Mietwagen Reykjavik Preisvergleich

Mietwagen Reykjavik

Der Inselstaat Island liegt südlich des nördlichen Polarkreises und ist bekannt für seine Vulkane sowie seine urwüchsige und raue Landschaft. Island ist mit einer Fläche von 100250 Quadratkilometern die zweitgrößte Insel innerhalb Europas. Die Hauptstadt Reykjavik ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum von Island. Wie fast alle Städte des Landes liegt Reykjavik an der Küste des Atlantik. Innerhalb der Stadt finden sich Universitäten, Museen und Theater. Mit rund 120000 Einwohnern ist die Stadt für isländische Verhältnisse dicht besiedelt. Viele Urlauber, die gerne in den Norden fahren, zieht es auch nach Schweden oder Norwegen. Mit einem Mietwagen aus Reykjavik erkunden Sie die Stadt auf unkomplizierte Weise. Um schnell in Reykjavik einen Mietwagen zu finden, nutzen Sie unseren Service und vergleichen die Angebote von rund 100 Anbietern aus 170 verschiedenen Ländern. Suchen Sie einen Mietwagen, den Sie am Bahnhof oder am Flughafen abholen können, nutzen Sie unsere intelligente Suchmaschine. So können Sie am Flughafen oder am Bahnhof in Reykjavik ein Auto mieten. Ungefähr eine Autostunde entfernt von Reykjavik in Keflavik befindet sich der Keflavík International Airport. Die Gegend ist außerdem für ihre Steilfelsen und den schwarzen Strand bei Dyrholaey bekannt. Ein einmaliges Islanderlebnis bietet auch die Blaue Lagune, in deren Thermalwasser man ein entspannendes Bad nehmen kann.

 

Ein Besuch in der Hallgrimskirkja

Haben Sie Ihr Mietauto in Reykjavik abgeholt, lädt die Hallgrimskirkja, das sechstgrößte Bauwerk des Landes, zu einem Besuch ein. Der 74,5 Meter hohe Kirchturm ist besonders imposant und schon von weitem zu sehen. Der Bau des bekannten sakralen Gebäudes begann im Jahr 1945. Schon 1948 konnte die Krypta geweiht werden, obwohl der Bau erst 1986 vollendet wurde. Untypisch für eine Kirche ist der expressionistische Stil: Die Kirche wirkt von außen beinahe futuristisch, während im Inneren gotische Elemente wie Spitzbogenfenster dominieren. Sehen Sie sich die zwei Statuen von Leif Eriksson an und fahren Sie mit dem Lift auf die Aussichtsplattform des Kirchenturms. Diese bietet Ihnen eine fantastische Aussicht über Reykjavik. Sie sehen, die Sehenswürdigkeiten in Island bieten einen ebenso nordischen Charme wie skandinavische Länder wie das nicht allzu weit entfernte Norwegen.

 

Musikalischer Genuss im Konzerthaus Harpa

Das erst 2011 errichte Konzerthaus Harpa in Reykjavik ist sowohl in architektonischer als auch in musikalischer Hinsicht interessant. Sie erreichen es mit Ihrem Mietwagen aus Reykjavik mit Leichtigkeit. Es liegt direkt am Ufer des Alten Hafens und gilt mittlerweile als eines der Wahrzeichen der Stadt. Viele Touristen aus Deutschland besuchen dieses Konzerthaus. Die vier Veranstaltungsräume im Inneren des Gebäudes repräsentieren die natürlichen Aspekte von Island. So heißt ein Saal "Eldborg" ("Feuerburg") und steht für die Vulkane Islands. Fahren Sie mit dem Leihwagen aus Reykjavik zu dem futuristisch wirkenden Gebäude, wenn Sie die isländische Oper oder das Symphonieorchester sehen und hören möchten. Haben Sie in Reykjavik eine Autovermietung gefunden, erkunden Sie alle schönen Orte der Stadt flexibel.

 

Entdecken Sie den Sternenhimmel von Perlan

In der Hauptstadt Islands sind selbst die Gehwege und Straßen durch warmes Wasser beheizt. Der 1991 erbaute Warmwasserspeicher Perlan befindet sich auf dem Hügel Öskjuhlíð in der Nähe des Flughafens. Mit einem Mietauto einer Autovermietung in Reykjavik haben Sie das hübsche Bauwerk schnell erreicht. Von weitem ist der Glanz der kleinen Lampen zu sehen, die auf der Kuppel den Eindruck eines Sternenhimmels erzeugen. Aber auch das Innere des großen Speichers ist interessant: Sie sehen einen künstlichen Geysir und ein Museum in einem der trockengelegten Tanks. Auf der Aussichtsplattform des Gebäudes haben Sie einen ausgezeichneten Blick über die Stadt.

 

Wandern Sie durch den Thingvellir Nationalpark

Der Thingvellir Nationalpark liegt nur 40 Kilometer von der Hauptstand entfernt. Mit dem Fahrzeug Ihrer Autovermietung in Reykjavik sind Sie schnell dort und können mehr über den ehemaligen Versammlungsort erfahren. Ein Auto zu mieten ist in Reykjavik notwendig, denn die öffentlichen Verkehrsmittel sind für touristische Bedürfnisse vielerorts nicht ausreichend. Im Nationalpark, der seit 2004 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO ist, finden Sie den See Thingvallavatn, vier aktive kleine Vulkane und beeindruckende Wasserfälle. Der Park gehört zum "Golden Circle" und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Fragen Sie bei Ihrer Autovermietung in Reykjavik nach einem geländegängigen Mietwagen, wenn Sie vorhaben, die Natur der Insel zu sehen, die vielerorts an das schöne Irland erinnert.

 

Eisige Gletscher und klare Flüsse - der Vatnajoekull Nationalpark

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen in Reykjavik in Richtung Nordosten fahren, erreichen Sie schnell den Vatnajoekull Nationalpark. Das Gebiet ist nicht so strahlend grün wie zum Beispiel Nordirland, dafür aber ebenso rau und urwüchsig. Das Gebiet des Parks umfasst den Berg Vatnajökull sowie angrenzende Gebiete. Die raue Landschaft erinnert an nordwestliche Gebiete von Großbritannien und ist dazu geprägt von Gletschern, Vulkanen und eiskalten Flüssen. Mit rund 14.200 Quadratkilometern ist der Vatnajoekull Nationalpark der zweitgrößte Park dieser Art in Europa. Im Idealfall besuchen Sie den Park mit Ihrem Mietwagen aus Reykjavik im Sommer. Das Besucherzentrum im Ort Skaftafell ist ganzjährig geöffnet, aber es kann zur Winterzeit schwierig werden, alle Wege zu befahren. Möchten Sie ein Auto mieten in Reykjavik, ist die ideale Zeit für einen Ausflug zwischen Juli und September. Die Mitarbeiter der insgesamt drei Besucherzentren bieten zwischen Juli und August zudem betreute Wanderungen an. Mit dem Mietwagen aus Reykjavik reisen Sie ohne Probleme im Nationalpark an.

 

Der Wasserfall Bruarfoss

Mit Ihrem Mietwagen aus Reykjavik entdecken Sie alle schönen Orte Islands. Eine Tour an den Ufern des 38 Kilometer langen Flusses Brúará werden Sie nie vergessen: Durchqueren Sie mit Ihrem Mietwagen aus Reykjavik die Schlucht Brúararskörð, gelangen Sie zu dem imposanten Wasserfall. Diese Gebiete Irlands erinnern mitunter an die ungezähmten Highlands in Schottland. Auch hier gilt: Möchten Sie ein Auto mieten in Reykjavik, achten Sie darauf, dass er für das teilweise schwierige Gelände geeignet ist. Ist dies der Fall, haben Sie einen komfortablen Urlaub in einer fremdartigen und schönen Natur vor sich.

ab 24 €
pro Tag

Auszeichnungen von billiger-mietwagen.de

Focus MoneyBild.de-EmpfehlungDtGV

Unsere Mietwagen-Angebote

  • 4-5 Türer
  • Klimaanlage
ab 24 € pro Tag - Eco11 Tage Mietdauer ab 30.04.2015
  • Vollkasko mit Selbstbeteiligung
  • Diebstahl mit Selbstbeteiligung
  • Haftpflicht 275.000.000 ISK

  • Klimaanlage
ab 26 € pro Tag - Mini14 Tage Mietdauer ab 23.05.2015
  • Vollkasko mit Selbstbeteiligung
  • Diebstahl mit Selbstbeteiligung
  • Haftpflicht 275.000.000 ISK

  • 4-5 Türer
  • Klimaanlage
  • Automatik
ab 30 € pro Tag - Kompakt11 Tage Mietdauer ab 30.04.2015
  • Vollkasko mit Selbstbeteiligung
  • Diebstahl mit Selbstbeteiligung
  • Haftpflicht 275.000.000 ISK

Erfahrungsberichte über Reykjavik

Durchschnittliche Bewertung für unseren Autovermietung Preisvergleich von Kunden in Reykjavik:

795 Kundenbewertungen (Durchschnitt 90%)

Letzte Kundenstimmen:

Mietwagen Bewertung von

Über billiger-mietwagen.de:

sehr zufrieden

Über Veranstalter (Auto Escape) und Vermieter vor Ort (Hertz):

Sehr nett

13.04.2015 23:30 UhrDie Bewertung im Detail

Mietwagen Bewertung von

Über billiger-mietwagen.de:

Es hat alles reibungslos funktioniert und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte

Über Veranstalter (AutoEurope) und Vermieter vor Ort (Budget):

Alles top geklappt. Der Rückgabe-Ort könnte etwas besser ausgeschildert sein.

13.04.2015 06:57 UhrDie Bewertung im Detail

Mietwagen Bewertung von

Über billiger-mietwagen.de:

war bis jetzt immer zufrieden mit angebot, service und preis

Über Veranstalter (CarDelMar) und Vermieter vor Ort (Hertz):

top auto

02.04.2015 09:42 UhrDie Bewertung im Detail