Startseite Deutschland Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Deutschland Badespaß pur: Die 5 besten Erlebnisbäder rund um Berlin

Badespaß pur: Die 5 besten Erlebnisbäder rund um Berlin

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Schwimmbad-Erlebenisbad-Wasserrutschen

In den Schwimmbädern rund um Berlin wird ein Badetag zum Abenteuerurlaub. Es gibt viel zu entdecken – von gigantischen Rutschen über tropische Inselparadiese bis hin zu luxuriösen Wellnessoasen. Holen Sie sich den Sommer zurück und verbringen Sie einen Tag in den Berliner Erlebnisbädern. Wir zeigen Ihnen die besten Adressen für einen Badetag mit maximalem Funfaktor.

Die fünf besten Erlebnisbäder rund um Berlin
1. Tropical Islands
2. TURM ErlebnisCity Oranienburg
3. Erlebnisbad Senftenberg
4. Erlebnisbad Wildorado in Wildau
5. Spaßbad Schwapp in Fürstenwalde


 

1. Tropical Islands: Urlaubsfeeling im tropischen Paradies

Das wohl bekannteste Erlebnisbad rund um Berlin ist weniger Schwimmbad als Freizeitpark. In der größten freitragenden Halle der Welt ist auf rund 75.000 Quadratmetern ein tropisches Inselparadies der Superlative entstanden. Hier reiht sich eine Attraktion an die andere: Das Tropendorf mit originalgetreuen südostasiatischen und karibischen Nachbauten besteht aus einem Regenwald mit 50.000 Pflanzen- und Tierarten, darunter Flamingos, Schildkröten und Fische. Im Bereich Südsee wartet ein 200 Meter langer Sandstrand auf erholungssuchende Gäste. In der Bali-Lagune genießen Sie 32°C warmes Badewasser und können sich durch den Strömungskanal treiben lassen oder eine Dusche unter einem der zwei Wasserfälle nehmen.

Noch nicht genug Erholung? Dann besuchen Sie den 10.000 Quadratmeter großen Wellness- und Saunabereich. Hier finden Sie ein Edelsteindampfbad, eine Salzgrotte, eine Steinsauna, eine Baumsauna, eine Kräuter-Schwitzhütte, einen Eisbrunnen und eine Nebelgrotte. Für etwas sportliche Betätigung stehen außerdem noch ein Mini-Golfplatz und ein Fitnessbereich zur Verfügung.

Das alles an einem Tag zu entdecken, ist fast unmöglich und auch nicht nötig. Bauen Sie Ihren Badetag einfach zum Kurzurlaub aus und übernachten Sie in einem der Zelte, Zimmer oder exklusiven Lodges direkt vor Ort. Für das kulinarische Wohl sorgen mehrere Restaurants, ein Imbiss und ein tropisches Barbecue.

Symbol Parken Anfahrt
Sie erreichen Tropical Islands mit dem Zug über den Bahnhof Brand Tropical Islands oder mit dem Auto über die A13 (Berlin-Dresden), ca. 50 km südlich von Berlin-Schönefeld. Reisen Sie mit dem Auto an, nehmen Sie die Ausfahrt Staakow und folgen Sie den Hinweisschildern.
Adresse: Tropical-Islands-Allee 1, 15910 Krausnick

2. TURM ErlebnisCity Oranienburg: Rutschspaß für die Kleinen, Ruhe für die Großen

Zur TURM ErlebnisCity Oranienburg gehören neben einem großen Sportbereich mit Fitnesscenter und Platz für verschiedene Ballsportarten auch ein Erlebnisbad und ein großzügiges Wellness- und Saunaareal. Mit Tropical Islands ist das Bad nicht zu vergleichen, dennoch lässt die komfortabel ausgestattete Bäderwelt kaum Wünsche offen. Bei einer Entdeckungstour durch den Wasserspielgarten mit Springbrunnen und Schiff oder bei einer rasanten Rutschpartie über die 80 m hohe Black-Hole-Wasserrutsche kommen kleine Abenteurer voll auf ihre Kosten.

In der Zwischenzeit genießen Sie die Ruhe bei einem entspannten Saunagang oder einer Massage oder ziehen ein paar Bahnen durch das Sportbecken. Gegen den schnellen Hunger hilft ein Besuch im Selbstbedienungsrestaurant FreeFlow. Wer mehr Zeit mitbringt, findet im Restaurant Balloon eine hervorragende Auswahl an internationalen und polynesischen Speisen.

Rutschspaß bieten die Erlebnisbäder rund um Berlin für Jung und Alt© Maresol – stock.adobe.com

Symbol Parken Anfahrt
Nutzen Sie den Regionalexpress RE1 oder die S-Bahn S1 und steigen Sie an der Haltestelle Oranienburg aus. Von dort aus ist der Weg beschildert. Sind Sie mit dem eigenen Pkw oder wollen mit einem Mietwagen aus Berlin anreisen, erreichen Sie das Erlebnisbad über die B96, B273 oder A10 bis Oranienburg. Folgen Sie von dort aus der Beschilderung in Richtung Sportcenter.
Adresse: Andre-Pican-Str. 42, 16515 Oranienburg

3. Erlebnisbad Senftenberg: Berlin und dem Stadtlärm entfliehen

Das Erlebnisbad Senftenberg bietet auf rund 655 Quadratmetern Wasserfläche, verteilt auf drei Innen- und zwei Außenbecken, Sport, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Die Kleinsten finden hier ein Nichtschwimmerbecken mit drei unterschiedlichen Wassertiefen – praktisch zum Planschen, aber auch für die ersten Schwimmversuche. Im Erlebnisbecken sorgen eine Wasserkaskade und eine Sprudelgrotte für Abwechslung. Noch mehr Action verspricht die 50 Meter lange Wasserrutsche. In den Außenbereichen geht es entspannter zu. Hier sorgen frische Luft und Massagedüsen für maximale Erholung. Einziges Manko: Im Erlebnisbad Senftenberg gibt es kein Restaurant. Denken Sie daran, eigenes Proviant mitzubringen.

📌 Lesetipp → Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Berlin

Symbol Parken Anfahrt
Sie erreichen das Erlebnisbad Senftenberg am besten mit dem Auto über die A13. Fahren Sie bis zur Senftenberger Straße in Schikau und nehmen Sie dann die Ausfahrt 15 Richtung Klettwitz.
Adresse: Hörlitzer Str. 32, 01968 Senftenberg

4. Erlebnisbad Wildorado in Wildau: Wellness und Gesundheit statt wildem Wasserspaß

Das Wildorado in Wildau ist nicht besonders groß, punktet aber mit besonders schönen Schwimmbecken und lichtdurchflutetem Ambiente. Der Gesundheitsaspekt steht in diesem Erlebnisbad bei Berlin Vordergrund, weshalb das Schwimmbad auch mehrere Aqua-Kurse im Programm hat. Im 25 m langen Wettkampfbecken können Sie Ihre Kraulkünste unter Beweis stellen. Eltern nutzen den Mutter-Kind-Bereich für ein Bad mit den Allerkleinsten. Wer in erster Linie relaxen will, zieht sich in den Whirlpool oder den Außenbereich mit großer Liegewiese und Gartenterrasse zurück. Mutige Badegäste unternehmen eine Fahrt auf der 80 m langen Riesenrutsche. Für die Verpflegung sorgt das hauseigene Restaurant.

Entspannung im Erlebnisbad Wildorado

Symbol Parken Anfahrt
Das Erlebnisbad ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Von der Hauptstadt aus erreichen Sie das Schwimmbad mit der S-Bahn 46 Richtung Königs Wusterhausen/Westend. Vom Bahnhof Wildau aus sind es nur wenige Gehminuten. Sind Sie mit dem Auto unterwegs, nutzen Sie die BAB10, Abfahrt Zernsdorf oder aus südlicher bzw. westlicher Richtung kommend die Abfahrt Wildau/Königs Wusterhausen.
Adresse: Jahnstr. 30, 15745 Wildau

5. Spaßbad Schwapp in Fürstenwalde: aufregende Wasserattraktionen für viel Action

In vollkommener Dunkelheit oder auf großen Gummireifen – die Rutschen im Erlebnisbad Schwapp bei Berlin versprechen Abwechslung und Nervenkitzel. Während sich Heranwachsende und Erwachsene die 109 m lange Black-Hole-Rutsche oder die Berg- und Talrutsche Master Blaster hinunterstürzen, planschen die Kleinsten im Kleinkinderbereich mit seichten Becken, einer Piratenburg und einem Piratenschiff. Es gibt aber noch mehr Attraktionen im Schwapp: einen Drachenpalast mit Kletterbereich, einen Actionriver mit Wellengang, eine Grotte mit Wasserfall, einen Strömungskanal und eine große Saunalandschaft mit Dampfbad, Blockhaus- und Banja-Sauna. Eine echte Institution im Bad ist außerdem die Mitternachtssauna, die jeden ersten Freitag im Monat zum nächtlichen Schwitzen einlädt – inklusive Begrüßungsdrink und Buffet.

📌 Lesetipp → Die besten Erlebnisbäder in NRW

Symbol Parken Anfahrt
Fürstenwalde liegt östlich von Berlin an der A12. Sie gelangen über die Autobahnabfahrt Fürstenwalde/Ost zum Erlebnisbad. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Schwimmbad mit dem Regionalzug RE1 nach Fürstenwalde/Spree.
Adresse: Große Freizeit 1, 15517 Fürstenwalde/Spree

Symbol Tipp Tipp
Rutschen mit Turboantrieb: Für den maximalen Speed auf der Wasserrutsche wenden Profis die Drei-Punkte-Technik an. Dabei geht es darum, die Auflagefläche auf der Rutsche möglichst gering zu halten. So funktioniert sie: Schlagen Sie die Beine übereinander, sodass nur noch eine Ferse den Boden berührt, spannen Sie den gesamten Körper an und ziehen Sie die Schultern nach hinten, sodass Ihr Körper nur noch an drei Stellen den Rutschenboden berührt: an der Ferse und an beiden Schulterblättern.

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns