Startseite USA Online-ReiseführerUSA - die wichtigsten Länderinfos Führerschein in den USA

Führerschein in den USA

von billiger-mietwagen.de-Redaktion
Führerschein für die USA

Ein Roadtrip ist die ideale Möglichkeit, Amerika zu erobern. Doch ein paar Sachen sollten Sie beachten, wenn Sie durch die USA fahren: Was hat es mit dem internationalen Führerschein auf sich? Wo bekommen Sie ihn her? Was kostet er? Und was passiert eigentlich, wenn Sie die Polizei von der Fahrbahn winkt?

 

Überblick zum Führerschein in den USA
Internationaler Führerschein
Gültigkeit für Mietwagen
Verkehrskontrollen in den USA
Führerschein umschreiben?

 
Ob Sunset Boulevard in Los Angeles, 5th Avenue in New York oder einer der endlosen Highways, auf denen die Hitze flimmert und die Dürre jegliche Vegetation austrocknet – die Straßen der USA sind legendär. Und um das amerikanische Lebensgefühl zu spüren, kann es nur eines geben: Setzen Sie sich selbst ans Steuer!


Internationaler Führerschein wärmstens empfohlen

Um die USA auf vier Rädern zu erleben, brauchen Sie in den meisten Fällen nur Ihren deutschen Führerschein. Der internationale Führerschein ist nicht zwingend notwendig, wird aber z. B. vom Auswärtigen Amt stark empfohlen. Vor allem weil er einen entscheidenden Vorteil hat: Er ist ein englisches Dokument und einige Bundesstaaten sind gegenüber ausländischen Papieren mitunter weniger aufgeschlossen. Als Bundesstaaten mit geringer Toleranz gelten unter anderem Kentucky, Georgia und Florida.


Internationalen Führerschein beantragen

Einen internationalen Führerschein können Sie bei allen Straßenverkehrsämtern in Deutschland beantragen. Er kann sofort ausgestellt werden, WENN Sie einen EU-Führerschein haben. Ältere deutsche Führerscheine (Farbe: grau oder rosa) müssen zunächst umgetauscht werden. Der internationale Führerschein ist 3 Jahre gültig und kostet ca. 15 €. Zur Antragsstellung sollten Sie folgendes mitbringen:

  • Personalausweis oder Pass
  • deutscher Führerschein
  • aktuelles biometrisches Passfoto

Für Mietwagen muss der Führerschein 1 Jahr alt sein

Um einen Mietwagen zu buchen, müssen Sie Ihren deutschen Führerschein seit mindestens einem Jahr haben. Einen internationalen Führerschein brauchen Sie in der Regel nicht, aber auch hier sei gesagt: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, hat den internationalen Führerschein dabei.
Vertragsunterschrift für einen Mitwagen© thodonal – Fotolia.com

Außerdem sollten Sie in den meisten Bundesstaaten mindestens 21 Jahre alt sein, in Ausnahmefällen 25, in New York reichen aber bei manchen Anbietern beispielsweise schon 18 Jahre. In der Regel fallen für junge Fahrer Zusatzgebühren oder Zusatzversicherungen an. Grundsätzlich können Sie auch im eigenen Auto über Amerikas Straßen preschen. Es darf für ein Jahr importiert werden und ist dann gebunden an den eigenen Aufenthaltsort.


Verkehrskontrollen in den USA – Hände am Lenkrad lassen

Verkehrskontrollen laufen in den USA ein wenig anders ab als in Deutschland. In den meisten Bundesstaaten dürfen Autofahrer nur angehalten werden, wenn Sie die Verkehrsregeln verletzt haben. Es gibt keine Routinekontrollen bei Autofahrern, die Stoppschilder oder Tempolimits beachten.

Sollten Sie doch einmal von der Fahrbahn gewunken werden: Steigen Sie nicht aus und lassen Sie Ihre Hände am Lenkrad. Die Polizei geht grundsätzlich erstmal davon aus, dass Sie eine Waffe bei sich haben. Da sollten Sie nicht gleich im Handschuhfach nach Ihren Fahrzeugpapieren tasten. Im Falle eines Verstoßes gegen die Verkehrsregeln ist außerdem der internationale Führerschein von Vorteil.


Länger als 1 Jahr in den USA?

Möchten Sie länger als 1 Jahr durch die USA reisen, müssen Sie Ihren Führerschein umschreiben lassen. Was für diese Umschreibung benötigt wird, ist abhängig vom Bundesstaat. Grundsätzlich sollten Sie aber Bescheinigungen über einen Wohnsitz im jeweiligen Bundesstaat (z. B. Mietvertrag) und einen legalen Aufenthaltsstatus in den USA mitbringen. Außerdem muss Ihr Führerschein in Deutschland noch mindestens 60 Tage gültig sein.


Titelbildquelle: #107377871 | © Björn Wylezich – Fotolia.com

billiger-mietwagen.de-Redaktion

Die billiger-mietwagen.de-Redaktion vereint das geballte Wissen von Online-Redakteuren und Reise-Experten aus allen Bereichen der Firma. Reisen ist für uns bei billiger-mietwagen.de zugleich Hobby und Beruf. In der Reisewelt versorgt Sie die Redaktion daher mit den wichtigsten Reise-Infos und coolen Insider-Tipps.
billiger-mietwagen.de-Redaktion

Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns