Startseite Quiz & Umfragen Welcher Fahrtyp sind Sie? Machen Sie den Test!

Welcher Fahrtyp sind Sie? Machen Sie den Test!

von Ela
Mann in Cabrio

Wir wollen es von Ihnen wissen: Welcher Fahrtyp sind Sie? Rasant und mutig oder doch lieber langsam und vorsichtig? Lassen Sie sich schnell verunsichern oder kann Sie nichts aus der Ruhe bringen? Machen Sie den Test und hinterlassen Sie uns einen Kommentar mit Ihrem Ergebnis.

Die Fahrtypen

Der Formel-1-Schumi:

Oldtimer auf Straße

Für Sie steht der Fahrspaß an erster Stelle. © pergo70 - stock.adobe.com

Sie mögen es lieber schneller auf den Straßen und werden ungeduldig, wenn jemand zu langsam unterwegs ist. Wie im Leben befinden Sie sich auch auf den Autobahnen gerne auf der Überholspur – und das möglichst in einem schnittigen Sportwagen. Beifahrerinnen und Beifahrer schätzen, dass Sie sie schnell ans Ziel bringen – auch wenn Sie manchmal zu riskanten Fahrmanövern neigen. Auf Roadtrips steht bei Ihnen der schnelle Fahrspaß an erster Stelle.

Der gelassene Guru:

Pärchen bei Autopause im Wald

Sie sind entspannt unterwegs und regen sich im Straßenverkehr selten auf. © Room 76 Photography - stock.adobe.com

Beim Autofahren wie auch im echten Leben lassen Sie sich durch nichts so schnell aus der Ruhe bringen. Andere schätzen Ihren sicheren Fahrstil und würden sich jederzeit bei Ihnen auf den Beifahrersitz setzen. Sie fahren stets mit Rücksicht auf die anderen Fahrerinnen und Fahrer und bleiben auch entspannt, wenn diese mal Mist bauen. Bei Fragen rund um die Themen Auto, Navigation oder Verkehr kommt Ihr Freundeskreis stets auf Sie zurück. Sie brauchen keinen Sportwagen, aber eine gute Ausrüstung darf es gerne sein.

Die oder der Vorsichtige:

Pärchen im Golfcart

Sie mögen es lieber langsam und sicher beim Autofahren. © Kzenon - stock.adobe.com

Eigentlich würden Sie lieber mit den Öffentlichen als mit dem Auto fahren, denn Gegenverkehr oder laute Beifahrerinnen und Beifahrer verunsichern Sie. Beim seitwärts Einparken bekommen Sie regelmäßig Schweißausbrüche und Serpentinen sind für Sie der blanke Horror. Am wohlsten fühlen Sie sich in einem schnuckeligen Kleinwagen, mit dem man in jede Öffnung passt. Sie halten sich stets an die Geschwindigkeitsbegrenzungen und fahren zuvorkommend gegenüber anderen Autos. Und Sie lieben Roadtrips – aber eher, wenn Sie nicht hinterm Steuer sitzen müssen, sondern für die passende Playlist und leckere Snacks sorgen können.

Die langsame Träumerin oder der langsame Träumer:

Glückliches Hippie-Paar im Auto

Sie träumen beim Autofahren gerne mal vor sich hin und achten eher auf die Umgebung als den Verkehr. © Drobot Dean - stock.adobe.com


Sie gehen es auf den Straßen gern gemütlich an und lassen sich oft von einer schönen Umgebung oder Ihren Beifahrerinnen und Beifahrern ablenken. Manchmal schleichen Sie daher etwas vor sich hin, aber die Lichthupe anderer Autos würden Sie ohnehin nicht bemerken. Die richtige Playlist auszuwählen ist Ihnen wichtiger als die Verkehrsschilder zu beachten. Einen Vorteil hat Ihre verträumte Fahrweise: Durch zahlreiche Umwege und falsches Abbiegen haben Sie schon richtig schöne Orte gefunden. Wegen Ihrer guten Laune sind Sie außerdem der perfekte Roadtrip-Buddy.

Titelbildquelle: #130932614 | Urheber: © oneinchpunch – stock.adobe.com

Ela
Letzte Artikel von Ela (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns