Startseite Roadtrips, die unter die Haut gehenDrehort-Routen Die Drehorte von „Troja“ auf Malta

Die Drehorte von „Troja“ auf Malta

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

2004 brachte der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen eine der berühmtesten Geschichten der Weltliteratur auf die Kinoleinwand: Der Film „Troja“, basierend auf Homers Epen „Ilias“ und „Odyssee“, erzählt die abgewandelte Geschichte des zehnjährigen Trojanischen Krieges, bei dem u. a. Brad Pitt als Achilles, Orlando Bloom als Paris und Diane Kruger als die schöne Helena auftreten.

Während die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete historische Ausgrabungsstätte Trojas in der Türkei liegt, wurde der Film neben Mexiko auch auf Malta und seinen Schwesterinseln gedreht. Bei einer Auto-Rundreise auf Malta bietet sich Ihnen daher die Gelegenheit, die eindrucksvollen Drehorte des Hollywooderfolgs auf eigene Faust zu erkunden. Dabei lernen Sie nicht nur schöne Strände, sondern auch im Meer verborgene Schätze, hübsche Kleinstädte und historisch bedeutende Festungen kennen.

Karte der Drehorte von „Troja“ auf Malta

 

Flughafen Malta Golden Bay
Mellieha Ċirkewwa
Fort Ricasoli Ħal Far
Flughafen Malta

 

Fakten zur „Troja“-Malta-Rundreise

Kilometer 87 km
Stationen 5
Reine Fahrtzeit 2:23 h


Start Ihrer Drehorte-Tour von „Troja“ auf Malta – Flughafen Malta

Ihre Tour zu den Drehorten von „Troja“ auf Malta startet mit dem Mietwagen am Malta International Airport. Von hier geht es mit dem Auto auf einer halbstündigen Fahrt sogleich in den Nordwesten zum einem der schönsten Strände der Insel – der Golden Bay Maltas.


 

1. Station Ihrer „Troja“-Malta-Rundreise: Golden Bay

In der wunderschönen Bucht auf der Insel Malta kommen nicht nur Sonnenanbeter und begeisterte Schwimmer voll auf Ihre Kosten: Genau hier wurden die wunderschön inszenierten Schiffszenen des Films „Troja“ auf Malta gedreht. Eine davon zeigt, wie Orlando Bloom alias Paris gemeinsam mit König Priamos (Peter O´Toole) und Achilles an Land geht. Die Szenen der längeren Sequenz wurden dabei abwechselnd am Strand der Blue Lagoon sowie an der Golden Bay gedreht.

© fred34560 – Fotolia.com

Der feinsandige, flach ins Wasser abfallende Strand ist bei Touristen sehr beliebt, weshalb es hier in der Hauptsaison schon mal voll werden kann. Alternativ lohnt sich ein Abstecher an die Ghajn Tuffieha Bay – ein weiterer „Troja“ -Filmschauplatz, der auf von einem auf einem hohen Felsvorsprung errichteten Wachturm überragt wird. Hier gelangen Sie über eine Treppe zum Traumstrand hinunter, der im Sommer von weniger Urlaubern besucht wird.


 

2. Station: Hübscher „Troja“ -Drehort auf Malta – die Kleinstadt Mellieha

Die zwischen der St. Paul’s Bay und Mellieħa Bay gelegene Kleinstadt Mellieha ist ein Must-see unter Malta-Touristen: Sehenswert ist hier u. a. die Höhlenkirche Santa Marija, deren Apsis in einen Fels gekratzt wurde und noch aus frühchristlicher Zeit stammt. Hier können Sie ein Marienbild aus dem 13. Jahrhundert und Weihgaben bewundern, die zum Teil noch aus dem 17. Jahrhundert stammen. Das Kirchengebäude liegt dabei wohlgemerkt unterhalb der 1897 erbauten Pfarrkirche, die den gleichen Namen trägt.

© milda79 – Fotolia.com

Der Strand der Mellieħa Bay ist der wohl längste Sandstrand Maltas, an dem mehrere Hotels angesiedelt sind. Einer der Küstenabschnitte bildet die Hintergrundkulisse der Szene, in der Odysseus Achilles bittet, auf der Seite der Griechen zu kämpfen.

Rund 2 km westlich von Mellieha befindet sich übrigens auch die Kulissenstadt des Popeye Villages. Hier wurde 1979 der von Kritikern zwar zerrissene, jedoch unter Fans gefeierte Kultfilm „Popeye – Der Seemann mit dem harten Schlag“ von Robert Altmann mit Robin Williams in der Hauptrolle gedreht.


 

3. Station: Ċirkewwa – Top-Tauchspot Maltas und „Troja“ -Drehort in einem

20 min Autofahrt später gelangen Sie zum nächsten Drehort von „Troja“ auf Malta: den Fährhafen Ċirkewwa, dem nordwestlichsten Punkt der Insel. Hier verkehren regelmäßig Fähren zum Hafen Mġarr auf Gozo, der zweigrößten Insel des Archipels. In der Badebucht Paradise Bay bei Ċirkewwa können Sie warme Sonnenstrahlen genießen und zwischen bunten Korallenriffen einen Tauchausflug unternehmen. Sehenswert sind unter Wasser die Marienfigur und das Wrack des 1991 versenkten Schleppers Rozi!

© fred34560 – Fotolia.com
 

Abstecher zur Blauen Lagune auf Comino

Auf Ihrer Tour zu den Drehorten von „Troja“ auf Malta sollten Sie ab Ċirkewwa einen Abstecher zur Insel Comino unternehmen. Comino liegt zwischen Gozo und Malta und war bereits Schauplatz von Filmen wie „Der Graf von Monte Christo“ oder Guy Richties „Stürmische Liebe – Swept Away“ mit Madonna in der Hauptrolle.

Auch wenn der Film ein wirtschaftlicher Reinfall war, schwärmt die Pop-Diva noch immer von der legendären Blue Lagoon, einem ruhigen Meeresarm, den Sie nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichen. Wegen seines türkisfarbenen, klaren Wassers und der ruhigen Lage hat sich dieser Ort seinen inoffiziellen Titel als schönster Badeplatz Maltas wahrlich verdient. Hier wurde für den Film „Troja“ die Szene gedreht, in der Achilles seiner Mutter Thetis begegnet.


 

4. Station: Fort Ricasoli – die Stadt „Troja“ auf Malta

Auf den Spuren „Trojas“ auf Malta geht es als nächstes zu einer der beliebtesten Attraktionen der Insel: Die von 1670 bis 1693 erbaute spanische Festung Fort Ricasoli liegt auf einer Landzunge östlich des Grand Harbour und ist fast gänzlich in ihrem Originalzustand erhalten geblieben. Genau hier wurde für den Filmdreh die Stadt „Troja“ auf Malta erbaut – die Kulissen können Sie heute noch teilweise besichtigen.

© fred34560 – Fotolia.com


 

5. Station: Ħal Far – Industrie und Geschichte Maltas auf der „Troja“-Drehorte-Tour entdecken

Die vorletzte Station Ihrer Tour zu den Drehorten von „Troja“ auf Malta führt Sie nach Ħal-Far, einem Kultplatz Maltas, der heute von vielen Gewerben, Industrieanlagen und Fabriken besiedelt ist. Einst standen hier die megalithischen Überreste eines vollständigen Tempelraums – diese wurden allerdings wegen des Baus eines kleinen Flughafens zerstört.

© LG Images – Fotolia.com

Bei einer Erkundungstour dieses Drehortes von „Troja“ auf Malta kommen Sie jedoch nicht nur an Attraktionen wie dem Playmobil FunPark vorbei. Über verschiedene Terra-rossa- und andere fruchtbare Mischböden gelangen Sie etwa nach rund 4 km an die Fundstelle Għar in-Ngħag, eine Felshöhle, deren Funde auf bis zu 3500 v. Chr. zurückgehen.


 

Ziel der Malta-„Troja“-Tour – Flughafen Malta

Am Ende Ihrer Drehorte-Rundreise zu „Troja“ auf Malta geht es zurück zum Flughafen der Insel, wo Sie Ihren Mietwagen wieder abgeben.

 

Titelbildquelle: #64885367 | Urheber: © milda79 – Fotolia.com
Titelbildquelle: #79934713 | Urheber: © fred34560 – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns