Startseite Roadtrips, die unter die Haut gehenDrehort-Routen Sturm der Liebe-Drehorte: unvergessliche Telenovela-Tour

Sturm der Liebe-Drehorte: unvergessliche Telenovela-Tour

Vom Ehepaar Sonnbichler über die Saalfelds bis hin zu Morgenstern – seit 2005 verzaubert die Erfolgs-Telenovela „Sturm der Liebe“ Zuschauer in der ganzen Welt. Die bereits an 20 Sender ins Ausland weiterverkaufte Serie besticht mit jeder Staffel durch eine neues Liebespaar, das nach vielen Irrungen und Wirrungen spätestens im Staffel-Finale zueinanderfindet. Auf dieser Telenovela-Tour zeigen wir Ihnen die schönsten „Sturm der Liebe“-Drehorte, die Sie mit Ihrem Mietwagen ab München einmal selbst besuchen sollten – ob mit viel Romantik, Abenteuer oder Erholung im Sinn!

Die Drehorte von „Sturm der Liebe“im Überblick
Das Hotel Fürstenhof: Bavaria Filmstadt & Schloss Vagen
Hochzeiten: Alpenregion Tegernsee Schliersee & Starnberger See
Landschaftsidyllen: Silberregion Karwendel

1. „Sturm der Liebe“-Drehort: das Hotel Fürstenhof

Rund 2.650 Folgen in aktuell mehr als 12 Staffeln – mit solchen Zahlen hat die Telenovela „Sturm der Liebe“ in gerade mal 12 Jahren die Herzen ihrer Fans erobert. Doch nicht nur das schauspielerische Können der wechselnden Protagonisten und die vielfältige, jedoch stets romantisch angehauchte Storyline sind für den Erfolg der Serie im Ersten verantwortlich: Auch die spektakulären Drehorte von „Sturm der Liebe“, vom Hotel Fürstenhof über traumhafte Seelandschaften bis hin zum Alm-Idyll, machen die Serie zu einem echten Augenschmaus. Klar, dass wir Ihnen die schönsten Kulissen da nicht vorenthalten wollen.

Innenaufnahmen von „Sturm der Liebe“: die Studios in der Bavaria Filmstadt München

Los geht unsere „Sturm der Liebe“-Drehorte-Tour in den Studios der Bavaria Filmstadt, in denen regelmäßig die Innenaufnahmen der Erfolgsserie gedreht werden. Seit 2005 können Besucher auf dem 300.000 Quadratmeter großen Gelände in Grünwald bei München die ganze Welt der Telenovela, Film- und Fernsehwelt bewundern.

Sepp Schauer im Nachbau der Rezeption aus der Erfolgs-Telenovela „Sturm der Liebe“

Sepp Schauer im Nachbau der Rezeption des Fürstenhofs aus „Sturm der Liebe“

© Bavaria Filmstadt – filmstadt.de

Im Rahmen eines 90-minütigen Rundganges kommen Sie so nicht nur an den Original-Dekorationen oder Bühnenausstattungen von „Sturm der Liebe“ vorbei, sondern haben auch die Chance, einen Blick hinter die Kulissen von Shows wie „Verstehen Sie Spaß?“, „1,2 oder 3“ oder weiteren Fernsehserien wie „Der Alte“ zu werfen. Auf dem Studio-Gelände der Bavaria Film GmbH in Grünwald-Geiselgasteig befindet sich zudem eine Filmvilla, in der seit Anfang 2006 der renovierte Westflügel des Hotel Fürstenhofs von „Sturm der Liebe“ inszeniert wird. Filmstadt-Besucher können darüber hinaus einer exakt nachgebauten Rezeption ihres fiktiven Lieblingshotels aus der Serie einen Besuch abstatten – ob Schauspieler Sepp Schauer als Hotelportier Alfons Sonnbichler dort allerdings für Sie bereitsteht, können wir leider nicht garantieren.

  • Adresse der Bavaria Filmstadt: Bavariafilmpl. 7, 82031 Grünwald

Die Chance: Selbst kurz zum „Sturm der Liebe“-Star werden!

Vor Ort angekommen bietet sich die Möglichkeit, selbst einmal kurz zum Serienstar zu werden: Im Studio können Sie selbst eine kurze Szene vor laufender Kamera drehen und im Liveschnitt miterleben, wie das Material vor Ort von den Profis bearbeitet wird. Nutzen Sie also den Aufenthalt und schlüpfen Sie selbst einmal in die Schuhe Ihres liebsten „Sturm der Liebe“-Charakters!

Die Außenaufnahmen des Hotel „Fürstenhof“

Den fiktiven Dreh-und Angelpunkt der Serie können Sie in seiner vollen Pracht leider nur von außen bewundern: Als Drehort vom „Sturm der Liebe“-Hotel „Fürstenhof“ dient das Schloss Vagen im Mangfalltal, das regelmäßig im gleichnamigen Dorf nahe Rosenheim im Chiemsee-Alpenland für die Serie abgelichtet wird. Da sich das hübsche Schlösschen in Privatbesitz befindet und die Drehabreiten für die Öffentlichkeit grundsätzlich nicht zugänglich sind, können Sie so leider nur einen kurzen Blick auf das pompöse Äußere des fiktiven „Hotels“ werfen.

 

Ein von @beens10 geteilter Beitrag am

Vorbeischauen lohnt sich dennoch: Mit Wasserkaskaden im Schlossgarten und umfassender Renovierung ist dieser Drehort von „Sturm der Liebe“ auch ohne Rundumgang ein echter Hingucker. Zur Weihnachtszeit findet am Schloss ein Weihnachtsmarkt statt, zu dem u. a. auch die Darsteller aus der Telenovela zu Autogrammstunden vorbeischauen. Im Sommer wird hier außerdem die legendäre Schloss-Serenade mit super Sommerkonzerten veranstaltet.

2. Hochzeiten am See: „Sturm der Liebe“-Drehorte an Deutschlands schönsten Gewässern

In der Erfolgs-Telenovela wird bekanntlich oft und gerne geheiratet. Auch wenn es bis zur Eheschließung oft ein holpriger Weg ist, sind die Feierlichkeiten immer ein absoluter Höhepunkt der Serien – vor allem, wenn man die wunderschönen Drehorte der „Sturm der Liebe“-Hochzeiten, vornehmlich in der Alpenregion Tegernsee Schliersee verortet, einmal selbst besuchen kann.

Die Hochzeitsszene von Theresa und Moritz (Folge 1591) wurde beispielsweise auf dem Wallberg am hübschen Tegernsee in Oberbayern gedreht. Auf einer Wandertour sollten Sie nach der kleinen Kapelle Ausschau halten, an der sich das Paar das Ja-Wort gab.

Sturm der Liebe Drehotrt: Der Wallberg mit Blick Richtung Zugspitze© miboffb – Fotolia.com

Für die dramatische Hochzeit der zehnten Staffel zwischen Julia und Niklas (Folge 2262) reiste das Filmteam auf die kleine Insel Wörth zum bayrischen Paradies des Schliersees. Hier findet jährlich im Juni der Alpen-Triathlon statt. Allein landschaftlich bietet sich hier ein echtes Highlight, bei der sich die „Berg’ drumherum (als) ebenso wunder- wie wanderbar“ entpuppen.

Sturm der Liebe Drehort am Schliersee© Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Marlenes Hochzeit mit Konstantin in der achten Staffel (Folge 1809) wurde schließlich am Starnberger See gedreht. Hier bietet sich bei klarem Wetter eine herrliche Aussicht auf die nahen Berge bis zur Zugspitze. Zudem lässt sich hier munter Kitesurfen, Angeln, Ruderbootfahren und an Stränden gemütlich ausspannen.

Drehort in Sturm der Liebe: der Starnberger See© ams – Fotolia.com

Selbst, wenn Sie also nicht auf Ihrer Tour zu den Drehorten von „Sturm der Liebe“ auf romantische Stunden mit dem Lieblingsmenschen aus sind – zauberhaft und vielfältig ist es vor diesen Kulissen allemal!

 

3. Traumlandschaften in „Sturm der Liebe“: Drehorte in Karwendels Silberregion

Traumhafte Landschaftsszenen sind in der Erfolgsserie zum Markenzeichen geworden. Ein Drehort von „Sturm der Liebe“, den Sie auf Ihrer Telenovela-Tour daher auf jeden Fall besuchen sollten, ist die Silberregion und Gebirgsgruppe Karwendel in den nördlichen Kalkalpen. Echte Serienfans schauen am besten beim österreichischen Ahornboden mit der idyllischen Eng Alm vorbei, deren saftig grüne Kuhwiesen nicht nur für „Sturm der Liebe“, sondern viele weitere Serien perfekt in Szene gesetzt wurden.

Das Karwendel Gebirge: Drehort von Sturm der Liebe© fottoo – Fotolia.com

An der „wohl schönsten Alm im Karwendel“ können Sie nicht nur Spaziergänge durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft im Naturschutzgebiet der Kalkalpen unternehmen, sondern auch hervorragende Milchprodukte in der örtlichen Käserei verköstigen. Eine wahre Wonne für Leib und Seele!

Zum Abschluss noch ein Unterkunftstipp gefällig? Im 4-Sterne-Wellnesshotel Schwarzbrunn in Stans waren u. a. Serienstars Sepp Schauer sowie Judith Hildebrandt zu Gast (in der Serie als Alfons Sonnbichler und Tanja Liebertz zu sehen). Die beiden ließen die Tage gerne bei einem entspannenden Cocktail im Wellnessbereich ausklingen – tun Sie es ihnen doch einfach gleich und gönnen Sie sich nach dieser aufregenden Drehorte-Tour zu „Sturm der Liebe“ ein wenig Entspannung!

Noch mehr Drama: Der Bergdoktor und Rote Rosen

Die Silberregion Karwendel wird nicht nur als Drehort von „Sturm der Liebe“ abgelichtet, sondern war auch jüngst Kulisse für die Dreharbeiten der Bergdoktors. Hierfür wurden u. a. die Schwazer Fußgängerzone sowie das Krankenhaus gefilmt. Für alle Telenovela-Fans lohnt sich auch ein Besuch in Lüneburg: dort finden Sie alle Rote Rosen Drehorte.

Titelbildquelle: #95877404 | Urheber: © Wolfilser – Fotolia.com; #85498816 | Urheber: ©miboffb – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

Sophie Blumberg 23. Dezember 2018 - 21:19

Da möchte ich am liebsten gleich hin…

Antworten
Theo Koch 9. August 2018 - 17:20

ich finde den Bauernhof von den Hofers super idyllisch und würde diesen gerne als Urbayer gerne einmal aus der Nähe sehen, noch dazu, wo ich mich in meinem Heimatland bestens auskenne und zurecht finde.
Den Bahnhof von Rosenheim kenne ich sehr hut, jedoch ist mir noch nie aufgefallen, daß hier Filme gedreht wurden.
Ich finde es nur zu schade, daß wegen So!!! wichtiger Sport Sendungen immer wieder meine geliebten “ Rosenheim Cops “ ausfallen.

Antworten

Schreiben Sie uns