Startseite Niederlande Online-ReiseführerNiederlande - die wichtigsten Länderinfos Verkehrsregeln in den Niederlanden

Verkehrsregeln in den Niederlanden

von Julia

Letztes Update: 9. August 2019

Im Land der Tulpen und Frikandeln geht es ziemlich entspannt zu – auch auf den Straßen. Die Verkehrsregeln in den Niederlanden sind übersichtlich und beinhalten keine Regeln, die besonders außergewöhnlich und auffallend anders als die in Deutschland sind. Aber: Während es hierzulande lediglich eine Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen gibt, gilt in den Niederlanden ein offizielles Tempolimit.

Das Tempolimit liegt bei 120 bis 130 km/h für PKW bzw. 100 km/h für Wohnmobile. Das Mitführen eines Warndreiecks und eines Verbandkastens ist in Holland Pflicht – Warnweste, Feuerlöscher und Glühbirnen hingegen sind kein Pflichtinventar im Auto. Auch die Mitnahme eines Ersatzreifens und eines Reparatur-Sets ist nicht vorgeschrieben. Was Kindersitze betrifft, so sind diese für alle Kinder unter 13 Jahren sowie bis zu einer Körpergröße von 135 cm verpflichtend. Bei Interaktion mit anderen Verkehrsteilnehmern gilt allgemein: Von rechts kommende Fahrzeuge haben Vorfahrt, ebenso Busse und Straßenbahnen. Eine Übersicht der Verkehrsregeln in den Niederlanden erhalten Sie hier.

Inhaltsverzeichnis: Verkehrsregeln in den Niederlanden
1. Höchstgeschwindigkeiten
2. Promillegrenzen
3. Gesetzliche Verpflichtungen
4. Parken
5. Kraftstoffe
6. Sonstiges
7. Überblick über die Verkehrsregeln zum Ausdrucken

1. Höchstgeschwindigkeiten in den Niederlanden

  • PKW mit Anhänger über 3,5 t sowie schwere Wohnmobile dürfen maximal 80 km/h fahren.
  • Für Wohnmobile unter 3,5 t gelten die gleichen Bestimmungen wie für PKW
  • Außerhalb geschlossener Ortschaften hängt die Geschwindigkeitsbegrenzung von der Farbe der mittleren Fahrbahnmarkierung ab.
  • Auf Schnellstraßen (gekennzeichnet durch ein weißes Auto auf blauem Grund) ist für leichtere Fahrzeugklassen eine höhere Geschwindigkeit als 80 km/h erlaubt.
Angaben in km/h PKW PKW mit Anhänger Wohnmobil (ab 3,5 t) Motorrad
innerhalb geschlossener Ortschaften 50 50 50 50
außerhalb geschlossener Ortschaften 80
bis
100
80
bis
90
80 80
bis
100
Autobahn 120
bis
130
90 80 120
bis
130

 

2. Promillegrenzen in den Niederlanden

Alle Kraftfahrzeugfahrer Fahranfänger (in den ersten fünf Jahren)
0,5 Promille 0,2 Promille

3. Gesetzliche Verpflichtungen in den Niederlanden

Kategorie Verpflichtung / Anforderung
Anschnallpflicht
/ Gurtpflicht
Gesetzliche Verpflichtung für alle Fahrzeuginsassen
Tagfahrlicht
/ Lichtpflicht
Keine gesetzliche Verpflichtung
Ersatzreifen Keine gesetzliche Verpflichtung zur Mitnahme eines Ersatzreifens oder Reperatur Sets
Winterreifen Keine gesetzliche Verpflichtung, wobei während der Wintermonate besonders in den bergischen Regionen immer mit Schnee und niedrigen Temperaturen zu rechnen ist. Die Verwendung von Spikes ist verboten!
Kindersitz Alle Kinder (unter 18 Jahren) bis 135cm Körpergröße (mind. ECE 44/03 Standard)
Warnweste Kein Pflichtinventar
Warndreieck Pflichtinventar
Verbandskasten Pflichtinventar
Feuerlöscher Kein Pflichtinventar
Glühbirnen Kein Pflichtinventar

 

4. Parken in den Niederlanden

  • An Bordsteinkanten mit gelber Markierung gilt Parkverbot.
  • An Bordsteinkanten mit blauer Markierung darf mit Parkscheibe geparkt werden.
  • Das Übernachten an der Straße und auf Parkplätzen ist nicht erlaubt.

5. Kraftstoffe in den Niederlanden

Wie in den anderen europäischen Ländern wurde in den Niederlanden mittlerweile dien einheitliche EU-Bezeichnung für die Kraftstoffe eingeführt. Die Bezeichnungen in der Landessprache bleiben dennoch zusätzlich erhalten.

Deutsche Bezeichnung Einheimische Bezeichnung Oktanzahl
Normal Benzin Bleifrei Benzine loodvrij 91
Super Benzin Bleifrei Superbenzine 95
SuperPlus Benzin Bleifrei Oncheloode Super 98 98
Diesel Diesel
Autogas (LPG) Autogas (LPG) 105 bis 115

📌 Lesetipp: Mehr Infos zum Tanken in den Niederlanden

6. Sonstiges in den Niederlanden

  • Die lokale Währung ist der Euro.
  • Motorradfahrer und deren Beifahrer müssen Helme tragen.
  • Die Fahrerlaubnis, Fahrzeugpapiere und Versicherungspapiere müssen mit sich geführt werden.
  • Wenn nicht anders ausgeschildert, haben Fahrzeuge, die von rechts kommen, Vorfahrt.
  • Busse haben beim Anfahren Vorfahrt.
  • Straßenbahnen haben immer Vorfahrt, sofern nicht anders ausgeschildert.
  • In den Niederlanden gibt es an Ampeln keine Gelbphase.

7. Die wichtigsten Infos im Gepäck: Überblick über die Verkehrsregeln zum Ausdrucken!

niederländische Verkehrsregeln

Titelbildquelle: #70570796 | Urheber: © marinv – Fotolia.com; #76820300 | Urheber: © Sergii Figurnyi – Fotolia.com;
#80450260 | Urheber: © kamasigns – Fotolia.com

Julia

Ich bin gebürtige Kölnerin (die allerdings weder Kölsch noch Karneval mag), Filmliebhaberin und Reise-Enthusiastin. Wenn ein Roadtrip vorbei ist, möchte ich am liebsten direkt den nächsten planen. In die USA zieht es mich dabei immer wieder – vor allem der amerikanische Südwesten hat es mir angetan. Muss unbedingt mit in den Urlaub: Tonnenweise gute Musik und eine Reisebegleitung, mit der man auch mal schweigen kann.
Julia

Letzte Artikel von Julia (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

18 Kommentare

Michael Enzenauer 3. November 2019 - 10:39

Hallo zusammen, gibt es für die Niederlande bestimmte Pflichten wie Hunde im Auto zu transportieren sind? Danke für hilfreiche Infos.

Antworten
Alex 4. November 2019 - 7:29

Guten Morgen Herr Enzenauer,

soweit ich weiß, gibt es in den den Niederlanden keine spezifischen Regelungen für den Transport.
Wenn Sie Ihren Hund wie auch in Deutschland angemessen sichern (Transportbox, Sicherheitsgurt oder Trenngitter), sollte das ausreichend sein.

Viele Grüße
Alex

Antworten
Peter Pfefferle 18. September 2019 - 22:04

Falls nicht anders ausgeschildert, gilt immer Rechts vor Links.
Wie ist das in den Niederlanden beim Kreisverkehr?
Regeln wie in Deutschland oder hat der Einfahrende Vorfahrt?

Antworten
Julia 20. September 2019 - 9:03

Lieber Peter Pfefferle,

die Kreisel in den Niederlanden sind ursprünglich so gestaltet, dass der einfahrende Verkehr Vorfahrt hat. Mehr und mehr werden diese aber durch Kreisverkehre ersetzt, wo der innen zirkulierende Verkehr die Vorfahrt genießt. Letzterer Fall wird aber immer durch zusätzliche Vorfahrtsschilder angezeigt.

Viele Grüße
Julia

Antworten
Gaby 15. Juni 2019 - 1:52

Mein Mann hat eine Gurtbefreiung, ist die auch in den Niederlande Gültig?

Antworten
Alex 17. Juni 2019 - 6:58

Hallo Gaby,

zu dieser sehr spezifischen Frage kann ich leider keine verbindliche Antwort geben. Einige Urlauber berichten, dass sie mit den deutschen Unterlagen auch in den Niederlanden problemlos unterwegs waren, andere behaupten, dass es nicht so einfach geht. Für eine definitive Antwort fragen Sie am besten bei der zuständigen Behörde nach, die Ihrem Mann die Gurtbefreiung ausgestellt hat.

Hinterlassen Sie gerne noch einen Kommentar hier, wenn Sie etwas herausgefunden haben. Vielleicht hat zukünftig ein anderer Leser die gleiche Frage.

Viele Grüße
Alex

Antworten
Sabine N.M. 30. November 2018 - 0:45

Ich habe eine Frage wegen dem holländischem Fahrrecht.
Es ist so, dass ich in der Nähe von der holländischen Grenze wohne
Ich habe einen Freund, der Holländer ist und in Holland lebt. Wir wohnen jedoch nur 20 Kilometer voneinander entfernt. Ich in Deutschland, er in Holland.
Mein Freund hat sich heute mein deutsches Auto geliehen hat, um einen Termin in Holland wahrzunehmen, in einer Stadt weiter weg von seinem Wohnsitz.
Er hatte nun leider einen Unfall auf der holländischen Autobahn. Ein LKW Fahrer aus Holland hatte Ladung mit Hölzern nicht gut befestigt und diese sind während der Fahrt vom LKW gefallen und haben mein Auto beschädigt. Wir können von Glück reden, dass mein Freund nicht verletzt wurde oder schlimmeres passierte. Der LKW Fahrer und mein Freund haben die Adressen ausgetauscht. Polizei bei sowas zu rufen, wäre in Holland unüblich für sowas.
Meine Frage ist aber nun, ich darf als Deutsche überall mit meinem Führerschein andere Autos in anderen Ländern kurzweilig fahren.
Wir sind ja auch noch EU Recht, Holland Deutschland. Aber wie ist das mit den Holländern?
Dürfen Holländer, in Holland, ein deutsches Auto fahren?
Ein Holländer sagte uns nämlich auf einmal, als Holländer dürfe man keine andere Autos fahren, als holländische.
Weder dürfe er in Deutschland mein Auto mal fahren, noch darf er mein Auto, wenn ich ihn besuche und wir wohin farhen, fahren dürfen.
Da wir aber eben beide genau an der Grenze wohnen, hat sich mein Freund schon öfter mal mein Auto geliehen oder wir sind zusammen gefahren, mit Fahrertausch, bei langen Strecken, jeweils in Holland, sowohl auch in Deutschland.
Und weil wir an der Grenze wohnen, haben uns sowohl schon die holländische Polizei, als auch die deutschen Polizei schon mal angehalten. Keiner, weder in Holland, noch in Deutschland haben uns je gesagt, er dürfe nicht mit meinem deutschen Auto fahren.
Ich würde gerne wissen, wer hat nun recht?
Darf ein Holländer wirklich mit seinem Führerschein nur holländische Autos fahren oder ist das Unsinn?

Antworten
Alex 30. November 2018 - 9:04

Hallo Sabine,

dass ein Holländer ausschließlich holländische Autos fahren darf, halte ich für unwahrscheinlich. Das würde ja auch bedeuten, dass er im Urlaub keinen Mietwagen buchen könnte.
Ob Ihr Freund versichert ist, wenn er Ihr Auto fährt, hängt vermutlich in erster Linie von Ihrer privaten Kfz-Versicherung ab. Fragen Sie am besten dort nach.

Viel Erfolg und viele Grüße
Alex

Antworten
Gijs 18. Februar 2019 - 15:41

Hallo, Niederlander hier.

Es ist wahr, dass ein Niederlander nur mit einem niederländischen Nummernschild ein Auto fahren kann! Der Grund dafür ist, dass es in den Niederlanden eine sehr hohe Steuer auf Autos gibt (BPM). Es geht nicht darum, dass die Polizei, aber die Steuerbehörden es nicht zulassen! Ein Niederländer kann einmal für 2 Wochen eine Freistellung beantragen, aber wenn es öfter vorkommt und er erwischt wird, kann er das volle BPM erhalten (und wir sprechen von Tausenden von Euro).

Was die Anmietung eines Autos betrifft: Die Anmietung eines Autos mit einem ausländischen Nummernschild und das Fahren in den Niederlanden ist ein Verstoß gegen das Steuerrecht.

Antworten
Alex 19. Februar 2019 - 9:21

Hallo Gijs,

vielen Dank für deinen Input und die Klarstellung!
Niederländer dürfen also in den Niederlanden nur mit niederländischem Nummernschild fahren, im Ausland jedoch problemlos auch mit einem anderen Nummernschild.

Viele Grüße
Alex

Antworten
Johann Breu 19. September 2018 - 8:08

Hallo, ich würde gerne Wissen, wie die gesetzliche Regelungen im Landwirtschaftlichen und Kommunalen Bereich in Sachen Vorbaumaß sind. In Deutschland ist es ja so, dass ein Vorbaumaß von 3.5m (von Lenkradmitte bis vorderste Kante Schlepper) nicht mehr wie 3,5 m betragen darf außer, man hat einen Einweiser dabei oder eine Vorbaukamera die TÜV geprüft ist (wie die Hawk von Fliegl Agro-Center z.Bsp.)
Ist es in Holland das gleiche und gibt es ein Verkehrsblatt wo das drin steht?

Antworten
Alex 19. September 2018 - 8:29

Hallo Herr Breu,

oh, das ist aber eine spezifische Frage, bei der ich passen muss. Landwirtschaftliche Fahrzeuge sind leider nicht unser Spezialgebiet 🙂
Ich habe kurz online recherchiert, befürchte aber, dass man die Antwort am ehesten auf niederländischen Websites findet. Leider sind meine Sprachkenntnisse dafür aber nicht ausreichend.

Viele Grüße
Alex

Antworten
Erhard Donauer 10. April 2018 - 11:45

Hallo – ich habe einen Anhänger mit 100er km/h Zulassung.
Darf ich trotzdem auf den niederländischen Autobahnen nur 80 km/h schnell fahren?

Antworten
Alex 10. April 2018 - 13:56

Hallo Herr Donauer,

soweit ich weiß, gelten solche Sonder-Zulassungen nur für Deutschland und sind nicht auf das Ausland (zum Beispiel die Niederlande) übertragbar.
Unter 3,5 t dürfen Sie mit Ihrem Gespann aber trotzdem immerhin 90 km/h auf der niederländischen Autobahn fahren.

Viele Grüße
Alex

Antworten
Gerd Langendorf 13. März 2018 - 16:05

Wohnmobile in NL bis 100 km/h!!! Welche ? Bis 3,5t Gesamtgewicht? oder auch darüber???

Antworten
Alex 21. März 2018 - 10:49

Hallo Herr Langendorf,

für Wohnmobile bis 3,5 t gelten die selben Regelungen wie für PKW, alle Wohnmobile über 3,5 t dürfen auf Autobahnen höchstens 80 km/h fahren.
Ich habe die Tabelle nochmal etwas angepasst, damit es klarer wird.

Viele Grüße
Alex

Antworten
Steffen Winski 27. September 2016 - 20:17

Deutsche Bezeichnung Einheimische Bezeichnung Oktanzahl
Normal Benzin Bleifrei Benzine loodvrij 91
Super Benzin Bleifrei Superbenzine 95
SuperPlus Benzin Bleifrei Oncheloode Super 98 98
Diesel Diezel –
Autogas (LPG) Autogas (LPG) 105 bis 115

es ist Diesel, schon immer, nicht Diezel

Antworten
Theresa 30. September 2016 - 9:17

Guten Tag Herr Winski,
vielen lieben Dank für Ihre Anmerkung, wir haben das entsprechend abgeändert!
Beste Grüße
Theresa von billiger-mietwagen.de

Antworten

Schreiben Sie uns