Startseite Ungarn Online-ReiseführerUngarn - die wichtigsten Länderinfos Verkehrsregeln in Ungarn

Verkehrsregeln in Ungarn

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Verkehrsregeln in Ungarn

Letztes Update: 20. August 2019

Mit den Verkehrsregeln in Ungarn sollten Sie sich unbedingt vertraut machen, bevor Sie das Land mit dem Auto bereisen. So sollten Sie zum Beispiel wissen, dass Alkohol am Steuer ein absolutes No-go ist, denn die Grenze liegt bei 0,0 Promille. Die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt 130 km/h für PKW sowie Motorräder, 110 km/h für PKW mit Anhänger und 80 km/h für Wohnmobile. In Kurven, an Kreuzungen und Bahnübergänge ist Überholen verboten.

Und was im Kreisverkehr zu beachten ist: Wenn bei der Einfahrt in den Kreisverkehr kein “Vorfahrt gewähren”-Schild vorhanden ist, haben die einfahrenden Fahrzeuge Vorrang. In den kälteren Monaten sind Winterreifen zwar keine Pflicht, aber bei entsprechender Witterung kann eine Schneekettenpflicht verordnet werden – dann gilt zudem ein Tempolimit von 50 km/h. Achten Sie auch auf die Schilder in den Straßen, die auf ein Parkverbot hinweisen. Sie können Ihr Fahrzeug aber in Parkhäusern und auf bewachten Parkplätzen abstellen – davon gibt es zahlreiche. In der folgenden Übersicht finden Sie nochmal die wichtigsten Verkehrsregeln in Ungarn zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis: Verkehrsregeln Ungarn
1. Höchstgeschwindigkeiten
2. Promillegrenzen
3. Gesetzliche Pflichten
4. Parken
5. Kraftstoffe
6. Sonstiges

1. Höchstgeschwindigkeiten in Ungarn

Angaben in km/h PKW PKW mit Anhänger Wohnmobil Motorrad
innerhalb geschlossener Ortschaften 50 50 50 50
außerhalb geschlossener Ortschaften 90
bis
110
70 70 bis 90 90
bis
110
Autobahn 130 80 80 bis 130 130

2. Promillegrenzen in Ungarn

Alle Kraftfahrzeugfahrer
0,0 Promille

 

Gesetzliche Verpflichtungen in Ungarn

Kategorie Verpflichtung / Anforderung
Anschnallpflicht
/ Gurtpflicht
Gesetzliche Verpflichtung für alle Fahrzeuginsassen
Tagfahrlicht
/ Lichtpflicht
Gesetzliche Verpflichtung ganzjährig auf allen Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften – Motorräder, Mopeds und Fahrräder mit Hilfsmotor auch innerhalb geschlossener Ortschaften
Ersatzreifen Keine gesetzliche Verpflichtung zur Mitnahme eines Ersatzreifens oder Reparatur-Sets
Winterreifen Keine generelle Verpflichtung, aber eine Anordnung der Benutzung durch ein Verkehrsschild ist möglich
Kindersitz Alle Kinder bis 135 cm Körpergröße oder unter 12 Jahren
Warnweste Kein Pflichtinventar, aber Tragepflicht
Warndreieck Pflichtinventar
Verbandskasten Pflichtinventar
Feuerlöscher Kein Pflichtinventar, aber empfohlen
Glühbirnen Pflichtinventar

 

4. Parken in Ungarn

  • In größeren Städten kann auf geschützten Parkanlagen und Parkhäuser günstig geparkt werden
  • Das Parken auf der Straße kann nach Beschilderung verboten sein
  • Strenges Halteverbot gilt auf Nebenfahrstreifen, Radstreifen, Busstreifen und in Busbahnhöfen
  • Gelbe Linien zeigen Halte- und Parkverbote an

5. Kraftstoffe in Ungarn

In Ungarn wird die einheitliche EU-Kennzeichnung der Kraftstoffe eingeführt, die bisherigen Namen in der Landessprache bleiben aber nach wie vor erhalten:

Deutsche Bezeichnung Einheimische Bezeichnung Oktanzahl
Normal Benzin Bleifrei Normál Benzin 91
Super Benzin Bleifrei* Szuper Benzin 95
SuperPlus Benzin Bleifrei Szuper Plusz 98
Diesel Diesel, Dizel, Gázolaj
Autogas (LPG) Autogas (LPG) 105 bis 115

*Seit 2020 entspricht das in Ungarn angebotene Super Benzin 95 ausschließlich E10. Da nicht alle Fahrzeuge E10 tanken dürfen, empfehlen wir Ihnen, dies vorher mit Ihrem Vermieter zu klären. An einigen Tankstellen haben Sie auch die Möglichkeit, Super 100 Plus E5 zu tanken, was jedoch teurer ist.

6. Sonstiges zu Verkehrsregeln in Ungarn

  • Die lokale Währung ist der ungarische Forint mit einer ungefähren Umrechnung von
    327,37 HUF = 1,00 EUR (Stand 20.09.2019)
  • An Bahnübergängen unbedingt entsprechend die Geschwindigkeit drosseln
  • Vorfahrt für Einfahrende im Kreisverkehr
  • Das Überholen in Kurven, an Kreuzungen, Bahnübergängen ist verboten
  • Unter winterlichen Bedingungen kann eine Schneekettenpflicht angeordnet werden, dann gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h auf allen Straßen

Titelbildquelle: #81889767 | Urheber: © Claudio Divizia – Fotolia.com; #94286300 | Urheber: © Oleg Podzorov – Fotolia.com; #80450260 | Urheber: © kamasigns – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

Endre Turani 2. Oktober 2021 - 22:34

Hallo,
Ich komme gerade aus Ungarn, wo ich 3 Wochen lang Urlaub gemacht habe.
Hier in Ihrem Text lese ich die verhaltensregeln in Ungarn, worüber Sie hier schreiben.
Ich zittiere : ” Diejenigen Fahrzeuge, die in den Kreisverkehr hineinfahren, haben Vorrang. ” Das ist falsch.
Wenn ich in den Kreisverkehr hinein fahren möchte, muss ich im Kreisverkehr fahrenden Fahzeuge den vorfahrt gewehren !
Nur dann habe ich vorfahrt, wenn keine Verkehrsschilder ( dreieck-Vorfahrt und das blaue Kreisverkehr symbol fehlt. ) aber hier in ihrem Text geht nicht darum.
Das andere falsche Mitteilung betrifft das Sprit : Es gibt kein Super 95 Oktan Benzin. An den Zapfsäulen steht zwar : Super 95, aber 30 cm darunter steht auch E 10, was schnell übersehen kann. Dieses Sprit mit E10 darf aber nicht alle Fahrzeuge tanken.
Es ist irritierend im Ungarn, aber man gewöhnt sich schnell daran, wenn man weist.
Mir wurde von einem freundlichen Tankwart erklärt, das ich Super 100 plus tanken muss mit E 5 . Es ist zwar ein bisschen teuerer, aber dann bin ich auf die sichere Seite.
Ich tankte immer beim OMV eine Österreichiches Tankstazion, da bekam ich immer gute Qualität ( wollte niemand nahtreten )
Bitte korrigieren Sie die mitteilungen.
Vielen Dank.
MfG. E. Turani

Antworten
Ela 4. Oktober 2021 - 8:27

Hallo Endre Turani,

vielen Dank für die nützlichen Hinweise. Wir haben unseren Artikel direkt überarbeitet und die Informationen angepasst.
Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Ungarn-Urlaub.

Viele Grüße
Ela von billiger-mietwagen.de

Antworten

Schreiben Sie uns