Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Deutschland Reiseziel Deutschland: 7 Orte, die Sie nicht verpassen dürfen

Reiseziel Deutschland: 7 Orte, die Sie nicht verpassen dürfen

von Julia
Reisziel Deutschland: Auch Köln sollten Sie gesehen haben

Letztes Update: 18.05.2020

Es heißt ja, das Glück liege oft ganz nah, viel näher als man denkt – also was Urlaub angeht, können wir das nur bestätigen. Denn Sie müssen gar nicht in die Ferne reisen, um faszinierende Landschaften, pulsierende Städte, kulturelle Highlights und Aktivangebote der Extraklasse zu entdecken. Das Reiseziel Deutschland bietet all das und noch viel mehr quasi direkt vor der Tür. In unseren Tipps verraten wir Ihnen, welche sieben Orte sich auf einer Deutschlandreise besonders lohnen.

Inhalt: Reiseziel Deutschland – 7 fantastische Orte
1. Trier
2. Bodensee
3. Chiemsee
4. Hamburg
5. Potsdam
6. Köln
7. Sachsen

Reiseziel Deutschland: die 7 schönsten Orte auf einen Blick

Karte zentrieren

1.Trier: die nicht italienische Stadt der Römer

Porta Nigra in Trier

Die Porta Nigra in Trier

Rom ist Ihnen zu voll und italienisch sprechen Sie auch nicht? Macht nichts, denn es gibt auch ein Reiseziel in Deutschland, in dem Sie ausgiebig auf den Spuren der alten Römer wandeln können: Trier in Rheinland-Pfalz. Die Stadt wurde vor 2.000 Jahren von Kaiser Augustus gegründet. Das entdecken Sie gleich beim mächtigen Stadttor, der Porta Nigra und dem gut erhaltenen Amphitheater. Und auch die größten Badeanlagen des römischen Reiches wurden hierher ausgelagert. Nicht römisch, aber ebenfalls sehenswert sind der Trierer Dom, die benachbarte Liebfrauenkirche, die Altstadt und der Hauptmarkt. Und wenn Ihnen dann noch nach Wasser ist, machen Sie eine Schifffahrt auf der mediterran anmutenden Moselquer durch die Stadt. Herrlich, so ein italienisches Reiseziel in Deutschland, oder?

Symbol-restaurant Restaurant-Tipp
Sogar Wein so gut wie in Italien genießen Sie dank gutem Anbau um die Stadt an diesem römischen Reiseziel in Deutschland, zum Beispiel in der bezaubernden Weinstube Kesselstadt.

2. Bodensee: auf ans schwäbische Meer!

Blick über den traumhaften Bodensee

Südseefeeling pur: Blick über den Bodensee © TrudiDesign – stock.adobe.com

Lust auf pure Entspannung und Badespaß? Dann wählen Sie als Reiseziel in Deutschland doch einfach das Schwäbische Meer, wie der Bodensee mit seiner Uferlänge von ganzen 273 Kilometern auch genannt wird. Hier können Sie planschen, segeln, tauchen, rudern und surfen, was das Badezeug hält. Und den See sogar auf Fahrrad- und Wanderwegen einmal umrunden: Dann wechseln Sie auch zwischen Baden-Württemberg und Bayern hin und her und können später sagen, Sie seien in zwei Ländern gewesen.

📌 Lesetipp → Die Top 8 der Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Sogar Inselhopping ist möglich: Die Insel Mainau und die Insel Reichenau sind beliebte, per Boot zu erreichende Ausflugsziele. Und wenn Sie genug vom Wasser haben, finden Sie in der wunderschönen Naturumgebung auch reichlich Berge, die sich auch entspannt per Seilbahn erklimmen lassen.

Symbol-tipp Ausflugs-Tipp
Sie wollen den Bodensee einmal von oben sehen? Nicht ganz günstig, aber defintiv unvergesslich ist ein Zeppelin-Flug. Flüge starten zum Beispiel in Friedrichshafen oder Lindau.

3. Chiemsee: Surfer-Paradies plus Schmankerln

Der Chiemsee in Bayern

Im Chiemsee gibt es an vielen Stellen Badestege

Ein See als Reiseziel in Deutschland ist schon mal gut, aber Sie wollen mehr Action, sind sogar begeisterter Surfer? Na, dann müssen Sie einfach zum bayerischen Chiemsee! Auf einer Wasserfläche von 80 Quadratkilometern geht Ihnen sicher nicht der Wind aus: Mit Ostwind surfen Sie zum Beispiel bei Seebruck oder in Felden, für Westwind empfehlen wir Ihnen Feldwies und Chieming mit Strandbar zum Stärken.

📌 Lesetipp → Die schönsten Seen in Bayern

Apropos Stärkung: Die deftige bayrische Küche bringt die beim Surfen verbrannten Kalorien schnell wieder auf den Teller. Vor allem in der bergigen Chiemgau-Landschaft rund um den See erwarten Sie ganz köstliche Fleischschmankerln, nach einem Hüttenaufstieg ist auch ein üppiges Dessert drin.

Symbol-tipp Ausflugs-Tipp
Schon mal Stand Up Paddling ausprobiert? Bei SUP Chiemsee können Sie neben Kajaks auch Stand up Paddling Boards ausleihen – natürlich mit kompletter Ausrüstung.

4. Hamburg: das wasserreiche Tor zur Welt

Der Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist ein echter Sehnsuchtsort © Jan Schuler – stock.adobe.com

Wasser ja, aber lieber zum Draufgucken statt ständig drin sein? Hamburg ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland und bietet mit Elbe, Alster und zahlreichen Stadt-Fleeten Wasser, so viel Sie nur wollen. Auch in Verbindung mit Sightseeing, zum Beispiel rund um den schönen Rathausplatz, der in Sichtweite zur Außenalster liegt. Mit Fischbrötchen versorgen Sie sich an den Landungsbrücken rund um den Hafen und blicken dabei auf Hamburgs Tor zu Welt. Einen fantastischen Blick auf die Elbe haben Sie natürlich auch von der neuen Elbphilharmonie aus. Sollten Sie keine Karten bekommen, ist auch die Laeiszhalle ein ganz wunderbarer Konzertsaal. Wesentlich modernere Musik hören Sie dann in den Clubs auf der berüchtigten Reeperbahn.

📌 Lesetipp → Hamburg-Tipps: geheime Ecken und besondere Orte

Symbol-tipp Ausflugs-Tipp ab Hamburg
Auch als Reiseziel in Deutschland, das moderne City mit traditionellem Landleben verbindet, ist Hamburg optimal. Gleich vor den Toren der Hansestadt lockt das Alte Land, das Sie perfekt mit einem Mietwagen ab Hamburg erreichen können.

5. Potsdam: das neue (und vielleicht bessere) Berlin

Die Glienicker Brücke in Potsdam

Die Glienicker Brücke in Potsdam © Silver – stock.adobe.com

Berlin als Reiseziel in Deutschland ist natürlich alles andere als ein Geheimtipp – darum sparen wir uns den und schicken Sie lieber nach Potsdam. Das wird schließlich schon als neues Berlin gehandelt, denn die ehrwürdige Stadt wird immer hipper und großurbaner. Das Versailles des Nordens bietet natürlich trotzdem noch Barock-Highlights wie den riesigen Park Sanssouci und viele weitere Must-Sees: Schloss Charlottenburg, die prächtigen Bauten vor der Orangerie, die Nikolaikirche, das Alte Rathaus und vieles mehr. Und Potsdam als Reiseziel in Deutschland hat etwas, was Ihnen Berlin nicht bieten kann: Auch mal Ruhe und Erholung an den zahlreichen Spree-Uferwegen und natürlich im nahen Havelland.

Symbol-tipp Hotel-Tipp
Wenn Sie an diesem Reiseziel in Deutschland mit herzlicher Gastfreundschaft statt Berliner Schnauze empfangen werden wollen, empfehlen wir Ihnen das bildschöne Altstadt Hotel Potsdam.

6. Köln: ein Besuch bei den rheinischen Frohnaturen

Blick über Köln

Blick über den Rhein auf den Kölner Dom © euregiocontent – stock.adobe.com

Im Ausland sind die Menschen immer viel freundlicher als in Deutschland, finden Sie? Dann waren Sie vielleicht noch nicht in Köln. Dieses Reiseziel können wir Ihnen schon wegen der berühmten rheinischen Frohnatur nicht nur zum Karneval empfehlen. Hier kommen Sie mit den Einheimischen schnell ins Gespräch, nach zwei Besuchen derselben Kölsch-Kneipe gehören Sie zum Freundeskreis. Auf die ewige Stadtfeindschaft mit Düsseldorf können Sie als Auswärtiger ja einfach pfeifen, und noch mehr Freunde beim Altbier finden – oder die zahlreichen Galerien und Kunstmuseen besuchen. Zurück in Köln geht´s natürlich zum Dom, dem Rathaus oder auf zur Kölner Seilbahn. Wetten, dass Sie auf der Schwebefahrt gleich wieder neue Bekannte finden?

Symbol-tipp Museums-Tipp
Der typisch rheinische Zungenschlag dieses freundlichen Reiseziels in Deutschland fällt Ihnen nach einer Nasch-Exkursion ins Schokoladen Museum Lindt sicher ganz leicht.

7. Sachsen: das vielleicht vielfältigste Reiseziel in Deutschland

Die spektakuläre Basteibrücke im deutschen Nationalpark Sächsische Schweiz bei Sonnenutnergang

© Mike Mareen – stock.adobe.com

Ei verbibbsch, ist das schön hier! Sie ahnen es: Als siebtes nicht zu verpassendes Reiseziel in Deutschland empfehlen wir Ihnen Sachsen. Das ist wegen seiner unglaublichen Vielfalt wirklich jede Reise wert. In den wunderschönen Städten Dresden und Leipzig jagt ein Kulturhighlight das nächste, wir sagen nur: Zwinger, Semperoper, Nikolaikirche, Panometer, Gohliser Schlösschen … Aber Sie können auch echtes Natur-Sightseeing betreiben, dafür ist der Nationalpark Sächsische Schweiz mit seinem einmaligen Elbsandsteingebirge optimal.

Viel Wasser erwartet Sie dagegen im sächsischen Elbland, hoch hinaus geht´s im urigen Erzgebirge, einer traumhaften Wintersportregion. Sattgrün präsentiert sich das Vogtland und ein Sommertraum sind Lausitzer Heide und Seenlandschaft – an Landschaften wird Ihnen hier überhaupt einfach alles geboten. Und nicht zuletzt wegen der ganz eigenen Sprache kommt an diesem Reiseziel in Deutschland echtes Fernurlaubs-Feeling auf.

Symbol-restaurant Restaurant-Tipp
Dass Sachsen auch fernab von Bautzener Senf ein tolles kulinarisches Reiseziel in Deutschland ist, finden Sie im Zwei-Sterne-Restaurant Falco in Leipzig auf gehobenste Art heraus.

blank

Na, Lust darauf bekommen eines (oder mehrere) der schönen Reiseziele in Deutschland auf eigene Faust mit dem Mietwagen zu erkunden? Dann schauen Sie doch mal in unsere Mietwagen-Tipps für Deutschland rein.

Titelbildquelle: #10778684 | Urheber: © Simon Jakubowski – Fotolia.com

Julia

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns