Startseite ReiseinfosMaut / Vignette Maut in Polen

Maut in Polen

von Julia

Letztes Update: 18. Juli 2019

Wer mit dem eigenen Auto oder Mietwagen in Polen unterwegs ist, wird irgendwann einer Mautstelle begegnet. Nicht nur Autofahrer mit Fahrzeugen über 3,5 t, sondern auch Motorrad- und PKW-Fahrer müssen mittlerweile auf den Autobahnen A1, A2 und A4 eine Gebühr entrichten. Hier finden Sie alle wichtigen Infos zu mautpflichtigen Streckenabschnitten, der Höhe der Autobahngebühren sowie zur Bezahlweise der Maut in Polen.
 

Inhaltsverzeichnis: Maut in Polen
1. Mautgebühren und Tarife
2. Verkaufsstellen
3. Tunnel und Brücken
4. Sonstiges

Maut in Polen: Tarife und Gebühren

  • Alle Fahrzeuge bis 3,5 t müssen nur auf Teilstrecken der Autobahnen A1, A2 und A4 eine Mautgebühr entrichten nicht aber auf Schnell- und Landstraßen.
  • Alle Fahrzeuge (auch mit Anhänger) über 3,5 t müssen auf mehreren Autobahnabschnitten, Schnellstraßen und Landesstraßen eine fahrleistungsabhängige Maut entrichten.
  • Die Erhebung der Maut in Polen liegt nicht in einer Hand: Die staatlichen Behörde Generalna Dyrekcja Dróg Krajowych i Autostrad hat einige Autobahnabschnitte kon­zes­si­o­nie­rt und an die Unternehmen Gdańsk Transport Company, Autostrada Wielkopolska und Stalexport Autostrada Małopolska vergeben.
  • Die Höhe der Mautgebühren in Polen abhängig von Streckenabschnitt, Autobahnauffahrt und -abfahrt sowie Fahrzeugtyp.
Maut in Polen: Fahrzeugkategorien
Kategorie 1 Zweiachsige Fahrzeuge und Motorräder
Kategorie 2 Zweiachsige Fahrzeuge mit Anhänger sowie zweiachsige Fahrzeuge mit Doppelbereifung
Kategorie 3 Zweiachsige Fahrzeuge mit Doppelbereifung und Anhänger sowie dreiachsige Fahrzeuge
Kategorie 4 Dreiachsige Fahrzeuge mit Anhänger sowie Fahrzeuge mit mehr als drei Achsen
Kategorie 5 Größere Fahrzeuge, die nicht in die Kategorie 1-4 gehören
Autobahn A1 Kategorie 1 Kategorie 2,3 und 4 Kategorie 5
Gdansk – Tschechien
Geschlossenes System
(Mautgebühr nach Entfernung)
0,16 PLN
PLN/km
0,38 PLN
PLN/km
0,16 PLN x 10
PLN/km
  • Zahlungsmittel: Barzahlung (Scheine auch in Euro), Kreditkarten, Bankkarten und Tankkarten (z.B. DKV oder UTA) sind akzeptiert. Außerdem ist eine elektronische Zahlung per AmberGO möglich (Download der App und vorherige Registrierung nötig).
Autobahn A2
Autostrada Wielkopolska
Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3 Kategorie 4 Kategorie 5
Świecko – Nowy Tomyśl
Geschlossenes System
0,20 PLN
PLN/km
0,46 PLN
PLN/km
0,46 PLN
PLN/km
0,46 PLN
PLN/km
0,46 PLN
PLN/km
Nowy Tomyśl – Konin
Teilweise offenes System
0,40 PLN
PLN/km
0,62 PLN
PLN/km
0,94 PLN
PLN/km
1,46 PLN
PLN/km
4,00 PLN
PLN/km
  • Tarife sind abhängig von Streckenabschnitt, Autobahnauffahrt und -abfahrt sowie Fahrzeugtyp.
  • Zahlungsmittel: Barzahlung (Scheine auch in Euro), Kreditkarten, Bankkarten und Tankkarten (z.B. DKV oder UTA) sind akzeptiert.
Autobahn A2
Generalna Dyrekcja Drog
Krajowych i Autostrad
Motorräder PKWs/Kraftfahrzeuge unter 3,5 t
Konin Modła – Stryków
Geschlossenes System
Fahrzeuge bis 3,5 t
0,05 PLN
PLN/km
0,10 PLN
PLN/km
  • Zahlungsmittel: Barzahlung (Scheine auch in Euro), Kreditkarten, Bankkarten und Tankkarten (z.B. DKV oder UTA) sind akzeptiert. Außerdem ist eine elektronische Prepaid-Zahlung per Transponder möglich.
  • Alle Fahrzeuge (auch mit Anhänger) über 3,5 t müssen eine fahrleistungsabhängige Maut per dem elektronischen Prepaid-System viaToll entrichten.
Autobahn A4
Generalna Dyrekcja Drog
Krajowych i Autostrad
Motorräder PKWs/Kraftfahrzeuge unter 3,5 t
Wrocław – Sośnica
Geschlossenes System
Fahrzeuge bis 3,5 t
0,050 PLN
PLN/km
0,10 PLN
PLN/km
  • Zahlungsmittel: Barzahlung (Scheine auch in Euro), Kreditkarten, Bankkarten und Tankkarten (z.B. DKV oder UTA) sind akzeptiert. Außerdem ist eine elektronische Prepaid-Zahlung per Transponder möglich.
  • Alle Fahrzeuge (auch mit Anhänger) über 3,5 t müssen eine fahrleistungsabhängige Maut per dem elektronischen Prepaid-System viaToll entrichten.
Autobahn A4
Stalexport Autostrada
Malopolska
Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3 Kategorie 4 Kategorie 5
Kraków – Katowice
Offenes System
5,00
PLN
10,00 bis 20,00
PLN
20,00 bis 30,00
PLN
35,00
PLN
35,00
PLN
  • Tarife sind abhängig vom Fahrzeugtyp.
  • Zahlungsmittel: Barzahlung (auch in Euro), Kreditkarten, Bankkarten und Tankkarten (z.B. DKV oder UTA) sind akzeptiert. Es ist außerdem eine elektronische Erfassung per A4Go möglich (vorherige Registrierung nötig).
Symbol Tipp Maut für Polen berechnen
Wer bereits vor dem Befahren der A1, A2 oder A4 die Autobahngebühr berechnen möchte kann den entsprechenden digitalen Mautrechner nutzen, den alle drei Autobahnen in Polen zur Verfügung stellen:

2. Maut-Verkaufsstellen in Polen

In Polen gibt es keine Vignette, sondern beim Befahren der Autobahn wird eine Mautkarte gezogen, die beim Verlassen der Autobahn an Mautstationen abgerechnet wird. Die festen Mautstellen befinden sich für gewöhnlich an Autobahnauffahrten und -abfahrten, Brückenauffahrten und Tunneleinfahrten.

Alternativ kann die Maut in Polen mittlerweile auch auf elektonischem Wege bezahlt werden. Oftmals muss hierfür allerdings eine App heruntergeladen oder sogar ein Transponder im Fahrzeug installiert werden. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Anbieters ViaToll.
 

3. Tunnel und Brücken in Polen

In der Maut ist die Nutzung aller Tunnel und Brücken mit eingeschlossen.
 

4. Sonstiges zur Maut in Polen

  • Die lokale Währung ist der polnische Zloty mit einer ungefähren Umrechnung von
    4,26 PLN = 1,00 EUR (Stand 18.07.2019).

 
Titelbildquelle: #65613447 | Urheber: © BEMPhoto – Fotolia.com; #81071162 | Urheber: © kamasigns – Fotolia.com;
#93429772 | Urheber: © Sergii Figurnyi – Fotolia.com

Julia

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

blank
Karl-Heinz Jacobi 12. Mai 2017 - 8:20

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wollte vom 13.-20.05.17 nach Krakau in Polen fahren.Für welchen Zeitraum ist die bezahlte Maut gültig?

Mfg

Karl-Heinz Jacobi

Antworten
blank
Alex 12. Mai 2017 - 12:08

Hallo Herr Jacobi,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Ihre Frage richtig verstehe. In Polen ist die Maut nur auf bestimmten Strecken zu entrichten. Es kommt also darauf an, auf welchen Straßen Sie fahren. Sie entrichten die Maut an den Mautstellen, wenn Sie auf eine Mautstrecke auffahren. Die bezahlte Maut gilt dann für diese eine Fahrt.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Schreiben Sie uns