Startseite Mauritius Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge auf Mauritius 7 Mauritius-Tipps für den perfekten Traumurlaub

7 Mauritius-Tipps für den perfekten Traumurlaub

Panorama der Insel Mauritius

Die paradiesische Insel Mauritius, die sich im Südwesten des Indischen Ozeans befindet, wartet mit traumhaften Sandstränden, türkisblauem Wasser, unzähligen Palmen sowie gutem Essen auf Urlauber. Die Insel steht für Rhythmus, Lebensgefühl und Freiheit – ein idealer Ort, um der lieben Seele mal wieder eine Auszeit zu gönnen und nach allen Regeln der Kunst auszuspannen. Wir haben uns auf die Suche begeben und die besten Mauritius-Tipps für Sie zusammengestellt.

7 Mauritius-Tipps für den perfekten Traumurlaub
1. Ausflug zur Île aux Cerfs
2. Trou aux Biches: Subscooter-Diving für Wasserfreunde
3. Die farbenfrohe Welt von Chamarel
4. Rhumerie de Chamarel
5. Botanischer Garten Pamplemousses
6. Black River Nationalpark

Karte zentrieren

 

1. Ausflug zur Île aux Cerfs

Mögen Sie es ruhig und bescheiden? Dann ist ein Ausflug zur Île aux Cerfs genau das Richtige für Sie. Die kleine Insel befindet sich in der größten Bucht von Mauritius und ist unbewohnt. Hier können Sie quasi in die Welt von Robinson Crusoe eintauchen, entspannt am Strand entlang spazieren, einfach den Alltag ausblenden und die Umgebung genießen.

Heißer Insider-Tipp: Im vorgelagerten Korallenriff lässt es sich herrlich schnorcheln. Aber auch eine Katamaran-Tour lohnt sich auf jeden Fall. Während des Ausflugs können Sie die Insel vom Wasser aus betrachten, der süßen Ruhe frönen und sich von der Sonne bräunen lassen.

Azurblaues Wasser auf der Ile aux Cerfs bei Mauritius

© bennymarty – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Auf Mauritius gibt es unheimlich viel zu erleben und zu entdecken. Damit Sie zügig und ohne Umschweife von einem Ort zum anderen gelangen können, empfehlen wir Ihnen die Buchung eines Mietwagens. Mit dem Auto sind Sie herrlich ungebunden und können die Sehenswürdigkeiten in Ihrem eigenen Tempo bereisen. Nicht vergessen: Auf Mauritius herrscht Linksverkehr!

2. Trou aux Biches: Subscooter-Diving für Wasserfreunde

Der Urlaub auf der Insel ist verlockend, erholsam und einzigartig. Noch faszinierender ist jedoch die Welt unterhalb der Wasseroberfläche. Mit dem Subscooter können Sie wie auf einem kleinen Motorrad über das Korallenriff an der Westküste der Insel gleiten und die Tierwelt aus einer gänzlichen neuen Perspektive kennenlernen. Veranstalter des spektakulären Events ist die Firma Blue Safari Submarine , die ihren Firmensitz am nordwestlichen Zipfel der Insel hat. Dorthin gelangt man mit dem Mietwagen ab Port Louis über die A4 in innerhalb von 40 Minuten.

📌 Lesetipp: Das sind die schönsten Strände auf Mauritius

Überaus praktisch: Sie benötigen keinen Tauchschein und können ohne Begleitung die Unterwasserwelt kennenlernen. Selbstverständlich erhalten Sie von den Veranstaltern vor dem Tauchgang eine Schulung und können anschließend eine unvergessliche Zeit unter Wasser verleben.

Blue Safari Submarine

  • Coastal Road
  • Trou aux Biches / Mauritius
  • Tel: +230 265 7272
  • Preis: ca. 110€/ Person
  • Dauer: ungefähr zwei Stunden mit Einführung, davon 45 Minuten Unterwassererlebnis

3. Die farbenfrohe Welt von Chamarel

Wieder an Land angekommen, erwarten Sie verschiedene Plätze auf der Insel, die Ihnen regelrecht den Atem rauben werden. Zum Beispiel der kleine und bescheidene Ort Chamarel, der jedoch mit einer Überraschung auf Sie wartet. Die Bewohner nennen das Land auch Siebenfarbige Erde. Gemeint ist der Boden, der mit Hügeln und Wellen versehen ist, dessen Ursprung Vulkaneruptionen zu verdanken ist. Noch interessanter ist allerdings das reichhaltige Farbspektrum der Erde, welches von Grün über Rot bis hin zu Gelb und Lila reicht. Was zauberhaft anmutet, entstand aufgrund von Tonmineralerde, die nach diversen Regengüssen mit Eisen- und Aluminiumoxid reagierte und ein farbenprächtiges Stück Land hervorgebracht hat.

Siebenfarbige Erde

  • Plaine Champagne Road /Chamarel, Mauritius
  • Tel: +230 210 8176
  • Preis: ca. 5€
  • Öffnungszeiten: täglich in der Zeit von 7:00 bis 18 Uhr
Naturschauspiel siebenfarbige Erde in Chamarel auf Mauritius

© Unclesam – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Folgt man mit dem Mietwagen ab Chamarel der Beschilderung „Terre de Couleurs“ (farbige Erde), so gelangt man zu einer Durchfahrt, an der man Eintritt zahlen muss, um weiterfahren zu dürfen. Wichtig: Die Eintrittstickets aufheben! Nach der Durchfahrt wird der Weg abenteuerlicher: Eine holprige Straße führt durch riesige Zuckerrohrfelder hindurch und vorbei an den beeindruckenden Wasserfällen von Chamarel. Fährt man noch ein Stück weiter, gelangt man schließlich zu „Terres des Couleurs“. Auch hier gibt es einen Parkplatz, wo man noch einmal sein Ticket vorzeigen muss.

4. Rhumerie de Chamarel

Wenn Sie schon einmal in Chamarel sind, sollten Sie es nicht versäumen, der Rumfabrik – vor Ort als Rhumerie des Chamarel bekannt – einen Besuch abzustatten. Rund 80 Prozent der Insellandwirtschaft beschäftigt sich mit dem Anbau von Zuckerrohr. Doch der Zucker wird nicht nur geerntet und abgepackt, sondern auch zur Rumherstellung genutzt. In der Fabrik können Sie die Verarbeitung des Zuckers sowie die Entstehung der köstlichen Flüssigkeit von Anbeginn bis zur Abfüllung miterleben. Eine Verköstigung von sechs verschiedenen Rumsorten sowie vier Likören gehört natürlich am Ende der Tour dazu.

Rhumerie de Chamarel

  • Route Royale
  • Chamarel /Mauritius
  • Tel: +230 483 7980
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa. in der Zeit von 9.30 bis 17.30 Uhr
  • Dauer: ca. 30 bis 40 Minuten
  • Kosten: ungefähr 10€
Rumfabrik von Chamarel auf Mauritius

© PackShot – stock.adobe.com

5. Botanischer Garten Pamplemousses

Wunderschön und schon fast märchenhaft stellt sich ein Ausflug in dem Botanischen Garten Pamplemousses in Port Louis dar. Bereits aus der Ferne sind zahlreiche und außergewöhnliche Pflanzen erkennbar. Die Abfahrt von der Autobahn ist sehr leicht und verständlich beschildert. Vor Ort gibt es einen Besucherparkplatz.

Trotz der gigantischen Pflanzenvielfalt ist ohne Zweifel die Königin des Gartens die Wasserlilie Victoria Regia. Mit ihrer stattlichen Größe und enormen Stabilität sticht sie sämtliche Wasserpflanzen aus und ist sogar imstande, kleine Kinder über das Wasser zu tragen. Der Garten ist ungefähr 25 ha groß, sodass ein Tag voller Faszination für die Pflanzenwelt eingeplant werden kann. Auch für das leibliche Wohl ist im Wiener Café Valse de Vienne gesorgt. Dort können Sie tatsächlich ein Stück Sachertorte und einen Pharisäer bestellen, um ein Stück Heimat im Urlaub zu genießen.

Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden

  • Pamplemousses / Mauritius
  • Tel: +230 243 940
  • Öffnungszeiten: täglich in der Zeit von 8:30 bis 17:30 Uhr
  • Kosten: ca. 8€
Botanischer Garten Pamplemousses auf Mauritius

© ZoomTeam – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Von Port Louis kommend, sind es mit dem Mietwagen über die M2 12,4 km bis zum botanischen Garten. Kurz vor Pamplemousses sieht man bereits Schilder, die den Weg zum Besucherparkplatz weisen.

6. Black River Nationalpark

Der Black River Nationalpark ist bis heute der einzige Nationalpark des Eilands und gehört damit zu einem unserer wertvollsten Mauritius-Tipps. Im Jahr 1994 gegründet, bietet der Park verschiedene Wanderwege, Waldlandschaften, zahlreiche Vogelarten sowie Wildtiere. Wenn Sie sich gern in der freien Natur bewegen, das Wandern lieben und das Abenteuer nicht scheuen, ist der Black River Park die richtige Wahl für Sie.

Nationalpark Black River

  • Black River Gorges /Mauritius
  • Tel: +230 258 0057
  • Öffnungszeiten: täglich in der Zeit von 9:00 bis 17 Uhr
Wasserfall im Black River Nationalpark auf Mauritius

© white_bcgrd – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Die Anfahrt des Parks mit dem Mietwagen ist über mehrere Wege möglich. Von Port Louis kommend, bietet sich zum Beispiel die Black River Royal Road an, eine traumhafte Küstenstraße. Eine andere Alternative wäre die Fahrt durch das Landesinnere über die B64 oder die Grand Bassin Road bis nach Pétrin. Egal welche Route Sie nehmen: Beide führen zu Parkplätzen mit Infozentren, an denen Sie zum Beispiel Wanderkarten erwerben können.

7. Ein Besuch in Port Louis

Natürlich zieht es viele Touristen auch in die Hauptstadt Port Louis, die sich im Westen der Insel befindet. Hier wohnen ungefähr 170.000 Menschen, die ein multikulturelles Leben führen. Neben zahlreichen Läden, dem guten kreolischem Essen und diversen Sehenswürdigkeiten empfehlen wir auf jeden Fall den Zentralmarkt, der sich großer Beliebtheit erfreut. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt und können sich ein stückweit der mauritianischen Mentalität erfreuen und in eine gänzlich andere Welt eintauchen.

Blick auf die Obststände auf dem Zentralmarkt von Port Louis auf Mauritius

© Daniel – stock.adobe.com

Symbol Tipp Tipp
Zum Schluss noch ein kleiner Mauritius-Tipps für die Anreise: Auf Mauritius wird mit RS bezahlt – der Mauritius-Rupie. Besondere Einreisebestimmungen gibt es derzeit nicht, ein Reisepass und andere Dokumente sind jedoch unerlässlich. Für Ihren Urlaub benötigen Sie keine gesonderten Impfungen, jedoch ist es nicht verkehrt, sich gegen Gelbfieber impfen zu lassen. Um sich mit den Mauritiern verständigen zu können, sollten Sie über Englisch oder Französisch verfügen – dann steht einer entspannten Kommunikation nichts im Wege.

Titelbildquelle: #118488644 | Urheber: © Oleksandr Dibrova – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns