Startseite Frankreich Online-ReiseführerBeliebte Städtereisen in Frankreich Öffentliche Verkehrsmittel in Paris

Öffentliche Verkehrsmittel in Paris

von Pierre

Ob S-Bahn, Bus, Taxi, Metro oder doch mit dem Auto oder Mietwagen – in Paris gibt es viele Möglichkeiten, von A nach B zu kommen. Da der Pariser Verkehr ziemlich chaotisch sein kann und Parkplätze sehr teuer sind, ist es oft wesentlich einfacher, die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris zu nutzen, um zum Eiffelturm oder Louvre zu gelangen.

Damit Sie im Großstadtdschungel nicht verloren gehen, gebe ich Ihnen hier einen Überblick zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Paris. Neben Infos zu den Preisen und Tickets der Pariser Metro finden Sie auch Tipps, wie Sie günstig in die Umgebung von Paris nach Versailles und Co. gelangen.

Den besten Überblick erhalten Sie natürlich, wenn Sie sich vorab einen Plan der Metro in Paris und anderer öffentlicher Verkehrsmittel besorgen. Wie auch in anderen Großstädten üblich sind die öffentlichen Verkehrsmittel der Pariser Region in ringförmige Zonen unterteilt, die es beim Ticketkauf für Metro, Bus und Bahn zu berücksichtigen gilt. In Paris werden die acht Zonen mit Metro und den übrigen öffentlichen Verkehrsmitteln von der staatlichen ÖPNV-Gesellschaft RATP betrieben.

Paris-Tickets im Überblick

Allgemeine Infos Einzeltickets
a) ticket t+ b) Billet Ile-de-France
Tagestickets und Wochenendkarten c) Mobilis
d) Ticket Jeunes Week-end Touristentickets und Wochenkarten
e) Navigo découverte f) Paris Visite Pass

Die Metro in Paris – Plan, Tickets, Zonen und Preise

Das wichtigste Fortbewegungsmittel in der Pariser Innenstadt ist wohl die „Métro Paris“: Sie ist die viertälteste U-Bahn Europas und wurde zur Weltausstellung im Jahr 1900 eröffnet. Das U-Bahn-Netz von Paris zeichnet sich vor allem durch seine gut ausgebaute Struktur aus – durchschnittlich sind die Stationen nur rund 500 m voneinander entfernt. Mit insgesamt 14 Linien und 303 Stationen auf rund 220 km Gesamtlänge gehört die Pariser Metro zu den größten U-Bahn-Netzen der Welt.

© Richard Villalon – Fotolia.com

[advice_full]

Plan für die Metro in Paris gesucht?

Wenn Sie einen Plan der öffentlichen Verkehrsmittel, v.a. der Metro in Paris suchen, werden Sie auf der Webseite des RATP fündig. Hier finden Sie auch einen Metro Planner, mit dem Sie sich die Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmittel in Paris heraussuchen können.

Um direkt zum Plan mit Übersicht zum Metro-System von Paris zu gelangen, klicken Sie einfach hier: www.ratp.fr
[/advice_full]


Einzeltickets für die Pariser Metro und andere öffentliche Verkehrsmittel

Ein Einzelticket für die Pariser Metro lohnt sich für Sie, wenn Sie nur gelegentlich die Metro, S-Bahn (RER Zone 1 – 2) oder Busse in Paris nutzen möchten, um von Ort zu Ort zu gelangen. Je nachdem, wo es hingehen soll, haben Sie die Wahl zwischen dem zwischen „ticket t+“ und dem „Billet Ile-de-France“.


a)ticket t+ – Einzelfahrkarte durch die Innenstadt von Paris mit Metro und Co.

Das „ticket t+“ kostet seit Beginn des Jahres 2015 1,80 € und kann für eine einfache Fahrt via Metro (U-Bahn), RER (S-Bahn im Stadtgebiet) in Zone 1, Tram, Bus oder der Seilbahn vor der Sacré Coeur („Funiculaire de Montmartre“) innerhalb des Pariser Zentrums genutzt werden.

© rochagneux – Fotolia.com

Entwertet wird die Fahrkarte gleich nach Einstieg. Danach können Sie innerhalb von 90 Minuten beliebig oft umsteigen – solange es zu keinen Fahrtunterbrechungen kommt. Dies bedeutet, dass Sie von einer Metro in eine andere umsteigen können, solange sie dabei die Metrostation nicht verlassen. Auch ein Umstieg von der Metro in die S-Bahn (RER) ist möglich, aber nur für die Zone 1.

Im Bus ist der Metro-Fahrschein ebenfalls gültig, allerdings können Sie nicht einfach zwischen Metro und Bus umsteigen – für den Bus müssen Sie dann ein neues Ticket verwenden. Zwischen einzelnen Bussen stellt das Umsteigen hingegen kein Problem dar.

[advice_full] Kaufen Sie das Ticket am besten nicht direkt im Bus beim Fahrer, sondern am Automaten oder anderen Verkaufsstellen. Die ticket t+, die Sie im Bus kaufen können, berechtigen nicht zum Umsteigen (Aufdruck: „sans correspondances“) und sind 20 Cent teurer als sonst (Gesamtpreis: 2 €).[/advice_full]

Ganz wichtig: Bewahren Sie Ihr Metro- bzw. Busticket bis nach Verlassen der Zielstation auf! Oft werden die Kontrollen nicht nur im Verkehrsmittel selbst, sondern auch an den Ausgängen der Metrostationen in Paris durchgeführt. Wenn Sie hier kein gültiges Ticket vorzeigen können, droht eine Geldstrafe.

Preise für ticket t+-Einzelfahrscheine

  • 1 Fahrschein: 1,80 €
  • 10er Päckchen (fr. „Carnet“):
    Normalpreis 14,10 €
    Ermäßigt 7,05 €

b) Billet Ile-de-France – Einzelfahrtkarte in die Pariser Umgebung

Das Billet Ile-de-France gilt für eine einfache Fahrt mit der RER (Pariser S-Bahn, auch für das Netz SNCF) und bringt Sie in die Vororte und weiter entfernten Ecken von Paris. Der Preis für das Ticket hängt von der Distanz Ihres Reiseziels und den Zonen ab, die Sie auf Ihrem Weg durchqueren.

© foxytoul – Fotolia.com

[advice_full]

Ein Beispiel

Am schnellsten kommen Sie zum Schloss Versailles von den Pariser Metro-Stationen Eiffelturm, Notre Dame, Musée d’Orsay oder Invalides. Von diesen nehmen Sie die RER-Linie C zur Haltestelle „Versailles Rive Gauche“. Hierfür benötigen Sie ein Billet Ile-de-France-Ticket für die Zonen 1 – 4. Die Fahrt dauert rund 30 – 40 Minuten und kostet insgesamt gerade mal 3,55 €.
[/advice_full]


Tagestickets und Wochenendkarten für Pariser Metro und Co.

Sind Sie für längere Zeit oder auf einem Städtetrip nach Paris unterwegs, lohnt sich die Anschaffung eines Tagestickets oder einer Wochenendkarte. Zur Auswahl stehen hier das Mobilis sowie das Ticket Jeunes Week-end für die jüngeren Jahrgänge.


c) Mobilis – Tagestickets für die Pariser Innenstadt und Umgebung

Das Ticket „Mobilis“ ist eine Tageskarte, die von morgens 5:30 – 1 Uhr nachts für verschiedene Zonen gültig ist. Je nach vorheriger Zonenbestimmung können Sie hiermit bequem den ganzen Tag auf verschiedenen Beförderungswegen – sei es Bus, RER, Tram oder Metro – durch Paris und Umgebung reisen.

© Ekaterina Pokrovsky – Fotolia.com

Kaufen können Sie das Mobilis-Ticket an so gut wie allen Bahnhöfen der Metro in Paris, der RER und in den SNCF-Zügen.

Wichtig:
Sie müssen vor der Nutzung dieser Tageskarte Ihren Namen und das Nutzungsdatum eintragen, damit das Ticket gültig ist.

[advice_full]

Leider kein Allrounder

Das Mobilis-Tagesticket ist nicht für Fahrten mit dem Roissybus, Orlybus oder Orlyval gedacht. Auch für Fahrten mit der RER zu den Flughäfen Paris-Charles-de-Gaulle und Paris-Orly müssen Sie ein extra Ticket kaufen.
[/advice_full]

Die Preise des Mobilis Tagestickets für Paris:

  • Zone 1 – 2: 7 €
  • Zone 1 – 3: 9,30 €
  • Zone 1 – 4: 11,50 €
  • Zone 1 – 5: 16,60 €

d) Ticket Jeunes Week-end – Tagesticket fürs Wochenende

Das Ticket Jeunes Week-end ist eine ermäßigte Tageskarte, mit der junge Menschen unter 26 Jahren an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen einen Tag durch Paris und Umgebung fahren können. Mit dem Ticket kann man alle öffentlichen Verkehrsmittel in Paris nutzen.© Ekaterina Pokrovsky – Fotolia.com

Im Grunde gelten hier die gleichen Einschränkungen wie beim Mobilis-Tagesticket: Vor der Fahrt müssen zunächst Name und Nutzungsdatum eingetragen werden, ansonsten ist das Ticket nicht gültig. Zusätzlich sollten Sie oder Ihr Schützling für mögliche Kontrollen den Personal-, Schülerausweis oder Reisepass bereit halten.

Hier die Preise des Ticket Jeunes Week-end für die einzelnen Zonen der Metro u. Ä. in Paris:

  • Zone 1 – 3: 3,85 €
  • Zone 1 – 5: 8,35 €
  • Zone 3 – 5: 4,90 €

Touristentickets und Wochenkarten – nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris in Ihrem Urlaub

Wer gleich mehrere Wochen als Tourist für Paris und Umgebung mobil sein möchte, bekommt hier eine Übersicht zu den möglichen Wochenkarten und speziellen Touristentickets. Mit letzteren können Sie übrigens vergünstigten Eintritt in einige der Pariser Sehenswürdigkeiten erhalten!


e) Wochenkarte für Paris: Navigo découverte

Den Navigo découverte Pass (engl. „Paris Train Metro Week Pass“) empfehle ich, wenn Sie mehr als drei Tage in Paris verbringen. Die Wochenkarte für die Metro in Paris und weitere öffentliche Verkehrsmittel ist immer von Montag bis Sonntag für die jeweils gebuchten Zonen gültig.

Bis einschließlich Donnerstag der geltenden Woche können Sie das Wochenticket an allen Schaltern der RATP-Stationen kaufen. Sie benötigen ein kleines Passfoto (3 cm x 2,5 cm), 5 € Anzahlung und müssen den Pass unterschreiben.

Direkt am Schalter oder Automaten müssen Sie den Pass anschließend nur noch für den gewünschten Tarif bzw. die Zonen aufladen – und schon kann es losgehen.

[advice_full]

Bitte lächeln!

Falls Sie gerade kein Passfoto zur Hand haben, gibt es in den größeren Bahnstationen immer Fotoautomaten. Ein Set mit vier Fotos kostet in der Regel um die 5 €.
[/advice_full]

Ich an Ihrer Stelle würde den Pass nur kaufen, wenn Sie wirklich bereits Anfang der Woche (Montag – Dienstag) in Paris ankommen. Ein kleiner Nachteil besteht ebenso darin, dass die Pariser Wochenkarte Navigo découverte bei Verlust oder Beschädigung nicht ersetzt wird.

Preise der Navigo découverte – Wochenkarte für öffentliche Verkehrsmittel in Paris:

  • Wochenkarte Paris Zone 1 – 2: 21,25 €
  • Wochenkarte Paris Zone 1 – 4: 27,15 €
  • Wochenkarte Paris Zone 1 – 5: 35,40 €

Den Pass gibt es übrigens auch als Monatsticket für Paris:

  • Monatskarte Paris Zone 1 – 2: 67,10 €
  • Monatskarte Paris Zone 1 – 5: 113,20 € (gültig auch für Paris, CDG Flughafen, Versailles und Orly)

f) Das perfekte Touristenticket für Metro und weitere Verkehrsmittel: Paris Visite Pass

Wenn Sie auf der Suche nach einer Wochenkarte für die Metro und andere öffentliche Verkehrsmittel von Paris sind, kann ich Ihnen das Paris Visite Ticket für Ihren Urlaub empfehlen. Dieses wurde extra für Touristen eingeführt und ist für bis zu fünf aufeinanderfolgende Tage gültig. Es ermöglicht nicht nur freien Zugang zu Metro, Bus oder RER innerhalb von Paris und Umgebung, sondern bringt auch viele Preisnachlässe zu den Sehenswürdigkeiten in Paris mit sich!

© Ekaterina Pokrovsky – Fotolia.com

Je nach Zonen, die Sie wählen, können Sie mit Paris Visite die folgenden Verkehrsmittel nutzen:

  • Metro-Linien
  • RER-Linien (RATP und SNCF)
  • Buslinien (RATP und OPTILE) (Ausnahmen: Jetbus, Allobus Roissy CDG, Sightseeing-Busse und Air France Busse)
  • Orlyval (zwischen dem Flughafen Orly und der RER B)
  • Seilbahn Funiculaire de Montmartre

Mit dem Paris Visite Pass erhalten Sie zudem Rabatte auf Sehenswürdigkeiten, Stadtrundfahrten und kulturelle Angebote in Paris und Umgebung. Hier eine Übersicht der meiner Ansicht nach besten Rabatte zu den Pariser Sehenswürdigkeiten:

  • 30 % Rabatt auf den Eintritt zu: Musée Grévin, Tour Montparnasse
  • 20 % Rabatt auf den Eintritt zu: Marc de Triomphe, Conciergerie, Musée de L‘armée
  • 10 % Rabatt auf Ihren Einkauf in den Galéries Lafayette
  • 26 € statt 32 € für ein Tagesticket für eine Stadtrundfahrt in Paris
  • 10 € Rabatt auf den Eintritt ins Disneyland Paris
  • 6 € statt 11 € für den Eintritt in das Museum Espace Dali in Montmartre

[advice_full]

Tipp für Familien

Familientickets gibt es für die Pariser Metro leider nicht, weshalb sich jeder (Kinder erst ab 4 Jahren) ein eigenes Ticket kaufen muss. Allerdings gibt es für Kinder unter 12 Jahren Preisnachlässe für das Paris Visite Ticket und das 10er-Päckchen des t+-Tagestickets!
[/advice_full]

Preise des Paris Visite Passes

Ticketvariante Gültigkeitsdauer und Preise
Paris Visite (Pass Metro und weitere öffentliche Verkehrsmittel) 1 Tag (Zonen 1-3) – 12,30 € / 6,10 € (ermäßigt)
2 Tage (Zonen 1-3) – 20,00 € / 10,00 € (ermäßigt)
3 Tage (Zonen 1-3) – 27,30 € / 13,70 € (ermäßigt)
5 Tage (Zonen 1-3) – 39,30 € / 19,70 € (ermäßigt)
Paris Visite (Pass und weitere öffentliche Verkehrsmittel) 1 Tag (Zonen 1-5) – 25,85 € / 12,95 € (ermäßigt)
2 Tage (Zonen 1-5) – 39,30 € / 19,65 € (ermäßigt)
3 Tage (Zonen 1-5) – 55,10 € / 27,50 € (ermäßigt)
5 Tage (Zonen 1-5) – 67,40 € / 33,65 € (ermäßigt)
RER Ticket Paris-Versailles einfache Fahrt Paris – Versailles – 4 € / 2 € (ermäßigt)
RER Ticket Paris-Versailles einfache Fahrt Paris – Versailles – 4 € / 2 € (ermäßigt)
RER Ticket Disneyland® Paris einfache Fahrt Paris – Marne la Vallée – 8,40 € / 4,20 € (ermäßigt)
RoissyBus einfache Fahrt – 12,10 €
Orlybus einfache Fahrt – 8,50 €
Orlyval einfache Fahrt – 13,25 €

Titelbildquelle: #85583257 | Urheber: © VanderWolf Images – Fotolia.com


Pierre

Ich bin eigentlich Redakteur bei carigami.fr, dem französischen Pendant zu billiger-mietwagen.de. Als gebürtiger Franzose versorge ich Sie aber auch in der Reisewelt mit Insidertipps und Empfehlungen zum Reisen in Frankreich.
Pierre

Letzte Artikel von Pierre (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns