Startseite Roadtrips, die unter die Haut gehenOneway-Trips Norwegen-Rundreise: Von Oslo über die Fjorde bis Bergen

Norwegen-Rundreise: Von Oslo über die Fjorde bis Bergen

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

Entdecken Sie Norwegen mit dem Auto und verlieben Sie sich in eine wildschöne Landschaft aus Fjorden, Bergen und Wäldern.

Bei dieser Mietwagenreise durch Norwegen starten Sie in der pulsierenden Hauptstadt Oslo, durchqueren die zerklüfteten Westfjorde, entdecken gigantische Seen und tiefe Wälder, riesige Gletscher und wunderschöne Küstenstädte. Erleben Sie Ihr eigenes Road-Movie in einer atemberaubenden Natur – mit hellerleuchteten Nächten im Sommer und magischen Polarlichtern im Winter.

Stationen der Norwegen-Rundreise

Oslo Lillehammer
Lom Geiranger
Alesund Olden
Balestrand Bergen

Norwegen-Rundreise in Zahlen

Kilometer 1.170 km
Stationen 8
reine Fahrtzeit 19 h (inkl. Fähren)

Karte

Start: Oslo

Zum Einstieg in Ihre Norwegen-Autoreise empfängt Sie die Metropole Oslo zwischen den Hügeln der Oslo Marka und dem wilden Oslofjord.

Kaum eine Metropole in Europa ist in eine so schöne landschaftliche Umgebung eingebettet und hält dabei so viele kulturelle Angebote bereit. Rund 50 Museen bieten Ausstellungen für jeden Geschmack: vom Munch-Museum über die Norwegische Nationalgalerie mit dem größten Bestand an skandinavischer Kunst aus dem 19. Jahrhundert bis zum Wikingerschiffmuseum.

Auch das Holmenkollen Skimuseum mit seiner Sprungschanze ist eine echte Perle unter den Ausstellungshäusern, denn hier wird die 4.000 Jahre alte Geschichte des Skifahrens anschaulich dokumentiert, von den ersten Skiern bis zu berühmten Skifahrern der Neuzeit.

Skimuseum Holmenkollen

Kontakt:

  • Adresse: Skiforeningen, Kongeveien 5, 0787 Oslo
  • Telefon: 22 92 32 00
  • E-Mail: post@skiforeningen.no

Öffnungszeiten:

  • Oktober – April: täglich 10 – 16 Uhr
  • Mai – September: täglich 10 – 17 Uhr
  • Juni, Juli, August: täglich 9 – 20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 130 NOK
  • Kinder: 65 NOK
  • Studenten/Senioren: 110 NOK
  • Familien: 320 NOK
  • Führung: 1200 NOK (muss vorausgebucht werden)

Oslo verfügt natürlich auch über eine Menge architektonischer Sehenswürdigkeiten, darunter das Königliche Schloss, die Festung Akershus und das gläserne Opernhaus, eins der spektakulärsten Opernhäuser der Welt.

© Sergii Figurnyi – Fotolia.com

Wenn Sie mit Kindern in Oslo unterwegs sind, sollten Sie dem Freizeitpark Tysenfryd einen Besuch abstatten, dem größten Vergnügungspark Norwegens. Die Eintrittspreise richten sich nach der Körpergröße, erst ab 60 Jahren geht es nach dem Alter.


1. Station: Lillehammer

Los geht die Fahrt durchs waldige Landesinnere, vorbei an Feldern, Hütten und dem gigantischen Mjøsa, Norwegens größtem Binnensee.

Das nächstes Etappenziel auf Ihrer Norwegen-Rundreise ist die Olympiastadt Lillehammer, in der Wintersport zelebriert wird wir kaum woanders auf der Welt. 

Besuchen Sie deshalb unbedingt das eindrucksvolle Olympiamuseum, Norwegens größtes Sportmuseum, das die gesamte Geschichte der Olympischen Spiele präsentiert.

Statten Sie auch der Skisprungschanze Lysgårdsbakkene einen Besuch ab, wo Sie Skispringern im Sommer wie im Winter beim Training zuschauen können. Von der Terrasse aus haben Sie außerdem einen tollen Blick über die Stadt, den See und die Wälder.

Norwegisches Olympisches Museum in Lillehammer

Adresse und Kontakt:

  • Maihaugvegen 1 Lillehammer
  • Telefon: +47 61 28 89 00
  • Email: post@lillehammermuseum.no

Öffnungszeiten:

  • September – Mai: Dienstag – Sonntag 11 – 16 Uhr
  • Juni – August: Montag – Sonntag 10 – 17 Uhr

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 130 NOK
  • Kinder (6 – 15 Jahre): 65 NOK
  • Familien (mit Kindern unter 16): 325 NOK
  • Studenten/Senioren: 95 NOK

Rodeln wie ein Olympia-Sieger

Wer nicht nur schauen, sondern selbst sporteln will, erlebt auf der Olympischen Bob- und Rodelbahn einen Adrenalinkick. Auf Nordeuropas einziger Kunsteis-Rodelbahn können Sie im Winter im Bobschlitten, im Sommer im Radbob mit bis zu 100 km/h – unter fachmännischer Führung – die Rutschbahn hinuntersausen.

Die Rodelbahn liegt in Hunderfossen, etwa 15 km vom Stadtzentrum Lillehammers entfernt, mit dem Mietwagen sind Sie in 15 Minuten da.

Adresse: Hunderfossveien 680, Fåberg
Telefon: +47 61 05 42 00

Wenn Sie schon mal in Hunderfossen sind, statten Sie auch dem Familienpark Hunderfossen einen Besuch ab, denn hier gibt es jede Menge zu erleben: vom Märchenschloss über einen Hochseilgarten bis zum Kinderbauernhof.

Kultur- und Geschichts-Fans sollten außerdem dem Freilichtmuseum Maihaugen einen Besuch abstatten, das Sie in die Welt des norwegischen Landlebens einführt.

© nanisimova – Fotolia.com


2. Station: Lom – Nationalpark Jotunheimen

Weiter geht die Norwegen-Rundreise durch das Gudbrandstal mit seinen Bauernhöfen und traditionellen Holzhäusern. Machen Sie einen Zwischenstop in Lom, einem ruhigen Dörfchen im Tal, das über eine bekannte Sehenswürdigkeit verfügt: eine typisch skandinavische Stabkirche aus dem 13. Jahrhundert, die zu den größten erhaltenen Stabkirchen überhaupt zählt.

© Alexander Erdbeer – Fotolia.com

Lom ist auch das Tor zum Nationalpark Jotunheimen. Ziehen Sie die Wanderboots an und erleben Sie auf dem Gebiet eine atemberaubende Bergwelt, bestehend aus 200 Gipfeln und Gletschern. 

Jotenheimen bedeutet „Heim der Riesen“ und zwar nicht ohne Grund: Es ist das größte Gebirge ganz Skandinaviens und beherbergt die höchsten Berge Norwegens:  Galdhøppigen mit 2469 m und Glittertind mit 2452 m. Hie und da begegnet ihnen bestimmt auch ein Rentier, das zwischen zwei Büschen hervorlugt. 

3. Geiranger

Willkommen an einem von Norwegens berühmtesten Fjorden. Der Geirangerfjord verschlägt mit seinen steilen Hügeln, farbenprächtigen Pflanzen und wilden Wasserfällen jedem Natur-Fan den Atem. Seit 2005 gehört der Fjord zum UNESCO-Welterbe, bereits zuvor zog es tausende Besucher aus aller Welt an, die den Fjord mit dem Kajak, wandernd oder per Schiff entdecken wollten. Lassen Sie sich die majestätischen Wasserfälle der „Sieben Schwestern“ nicht entgehen. Vom Ort Geiranger fahren Sie über die Adlerstraße bis nach Eisdal, wo Sie mit der Autofährer nach Ligne übersetzen können.

Von dort aus haben Sie die Wahl: Entweder Sie wagen sich auf eine Fahrt über den Trollstigen, eine spektakuläre Bergstraße, die sich in schwindelerregenden Serpentinen über eine schmale Fahrbahn windet (meist nur bis Ende September geöffnet!) oder Sie wählen die weniger abenteuerliche und doch wunderschöne Fahrt entlang dem Storfjord bis nach Ålesund.

© Lsantilli – Fotolia.com

4. Station: Ålesund

„Ålesund ist die schönste Stadt Norwegens“, meinen nicht nur die Ålesunder. An der Westküste erhebt sich die Stadt aus grünen Hügeln wie eine farbenfrohe Fatamorgana im Jugendstil. Die Stadt verteilt sich auf drei Inselchen, die mit Brücken und Tunneln verbunden sind. Nach einem verheerenden Brand im Jahr 1904 wurde Ålesund mit Hilfe des deutschen Kaisers Wilhelm II wieder errichtet und beherbergt heute eine der besterhaltenen Jugendstil-Altstädte Europas. Bei einem Bummel durch die Stadt entdecken Sie neben bunten Fassaden und hübschen Giebeln auch gemütliche Cafés, die zu einer Pause bei frischer Meeresluft einladen. Auch eine Wanderung auf den Hausberg Aklas (189 m) lohnt sich – Sie werden mit herrlichen Ausblicken über Ålesund und die vorgelagerten Inseln belohnt.

© Vlada Z – Fotolia.com

5. Station: Olden (Jostedalsbreen Nationalpark – Briksdalsbreen Gletscher)

Nach einer kurzen Fährüberfahrt geht es weiter bis Hornindal, vorbei am gleichnamigen See, dem tiefsten Binnensee in Europa, bis ins Stäctchen Olden. Hier können Sie sich mit norwegischem Gebäck eindecken und eine Pause einlegen, bevor Sie zur Erkundung des Nationalparks Jostedalsbreen antreten. Hier liegt der größte Gletscher auf dem europäischen Festland, der Jostedalsbreen. Einen seiner Nebenarme, den Briksdalsbreen, können Sie von der Westseite des Nationalparks schnell erreichen und sich die gigantischen Eismassen aus der Nähe ansehen.

© konstantant – Fotolia.com

6. Station: Balestrand – Sognefjord

Folgen Sie der Landstraße Richtung Førde bis ins idyllische Örtchen Balestrand am Sognefjord, dem längsten und tiefsten Fjord Europas. Umrahmt von Bergen ist die alte Künstlerkolonnie ideal für einen Zwischenstopp, egal ob Sie durch die Berge wandern, einen Bootsausflug unternehmen oder einfach nur in idyllischer Atmosphäre in einem typisch norwegischen Ort übernachten wollen, bis es weiter geht.

© nstanev – Fotolia.com

Ziel: Bergen

Genießen Sie die Fahrt am Fjord entlang Richtung Westen bis nach Lavik, wo Sie die Fähre nach Oppedal bringt. Es folgt eine lange Fahrt durch schier endloses Fjord-, Berg- und Waldland, bis Sie Ihr Ziel erreichen: Bergen, eine zauberhafte, von sieben Bergen umrahmte Stadt zwischen Hardangerfjord und Sognefjord. Hier ist genau der richtige Ort, um nach einer abenteuerlichen Reise durch wilde Natur ein gemütlich-urbanes Flair zu erleben. Das geht am besten im Hafenviertel Bryggen mit seinen bunten Hansehäusern, Restaurants und Cafés.

Ein Muss ist eine Fahrt mit der berühmten Standseilbahn Fløibanen, die Sie auf den Hausberg Fløien in 320 Metern Höhe bringt. Auf der steilen Fahrt erhalten Sie herrliche Ausblicke auf die umgebenden Wälder und Holzhäuschen, oben angekommen bietet sich Ihnen ein sagenhafter Weitblick über die bunten Häuser von Bergen bis auf das offene Meer. Statten Sie auch dem Wohnhaus von Bergens berühmtestem Sohn, dem weltbekannten Komponisten Edvard Grieg, einen Besuch ab. Heute ist das Haus am Ufer des Nordås-Sees ein Museum mit vielen Erinnerungsstücken aus dem Leben Edvard Griegs.

 © Zarnell – Fotolia.com

Titelbildquelle: #102655325 | Urheber: © Andrey Armyagov – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns