Startseite Reise-Highlights auf der ganzen WeltNatur-Highlights & Strände Bocas del Toro: Oh, so schön ist Panama!

Bocas del Toro: Oh, so schön ist Panama!

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Die Insel Bocas del Toro

Bocas del Toro wird auch die Schatzkiste von Panama gennant. Kein Wunder: Die zauberhaften Inseln der karibischen Provinz bieten Strände, die wie pures Gold oder Perlen strahlen, das Meer gleicht Smaragden und edlen Türkisen, die Regenwälder, Unterwasserwelten und Blumen leuchten wie bunte Edelsteine. Hier erleben Sie wertvollste Momente in einem einzigartigen Karibiktraum – und wir zeigen Ihnen, wie Sie Bocas del Toro von Hinkommen bis Hin- und Wegsein am besten genießen.

Bocas del Toro: Oh, so schön ist Panama!
1. Bocas del Toro: Allgemeines und Anreise
2. Süße-Träume-Garantie am Traumziel
3. Die Traumstrände von Boca del Toro
4. Boca del Toros spektakuläre Unterwasserwelt
5. Einmalige Natur-Highlights in Bocas del Toro


 

1. Bocas del Toro: Info und Anreise

Ein Paradies aus zig Trauminseln auf einmal. Kennen Sie noch die Geschichte von Janosch Oh, wie schön ist Panama? Er muss dabei einfach an Bocas del Toro gedacht haben! Die nordwestliche Provinz von Panama umfasst sechs fantastisch schöne größere Inseln und zahlreiche weitere kleine unbewohnte Inselchen im karibischen Meer.

Und so traumhaft Sie sich die Karibik auch vorstellen mögen – auf dem Archipel von Bocas del Toro ist sie es tatsächlich: Traumstrände, einmaliger Südsee-Pflanzenreichtum und das Zuhause von herzlich-entspannten Menschen und faszinierenden Tierarten. Von Meeresschildkröten über Kaimane bis Faultiere können Sie hier wundersamen Geschöpfen in ihrem Lebensraum begegnen, die Sie selbst in Zoos nur schwer finden. Dazu kommt noch die unglaublich vielfältige Unterwasser-Population von buntesten Fischen, Seesternen, nahezu allen karibischen Korallenarten und einzigartigen Schwämmen.

Die Insel Bastimentos© dronepicr

Von einer Trauminsel zur anderen gelangen Sie mit Wassertaxis oder geführten Bootstouren. Allein wegen der Fahrten durch das türkisfarbene Wasser mit Blick auf puderzuckerweiße Strände und üppig bewachsene Inseln würde sich die Reise nach Bocas del Toro schon lohnen! Die Hauptstadt Bocas Stadt liegt auf der Hauptinsel Isla Colón und punktet mit zahlreichen Bars, Restaurants und Ausflugsanbietern. An einsamen Stränden die Seele baumeln lassen, können Sie dagegen auf den ruhigeren und kleineren Nachbarinseln. Museen oder Baudenkmäler müssen Sie nicht suchen: alle Must-Sees und Highlights von Bocas del Toro sind hundert Prozent natürlich und liegen draußen in der Sonne. Herrlich!

Auf nach Bocas del Toro!

Von Deutschland aus können Sie direkt nach Panama Stadt zum Flughafen Tocumen International Airport und von dort bequem in etwa 45 Minuten Flugzeit zum Beispiel mit Air Panama auf die Hauptinsel Isla Colón fliegen. Bocas del Toro ist auch perfekt, um den Ausflug ins Paradies mit einer Reise nach Costa Rica zu verbinden, denn die Provinz grenzt an Costa Rica. Dann fliegen Sie erst nach San José und fahren später mit dem Mietwagen in Costa Rica in die Grenzstadt Sixaola. Von dort geht es mit Taxi oder Bus nach Changuinola (ca. 40 Minuten) und dann per zweistündiger Fährfahrt auf die Insel Colón. Auf den übrigen Inseln von Bocas del Toro gibt es keine Fähranleger und auch keinen Autoverkehr.

Faultier auf Bocas del Toro© Daniel – stock.adobe.com

Symbol Hinweis Hinweis
Flüge nach San José in Costa Rica sind grundsätzlich günstiger als nach Panama. Da lohnt sich die Fahrt in die Grenzstadt Sixaola mit dem Mietwagen in Costa Rica finanziell fast immer. Den dürfen Sie aber nicht mit über die Grenze nehmen! In Sixaola können Sie ihn bis zu Ihrer Rückkehr sicher gegen geringe Gebühr parken.

2. Süße-Träume-Garantie am Traumziel

Die meisten Unterkünfte finden Sie natürlich auf der Hauptinsel von Bocas del Toro Isla Colón, ob in der Hauptstadt Bocas del Toro Stadt oder an einem der wunderbaren Karibikstrände. Natürlich können Sie aber auch jede Nacht auf einer anderen Trauminsel übernachten, schönste Gelegenheiten dazu finden Sie auf allen.

Der Baustil auf den Inseln von Bocas del Toro ist typisch karibisch, das heißt: Sie finden überall aus Holz, Bambus und weiteren Naturmaterialien gebaute Hütten auf hohen Stelzen, die die Häuser vor ansteigendem Wasser schützen. Denn oft sind sie direkt ins flache Strandwasser gebaut, um sie per Boot bestmöglich erreichen zu können. Wände sind dank der paradiesischen Durchschnittstemperatur von 30 Grad nur bedingt nötig, die hoch gelegenen Räume der Hütten sind meist zu zwei Seiten offen: Was für ein spektakuläres Aufwachen, wenn sanfter Wind und Sonne Sie wecken und Ihr Blick sofort auf das türkis glitzernde Meer fällt!

Aufwachen mit Blick aufs Meer in Bocas del Toro© damedias – stock.adobe.com

Ihr Hauptdomizil schlagen Sie am besten auf Isla Colón in den bezaubernden Meer-Bungalows des Resorts Bocas Villas auf. Von hier kommen Sie jederzeit auf alle Nachbarinseln. Ein ausgedehnter Ausflug lohnt vor allem nach Isla Bastimentos, dann sollten Sie hier übernachten: Die La Loma Jungle Lodge besteht aus mehreren traumhaften Eco-Luxushütten und ist auch eine Schokoladenfarm – da sind süße Träume garantiert.

Symbol Tipp Tipp
Auf den Inseln von Bocas del Toro können Sie auch für kleines Geld übernachten: Lassen Sie sich nur nicht vom Begriff Hostel abschrecken, denn viele sind wunderschön und bieten auch komfortable Zweibettzimmer mit allen Annehmlichkeiten, zum Beispiel das Komfort Hostel Selina.



Booking.com

3. Die Traumstrände von Bocas del Toro genießen

Auf der Hauptinsel Colón müssen Sie unbedingt am Bluff Beach gewesen sein: Er kommt dem Robinson-Crusoe-Traum schon ziemlich nahe und eignet sich auch zum Surfen. Ebenso ist der Paki Point ein beliebter Surfspot mit windiger, wellenreicher Bucht. Wenn Sie noch kein Surfer sind, können Sie die Basics in einer der sehr guten Surfschulen schnell lernen. Eine echte Attraktion ist der Playa de Estrellas, auch Starfish Beach gennant: Hier müssen Sie nicht mal tauchen, um dutzende Seesterne aller Größen im flachen Wasser zu entdecken.

Beeindruckend: Der Starfish Beach in Bocas del Toro© damedias – stock.adobe.com

Nur einige Minuten mit dem Wassertaxi entfernt liegt die kleine Insel Carenero. Von einem hängenden Cliff am Westzipfel haben Sie eine fantastische Sicht auf die tosende Brandung. Ein Ausflug lohnt auch wegen des beliebten Beach-Restaurants Bibi`s on The Beach.

Der Red Frog Beach auf der Nachbarinsel Isla Bastimentos ist vielleicht der schönste des ganzen Archipels von Bocas del Toro! Auf dem Weg vom Bootsanleger geht es kurz durch einen wunderschönen Urwald, in dem Sie Affen und Faultiere bestaunen können, dann gelangen Sie zu einem weiß-goldenen Traumstrand. Ebenfalls paradiesisch ist der Wizard Beach auf der Insel. Ein Highlight wie aus dem Südsee-Bilderbuch sind die vorgelagerten Cayos Zapatillas: Hier finden Sie perfekte einsame Sandstrände mit flachem Badewasser, umgeben von schattigen, pflanzenreichen Regenwäldern.

📌 Lesetipp → Die 11 feinsten Sandstrände der Welt

Der Red Frog Beach auf Borcas del Toro

Der Red Frog Beach verdankt seinen Namen den kleinen roten Froschen, die rund um den Strand zu finden sind

© Pavel Kirillov

Symbol Tipp Tipp
Das Insel- und Strandhopping lässt sich in Bocas del Toro einfach legendär auf Segelboot-Touren zelebrieren. Auf eigene Faust nehmen Sie einfach die Wassertaxis ab einem Dollar pro Fahrt.

4. Bocas del Toros spektakuläre Unterwasserwelt

Schnorcheln ist ein absolutes Must-Do vor den Inseln von Bocas del Toro! Denn die Anzahl wundervoller Korallenriffe, die Sie ohne Tauchgänge erleben können, ist beinahe einzigartig. Der Großteil der Isla Bastimentos ist ein geschützter Marine Nationalpark, zu dem auch die Zapatillos-Inseln gehören. Nur einige Hundert Meter von den fabelhaften Sandstränden entfernt, finden Sie hier einen schier unvorstellbaren Reichtum an lebenden Unterwasserschätzen: Bis zu 74 bunt leuchtende Korallenarten, riesige Seeschnecken und -Sterne, die farbenfrohesten Fischschwärme und Seeschwammfelder, die von gelb über grün-blau bis pink alle möglichen Farbtöne annehmen.

Zu den besten Schnorchelspots von Bocas del Toro gehört darüber hinaus die Coral Cay, die ihrem Namen wirklich alle Ehre macht. Mit einer einfachen Schnorchelausrüstung können Sie per Wassertaxi zu den besten Plätzen aufbrechen. Im glasklaren flachen Wasser finden Sie sofort faszinierende Riffe und können so schön wie kaum sonst auf der Welt sanft abtauchen.

📌 Lesetipp → Die 5 schönsten Unterwasserhotels

Die faszinierende Unterwasserwelt vor Bocas del Toro© damedias – stock.adobe.com

Symbol Tipp Tipp
Es gibt natürlich auch ein großes Angebot an Schnorchel-Touren: Ein tolles Gruppenerlebnis mit Insidertipps!

5. Einmalige Natur-Highlights in Bocas del Toro

Ein wirklich einzigartiges Erlebnis in Bocas del Toro ist das Schlüpfen der Meeresschildkröten, das Sie von Mai bis November am Bluff Beach auf Isla Colón beobachten können. Zahlreiche bedrohte Schildkrötenarten finden hier sichere Nistplätze. Über die Sea Turtle Conservany können Sie dem Schauspiel beiwohnen, ohne die Tiere zu stören.

Schöne Ausflüge können Sie auch auf die Farmen und kleinen Plantagen machen: Da sehen Sie Papaya-, Mango- und Kakaopflanzen und können erleben, wie echte Karibikschokolade hergestellt wird – und natürlich viel Köstliches ganz frisch probieren.

Papayapflanze auf Bocas del Toro© anankkml – stock.adobe.com

Doch nirgends kommen Sie der ursprünglichen Natur von Bocas del Toro so nah wie im Marine und Natur Nationalpark auf der Isla Bastimentos: Über 300 Pflanzenarten, unzählige Reptilien- und Amphibientiere, naturbelassene Urwälder und märchenhafte Mangrovenwälder erwarten Sie hier! Eine Kayak-Tour durch die Mangroven mit ihren versteckten Lagunen und zahlreichen exotischen Tieren wie Affen, Faultieren und Kaimanen sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ebenso wenig, wie eine geführte Trekking-Tour durch die beeindruckenden Urwälder.

Symbol Tipp Tipp
Eine wirklich höchst außergewöhnliche Art, die Urwälder der Inseln von Bocas del Toro zu entdecken, ist eine Canopy-Tour: Dabei gleiten Sie an Hochseilen unter dem Blätterdach entlang und sehen so viel mehr als zu Fuß.

Titelbildquelle: © damedias – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

blank
nikutta 12. August 2019 - 15:45

habe interesse an eine rundreise 20 Tage durch panam mit natur und stadt und badeaufenhalt januar Februar 2020
2 personen
selbstfahrer…

Antworten
blank
Alex 13. August 2019 - 8:55

Hallo Nikutta,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Schicken Sie mir gerne Ihre genauen Reisedaten per E-Mail an reisewelt@billiger-mietwagen.de oder melden Sie sich direkt bei unserem Kundenservice unter 0221 567 999 11. Dann können wir Ihnen ein passendes Mietwagenangebot zukommen lassen.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Schreiben Sie uns