Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Deutschland Perle der Nordsee: die 3 schönsten Strände auf Amrum

Perle der Nordsee: die 3 schönsten Strände auf Amrum

Strand Kniepsand auf der Nordseeinsel Amrum

Amrum ist eine der Nordfriesischen Inseln. Sie liegt im Nationalpark Holsteinisches Wattenmeer und gehört zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Wer Erholung und Entspannung sucht, ist auf Amrum genau richtig – hier können Sie eins mit sich selbst und der Natur werden! Für die ideale Entspannung zeigen wir Ihnen die schönsten Strände auf Amrum.

Die besten Strände Amrums
1. Der Norddorfer Strand
2. Kniepsand: Nebel und Süddorf-Strand
3. Der Wittdüner Hauptstrand

1. Der Norddorfer Strand: fast wie in der Karibik

Der Norddorfer Strand mit einer Fläche von Quadratkilometern zählt zu den schönsten und größten Stränden auf Amrum. Hier erwartet Sie ein feiner weißer Sand, fast wie in der Karibik. Der weitläufige Norddorfer Strand bildet die Heimat vieler Vogelarten und sorgt so für ein reichhaltiges Vogelleben, das jedes Jahr in Scharen Vogelbeobachter anzieht. Der Strand ist unterteilt in einen Hundestrand, einen FKK-Bereich, einen Sportstrand sowie einen Familienstrand. Nahe des Strandes sind die optimalen Bedingungen zum Segeln und Surfen gegeben. Sie haben noch nie auf einem Surfbrett gestanden? Warum besuchen Sie nicht die Surfschule am Norddorfer Strand? Für das leibliche Wohl ist am Norddorfer Strand bestens besorgt, da es am Übergang zum Strand ein erstklassiges Restaurant gibt.

  • Aktivitätenstrand: Nahe der Surfschule wurde ein großes Trampolin aufgebaut. Daneben sind abgesteckte Beach-Soccer- und Beachvolleyball-Felder vorhanden.
  • Hundestrand: Amrum ist perfekt für Hundeliebhaber, denn es gibt einen riesigen Hundestrand. Hier kann sich Ihr vierbeiniger Liebling richtig austoben. Allerdings sollten Sie berücksichtigen, dass am Hundestrand eine Leinenpflicht gilt.
  • Familienstrand: Der Norddorfer Strand auf Amrum darf sich rühmen, familienfreundlich zu sein. Durch die vorgelagerten Sandbänke nimmt die Wassertiefe nur sehr langsam zu, wodurch immer eine angenehme Wassertemperatur gegeben ist. Da es auf dem Norddorfer Strand nur eine geringe Strömung gibt, können Ihre Kinder gefahrlos baden. Sandburgenbauen, Drachensteigen lassen oder Muscheln sammeln gehören natürlich dazu.
Leuchtturm am Norddorfer Strand auf der Nordseeinsel Amrum

© Rico Ködder – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Der Ort Norddorf und der Strand liegen im Norden der Insel. Dennoch sind es mit dem Mietwagen von der Fähre aus nur ca. 15 Minuten. Es ist beinahe unmöglich sich zu verfahren, schließlich ist Amrum eine überschaubare Insel. Fahren Sie ganz einfach auf die Inselstraße und folgen Sie dieser bis an den nördlichsten Zipfel der Insel. Der Strand ist ausgeschildert, genügend Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

2. Kniepsand: Nebel- und Süddorf-Strand

Der Kniepsand auf Amrum ist einer der größten Strände Europas. Er liegt im Zentrum vom Amrum und wird von der Gemeinde Nebel betreut. Der Strand ist gut zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto erreichbar. Hier besteht ausreichend Platz, um das eigene Fahrzeug sicher abzustellen. Haben Sie zahlreiche Strandutensilien bei sich, müssen Sie trotzdem nicht schwer schleppen. Vor Ort können Sie für lediglich drei Euro einen Bollerwagen mieten.

Der Strand von Nebel und Süddorf ist ebenfalls in verschiedene Bereiche unterteilt. Schon beim Betreten des Strandes lässt sich ein riesiges Willkommensschild erkennen, auf dem alle Standorte der Toilettenhäuschen und die Badeaufsicht eingezeichnet sind. Zu den einzelnen Abschnitten des Strandes gehören der normale Badestrand, der Hundestrand und ein FKK-Bereich.

📌 Lesetipp: FKK-Urlaub in Deutschland: die besten Tipps

Am Strand selbst ist für entsprechende Unterhaltungsmöglichkeiten gesorgt. So stehen hier zwei Fußballtore, zwei Volleyballnetze und jede Menge Spielgeräte für die Kleinen. Dazu zählen ein Klettergerüst, eine Rutsche und ein Teller-Karussell. Die Wasserqualität ist hier wirklich top, weshalb auch kleine Kinder bedenkenlos baden können – allerdings stets unter Aufsicht der Eltern und der Bademeister. Auch an diesem Strand gibt es mehrere Strandkorbvermietungen, die zusätzlich noch kleine Speisen und Erfrischungen direkt am Wasser verkaufen.

Für das leibliche Wohl nach einem langen Strandtag ist auch gesorgt: Besuchen Sie doch das Likedeeler auf Amrum. Das Lokal ist vor allem für seine hervorragenden Weine bekannt. Adresse: Stianoodswai 29, 25946 Amrum

Strand Kniepsand auf der Nordseeinsel Amrum

© Hans-Martin Göede – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
In nur wenigen Minuten können Sie Ihren Mietwagen direkt gegen Sand unter den Füßen eintauschen. Folgen Sie ab der Fähre einfach der Inselstraße und Waasterstigh. Nun entweder nach Westen abbiegen, um zum Süddorf-Strand zu gelangen oder noch ein kleines Stück Richtung Nebel fahren. Genügend Parkplätze sind entlang des Strandes vorhanden.

3. Der Wittdüner Hauptstrand: für Sonnenanbeter und Wattwanderer

Der Wittdüner Hauptstrand liegt inmitten einer fantastischen Landschaft. Am geräumigen Sandstrand können Sie sich im Strandkorb einfach nur entspannen. Wie wäre es denn mit einem Spaziergang oder einer richtigen Wattwanderung? Sammeln Sie Muscheln oder beobachten Sie Vögel und lassen Sie die Schönheit der dortigen Natur auf sich wirken. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und erholen Sie sich von Ihrem Alltag. Schalten Sie dabei am besten Ihr Smartphone aus!

Um den Wittdüner Hauptstrand gibt es einen Grillpatz und einen Kiosk. Hier können Sie den Tag bequem ausklingen lassen und der Sonne dabei zusehen, wie sie im Meer untergeht. Im Gegensatz zu den anderen beiden Stränden auf Amrum hat der Wittdüner Hauptstrand nur zwei Bereiche: einen Familienstrand und einen Aktivitätenstrand.

  • Familienstrand: Während Sie im warmen weichen Sand des Wittendüner Strandes liegen, können sich Ihre Kinder am Spielplatz und in der atemberaubenden Dünenlandschaft austoben. Der Spielplatz ist wirklich etwas Besonderes, da er neben der DLRG-Überwachung den Kindern einige besondere Spielgeräte zu bieten hat. Dazu zählen zum Beispiel ein riesiges Piratenschiff und viele Schaukeln. Kurz gesagt, am Wittdüner Hauptstrand wird es Ihren Kindern gewiss nicht langweilig.
  • Aktivitätenstrand: Der Aktivitätenstrand ermöglicht eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten. Von Fußball bis hin zu Beachvolleyball oder Beachsoccer, der Strand ist so groß, dass Sie sich mit anderen Sportlern garantiert nicht in die Quere kommen.
Hütte am Wittdün Hauptstrand auf der Nordseeinsel Amrum

© Graufilter – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Mit dem Mietwagen sind es von der Fähre aus keine fünf Minuten zum Hauptstrand. Einfach der Südspitze und Mittelstraße in den südlichen Teil der Insel folgen, auf den Parkplatz einbiegen, aussteigen und entspannen.

Die Infrastruktur der Amrumer Strände sind ganz auf die Bedürfnisse der Touristen ausgelegt. Niedriger Einstieg ins Meer, saubere Strände, Top-Wasserqualität, genügend öffentliche Toiletten, Imbisse, Spielplätze und zahlreiche Möglichkeiten, der einen oder anderen Wassersportart nachzugehen. Sogar Hundebesitzer können mit ihrem Liebling am Meer entspannt spazieren gehen. Perfekt! Die Insel lässt sich als Reiseziel daher unbedingt empfehlen, denn die Amrumer Strände hier sind wirklich fantastisch.

Ob Sie mit dem Auto, dem Mietwagen (über die A23 und B5) oder der Bahn (IC-Kurswagen) anreisen, Sie können ab Dagebüll Mole oder Wyk auf Föhr mit der Fähre übersetzen und Ihr Urlaub beginnt. (Mietwagenfahrer sollten sich allerdings vorher bei Ihrem Anbieter über die Regelungen für Fährfahrten informieren. Mietautos sind während Fährfahrten grundsätzlich nicht versichert, der Faher muss für Schäden haften!) Vorbei an den Halligen und an der Insel Föhr, zwei Stunden dauert die Anreise mit dem Schiff durchs Wattenmeer.

Titelbildquelle: #159235984 | Urheber: © embeki – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns