Startseite Roadtrips, die unter die Haut gehenDrehort-Routen Drama, Drama, Drama: die Rote-Rosen-Drehorte in Lüneburg

Drama, Drama, Drama: die Rote-Rosen-Drehorte in Lüneburg

von Alex

Seit 2006 sorgt die Telenovela Rote Rosen im Ersten für eine gehörige Portion Drama und Liebe am Nachmittag. Im Mittelpunkt der Serie stehen das Luxushotel  „Drei Könige“ und die Beziehungsdramen seiner Bewohner und Angestellten. Hier werden Intrigen gesponnen und Leidenschaften entfacht – wie es sich für eine richtige Telenovela eben gehört. Rote Rosen spielt dabei nicht nur in Lüneburg, sondern wird auch dort gedreht. Kommen Sie mit auf eine Tour zu den Rote-Rosen-Drehorten!

Münchens Sehenswürdigkeiten im Überblick
1. Hotel Bergström („Drei Könige“)
2. Blumenhof Müller („Gärtnerei Albers“)
3. Krusenhof in Süttorf („Gutshof Flickenschild“)
4. Lüneburger Rathaus, Wasserviertel und „Am Sande“
5. Erlebnistour: auf den Spuren der Stars
6. Studio-Touren

 

Für wahre Rote-Rosen-Fans steht das nächste Reiseziel fest: Lüneburg! Dort kann man den Drehorten der Telenovela kaum entkommen. Zwar werden fast alle Szenen, die in Gebäuden spielen, im Studio gedreht, alle anderen Dreharbeiten finden aber in und um Lüneburg statt. Wir verraten Ihnen, wo Sie die wichtigsten Drehorte finden.

1. Hotel Bergström („Drei Könige“)

Übernachtet wird auf dieser Drehort-Tour natürlich im Hotel Bergström. Das fungiert in der Telenovela nämlich als Hotel Drei Könige. Für 209 € pro Person bekommen Sie sogar das „Rote Rosen“-Paket für zwei Nächte. Mit dabei: ein leckeres Menü im Marina Café, das Sie sicher als das „Carlas“ wiedererkennen werden. Aber psst: Anders als das Drei Könige hat das Hotel Bergström nur 4 Sterne.

  • Adresse: Bei der Lüner Mühle, 21335 Lüneburg

2. Blumenhof Müller („Gärtnerei Albers“)

Nächster Stop: der Blumenhof Müller. Hier werkeln nicht nur Herr Müller und sein Team, sondern zu Drehzeiten auch Erika Rose. Ein paar hübsche Blümchen zu kaufen ist sicher die authentischste Erfahrung an diesem Drehort.

  • Adresse: Am Teich 8, 21335 Lüneburg

3. Krusenhof in Süttorf („Gutshof Flickenschild“)

Der Drehort von Gunter Flickenschilds Anwesen ist in Privatbesitz und wird deshalb nicht als Touristenattraktion vermarktet. Dennoch verirrt sich manch gewitzer Rote-Rosen-Fan hierher und entdeckt einen traumhaften Hof, der live fast noch idyllischer wirkt als im Fernsehen. Woher Sie wissen ob Sie richtig sind? Die Eigentümer haben neben ihren eigenen Briefkästen auch einen für Gunter Flickenschild aufgestellt.

  • Adresse: Dorfstraße 3, 21398 Süttorf
Symbol Tipp Und wo ist das Rosenhaus?
Wie der Gutshof Flickenschild befindet sich auch das Rosenhaus in Privatbesitz. Um die Privatsphäre der Bewohner zu wahren, ist die Adresse nicht bekannt. Die Produktionsfirma verrät nur, dass es sich in Adendorf, nördlich von Lüneburg, befindet.

4. Rote-Rosen-Drehorte: Lüneburger Rathaus, Wasserviertel und „Am Sande“

Viele zentrale Gebäude Lüneburgs tauchen in der Serie auf. Das Rathaus werden Sie sicher sofort wiedererkennen. Auch Lüneburgs pittoreskes Wasserviertel und die dazugehörige Brausebrücke werden immer wieder für Außenaufnahmen eingesetzt. Im Vorspann ist  beispielsweise die markante Brücke zu sehen. Auch der Platz „Am Sande“ mit seinen hübschen Giebelhäusern taucht oft in der Serie auf.

lueneburg-rathaus_102143155© hanseat – Fotolia.com

5. Erlebnistour: auf den Spuren der Stars

Viele Gebäude und Gassen Lüneburgs sind dank der beliebten Telenovela Rote-Rosen-Drehorte geworden. Wenn Sie keinen Drehort verpassen wollen, können Sie sich einer Stadtführung für Fans der Serie anschließen. Die Tourismus-Zentrale Lüneburg bietet zweistündige Touren durch die Stadt an, auf denen Sie Experten auch zu den verstecktesten Drehorten führen. Die Tour kostet 12 € pro Person.

6. Studio-Touren

Für den Dreh von Rote Rosen wurde in Lüneburg die ehemalige Europazentrale von Konica Minolta zum Fernsehstudio umgebaut. Wer auch den Drehort der Innenaufnahmen besichtigen möchte, kann an einer geführten Studio-Tour teilnehmen. Wegen des hohen Drehaufkommens bietet die Produktionsfirma keine regelmäßigen Touren an. An den meisten Wochenenden ist ein Besuch der Sets aber möglich. Aktuelle Infos gibt’s auf der Website. Die Tour kostet ebenfalls 12 € pro Person.

  • Adresse: Lilienthalstraße 1 , 21337 Lüneburg
Symbol Tipp Tipp: Stars treffen
In Lüneburg können Sie übrigens nicht nur die Drehorte besichtigen, sondern manchmal auch einen der Darsteller antreffen. Für viele von ihnen ist Lüneburg zur Heimat geworden. So kann es schnell passieren, dass Sie Johanna Jansen beim Einkaufen begegnen oder im Café neben Hannes Lüder sitzen.

Anfahrt und Parken

Die diversen Rote-Rosen-Drehorte erreichen Sie am einfachsten mit dem Mietwagen ab Lüneburg. Manche Sehenswürdigkeiten, wie das Hotel und die Innenstadt, sind natürlich fußläufig erreichbar, zum Studio oder zum Blumenhof geht’s dann aber besser mit dem Auto.

Titelbild: #25266482 | Urheber: © kameraauge – Fotolia.com

Alex

Ich liebe es, die Welt zu entdecken - natürlich am besten mit dem Mietwagen! Obwohl ich vom Dauer-Fernweh geplagt bin, bin ich auch immer wieder gerne zu Hause im schönen Köln. Meine wichtigsten Zutaten für eine gelungene Reise: großartige Natur und gutes Essen. Neuseeland und Südafrika haben einen besonderen Platz in meinem Reiseherz. Als nächstes geht's nach Paris und Österreich.
Alex

Das könnte Ihnen auch gefallen

1 Kommentar

Andrea Schrutek 19. April 2017 - 22:58

Naja, die neuen Stars finde ich sind leider ( ganz besonders die Männer nicht passend… einer der Schauspieler versucht wie Til Schweiger das “ S “ zu betonen… leider zu sehr kitschig …Die Serie nimmt leider an Spannung zu sehr ab !!

Antworten

Schreiben Sie uns