Startseite Thailand Online-ReiseführerBeliebte Ausflüge in Thailand Die schönsten Strände in Thailand

Die schönsten Strände in Thailand

Wo gibt es die schönsten Strände in Thailand? Diese Frage ist angesichts der Küstenlänge von 3.219 km und einer unglaublichen Fülle an traumhaften palmengesäumten Buchten kaum zu beantworten. Und Geschmäcker sind nun mal auch verschieden. Trotzdem wagen wir den Versuch, eine Top 5 der besten Strände Thailands aufzustellen.

Khlong Dao Beach, Koh Lanta Maya Bay, Ko Phi Phi Leh
Phra Nang Beach, Krabi Sunrise Beach, Koh Lipe
Coconut Beach, Khao Lak

1. Khlong Dao Beach, Koh Lanta

Feiner heller Sand, flaches Wasser, wogende Palmen und nette Strandbars warten am Khlong Dao Beach auf Sie. Dieser gehört zu den schönsten Stränden auf Thailands Inseln ganz im Süden. Koh Lanta wurde im Vergleich zu anderen Inseln in Thailand recht spät touristisch erschlossen und ist immer noch so etwas wie ein Geheimtipp. Am Strand entlang gibt es nette Bars und Restaurants, in denen Sie sich erfrischen und leckere lokale Köstlichkeiten probieren können. Das Wasser am Khlong Dao Beach ist außerhalb der Regenzeit wunderschön klar und Sie können hier vor allem bei Ebbe sehr weit hineinlaufen. An den Felsen am äußeren Rand des Strands sollten Sie die Schnorchel-Ausrüstung dabei haben, denn hier gibt es bunte Fische und Korallen zu bestaunen.

© Syda Productions – Fotolia.com


2. Phra Nang Beach, Krabi

Den Phra Nang Beach auf der Halbinsel Rai Leh (auch Railay) erreichen Sie ausschließlich mit dem Boot. Die umgebenden Karstfelsen umrahmen die Bucht und machen sie damit zu einem landschaftlich wirklich umwerfenden Traumstrand in Thailand. Zur Hauptsaison von November bis April kann es hier schon mal etwas voller werden, aber die Szenerie der zauberhaften Umgebung macht das definitiv wieder wett. Den Strand können Sie entweder auf einer Inseltour ab Krabi besuchen oder sich ein Longtail-Boot chartern und auf eigene Faust hinschippern.

© Unclesam – Fotolia.com


3. Coconut Beach, Khao Lak

Der Coconut Beach in Khao Lak gehört sicherlich ebenfalls mit zu den schönsten Stränden Thailands. Unzählige Kokospalmen um den feinen weißen Sandstrand, helltürkis schimmerndes Meer an der flachen Küste und entspannte Ruhe – viel mehr muss man wohl nicht sagen, um dem Fernweh richtig einzuheizen. Wer es ruhig mag, ist hier genau richtig.

© Patryk Kosmider – Fotolia.com


4. Maya Bay, Ko Phi Phi Leh

Zugegeben, touristischer als an der Maya Bay geht es nur an wenigen anderen Stränden Thailands zu. Der Grund dafür ist klar: Im Jahr 2000 wurde hier der Kinofilm „The Beach“ gedreht und seitdem strömen täglich zahlreiche Touristen auf Bootsausflügen auf die Insel. Und trotzdem: Maya Bay ist einfach wunderschön, Massentourismus hin oder her. Die begrünten Karstfelsen, die die Bucht umgeben, das smaragdfarbene Wasser und der weiche weiße Puderzuckersand sind so hinreißend, dass man Maya Bay einfach zu den schönsten Stränden in Thailand zählen muss.

© A.Jedynak – Fotolia.com


5. Sunrise Beach, Koh Lipe

Ein kleiner und sehr idyllischer Strand in Thailand ist der Sunrise Beach auf Koh Lipe. Von den Sandbänken mit ihrem feinen weißen Sand werden Sie sich bestimmt genauso bezaubern lassen wie von dem Meerwasser, das in allen Türkistönen funkelt. Am schönsten ist es hier zu Beginn oder am Ende der Hauptsaison, wenn es noch ruhiger zugeht und weniger Boote am Strand liegen. Rund um den Strand finden Sie auch zahlreiche tolle Schnorchel-Spots, an denen Sie Fische in allen Farben beobachten können.

© rostovtsevayu – Fotolia.com


Wenn Sie neben Sonne und Strand auch die exotische Kultur Thailands kennenlernen möchten, lesen Sie doch auch unseren Artikel zu Thailands kulturellen Highlights.
Titelbildquelle: #75961550 | Urheber: © Patryk Kosmider – Fotolia.com


billiger-mietwagen.de-Redaktion
Letzte Artikel von billiger-mietwagen.de-Redaktion (Alle anzeigen)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schreiben Sie uns