehen.de berichten sie von den Highlights ihres dreiwöchigen Roadtrips wie der wunderschönen Stadt San Sebastián und einer Wanderung durch den malerischen Gebirgszug Picos de Europa.

📌 Zum Blog: Einfachrausgehen.de

Roadtrip durch Frankreich und das Baskenland© beeboys – stock.adobe.com

5. Japan-Roadtrip mit Kindern (Weltwunderer)

Gänzlich andere Landschaften und Orte können Sie auf einem Roadtrip durch Japan erleben. Bloggerin Jenny hat Tohoku, den Norden von Japans Hauptinsel, 21 Tage lang mit einem Campervan und drei Kindern erkundet. Die etwa 2.000 km lange Route reicht von der Stadt Narita westlich von Tokio bis Aomori ganz im Norden von Japans Hauptinsel Honshu und wieder zurück. Jennys Roadtrip-Bericht auf ihrem Reiseblog Weltwunderer zeigt Ihnen, wo Sie alte Samuraistädte und schöne Tempelanlagen finden, welche Strände und Seen die schönsten Badestopps bieten und wo Sie auf Ihrem Roadtrip am besten im Auto übernachten können.

📌 Zum Blog: Weltwunderer

Roadtrips im März: Japan© norikazu – stock.adobe.com

6. Roadtrip über den Slea Head Drive in Irland (paradise-found.de)

Ein Roadtrip in Irland sollte unbedingt auf Ihrer Reiseliste stehen. Besonders sehenswert ist der Slea Head Drive an der Westküste Irlands: diese kurvige Panoramastraße führt Sie etwa 30 km an der Küste der Dingle-Halbinsel entlang und bietet nicht nur traumhafte Aussichten, sondern auch geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten. Bloggerin Kerstin hat den Slea Head Drive während ihres Irland-Roadtrips erkundet und berichtet auf ihrem Reiseblog paradise-found.de von kleinen Fischerorten und Beehive Huts, dem bewegenden Famine Cottage und dem traumhaften Ort Dunquin Pier. Da kommt gleich Reisefieber auf!

📌 Zum Blog: paradise-found.de

Der Slea Head Drive in Irland© cmfotoworks – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns