Startseite Australien Online-ReiseführerAustralien - die wichtigsten Länderinfos Verkehrsregeln in Australien

Verkehrsregeln in Australien

von billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letztes Update: 22. August 2019

In Down Under, rund 15.000 km von Deutschland entfernt, tickt die Welt ein wenig anders. Wenn Sie dort also mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie sich vorher mit den Verkehrsregeln in Australien auseinandersetzen. Bedenken Sie jedoch, dass die Regeln in den einzelnen Staaten nicht einheitlich sind. Was aber überall auf der Insel gilt und sicherlich die wichtigste Umstellung ist: Es herrscht Linksverkehr. Fahren Sie am besten langsam, um sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Zu den wichtigsten Regeln, die Sie kennen sollten, zählt, dass das Prinzip „rechts vor links“ in Australien nur an Kreuzungen gilt. Und bei Einmündungen haben die Fahrzeuge Vorfahrt, die auf der durchgehenden Straße unterwegs sind. Die Höchstgeschwindigkeit auf den Autobahnen betrifft alle Fahrer – von PKW über Wohnmobil bis Motorrad – und liegt zwischen 100 und 130 km/h. Und welche Verkehrsregeln in Australien Sie noch auf dem Schirm haben sollten, darüber informiert Sie die folgende Übersicht.

Inhaltsverzeichnis: Verkehrsregeln Australien
1. Höchstgeschwindigkeiten
2. Promillegrenzen
3. Gesetzliche Pflichten
4. Parken
5. Kraftstoffe
6. Sonstiges

1. Höchstgeschwindigkeiten in Australien

Angaben in km/h PKW PKW mit Anhänger Wohnmobil Motorrad
innerhalb geschlossener Ortschaften 50
bis
60
50
bis
60
50
bis
60
50
bis
60
außerhalb geschlossener Ortschaften 100
bis
110
100
bis
110
100
bis
110
100
bis
110
Autobahn 100
bis
110
100
bis
110
100
bis
110
100
bis
110
  • Die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten können von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren.

2. Promillegrenzen in Australien

Alle Kraftfahrzeugfahrer
0,5 Promille (0,0 Promille für Fahranfänger in der Probezeit)
  • Mietwagenfirmen verlangen mitunter eine niedrigere Promillegrenze als 0,5, erkundigen Sie sich vorab bei Ihrem Vermieter.

3. Gesetzliche Verpflichtungen in Australien

Kategorie Verpflichtung / Anforderung
Anschnallpflicht
/ Gurtpflicht
Gesetzliche Verpflichtung für alle Fahrzeuginsassen
Tagfahrlicht
/ Lichtpflicht
Keine gesetzliche Verpflichtung
Ersatzreifen Keine gesetzliche Verpflichtung zur Mitnahme eines Ersatzreifens oder Reparatur Sets
Winterreifen Keine gesetzliche Verpflichtung
Kindersitz Gesetzliche Verpflichtung; Babys unter 6 Jahren benötigen eine Babyschale, Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren einen Kindersitz nach Australischem TÜV, Kinder zwischen 4 und 7 Jahren kann eine Sitzerhöhung mit Sicherheitsgurt verwendet werden
Warnweste Kein Pflichtinventar
Warndreieck Kein Pflichtinventar
Verbandskasten Kein Pflichtinventar
Feuerlöscher Kein Pflichtinventar
Glühbirnen Kein Pflichtinventar

4. Parken in Australien

  • No Parking Schild: Parken verboten, Halten für zwei Minuten erlaubt
  • P-Schild: Parken erlaubt.
  • S-Schild (Standing): Halten erlaubt
  • C-Schild (Clearway): Park- und Halteverbot zu bestimmten Zeiten (da es sich um eine viel befahrene Straße handelt)
  • Loading Zone Schild: Ein LKW darf bis zu 30 Minuten halten und ein PKW bis zu 15 Minuten
  • Bus / Transit Lane Schild: Bus- oder Taxi-Spur auf der ebenfalls nicht geparkt werden darf
  • Beim Halten auf unbeleuchteten Straßen muss Standlicht oder Begrenzungslicht angeschaltet werden.

5. Kraftstoffe in Australien

SuperPlus Benzin mit 98 Oktan wird für gewöhnlich nicht angeboten.

Deutsche Bezeichnung Einheimische Bezeichnung Oktanzahl
Normal Benzin Bleifrei Unleaded 91 91
Super Benzin Bleifrei Unleaded 95 95
Diesel Diesel
Autogas (LPG) Autogas (LPG) 105 bis 115

6. Sonstiges in Australien

  • Die lokale Währung ist der Australische Dollar mit einer ungefähren Umrechnung von
    1,64 AUD = 1,00 EUR (Stand 22.08.2019)
  • Linksverkehr!
  • Rechts vor links Regelung nur bei Kreuzungen
  • Bei Einmündungen hat der Verkehr auf der durchgehenden Straße Vorfahrt
  • Die Verkehrsregeln sind in den einzelnen Staaten nicht einheitlich geregelt
  • Schulbusse mit Warnblinker dürfen nicht passiert werden
  • Wegen vielen nachtaktiven Tieren sollte auf Nachtfahrten und das Fahren in der Dämmerung verzichtet werden
  • Vorsicht beim Überholen der road trains (LKW-Gespanne bis zu 50 m)
  • Bei großen Distanzen (vor allem im Outback) immer genug Wasser (pro Person und Tag 5 l) mit sich führen

Titelbildquelle: #70571406 | Urheber: © marinv – Fotolia.com; #74574192 | Urheber: © totajla – Fotolia.com;
#80450260 | Urheber: © kamasigns – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns