Unsere Mietwagen-Experten0221 - 567 999 11
mietwagen,preisvergleich,auto,mieten,urlaub
Mietwagen Reinfeld
Sparen
Sie bis zu
50%
Job gesucht?

Mietwagen Reinfeld im kostenlosen Preisvergleich

Stornieren kostenlos

Bis 24 Stunden vor Mietbeginn stornieren Sie kostenlos.

Beratung kostenlos

Unsere Mietwagen-Experten beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an.

Tagesaktuelle Preise unserer Autovermieter und Partner

Unser Wohnmobil und Transporter Angebot

Ihre Vorteile bei billiger-mietwagen.de

  • Flexibilität dank kostenloser Stornierung bis 24 Stunden vor Anmietung
  • Mietwagen ohne Selbstbeteiligung
  • Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Auswahl an Ausstattung wie Kindersitze und Winterreifen
  • Vergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter
  • Mietwagen mit Langzeitmiete
  • Mietwagen auch für Fahrer unter 21 bzw. 25 möglich
  • Mietwagen-Gutschein einlösen
  • Alle Kosten transparent aufgeschlüsselt

Mietwagen Reinfeld

Reinfeld liegt im Kreis Stormarn im Bundesland Schleswig-Holstein. Von hier aus lohnt sich ein Mietwagentrip nach Lübeck oder Bad Oldesloe, die mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten beliebte Reiseziele sind. Doch der staatlich anerkannte Erholungsort Reinfeld kann seinerseits mit diversen spannenden touristischen Attraktionen aufwarten.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Reinfeld

Fahren Sie mit dem Mietwagen Reinfeld entlang, kommen Sie beispielsweise an der evangelischen Kirche Matthias Claudius vorbei. Diese wurde im Jahre 1636 errichtet und verfügt über etliche Grabsteine von Äbten aus der im 17. Jahrhundert zerstörten Klosterkirche. Höchst sehenswert ist zudem die prachtvolle barocke Innenausstattung. Mit dem Mietwagen durch Reinfeld fahrend, lohnt sich zudem ein Abstecher zum Hünengrab. Dieses stammt vermutlich aus der Jungsteinzeit und befindet sich im weitläufigen Waldgebiet Neuer Hau. Sehenswert ist auch der quirlige Marktplatz mit dem eindrucksvollen Rathaus.

Mit dem Mietwagen Reinfeld erkunden

Auf einer Fahrt mit dem Mietwagen durch Reinfeld können Sie auch das Heimatmuseum kaum verfehlen. Hier können Sie sich anhand unzähliger spannender Exponate näher über die Geschichte der Stadt und der Region informieren. Ein weiteres Highlight vor Ort ist zudem die Matthias-Claudius-Gedenkstätte. Diese wurde im Jahre 1989 aus Granit vom Bildhauer Jörg Plickat errichtet. Am Ufer des beliebten Herrenteichs gelegen, ist an dem Denkmal ein vollständiger Text des Abendlieds zu entdecken.