Startseite Schweiz Online-ReiseführerReiserouten in der Schweiz 3 Auto-Rundreisen durch die Schweiz – von actionreich bis entspannt

3 Auto-Rundreisen durch die Schweiz – von actionreich bis entspannt

von Julia
Blick über den kurvenreichen Gotthardpass in den Schweizer Alpen bei Sonnenuntergang

Kurvenreiche Bergpässe, hübsche Kulturstädte und swimmingpoolfarbene Seen – das alles hat unser Nachbarland zu bieten! Wir stellen Ihnen drei verschiedene Auto-Rundreisen in der Schweiz für jeden Geschmack vor und geben genaue Infos zur Fahrzeit, Streckenlänge und den Highlights. Mit übersichtlicher Routen-Karte zu jedem Roadtrip!

3 Auto-Rundreisen durch die Schweiz
1. Im Zickzack durch die Schweizer Alpen
2. Auto-Rundreise durch die Städte der Schweiz
3. Malerische Naturparks, Schlösser und Weinberge im Westen

1. Im Zickzack durch die Schweizer Alpen

Der actionreiche Gotthardpass in den Schweizer Alpen

© Leonid Andronov – stock.adobe.com

Fakten und Karte zum Roadtrip #1:

  • Stationen: 8

  • Strecke: 480 km

  • Fahrzeit: ca. 6.30 Stunden

  • Reisedauer: 5 – 7 Tage 

  • Highlights: großartige Aussichten, steile Haarnadelkurven, klare Bergseen

  • Für: Höhen-resistente Action-Fans, die Bergpanoramen lieben

Diese Auto-Rundreise ist eine einzige fantastische Landschaftsszenerie: Sie führt durch schwindelerregend hohe Haarnadelkurven, vorbei an bildschönen Seen und eröffnet Blicke auf die zerklüfteten Bergpanoramen der Schweiz. Bereits der Mietwagen-Abholort Luzern und das 30 Minuten entfernte Örtchen Zug bieten ein postkartenverdächtiges Alpenpanorama. 

Kurz nach Chur (wo übrigens auch der legendäre Glacier-Express zum Matterhorn hält) geht es dann mit den spektakulären Passstraßen los. Der San Bernardino-Pass wurde durch die eindrucksvolle Bergwelt der Schweizer Alpen geschlagen und windet sich serpentinenförmig auf eine Höhe von über 2.000 Metern. Bei Andermatt wird noch actionreicher: Der Gotthardpass ist auch als König der Pässe bekannt und mit dem Furkapass befahren Sie eine Legende, die bereits von James Bond im Goldfinger-Film mit dem Aston Martin bezwungen wurde. 

📌 Lesetipp: Noch mehr Adrenalin: Die spektakulärsten Passstraßen der Alpen

Kaum Zeit für eine Verschnaufspause: Über den kurvenreichen Grimselpass geht es zuerst nach Interlaken (traumhaft zwischen zwei Bergseen gelegen!) und dann zurück nach Luzern, wo Sie sich endlich zurücklehnen können. Vorher werfen wir aber noch einen Blick auf den Rhônegletscher, der still schweigend in den Bergen ruht. Was für ein Finale!

Symbol Info Hinweis Alpenpässe
Viele Schweizer Pässe haben nur von Mai bis Oktober geöffnet und sind im Winter gesperrt. Mit der App Pässe.Info können Sie überprüfen, welche Höhenstraßen aktuell befahrbahr sind.

2. Auto-Rundreise durch die Städte der Schweiz

Blick über die Stadt Zürich in der Schweiz

© JFL Photography – stock.adobe.com

Fakten und Karte zum Roadtrip #2:

  • Stationen: 7

  • Strecke: 680 km

  • Fahrzeit: ca. 5,30 Stunden

  • Reisedauer: 7 Tage 

  • Highlights: Renaissance- und Mittelalterbauten, eine vibrierende Kulturszene

  • Für: Kunst- und Kulturinteressierte, die statt Natur lieber Stadtluft schnuppern wollen

Mit dem Mietwagen ab Zürich geht es auf dieser Auto-Rundreise durch die Schweizer Städte, von denen jede ihren ganz besonderen Charakter hat. Zürich begrüßt uns mit mittelalterlichen Zunfthäusern und wunderschönen Gässchen während in Basel ein reiches Angebot an Museen auf Kunst- und Kulturinteressierte wartet. Die Hauptstadt Bern begeistert nicht nur mit gut erhaltenen Renaissance-Bauten, sondern auch mit einer ganz besonderen Panoramastraße: Die Grosse Muristalden bietet eine fantastische Aussicht auf die Altstadt und wurde bereits von der New York Times als eine der schönsten Straßen Europas bezeichnet.

📌 Lesetipp: Die gesamte Städte-Rundreise durch die Schweiz finden Sie hier

Weiter geht’s in die Romandie: In Yverdon-les-Bains und Genf können Sie nicht nur Ihre Französischkenntnisse verbessern, sondern auch ein einzigartiges Stadt- und Alpenpanorama genießen. Freiburg im Üechtland kommt mit seiner romantischen Stadtseilbahn aus dem 19. Jahrhundert idyllisch und romantisch daher, während Luzern uns mit einer großartigen Theater-, Literatur- und Musikszene wieder zurück in die Gegenwart holt. 

3. Malerische Naturparks, Schlösser und Weinberge im Westen

Seestraße durch die Lavaux-Terrassen am Genfer See in der Schweiz

© Samuel B. – stock.adobe.com

Fakten und Karte zum Roadtrip #3:

  • Stationen: 8

  • Strecke: 281 km

  • Fahrzeit: ca. 4 Stunden

  • Reisedauer: 5 Tage 

  • Highlights: traumhafte Schlösser, hübsche Uferstädte, leuchtende Weinberge

  • Für: Weinliebhaber und Naturfans, die gerne ein bisschen Ruhe tanken möchten

Mit dem Mietwagen ab Genf geht es zunächst am Genfer See entlang, der von hübschen Uferstädtchen wie Lausanne und mehreren gut erhaltenen Schlössern gesäumt wird. Für einen Moment wechseln wir auf die malerische Route de la Corniche, die durch die Lavaux-Rebberge führt. In den Weinbergen sollten Sie unbedingt einen ersten nächtlichen Zwischenstopp im Örtchen Rivaz einlegen, um mindestens ein Gläschen des fabelhaften regionalen Chasselas-Weines zu probieren. 

Von den Weinbergen aus geht es wieder runter ans Seeufer. Besonders idyllisch ist es in Vevey – kein Wunder, dass Charlie Chaplin genau dieses idyllische Flecken Erde für seinen Landsitz gewählt hat (heute ein Museum, der Besuch lohnt sich!). Am nordöstlichen Zipfel des Genfer Sees bietet sich eine Verschnaufspause in Montreux (bekannt für das gleichnamige Jazzfestival) und dem gut erhaltenen Schloss Chillon aus dem 13. Jahrhundert an. 

Genug auf königlichen Pfaden gewandelt! Zurück nehmen wir die etwas schnellere Route 9 und folgen ihr in nördliche Richtung in den Kurort Yverdon-les-Bains. Am Neuenburger See lässt es sich wunderbar entspannen. Noch einmal richtig malerisch wird es auf der Gebirgsstraße, die durch den Naturpark Jura vaudois führt. Mit seinen üppigen Wäldern und zerklüfteten Karstfelsen ist der Park der beste Ort, um die Auto-Rundreise durch die Schweiz gedanklich Revue passieren zu lassen. 

Symbol Tipp Tipp
Unsere drei Routenvorschläge sind Teilstrecken der gigantischen Grand Tour of Switzerland, die das gesamte Land abdeckt. Die insgesamt 1.280 Kilometer lange Strecke versucht ausnahmslos alle Sehenswürdigkeiten des Landes abzudecken. Wer also genügend Zeit hat und die komplette Schweiz per Rundreise mit dem Auto kennenlernen möchte, sollte auf der offiziellen Website vorbeischauen.

Maut-Tipp zum Roadtrip

Wenn Sie in der Schweiz mit dem Auto unterwegs sind, müssen Sie für die Benutzung der Straßen eine Mautgebühr entrichten! Schauen Sie vor Ihrer Rundreise also am besten noch einmal in unseren Artikel Vignette in der Schweiz.

Titelbildquelle: #212497215 | Urheber: © mmuenzl – stock.adobe.com

Julia

Ich bin gebürtige Kölnerin (die allerdings weder Kölsch noch Karneval mag), Filmliebhaberin und Reise-Enthusiastin. Wenn ein Roadtrip vorbei ist, möchte ich am liebsten direkt den nächsten planen. In die USA zieht es mich dabei immer wieder – vor allem der amerikanische Südwesten hat es mir angetan. Muss unbedingt mit in den Urlaub: Tonnenweise gute Musik und eine Reisebegleitung, mit der man auch mal schweigen kann.
Julia

Letzte Artikel von Julia (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 Kommentare

frauke jennsen 13. September 2019 - 9:13

Alle Reiserouten interessieren mich

Antworten
Julia 13. September 2019 - 9:32

Liebe Frauke Jennsen,

zu viel schöne Routen, zu wenig Zeit… Wenn Sie länger in der Schweiz unterwegs sind, können Sie die Routen vielleicht auch miteinander verbinden (z.B Route 2 und 3). Ich bin gespannt für welche Rundreise Sie sich entscheiden.

Viele Grüße,
Julia

Antworten

Schreiben Sie uns