Mietwagen Neuseeland

Finden Sie jetzt Ihren Mietwagen zum besten Preis.

Kostenlos stornieren

Mietwagen Neuseeland im Preisvergleich

Über 2 Mio. Kunden
Unsere Kunden empfehlen uns mit 414.763 Bewertungen.

4,5 / 5

Stornieren kostenlos
Bis 24 Stunden vor Mietbeginn stornieren Sie kostenlos.
Beratung kostenlos
Unsere Mietwagen-Experten beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an.
Reiseziel Neuseeland

Mietwagen in Neuseeland

Der Inselstaat Neuseeland liegt im südwestlichen Pazifik und besteht aus zwei Hauptinseln. Faszinierende Landschaften in verschiedenen Vegetationszonen, eindrucksvolle Vulkane, moderne Städte und traumhafte Strände: Neuseeland ist ein vielseitiges und sehr beliebtes Reiseziel. Zudem wurde die Filmreihe „Herr der Ringe“ hier gedreht, deren Schauplätze Sie bestaunen können. Ein Mietwagen ist dabei ideal, um Neuseeland auf eigene Faust und unabhängig von großen Touristengruppen zu erkunden. Vergleichen Sie bei uns zahlreiche Angebote der größten Autovermieter und buchen Sie Ihren Wunsch-Mietwagen für Neuseeland ganz einfach online.

Kundenstimmen

Das sagen unsere Kunden zu ihrer Mietwagenbuchung in Neuseeland:

693 Kundenbewertungen

(Durchschnitt 90%)

  • 25.03.2024, 13:25:24 Uhr

    5,0 / 5

    Mietwagen in Neuseeland

    Hat alles prima geklappt.

    von Stephan H.

  • 19.03.2024, 15:31:32 Uhr

    4,0 / 5

    Mietwagen in Neuseeland

    Ich war mit den Autovermietern, die über billiger-mietwagen.de gebucht wurden sehr zufrieden. Man wird sehr umfassend über alles informiert

    von Peter W.

  • 14.03.2024, 23:55:43 Uhr

    5,0 / 5

    Mietwagen in Neuseeland

    Die Buchung auf einer Plattform und das APP, das mehrere Buchungen zusammenhält.

    von Henoch S.

Ihre Vorteile bei billiger-mietwagen.de

  • Flexibilität dank kostenloser Stornierung bis 24 Stunden vor Anmietung
  • Mietwagen ohne Selbstbeteiligung
  • Kundenbewertungen und unabhängige Empfehlungen
  • Auswahl an Ausstattung wie Kindersitze und Winterreifen
  • Vergleich aller wichtigen Mietwagen-Anbieter
  • Mietwagen mit Langzeitmiete
  • Mietwagen auch für Fahrer unter 21 bzw. 25 möglich
  • Mietwagen-Gutschein einlösen
  • Alle Kosten transparent aufgeschlüsselt
Buchung

Autovermietung Neuseeland: So geht's

Buchen Sie Ihr gewünschtes Mietauto für den Urlaub in Neuseeland bequem von zuhause aus. Dank Filterfunktionen und Bewertungen von anderen Nutzern finden Sie bei uns garantiert das passende Angebot.

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen zum Autofahren in Neuseeland

Beliebte Autotypen in Neuseeland

Den passenden Fahrzeugtyp wählen

Welche Fahrzeugklasse die beste für Ihren Roadtrip in Neuseeland ist, hängt von persönlichen Präferenzen ab und davon, welche Fahrtstrecken Sie geplant haben. Für Erkundungstouren quer über die Inseln ist die Kompaktklasse besonders beliebt, da sie genug Platz und Stauraum für Paare und auch kleine Familien bietet und dabei dennoch wendig ist. Soll es etwas mehr Platz sein, empfiehlt sich ein SUV, Kombi oder Van. Informieren Sie sich vorab genau, welche Gegebenheiten Sie auf Ihren geplanten Routen erwarten. Neben Highways und gut ausgebauten Straßen gibt es in Neuseeland auch einige nicht asphaltierte Straßen, Bergpässe und ausgewiesene Allrad-Wege, die besondere Anforderungen an Ihr Mietfahrzeug mit sich bringen.

Kompaktklasse
SUV
Van

Neuseeland mit dem Mietauto: Brücken, Toll Roads und tierische Hindernisse

Außer dem Linksverkehr hat Neuseeland noch ein paar andere Besonderheiten, auf die Sie sich vor Ihrem Roadtrip einstellen sollten. So sind Brücken und ungewöhnliche Flussüberquerungen typisch für Neuseeland und erfordern besondere Vorsicht bei der Überfahrt. Manche Flüsse werden einfach durchfahren – ohne Brücke. Dies ist in der Regel auch mit jedem Fahrzeug möglich, jedoch kann es Ausnahmen geben, wenn der Wasserstand ungewöhnlich hoch ist.

Bei der Routenplanung ist außerdem auf die ausgewiesenen „Toll Roads“ zu achten, deren Nutzung mit einer Gebühr (ähnlich der europäischen Maut) verbunden ist. Sie können jedoch in der Regel gut umfahren werden.

Ebenfalls sehr typisch für den neuseeländischen Straßenverkehr: Tiere, die die Straße kreuzen oder blockieren. Durch die hohe Zahl hier lebender Schafe kann der Verkehr durch querende Schafherden ins Stocken kommen. Dann heißt es: Warten und Geduld bewahren. Nachts sowie in den frühen Morgen- und späten Abendstunden sollten Sie besonders vorsichtig sein, denn dann sind Opossums, Kiwis und andere nachtaktive Tiere unterwegs und können unvermittelt die Straßen kreuzen.

Mietwagen in Neuseeland: Linksverkehr beachten

Eine Besonderheit, die es vor der Buchung eines Mietwagens in Neuseeland unbedingt zu beachten gilt: Hier herrscht Linksverkehr! Fahren auf der linken Fahrspur, der Fahrersitz ist auf der rechten Seite des Fahrzeugs, links vor rechts an Kreuzungen – diese und weitere Verkehrssituationen sind zunächst ungewohnt. In der Regel gewöhnen sich erfahrene Autofahrer jedoch schnell um.

Tipp: Wählen Sie einen Mietwagen mit Automatikschaltung, denn die Fahrzeuge sind auf den Linksverkehr ausgerichtet. Die Umgewöhnung ohne Kuppeln und Schalten fällt den meisten Fahrern etwas leichter. Auch ein Navi ist als Ausstattungsmerkmal empfehlenswert, damit Sie sich bei Ihren Erkundungstouren über die Inseln bestens zurechtfinden.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Mietwagen in Neuseeland

Was kostet ein Mietwagen in Neuseeland?

Die Kosten schwanken vor allem je nach Saison und unterscheiden sich zudem je nach Anbieter und Fahrzeugklasse. Durchschnittlich kostet ein Mietwagen in Neuseeland etwa 30 bis 50 € am Tag. Buchen Sie Ihren Wunsch-Mietwagen möglichst frühzeitig, um sich einen attraktiven Preis zu sichern.

Darf man mit dem Mietwagen in Neuseeland mit der Fähre fahren?

Je nach Anbieter können Fährfahrten zu den anderen Inseln Neuseelands ausgeschlossen sein. Achten Sie vor dem Abschluss Ihrer Buchung darauf, ob Fährfahrten im Vertrag enthalten sind und ob es andere Ausschlusskriterien gibt.

Brauche ich in Neuseeland einen internationalen Führerschein?

Grundlegend gilt der Deutsche Führerschein auch in Neuseeland. Allerdings ist das Mitführen einer englischen Version erforderlich. Dafür gibt es zwei Optionen:

  1. Den deutschen Führerschein ins Englische übersetzen und beglaubigen lassen. Das geht bei Automobilclubs (z. B. ADAC), gerichtlich bestellten Übersetzern und ausgewiesenen amtlichen Stellen.

  2. Einen internationalen Führerschein bei der Führerscheinstelle Ihres Wohnortes beantragen. Dies ist in Neuseeland keine Pflicht, aber häufig die einfachere und günstigere Lösung.

Achtung: Für Aufenthalte von mehr als 12 Monaten benötigen Sie einen neuseeländischen Führerschein.

Support-Center
Top Ziele

Die beliebtesten Reiseziele

Autovermietung WeltweitMietwagen MallorcaMietwagen USAMietwagen SpanienMietwagen IslandMietwagen PortugalMietwagen BerlinMietwagen Flughafen

Mietwagen in Neuseeland: Die beliebtesten Anmietorte

Finden Sie die besten Mietwagenangebote in allen Regionen Neuseelands

Das könnte Sie auch interessieren