Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Deutschland Gablenz: Ausflug zur Rakotzbrücke und weitere Highlights

Gablenz: Ausflug zur Rakotzbrücke und weitere Highlights

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Die Rakotzbrücke in Kromlau bei Gablenz

Das an der deutsch-polnischen Grenze gelegene Gablenz ist der ideale Ausflugsort für einen Kurztrip mit Familie oder Freunden. Dabei hat nicht nur die idyllische Gemeinde selbst etwas zu bieten: die ganze Region um die Oberlausitz kann mit herrlicher Naturvielfalt und kulturellen Highlights aufwarten. Wir führen Sie zu den sehenswertesten Attraktionen in Gablenz und Umgebung.

Gablenz: Ausflug zu Rakotzbrücke & weitere Highlights
1. Azaleen- und Rhododendronpark – die größte Freilandanlage Deutschlands
2. Rakotzbrücke im Kromlauer Park zu Gablenz
3. Spaß für Groß und Klein: Tagesausflug in den Tierpark Weißwasser
4. Görlitz: malerische Stadt an der polnischen Grenze

1. Azaleen- und Rhododendronpark – die größte Freilandanlage Deutschlands

Der kleine Ortsteil Kromlau ist wohl fast noch bekannter als Gablenz selbst. Grund dafür ist vor allem der wunderschöne Kromlauer Park, besser bekannt unter dem Namen Azaleen- und Rhododendronpark. Mit knapp 200 Hektar zählt dieser zu den größten Parkanlagen Sachsens. Gleichzeitig dürfen die Betreiber ihren Park stolz als größte Rhododendron-Freilandanlage Deutschlands bezeichnen.

Das idyllische Areal kostet keinen Eintritt und ist jederzeit einen Ausflug wert. Ob Entspannung bei einem gemütlichen Spaziergang, ein Picknick am parkeigenen See oder die Besichtigung der seltenen Gehölze – Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.

Pflanzen, die Sie normalerweise nicht zu sehen bekommen

Das Herzstück der Parkanlage bilden selbstverständlich die einzigartigen Gewächse. Neben verschiedensten Rhododendron-Arten und Pontischen Azaleen, die im Mai herrlich blühen und dabei einen angenehm-süßlichen Duft verströmen, sind hier auch uralte Tulpenbäume, seltene Ahorn-Hybriden und kanadische Nadelgehölze zu bestaunen.

Symbol Tipp Tipp
Ein besonderes Highlight findet jedes Jahr im Oktober statt: Zum sogenannten Parkseminar treffen sich hunderte Freiwillige, um notwendige Arbeiten im Park zu verrichten. Gleichzeitig können Sie Vorträge hören und in geselliger Runde bei Wildschwein am Spieß einen unvergesslichen Abend miteinander verbringen.

Wunderschön: Blühender Rhododendron in Gablenz© philippe Devanne – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Den Rhododendronpark erreichen Sie von Gablenz oder Kromberg am einfachsten über die Halbendorfer Straße. Von beiden Orten aus sind es allerdings auch nur wenige hundert Meter zu Fuß.

2. Rakotzbrücke im Kromlauer Park zu Gablenz

Die Rakotzbrücke bei Gablenz zählt nicht nur zu den populärste Sehenswürdigkeiten der Region, die Einwohner von Gablenz betrachten das Bauwerk auch als Wahrzeichen ihrer Gemeinde. Die beeindruckend mystisch wirkende Bogenbrücke, auch als Teufelsbrücke bekannt, wurde bereits im Jahr 1860 in zehnjähriger Bauzeit errichtet. Sie befindet sich ebenfalls im Kromlauer Park und überspannt dort den circa 35 m breiten Rakotzsee.

Die aus Basalt- und Feldsteinen erbaute Rakotzbrücke ist besonders für Fotografen ein Must-see. Das beliebteste Motiv ist sicher eine Frontalaufnahme, auf der die Brücke mit ihrem Spiegelbild im Wasser zu einem perfekten Kreis verschmilzt. Zwar darf die Brücke selbst nicht mehr betreten werden, die kleine Bank am Fuße des Bauwerks ermöglicht allerdings einen wunderbaren Blick auf das Bauwerk. An diesem ruhigen Fleckchen Erde ist zudem kaum eine Menschenseele anzutreffen.

📌 Lesetipp → Die 10 schönsten Brücken der Welt

Tolles Fotomotiv: Die Rakotzbrücke© sweasy – stock.adobe.com

3. Spaß für Groß und Klein: Tagesausflug in den Tierpark Weißwasser

Der Tierpark in Weißwasser befindet sich nur wenige Autominuten von Gablenz entfernt und ist das ganze Jahr geöffnet. Die Parkfläche erstreckt sich mittlerweile über beachtliche 6,5 Hektar, auf denen über 350 Tiere Platz finden. Insgesamt bietet der Park 80 verschiedene Arten und Rassen, welche sowohl aus Europa als auch Asien und Südamerika stammen. Einige der großzügigen Anlagen sind sogar begehbar und ermöglichen den direkten Kontakt zwischen Mensch und Tier.

Neben der Vielzahl unterschiedlicher Tiere hat der Park noch weit mehr zu bieten: Fast monatlich stehen besondere Aktionen auf dem Programm. So finden im April das Osterfest, im Juni der Kindertag, im August das Tierparkfest und im Februar das Valentinsfest statt. Zusätzliche Frühlings- und Sommeraktionen sowie mystische-schaurige Kreativnachmittage in den Herbstmonaten und sogar verschiedene Winterattraktionen runden das Angebot ab.
Für Kinder stehen verschiedene Spielanlagen bereit und kleine Tierfans können im Park sogar ihre Geburtstagsfeier ausrichten.

Symbol Tipp Tipp
Absolut faire Preise: Für einen Tierpark dieser Größe sind die Eintrittspreise wirklich günstig: Erwachsene zahlen gerade einmal 4,90 Euro, für Jugendliche und Kinder ab drei Jahren fallen 2,90 Euro an. Noch Kleinere kommen kostenlos hinein. Als Familie oder Gruppe lässt sich zudem nochmal kräftig sparen.

Ziegen im Tierpark

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Wenn Sie mit dem Mietwagen von Cottbus nach Gablenz reisen, erreichen Sie den Tierpark in wenigen Minuten über die B 156. Parkplätze sind vor Ort ausreichend vorhanden.

4. Görlitz: malerische Stadt an der polnischen Grenze

Ein Urlaub in Gablenz sollte idealerweise auch mit einem Ausflug in die Kreisstadt Görlitz verbunden sein. Die östlichste Stadt Deutschlands ist nicht nur aufgrund Ihrer Teilung direkt auf der deutsch-polnischen Grenze einen Abstecher wert. Besucher werden sofort von der malerischen, rustikalen Innenstadt verzaubert, welche durch glückliche Fügung fast vollständig erhalten blieb. Historisch Interessierte können hier alle wesentlichen Phasen der mitteleuropäischen Siedlungsentwicklung wiederfinden, was der Altstadt zu großer Berühmtheit verhalf. Dank über 4.000 Kultur- und Baudenkmälern wird Görlitz nicht selten auch als das größte zusammenhängende Denkmalgebiet Deutschlands bezeichnet.

Die Top-10 der Sehenswürdigkeiten in Görlitz:

  • Peterskirche
  • Landskron Braumanufaktur
  • Naturschutz Tierpark
  • Heiliges Grab
  • Schlesisches Museum
  • Historischer Nikolaifriedhof
  • Dreifaltigkeitskirche
  • Reichenbacher Turm
  • Zwinger
  • Barockhaus

📌 Lesetipp → Die 5 coolsten Sehenswürdigkeiten in Görlitz

Die sächsische Stadt Görlitz© pure-life-pictures – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt & Parken
Von Gablenz aus müssen Sie lediglich auf die B115 auffahren, welche Sie direkt nach Görlitz leitet. Parkmöglichkeiten in der Stadt sind gut ausgeschildert, wir empfehlen Ihnen das Parkhaus Citycenter am Frauentor. Sollten Sie einen Mietwagen in Görlitz buchen, können Sie Ihr Fahrzeug oftmals direkt am Bahnhof in Empfang nehmen.

Titelbildquelle: # 159277329| Urheber: © Mike Mareen – stock.adobe.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns