Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Deutschland Die schönsten Seen in Bayern

Die schönsten Seen in Bayern

Wenn Sie auf der Suche nach einem Reiseziel sind, das einen gelungenen Mix aus Aktivurlaub und Entspannung bietet, müssen Sie gar nicht weit fahren: In Bayern gibt es viele tolle Seen inmitten wunderschöner Landschaften und mit vielfältigen Freizeitangeboten rund ums Wasser. Aus der Vielzahl an Seen in Bayern haben wir unsere Top 5 herausgesucht und stellen sie Ihnen hier vor.


 

Die schönsten Seen Bayerns im Überblick
Beste Reisezeit
Chiemsee
Königssee
Tegernsee
Forggensee
Altmühlsee

 

Beste Reisezeit für Bayerns Seen

See Beste Reisezeit
Chiemsee August und September
Tegernsee Frühling und Herbst
Altmühlsee Anfang April bis Mitte Oktober
Königssee Februar und Juli
Forggensee Juni bis September

 

Chiemsee

  • Lage: Landkreis Traunstein, Oberbayern
  • Fläche: 80 km2

Der größte See Bayerns ist der Chiemsee und wird deshalb nicht umsonst bayerisches Meer genannt. Rund um den See liegen urige Ferienorte wie Bernau und Prien, die sich ganz auf den Tourismus am Chiemsee eingerichtet haben und mit zahlreichen Aktivitäten auf ihre Gäste warten. Die Gegend ist wegen der hübschen Landschaft mit den Chiemgauer Bergen auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel, sodass es am Wochenende und vor allem im Sommer schon mal etwas voller werden kann. An verschiedenen Uferstellen können Sie baden gehen und die vielen Segelschiffe von Weitem beobachten – oder selbst an Bord gehen. Daneben gibt es Ruder- und Tretbootverleihe und natürlich Ausflugsschiffe, die Sie zur Herreninsel mit dem Schloss Herrenchiemsee oder der Fraueninsel mit dem Kloster Frauenchiemsee bringen.

Steg am Chiemsee in Bayern© fottoo – Fotolia.com

 

Tegernsee

  • Lage: Landkreis Miesbach, Oberbayern
  • Fläche: 8,9 km2

Der Tegernsee zählt zu den Seen in Bayern mit der besten Wasserqualität. Mit seiner Lage am Alpenrand und der kilometerlangen Uferpromenade bezaubert er Urlauber wie Einheimische, allen voran die Münchner, die gerne mal am Wochenende mit dem Auto anreisen, um der Großstadt den Rücken zu kehren. An den Strandbädern Point und Seeglas können Sie ins klare Wasser springen und den Blick auf die Alpen genießen. Von den umliegenden Orten starten zahlreiche Wanderrouten, wie beispielsweise der gut 33 km lange Panorama-Wanderweg, der einmal rund um den Tegernsee führt und Ihnen tolle Ausblicke auf den See gewährt. Aber nicht nur im Sommer ist der Tegernsee ein schönes Reiseziel. Im Winter locken die umliegenden Pisten unzählige Skifahrer und Snowboarder an, die das schöne Alpenpanorama genauso zu schätzen wissen.

© fottoo – Fotolia.com

 

Altmühlsee

  • Lage: Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken
  • Fläche: 4,5 km2

Im Fränkischen Seenland liegt ganz idyllisch der Altmühlsee. Er ist von einer Stauanlage aus Sand und Lehm umringt, die mit 12,5 km nicht nur die längste aller Seen in Bayern, sondern ganz Deutschlands ist. Erholung finden Sie rund um den See auf den vielen Liegewiesen und Sandstränden. Wenn Sie aktiv werden möchten, bietet sich eine Wanderung oder Radtour rund um den Altmühlsee an. Wassersportler kommen auch wegen guter Segel- und Surfbedingungen her. Um dem Altmühlsee noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken, hat ein Bürgerarbeitskreis eine Wasserfontäne im See installiert, die bei Dunkelheit auch beleuchtet wird – für Romantiker sicherlich ein Highlight!

Brücke am Altmühlsee© bordurien – Fotolia.com

 

Königssee

  • Lage: Landkreis Berchtesgadener Land, Oberbayern
  • Fläche: 5,2 km2

Umgeben von steilen Felshängen am Fuße des Watzmanns liegt der smaragdgrüne Königssee und wird deshalb nicht umsonst auch als Fjord bezeichnet. Er gilt als einer der schönsten Seen in Bayern und ist wegen der einzigartigen und faszinierenden Umgebung weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Schönau am Königssee ist die erste Anlaufstelle für Besucher. Von dort aus können Sie zahlreiche Aktivitäten starten, wie z. B. Wanderungen, Baden, Fahrten mit dem Ausflugs- oder Ruderboot oder auch Paragliding.

Brücke am Königsee in Bayern© Max.T – Fotolia.com

 

Forggensee

  • Lage: Landkreis Ostallgäu, Schwaben
  • Fläche: 15,2 km2

Der fünftgrößte See in Bayern ist gleichzeitig der größte Stausee Deutschlands. An sonnigen Tagen schimmert er türkisblau und sieht deshalb besonders schön aus. Am Ufer des Forggensees können Sie entspannt baden und spazieren gehen, für Wassersportler hingegen gibt es vielfältige Aktivitäten wie Segeln, Surfen oder Rudern. Etwas Besonderes ist der See im Winter. Dann nämlich wird das Wasser abgelassen und Sie können dort Teile der Via Claudia Augusta, einer alten römischen Handelsstraße, besichtigen.

Forggensee in Bayern© fottoo – Fotolia.com

 

Titelbildquelle: #63826738 | Urheber: © fottoo – Fotolia.com

 

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns