Startseite Italien Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in Italien Nachtleben in Rom: von Testaccio bis ins Art Café

Nachtleben in Rom: von Testaccio bis ins Art Café

Um es gleich vorwegzunehmen: Eine einzige wilde Partymeile gibt es in Rom nicht. Dennoch lassen sich mehr als genug Möglichkeiten und Partyviertel in Rom finden, die man abends ansteuern und nach einer „dolce notte“ (dt. „süßen Nacht“) erst im Morgengrauen wieder gut gelaunt verlassen kann.

Roms Nachtleben draußen Piazza Navona und Via della Pace
Partyviertel Testaccio Gilda-Club
Goa-Club Art Café

In der ewigen Stadt reihen sich schicke Diskotheken an entspannte Bars, hippe Clubs und belebte Irish Pubs. Je nach Saison können Sie auch eine der berühmten Halloween-Partys in Rom oder zahlreiche lokale Feste besuchen, wie das Kulturfestival Estate Romana im Sommer.

Das eigentliche römische Nachtleben findet vor allem in den warmen Monaten auf der Straße statt. Schlendern Sie also mit einem Eis in der Hand durch das Trastevere, setzen Sie sich in eine Bar am Campo De Fiori und gehen Sie anschließend in einem der vielen Nachtclubs im Testaccio tanzen – Roms Nachtleben kennt keine Grenzen.

Um Ihnen die Suche nach einer richtigen Party in Rom zu erleichtern, finden Sie hier meine Tipps zum Nachtleben in Rom.


Roms Nachtleben – die Party startet draußen

Partys in Rom starten für deutsche Verhältnisse meist erst recht spät: Bis ca. 1 Uhr nachts entspannen die meisten Römer noch auf dem Piazza di Spagna im Trastevere-Stadtteil oder trinken ein Bier beim Circus Maximus.© Pablo Debat – Fotolia.com

Wenn es nach einem ausgiebigen Abendessen schließlich losgeht, erwartet Sie in italienischen Bars ein stets bunt gemischtes Publikum. Vom Studenten bis zum reichen Geschäftsmann trifft man in so gut wie jedem Lokal auf Gleichgesinnte verschiedenster Altersklassen.

Hinweis für die Clubgänger: Oft hat man sehr strenge Türsteher, die ihre Wunschgäste gezielt auswählen. Wenn es am Eingang eines Clubs in Rom also mal nicht klappen sollte, sollten Sie sich nicht ärgern, sondern einfach zum nächsten Ort weiterziehen.


Piazza Navona und Via della Pace

Roms Nachtleben findet vielfach in den Cafés und Weinlokalen zwischen der Piazza Navona und der Via della Pace statt.© edimur – Fotolia.com

In der Nähe der Spanischen Treppe treffen Sie hier auf viele klassisch italienische Bars und Clubs. Sehr beliebt sind bei den Einheimischen jedoch auch die Irish Pubs, in denen die Italiener gerne Bier trinken gehen.


Testaccio – Roms Nachtleben in vollen Zügen genießen

Das Testaccio-Partyviertel in Rom hat sich trotz der hohen Konzentration an neu eröffneten Nachtcafés, Diskos und Theatern seinen alten Charme bewahrt. In diesem alten historischen Zentrum können Sie in vielen Lokalen ausgelassen tanzen gehen oder Live-Konzerte besuchen. Auch die Schwulenszene ist hier stark vertreten und wartet mit vielen ausgefallenen Nachtlokalen und Programmen auf.© Oleksii Nykonchuk – Fotolia.com


Gilda – DER Club in Roms Nachtleben

Die Diskothek Gilda am Piazza di Spagna in der Nähe der Spanischen Treppe ist DER In-Club Roms. Als Edeldisko hat sie sich einen Namen als Treffpunkt römischer Promis gemacht – insgesamt herrscht aber eine sehr entspannte, gute Stimmung.© Photographee.eu – Fotolia.com

Die Preise liegen trotz des teils hohen Staraufgebots auf normalem Clubniveau. Möchten Sie also eine Partynacht in Rom mit guter Musik und netten Leuten verbringen, kann ich Ihnen den Gilda Club sehr empfehlen.

  • Adresse: Via Mario Dè Fiori, 97, 00187 Roma, Italien
  • Telefon:+39 06 678 4838
  • E-Mail: info@gildabar.it
  • Webseite: www.gildabar.it
  • Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 23 Uhr – 4 Uhr
  • Eintritt: 20 € (mit Getränkebon)

Eine echte Party in Rom erleben – Willkommen im Goa Club

Der Goa Club ist gewissermaßen das Gegenstück zur Diskothek Gilda. Hier trifft sich die lokale alternative Jugend, um zu House- und Techno-Musik zu tanzen.© Lukas Gojda – Fotolia.com

Dieser wirklich schick eingerichtete Club in Rom fasst bis zu 700 Gäste, hat einen Dancefloor und eine Bar, an der sich Sofas zum Entspannen und Unterhalten aneinanderreihen. Ein Muss für Liebhaber von Tanzmusik und Party – allerdings schwer reinzukommen!

  • Adresse: Via Giuseppe Libetta, 13, 00154 Roma, Italien
  • Telefon:+39 06 574 8277
  • Webseite: www.goaclub.com
  • E-Mail: goaclub@mclink.it
  • Öffnungszeiten:
    • Dienstag – Samstag, 23 Uhr – 5 Uhr
    • Sonntag 17 Uhr – 4 Uhr
  • Eintritt: 30 € (mit Getränkebon)

Roms High Society geht feiern – Art Café an der Villa Borghese

Das Art Café liegt etwas weiter außerhalb des Zentrums von Rom in der Nähe der Villa Borghese und ist tagsüber ein schickes Restaurant.© Kzenon – Fotolia.com

Die Etablissements rund um das Kunstmuseum und dessen Parkanlage sind als Treffpunkt der Models und Modedesigner Italiens bekannt. Hier tummelt sich des Nachts entsprechend alles, was in der Modewelt Rang und Namen hat.

[advice_full]

Leckeres Extra!

Gegen 3 Uhr gibt es hier meist kostenlose Pizza und Pasta, damit die Gäste wieder Energie tanken können. [/advice_full]

  • Adresse: Viale Galoppatoio, 33, 00197 Roma, Italien
  • Telefon:+39 06 322 0994
  • Webseite: www.art-cafe.it
  • Email: info@art-cafe.it
  • Öffnungszeiten:
    • Dienstag – Samstag, 23 Uhr – 5 Uhr
    • Sonntag 17 Uhr – 4 Uhr
  • Eintritt: frei, Getränke dafür relativ teuer!

Titelbildquelle: #94760188 | Urheber: © Photographee.eu – Fotolia.com


billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns