Mietwagen Verona Preisvergleich ab 5 € | billiger-mietwagen.de

Mietwagen Verona Preisvergleich

Über 2 Mio. Kunden

Unsere Kunden empfehlen uns mit  Bewertungen.

4,5 / 5,0
Stornieren kostenlos

Bis 24 Stunden vor Mietbeginn stornieren Sie kostenlos.

Beratung kostenlos

Unsere Mietwagen-Experten beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an.

Unsere Mietwagen-Angebote für Verona

ab 5 € ⁄ Tag
Mini

  • Vollkasko mit Selbstbeteiligung
  • Diebstahl mit Selbstbeteiligung
  • Haftpflicht unbegrenzt

7 Tage Mietdauer ab 24.11.2017

Angebot gefunden am 17.11.2017. Wenn Sie eine andere Mietdauer wählen, kann der Preis vom Beispiel abweichen.

2 Personen

2 Türer

kostenlos stornierbar

ab 5 € ⁄ Tag
Eco

  • Vollkasko mit Selbstbeteiligung
  • Diebstahl mit Selbstbeteiligung
  • Haftpflicht unbegrenzt

7 Tage Mietdauer ab 24.11.2017

Angebot gefunden am 17.11.2017. Wenn Sie eine andere Mietdauer wählen, kann der Preis vom Beispiel abweichen.

3 Personen

2/4 Türer

kostenlos stornierbar

ab 7 € ⁄ Tag
Kompakt

  • Vollkasko mit Selbstbeteiligung
  • Diebstahl mit Selbstbeteiligung
  • Haftpflicht 10.000.000 €

7 Tage Mietdauer ab 24.11.2017

Angebot gefunden am 17.11.2017. Wenn Sie eine andere Mietdauer wählen, kann der Preis vom Beispiel abweichen.

4 Personen

4 Türer

kostenlos stornierbar

Rufen Sie uns an!
Info & Buchung0221 - 567 999 11
Öffnungszeiten

Montag - Freitag08:00:00 - 21:00:00 Uhr

Samstag10:00 - 18:00 UhrSonntag10:00 - 18:00 UhrFeiertage Bundesweit wie Sonntage

Ihre Vorteile bei billiger-mietwagen.de
  • Flexibilität dank kostenloser Stornierung bis 24 Stunden vor Anmietung
  • Vergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter
  • Mietwagen ohne Selbstbeteiligung
  • Alle Kosten transparent aufgeschlüsselt
  • Mietwagen mit Langzeitmiete
  • Auswahl an Ausstattung wie Kindersitze und Winterreifen
  • Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Mietwagen auch für Fahrer unter 21 bzw. 25 möglich
  • Mietwagen-Gutschein einlösen
Erfahrungsberichte über Verona

Durchschnittliche Bewertung für unseren Autovermietung Preisvergleich von Kunden in Verona:

Gesamt:514 Kundenbewertungen (Durchschnitt 90%)

10.11.2017von
Über billiger-mietwagen.de:

„ ich war zufrieden mit allem “

Über Veranstalter (CarDelMar) und Vermieter vor Ort (Interrent):

„ guter Service!! “

Die Bewertung im Detail
01.11.2017von
Über billiger-mietwagen.de:

„ Weil alles mal wieder perfekt geklappt hat “

Die Bewertung im Detail
01.11.2017von
Über Veranstalter (AutoEurope) und Vermieter vor Ort (Keddy by Europcar):

„ “

Die Bewertung im Detail

Mietwagen Verona

Verona, im Norden von Italien gelegen, gilt als eine der schönsten Städte des Landes. Rund 30 Kilometer entfernt vom Gardasee besticht die populäre Großstadt vor allem mit malerischen Gassen, faszinierenden Zeugnissen der Vergangenheit und dem für Italien so typischen romantischen Flair. Schon Shakespeare wusste um die Schönheit Veronas und hat die Stadt als Schauplatz für sein bekanntestes Werk verwendet. Wenn Sie sich selbst von der Einmaligkeit der Großstadt überzeugen möchten, sollten Sie ein Auto mieten. In Verona sind Sie so flexibel und unabhängig unterwegs!

Ein Auto mieten und Verona mitsamt Sehenswürdigkeiten entdecken

Shakespeare-Fans und Literaturfreunde können an einer Führung durch Shakespeares Verona teilnehmen: Zwar haben Romeo und Julia nie existiert, die Legende um die zwei Liebenden hat die Stadt dennoch geprägt. Deshalb besuchen Sie bei einer Tour das Grab von Julia oder die Häuser beider Familie.

Verona sollte jedoch nicht nur mithilfe dieser Tour erkundet werden – denn die Stadt in Italien hält weitaus mehr bereit; so beispielsweise die folgenden Sehenswürdigkeiten:

Arena von Verona

Das Amphitheater von Verona: Das Bauwerk gehört zu den besterhaltensten Amphitheatern der Welt welches zeitgleich mit dem Kolosseum in Rom gebaut wurde.

Das römische Amphitheater wird zwar heute vorrangig für Konzerte und Opernaufführungen verwendet, doch nach seinem Bau etwa um 30 n. Chr. diente es als Stätte für Gladiatorenkämpfe und ähnliche Veranstaltungen. Im 12. Jahrhundert wurde es als Steinbruch genutzt, um Verona weiter ausbauen zu können – denn nach dem Erdbeben in 1117 war ein Großteil des Bauwerks zerstört. Dennoch lassen sich auch heute noch Teile des römischen Amphitheaters bestaunen. So etwa besteht noch immer ein Flügel der Arena und auch die Fassade zeugt von der Vergangenheit dieser Attraktion.

Piazza delle Erbe

Piazza delle Erbe:  Zahlreiche Restaurants und Cafes mit italienischen Köstlichkeiten erwarten Sie!

Falls Sie mit dem Mietwagen nach Verona reisen, ist ein Halt am Piazza delle Erbe ein absolutes Muss. Zu Zeiten des Römischen Reiches handelte es sich hierbei um den zentralen Platz der Stadt. Auch heute findet er Verwendung als Marktplatz: Zahlreiche Händler haben sich hier mit ihren Markständen niedergelassen und vertreiben Souvenirs oder italienische Spezialitäten. Ein Spaziergang über den Markt ist lohnenswert – nicht nur aufgrund der lebensfrohen Atmosphäre, sondern auch, weil Sie so die zahlreichen historischen Bauten bewundern können, die den Piazza delle Erbe säumen.

San Zeno Maggiore

Haben Sie Ihren Mietwagen für Verona-Touren abgeholt, sollten Sie in jedem Fall einen Abstecher zur San Zeno Maggiore machen. Die Kirche, welche schon während des 12. und 13. Jahrhunderts erbaut wurde, zählt zu den relevantesten der Stadt. Aufgrund der Bauzeit ist sie zum größten Teil von romanischen Bauelementen geprägt, weist jedoch an einigen Stellen auch einen gotischen Baustil auf. Eindrucksvoll ist besonders das breite Rundfenster, welches sich über dem Haupteingang befindet.

Weitere Highlights in Verona und Umgebung

Sie möchten die italienische Großstadt möglichst ungezwungen und nach eigenem Belieben erkunden? Dann sollten Sie mit einem Mietwagen nach Verona reisen. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Touren durch die Stadt selbst zu planen. Bleiben Sie zudem für mehrere Tage in der beliebten Touristendestination, können Sie eventuell auch diese Attraktionen passieren:

Gemälde der Brücke Ponte Pietra
Der Gardasee mit seiner bergigen Landschaft an einem sonnigen Tag
  • Castelvecchio, eine frühere Kastellburg
  • Torre dei Lamberti, der höchste Turm der Stadt
  • Ponte Pietra, eine römische Bogenbrücke
  • der Gardasee, einige Kilometer von Verona entfernt
 

Den passenden Mietwagen für Verona-Fahrten finden – Die Anbieter vor Ort

Ob lokal agierende Autovermieter wie Target Rent oder weltweit aktive Unternehmen wie Avis und CarDelMar – auf unserem Portal billiger-mietwagen.de finden Sie eine Vielzahl an Angeboten für Ihre Reisedestination. Dabei stellen wir Ihnen in einem umfangreichen Preisvergleich die einzelnen Fahrzeugmodelle inklusive Preis und Leistung gegenüber, sodass Sie den optimalen Mietwagen für Verona-Touren finden.

Tipp: Stornierungen!

Können Sie Ihre Buchung über unser Portal kurzfristig nicht wahrnehmen, lässt sich diese kostenfrei stornieren – sofern die Stornierung spätestens 24 Stunden vor dem Abholtermin getätigt wurde.

 

Damit Sie zudem schon vor der Buchung wissen, wo die Standorte der Autovermietung in Verona zu finden sind, lassen sich die Adressen der einzelnen Filialen bei uns einsehen. Sollten Sie mit dem Flugzeug in der Stadt ankommen, sind die Mietstationen am Flughafen für Ihre Abholung ideal. Die folgende Tabelle hält die wichtigsten Angaben zu diesem Verkehrsknotenpunkt bereit.

Flughafen-Bezeichnung IATA-Code Ungefähre Entfernung zum Stadtzentrum
Flughafen Verona VRN 12 km
 

Die Mietbedingungen der Vermieter in Verona

Bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden, empfiehlt es sich, die Mietbedingungen der Autovermieter zu überprüfen. In diesen ist festgelegt, worauf Sie bei der Fahrt mit Ihrem Mietwagen durch Verona zu achten haben. Während Sie die aktuellen Regelungen stets in dem Angebot finden, welches von Ihnen gewählt wurde, halten wir im Folgenden eine erste Übersicht über die wichtigsten Inhalte bereit:

Auslandsfahrten:

Planen Sie, mit dem Leihwagen von Verona aus für einen mehrtägigen Ausflug nach Österreich oder Slowenien zu fahren, ist dies vorher mit dem entsprechenden Vermieter abzusprechen. Denn nicht für alle europäischen Länder sind Auslandsfahrten erlaubt – zudem wird hier meist eine Zusatzgebühr gefordert.

Versicherungen:

Welche Versicherungen letztendlich im Preis inkludiert sind, hängt vom jeweiligen Vermieter ab. Bei den meisten gehören allerdings eine Haftpflichtversicherung sowie ein Vollkaskoschutz mit Selbstbeteiligung dazu. Gegen einen Aufpreis kann der Versicherungsschutz üblicherweise erweitert werden.

Anmietalter:

Die Grenzen bezüglich des Mindestalters variieren stark zwischen den einzelnen Anbietern. Bei vielen liegt das Mindestalter bei 25 Jahren, einige erlauben jedoch auch ein Alter von 18 Jahren. Allerdings wird in diesen Fällen häufig eine Jungfahrergebühr fällig.

Übrigens: Sie können die Sicherheit und den Komfort in Ihrem Mietwagen für Verona erhöhen, indem Sie das passende Zubehör buchen. Wenn Sie beispielsweise mit Ihren Kindern nach Italien reisen, stehen Ihnen Kindersitze sowie Babysitze und –schalen zur Verfügung. Auch können andere Extras wie ein Navigationssystem oder die Eintragung eines weiteren Fahrers gebucht werden.

Die Fahrzeugmodelle für Ihre Tour nach Verona

Bevor Sie Ihren Mietwagen in Verona abholen, sollten Sie anhand verschiedener Faktoren entscheiden, welches Modell am besten geeignet ist. Berücksichtigen Sie dabei folgende Aspekte:

  • Anzahl der Reisenden
  • Erforderliche Ausstattung
  • Vorhandenes Budget
 

Mithilfe dieser Punkte können Sie beispielsweise unter anderem aus diesen Fahrzeugtypen wählen:

  • Minibusse mit für größere Gruppen und Familien
  • Kombifahrzeuge mit viel Stauraum
  • SUVs mit und ohne Allradantrieb
  • Cabrios mit sich öffnendem Verdeck und zwei Sitzplätzen
 

Auch verschiedene Fahrzeugklassen stehen Ihnen zur Verfügung, so etwa die folgenden:

Die Verkehrsregeln in Verona und ganz Italien

Für Ihre Reise nach Italien ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich mit den Verkehrsregeln des Landes auseinandersetzen – das gilt besonders dann, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Mietwagen nach Verona fahren. Wichtig ist zum Beispiel, dass Schnellstraßen in Italien „Superstrada“ genannt werden und durch ein blaues Schild gekennzeichnet werden. Auch ist zu beachten, dass im Kreisverkehr immer die einfahrenden PKW Vorfahrt haben und nicht die schon im Kreisverkehr befindlichen. Weitere Informationen zu den Verkehrsregeln in Italien entnehmen Sie unserem Reisemagazin.